Pooly's Kunst und Schreibforum

Liebe Gäste und natürlich auch liebe Mitglieder!


Ich möchte euch alle herzlich willkommen heißen in Pooly's Kunst und Schreibforum!

Zu unseren Mitgliedern sage ich: willkommen zurück.

Und unseren Gästen möchte ich empfehlen, sich vielleicht etwas hier umzusehen. Vielleicht lohnt es sich ja für euch.
Lasst euch nicht abschrecken. Eventuell könnte die Anzahl unserer Foren euch etwas erschlagen. Aber es dauert wirklich nicht lange, bis man sich hier eingefunden hat und im Notfall sind alle User und Teammitglieder bereit, euch unter die Arme zu greifen :)

Viel Spaß!



Pooly & Co.

    Puppenherz [Theaterstück | Drama, Grotesk] [abgeschlossen]

    Austausch
    avatar
    Jookpub
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 7297
    Ich schreibe : Fräulein Solloman
    Puppenherz
    Texte : Jookpub
    Kunst : Jookpub
    Infos : Jookpub

    Puppenherz [Theaterstück | Drama, Grotesk] [abgeschlossen]

    Beitrag von Jookpub am Mo 01 Nov 2010, 15:38


    Genre: Drama, Grotesk
    Kurzinhalt: Die Puppe Nummer 19, erschaffen von einem Wissenschaftler, wünscht sich, ein Mensch zu sein. Das ist sie auch fast; das Einzige, was ihr fehlt, ist ein Herz.
    Schlagwörter: Liebe, Herz, Leben, Blumen, Puppen, Einsamkeit, Freundschaft, Eifersucht, Menschlichkeit



    Zuletzt von Artistes am So 12 Jun 2011, 18:05 bearbeitet; insgesamt 24-mal bearbeitet
    avatar
    Jookpub
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 7297
    Ich schreibe : Fräulein Solloman
    Puppenherz
    Texte : Jookpub
    Kunst : Jookpub
    Infos : Jookpub

    Re: Puppenherz [Theaterstück | Drama, Grotesk] [abgeschlossen]

    Beitrag von Jookpub am Mo 01 Nov 2010, 15:38


    Prolog


    Dunkelheit. Man hört eine Stimme, sieht aber niemanden.

    MINA
    Erinnerungen sind wie Flicken eines Teppichs. Zusammen ergeben sie etwas, was wir Vergangenheit nennen.
    Die Flicken sind nicht alle gleich. Schöne Erinnerungen sind leicht und legen sich sanft auf die Haut, wo sie eine angenehme Gänsehaut hinterlassen.
    Schlimme Erinnerungen hingegen sind schwer wie Blei und belasten uns. Um es uns leichter zu machen, wollen wir solche Erinnerungen vergessen. Doch sie holen uns ein. Irgendwann. Vor ihnen weg zu laufen nützt nichts. Wir müssen uns ihnen stellen.
    Ich werde mich ihnen stellen.


    Langsam werden einzelne Bilder aus Minas Vergangenheit sichtbar. MINA steht mit dem Rücken zum Publikum, betrachtet ihre Szenen aus der Vergangenheit einige Zeit und bleibt dann vor der ersten Station ihres Lebens stehen: Ein Labor mit einem Tisch, auf den sich Mina legt.

    MINA
    Ich werde mich ihnen stellen.

    Sie deckt sich mit einem Tuch zu.


    ÜBERGANG SZENE 1







    Zuletzt von Jookpub am Mi 15 Okt 2014, 16:20 bearbeitet; insgesamt 5-mal bearbeitet
    avatar
    Amira
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 6383
    Laune : freudvoll
    Texte : Amira
    Kunst : Amira
    Sonstiges : Und dann und wann ein weißer Elefant.

    Re: Puppenherz [Theaterstück | Drama, Grotesk] [abgeschlossen]

    Beitrag von Amira am Di 02 Nov 2010, 12:21

    Hallo Jenny I love you

    Freu mich, das es nun los geht :]

    Der Prolog gefällt mir richtig gut und bildet einen gelungenen Einstieg!

    Du ziehst einen schon nach wenigen Worten in den Bann und ich sah die Szene richtig vor mir *-* Mina, der Tisch mit dem Tuch, ich hörte ihre Stimme ...

    Was mir auch sehr gefallen hat, ist die Idee, die Szenen ihrer Vergangenheit als Stationen zu zeigen, wo sie sich nun für die erste entschieden hat :]

    Ich freue mich schon auf eine Fortsetzung, auch wenn es etwas länger dauern wird :]

    Mein Kompliment auch für die Gestaltung! Sieht immer wieder schön aus :)

    Liebe Grüße,
    Naomi
    avatar
    Gast
    Gast

    Re: Puppenherz [Theaterstück | Drama, Grotesk] [abgeschlossen]

    Beitrag von Gast am Di 02 Nov 2010, 14:00

    Hallo :)

    Den Titel finde ich toll, "Puppenherz"...hat was!
    Auch der Prolog ist dir gut gelugen.
    Die Darstellungen, mit den Szenen, also der ganze Einstieg, finde ich sehr kreativ, gut gemacht.
    Auch die Idee hat was, erinnert aber irgendwie nach Pinoccio Wink
    Na ja ich warte erst mal ab, freu mich auf jeden fall auf mehr

    lg g-j
    avatar
    Jookpub
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 7297
    Ich schreibe : Fräulein Solloman
    Puppenherz
    Texte : Jookpub
    Kunst : Jookpub
    Infos : Jookpub

    Re: Puppenherz [Theaterstück | Drama, Grotesk] [abgeschlossen]

    Beitrag von Jookpub am Di 02 Nov 2010, 14:41

    Hallo Naomi!

    Vielen Dank für das Lob. <3 Es freut mich, dass dir der Prolog gefällt. (:
    Die erste Szene wird diese Woche auf jeden Fall noch kommen, denn den Prolog konnte man sich ja eh schon bei den Hintergründen anschauen. ^^

    _________

    Hallo g-j!

    Auch dir vielen Dank für das Lob. (:
    Mit Pinoccio wird das Stück aber gar nichts zu tun haben, das kannst du mir glauben. x3 ~lach~

    Liebe Grüße
    Jenny

    _________

    Ich habe den Prolog jetzt mal vertont. ^^ Das Video findet ihr gleich unter dem Text.
    avatar
    Jookpub
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 7297
    Ich schreibe : Fräulein Solloman
    Puppenherz
    Texte : Jookpub
    Kunst : Jookpub
    Infos : Jookpub

    Re: Puppenherz [Theaterstück | Drama, Grotesk] [abgeschlossen]

    Beitrag von Jookpub am Do 04 Nov 2010, 10:44


    Hier ist nun die erste Version von Szene 1. Höchstwahrscheinlich wird diese Szene nach dem ersten 'Durchgang' noch erweitert. Das kommt ganz darauf an, wie lang das gesamte Stück am Ende sein wird.
    Allzu lang werden die Szenen nicht, weil das ja alles im Grunde nur die Erinnerungsfetzen von Mina sind. Deswegen möchte ich die Szenen immer relativ kurz halten. ^^

    --- Diese Szene wird derzeit überarbeitet. Hier zu lesen: Version 1.0 ---

    ERSTER AKT

    Szene 1

    Mehrere Puppen betreten das Labor. Kurze Zeit später folgt Professor Mirvel, der seinen Puppen Anweisungen gibt und dann das Tuch, mit dem Mina bedeckt ist, abnimmt.

    MIRVEL
    Endlich ist es soweit. Mit dieser Puppe wird mir der Durchbruch gelingen!
    Einen Spinner haben sie mich genannt! Sobald sie mein Werk gesehen haben, werden sie es bereuen, mich aus der Stadt gejagt zu haben!
    Gebt mir Nadel und Faden!

    Die Puppen geben ihm Nadel und Faden.

    MIRVEL
    (nähend)
    Endlich eine Puppe, die sowohl körperlich, als auch geistig vollkommen funktionsfähig sein wird. Ganz anders als ihr missratenen Dummköpfe!

    MIRVEL
    (legt Nadel und Faden weg)
    Es ist geschafft!

    Steh auf, Nummer 19!

    Nummer 19 (Mina) versucht aufzustehen, fällt bei diesem Versuch jedoch sofort zu Boden.

    MIRVEL (cont’d)
    Was soll das?! Steh sofort auf!

    Nummer 19 steht wieder auf und hält sich nur wankend auf den Beinen.

    MIRVEL (cont’d)
    Und nun sprich!

    MINA
    Gu---ten Mor---gen.

    MIRVEL
    Etwas anderes! Wie geht es dir?

    MINA
    Gu---ut.

    MIRVEL
    (zeigt auf Messer)
    Was ist das hier?

    MINA
    Ga---bel?

    MIRVEL
    Nein, du dummes Ding!

    MINA
    Böser Mann!

    MIRVEL
    Du bist genauso unfähig wie all die anderen Fehlschläge hier! Bringt sie auf den Dachboden! Ich will sie nicht mehr sehen!

    MINA
    Böser Mann!

    Die Puppen Nummer 9 und Nummer 10 packen Mina und bringen sie zum Dachboden.

    MIRVEL
    (schreibt etwas auf)
    Projekt Nummer 19: Fehlgeschlagen.
    (er zerknüllt das Papier und wirft es weg)


    ENDE SZENE 1




    Zuletzt von Artistes am Mi 22 Jun 2011, 09:46 bearbeitet; insgesamt 5-mal bearbeitet
    avatar
    Gast
    Gast

    Re: Puppenherz [Theaterstück | Drama, Grotesk] [abgeschlossen]

    Beitrag von Gast am Do 04 Nov 2010, 19:10

    Hey
    die erste szene ist gut, geht mir viel zu schnell. wäre sie gespielt würde sie nicht einmal eine minute dauern.
    einige regieanweisungen fehlen z.B. als die Puppen ihm das Messer und so geben. Die kann man siech zwar denken, sind aber wichtig für ein Drehbuch, denk ich...
    Dass der Prof. sie als nicht funktionsfähig einstuft geht mir auch viel zu schnell, vielleicht sollte er noch mehrere versuche machen oder sie erst später verbannen, weil sie merkt, dass er böse ist und ihm nicht gehorcht oder so...

    lg g-j
    avatar
    Jookpub
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 7297
    Ich schreibe : Fräulein Solloman
    Puppenherz
    Texte : Jookpub
    Kunst : Jookpub
    Infos : Jookpub

    Re: Puppenherz [Theaterstück | Drama, Grotesk] [abgeschlossen]

    Beitrag von Jookpub am Do 04 Nov 2010, 19:20

    Hallo g-j!

    Danke, dass du die Szene gelesen hast.

    einige regieanweisungen fehlen z.B. als die Puppen ihm das Messer und so geben. Die kann man siech zwar denken, sind aber wichtig für ein Drehbuch, denk ich...
    Ein Drehbuch soll mit so wenig Anweisungen wie möglich auskommen, aber natürlich kann ich das noch einfügen. ^^

    Dass der Prof. sie als nicht funktionsfähig einstuft geht mir auch viel zu schnell, vielleicht sollte er noch mehrere versuche machen oder sie erst später verbannen, weil sie merkt, dass er böse ist und ihm nicht gehorcht oder so...
    Das geht auf keinen Fall. ^^ Es ist ein Teil der Persönlichkeit des Professors, dass er sie so schnell aufgibt. Das wird sich auch in der nächsten Szene klären. ^^
    (Ein paar Sätze könnte ich schon noch rausholen, aber wie schon in den Anmerkungen geschrieben, bleiben die Szenen zum Teil sehr kurz.)

    Aber wie gesagt, die Szene wird wohl noch ausgebaut, wenn ich weiß, wie lang das gesamte Stück wird. (:

    Liebe Grüße
    Jenny
    avatar
    Glaselfe
    Schafft Werke für die Bevölkerung
    Schafft Werke für die Bevölkerung

    Beiträge : 1313
    Texte : Glaselfe
    Kunst : Glaselfe
    Infos : Glaselfe

    Re: Puppenherz [Theaterstück | Drama, Grotesk] [abgeschlossen]

    Beitrag von Glaselfe am Fr 05 Nov 2010, 21:26

    Hey Jenny,

    Konnte es mir nicht mehr verkneifen und hab deine bisherigen Einträge gelesen Very Happy
    Ich muss sagen, dass mich schon der Titel sehr angesprochen hat: "Puppenherz."
    Irgendwie finde ich, dass man sich da sehr viel darunter vorstellen kann *schwärm*
    Zum Stück selbst, hat es mir bis jetzt der Prolog sehr angetan.
    Da kam alles so geheimnisvoll rüber und auch diese Stimme und so, fand ich sehr gelungen.
    Zur 1. Szene dagegen, kann ich noch nicht so viel sagen.
    Nur schon so viel: Dieser Professor Mirvel ist mir sehr, sehr unsympatisch Razz
    Freu mich schon auf mehr!

    LG Glaselfe
    avatar
    Amira
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 6383
    Laune : freudvoll
    Texte : Amira
    Kunst : Amira
    Sonstiges : Und dann und wann ein weißer Elefant.

    Re: Puppenherz [Theaterstück | Drama, Grotesk] [abgeschlossen]

    Beitrag von Amira am Mo 08 Nov 2010, 11:43

    Hallo Jenny! :)

    Tut Leid, das es bei mir etwas gedauert hat, aber jetzt komme ich auch dazu, dir hier eine Antwort dazulassen :]

    Was ich überaus gelungen fand, war wie du mit wenigen Worten schon Raum, Personen und Atmosphäre vor meinem Auge hast erscheinen lassen.
    Insbesondere den Proffessor hatte ich richtig vor Augen *-* Wie so ein verrückter, weltherrschafts-beanspruchender Professor x)
    Gleich seine Anfangsworte:
    Einen Spinner haben sie mich genannt! Sobald sie mein Werk gesehen haben, werden sie es bereuen, mich aus der Stadt gejagt zu haben!

    ...haben mich schon neugierig gemacht :) Darf ich fragen, ob wir noch mehr darüber erfahren? Also über seine Vergangenheit?

    Insgesamt war es auch mir etwas zu kurz. Ich finde, man hätte die Szene noch etwas mehr ausbauen können, aber du sagtest ja, dass das noch nicht die Endfassung ist, von daher... :]

    Freue mich schon, wenn es weitergeht Very Happy

    Liebe Grüße,
    Naomi

    Edit:
    Uh, gerade die Vertonung entdeckt :]
    Klingt toll *-* Hört man gerne zu :)
    avatar
    Jojo
    Als Held gefeiert
    Als Held gefeiert

    Beiträge : 15813
    Laune : Himmelhoch jauchzend ~ zu Tode betrübt
    Ich schreibe : momentan nur Gedankensplitter und Ideenfetzen
    Texte : Jojo
    Kunst : Jojo
    Infos : Jojo

    Re: Puppenherz [Theaterstück | Drama, Grotesk] [abgeschlossen]

    Beitrag von Jojo am Mo 08 Nov 2010, 13:07

    Huhu Jenny,

    Ich möchte mir jetzt dein Theaterstück mitlesen.
    ich lese sonst nie Theaterstücke, deshalb kenne ich mich da nicht so aus.
    Kann dir also auch keine Tipps oder so was geben.

    Aber ich finde deine ersten beiden Teile wirklich schön.
    Besonders der Prolog hat mir gefallen. Irgendwie mochte ich den Vergleich mit den Flicken. Der war super gewählt. Schön geworden.

    Auch die erste Szene ist super. Wenn auch etwas kurz, aber du hast ja gesagt, dass du eher kürzere nehmen möchtest, weil es eben nur Erinnerungsfetzen sind. Also demnach Wink

    Ich bin gespannt auf mehr.

    LG Jojo
    avatar
    Jookpub
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 7297
    Ich schreibe : Fräulein Solloman
    Puppenherz
    Texte : Jookpub
    Kunst : Jookpub
    Infos : Jookpub

    Re: Puppenherz [Theaterstück | Drama, Grotesk] [abgeschlossen]

    Beitrag von Jookpub am Sa 13 Nov 2010, 13:27


    Mit diesem Bild möchte ich mich einfach mal für die lieben Kommentare von euch bedanken. (:

    @ Glaselfe: Schön, dass du mit liest. :3 Es freut mich, wenn dir das Stück bisher gefällt.
    Und Mirvel muss man nicht mögen. XD Ich mag ihn auch nicht x)

    @ Naomi:
    Insbesondere den Proffessor hatte ich richtig vor Augen *-* Wie so ein verrückter, weltherrschafts-beanspruchender Professor x)
    Das passt schon sehr gut x) Bei den Hintergründen stelle ich heute noch erste Zeichnungen von ihm rein. ^^
    ...haben mich schon neugierig gemacht :) Darf ich fragen, ob wir noch mehr darüber erfahren? Also über seine Vergangenheit?
    Ja, seine Vergangenheit wird noch von jemandem erzählt. Wink Es werden nicht nur Minas Erinnerungen gezeigt. (:
    Insgesamt war es auch mir etwas zu kurz. Ich finde, man hätte die Szene noch etwas mehr ausbauen können, aber du sagtest ja, dass das noch nicht die Endfassung ist, von daher... :]
    Ja, sie ist extrem kurz, aber ich kann das wirklich erst ändern, wenn ich das Stück komplett fertig habe. ^^°
    Das 'Geheimnis' wollte ich eigentlich erst später verraten, aber ich mache es jetzt schon, damit man die Länge der Szenen vielleicht besser verstehen kann.

    „Erinnerungen sind wie Flicken eines Teppichs“
    Mit diesen Worten eröffnet Mina das Stück und erklärt damit eigentlich auch schon die Struktur des Stückes. Die einzelnen Szenen sind Erinnerungen – nicht immer nur von Mina.
    Die schlimmen Erinnerungen, die Mina im Prolog erwähnt, werden nur kurz und sehr schemenhaft dargestellt – es sind halb verblasste, verdrängte Erinnerungen.
    Die schönen Erinnerungen und all das, was noch nicht allzu lang zurückliegt, wird detailreich und länger dargestellt.
    Die ersten Szenen sind somit sehr kurz und nur mit wenigen Details ausgestattet. Die letzten Szenen hingegen werden immer länger.
    Deswegen ist die erste Szene besonders kurz, weil es eine sehr alte Erinnerung ist, die Mina am liebsten ganz vergessen möchte.
    Wie lang ich sie noch machen kann, hängt von den anderen Szenen ab. Deswegen muss die erste Szene jetzt erstmal so bleiben, wie sie ist. :')

    @ Jojo: Schön, dass du auch mit liest. (:
    ich lese sonst nie Theaterstücke, deshalb kenne ich mich da nicht so aus.
    Kann dir also auch keine Tipps oder so was geben.
    Wenn jemand seine Meinung zu dem Stück schreibt, ist mir das schon Hilfe genug. (:

    Liebe Grüße
    Jenny


    avatar
    Dawn
    Oberhaupt der Gilde der schönen Künste
    Oberhaupt der Gilde der schönen Künste

    Beiträge : 28524
    Ich schreibe : nein ich versuche mit Worten zu zaubern
    Texte : Dawn
    Kunst : Dawn
    Infos : Dawn

    Re: Puppenherz [Theaterstück | Drama, Grotesk] [abgeschlossen]

    Beitrag von Dawn am Sa 13 Nov 2010, 19:55

    Hallo Jenny!

    Ui das hast du ja süß gestalltet hier. :)
    Der Prolog ist wirklich sehr eindringlich geschrieben. Habe mir beim lesen gleich das Video dazu angehört. =)
    Der erste Teil ist schonmal sehr interessant, wenn auch nicht lang.
    Aber ich find insgesamt die Idee schonmal sehr schön und freue mich, mehr zu lesen.

    Nur eine Frage. Was bedeutet es, wenn hinter dem Professor (cont’d) steht?

    Liebe Grüße
    Alex
    avatar
    Jookpub
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 7297
    Ich schreibe : Fräulein Solloman
    Puppenherz
    Texte : Jookpub
    Kunst : Jookpub
    Infos : Jookpub

    Re: Puppenherz [Theaterstück | Drama, Grotesk] [abgeschlossen]

    Beitrag von Jookpub am Sa 13 Nov 2010, 20:08

    Hey Alex! (:

    Vielen Dank, dass du das Stück liest. =)

    Nur eine Frage. Was bedeutet es, wenn hinter dem Professor (cont’d) steht?
    Oh, das hätte ich natürlich irgendwie mal erklären können, sorry. x')
    Das bedeutet eigentlich nur, dass die gleiche Figur nach einer Regieanweisung weiter spricht.
    Die Abkürzung für 'continue' vielleicht, oder so x)
    Mein Schreibprogramm macht das immer automatisch... :'D

    Liebe Grüße
    Jenny
    avatar
    Gast
    Gast

    Re: Puppenherz [Theaterstück | Drama, Grotesk] [abgeschlossen]

    Beitrag von Gast am Sa 13 Nov 2010, 20:39

    Hi Jenny,

    dein Theaterstück finde ich echt klasse. Würde es mir gerne anschauen, wenn es fertig ist *_*
    Das du es so kurz hältst, find ich auch schön. ^.~
    Da kann man sich auch selbst Gedanken machen, wie die Charaktere so sein könnten und eventuell können dann auch die Schauspieler ihre eigenen Ideen, wie sie etwas spielen, mit einbringen.
    Zumindest denk ich so ^_^°



    avatar
    Jookpub
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 7297
    Ich schreibe : Fräulein Solloman
    Puppenherz
    Texte : Jookpub
    Kunst : Jookpub
    Infos : Jookpub

    Re: Puppenherz [Theaterstück | Drama, Grotesk] [abgeschlossen]

    Beitrag von Jookpub am Sa 13 Nov 2010, 21:29

    Hallo Daenerys!

    Vielen Dank, dass du das Stück liest. (:

    Das du es so kurz hältst, find ich auch schön. ^.~
    Da kann man sich auch selbst Gedanken machen, wie die Charaktere so sein könnten und eventuell können dann auch die Schauspieler ihre eigenen Ideen, wie sie etwas spielen, mit einbringen.
    Da ich selbst Hobbyschauspielerin und Regieassistentin bin, habe ich gemerkt, dass es viel besser ist, wenn man wirklich nur das in das Stück schreibt, was nötig ist. Alles andere können Schauspieler und Regie selbst machen. ^^
    Manche stört es, aber ich finde es so okay. ^^°
    Aber wie schon geschrieben, wird die erste Szene vielleicht noch länger.

    Liebe Grüße
    Jenny
    avatar
    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: Puppenherz [Theaterstück | Drama, Grotesk] [abgeschlossen]

    Beitrag von Pooly am Mo 15 Nov 2010, 00:59

    Hallo Jenny!

    Ich weiß, ich habe wieder astronomisch lange gebraucht, aber so bin ich nun einmal, du kennst mich ja :') Aber so viel ich auch zu tun habe - ich hatte mir unbedingt vorgenommen, es zu lesen, deswegen bin ich jetzt hier.

    Den Prolog kannte ich ja schon aus der Leseprobe bei den Hintergründe und finde ihn wunderschön. Erinnerungen sind wie Flicken eine Teppichs - Einfach schön gesagt und so wahr und passend dieser Vergleich. Ich finde es zudem richtig schön, dass du es vertont hast, das gibt dem ganzen so einen nachdenklichen und schweren Hauch, besonders mit der kleinen Melodie im Hintergrund. Sehr schön gemacht.

    Die Idee, die du geschildert hast, dass es nur ihre Erinnerungen sind und die schlechten Erinnerungen nur kurz sind - finde ich wirklich sehr schön und auch logisch. Die erste Szene ist schon so bedrückend. Mirvel ist mir sofort unsympathisch, so kalt und wie schnell er entschieden hat, dass sie nicht gut genug ist. Wirklich echt gemein.
    Mina finde ich sehr interessant mit ihrem "Böser Mann" ... Da hat sie den Kern schon erkannt, denke ich o.o
    Irgendwie traurig und bedrückend :'/

    Ich werde auf jeden Fall weiterlesen und bin sehr gespannt auf die nächste Szene :]
    Sehr schön, bisher!

    Liebe Grüße
    Marie


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     
    avatar
    Jookpub
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 7297
    Ich schreibe : Fräulein Solloman
    Puppenherz
    Texte : Jookpub
    Kunst : Jookpub
    Infos : Jookpub

    Re: Puppenherz [Theaterstück | Drama, Grotesk] [abgeschlossen]

    Beitrag von Jookpub am Mo 15 Nov 2010, 18:58

    Hey Marie! ^^

    Ich weiß, ich habe wieder astronomisch lange gebraucht, aber so bin ich nun einmal, du kennst mich ja :')
    Mensch, jetzt machst du mir voll das schlechte Gewissen. :') Ich wollte doch unbedingt noch Kernstaub lesen. >_<

    Vielen Dank für die lieben Worte. Ich freu mich echt drüber. =D

    Die Idee, die du geschildert hast, dass es nur ihre Erinnerungen sind und die schlechten Erinnerungen nur kurz sind - finde ich wirklich sehr schön und auch logisch.
    Freut mich, dass die Idee logisch klingt. :'D Hatte schon Angst, dass es irgendwie nicht gut rüberkommt. ^^°

    Liebe Grüße
    Jenny
    avatar
    Amira
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 6383
    Laune : freudvoll
    Texte : Amira
    Kunst : Amira
    Sonstiges : Und dann und wann ein weißer Elefant.

    Re: Puppenherz [Theaterstück | Drama, Grotesk] [abgeschlossen]

    Beitrag von Amira am Fr 19 Nov 2010, 17:25

    Hey Jenny :]

    ...haben mich schon neugierig gemacht :) Darf ich fragen, ob wir noch mehr darüber erfahren? Also über seine Vergangenheit?
    Ja, seine Vergangenheit wird noch von jemandem erzählt. Wink Es werden nicht nur Minas Erinnerungen gezeigt. (:
    Ah, okay. Darauf bin ich schon gespannt :]

    Insgesamt war es auch mir etwas zu kurz. Ich finde, man hätte die Szene noch etwas mehr ausbauen können, aber du sagtest ja, dass das noch nicht die Endfassung ist, von daher... :]
    Ja, sie ist extrem kurz, aber ich kann das wirklich erst ändern, wenn ich das Stück komplett fertig habe. ^^°
    Das 'Geheimnis' wollte ich eigentlich erst später verraten, aber ich mache es jetzt schon, damit man die Länge der Szenen vielleicht besser verstehen kann.
    Danke für die Erklärung :]
    Stimmt, jetzt klingt es logisch ... und auch so wahr :)

    Liebe Grüße,
    Naomi

    PS.:Dankeschön. Das Bild sieht toll aus *-*


    avatar
    Angoraschka
    Als lebende Legende verehrt
    Als lebende Legende verehrt

    Beiträge : 20119
    Laune : winterlich bis frostig
    Ich schreibe : Vor mich hin
    Texte : Angoraschka
    Kunst : Angoraschka
    Infos : Angoraschka

    Re: Puppenherz [Theaterstück | Drama, Grotesk] [abgeschlossen]

    Beitrag von Angoraschka am Fr 19 Nov 2010, 17:39

    Hey Jenny,

    ahhh hast du also schon etwas zu deinem Stück gepostet. Und ich muss sagen, dass du mich nicht enttäuscht und als begeisterte Leserin gewonnen hast *.*
    Der Prolog ist wahnsinnig toll und ich kann mir richtig vorstellen, wie das auf der Bühne wirken muss *schmacht* Hast du den Prolog gelesen? Bzw. Mina, die da spricht?
    Es ist einfach perfekt gesprochen. Ach ich weiß gar nicht wohin mit meiner Begeisterung. Am liebsten würde ich es sofort in einem Theater sehen!! Hast du nicht Lust in Mainz im Stadttheater (oder Landestheater? Egal xDD) eine vorstellung zu geben?^^
    Zwar kann man noch nicht viel über die figuren sagen, aber die Atmosphäre komtm toll rüber und es entstehen Bilder vor den Augen, wenn man ließt. Die Sprache ist fehlerfrei und passend. Sehr gelungen (sry falls es bissel dick aufgetragen ist, aber ich freu mich wirklich, weil es so toll ist ^.^) Ich bin schon sehr begierig auf ene Forstsetzung.

    LG Serina
    avatar
    Jookpub
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 7297
    Ich schreibe : Fräulein Solloman
    Puppenherz
    Texte : Jookpub
    Kunst : Jookpub
    Infos : Jookpub

    Re: Puppenherz [Theaterstück | Drama, Grotesk] [abgeschlossen]

    Beitrag von Jookpub am Fr 19 Nov 2010, 20:38

    Hallo Naomi!

    ...haben mich schon neugierig gemacht :) Darf ich fragen, ob wir noch mehr darüber erfahren? Also über seine Vergangenheit?
    Ja, seine Vergangenheit wird noch von jemandem erzählt. Wink Es werden nicht nur Minas Erinnerungen gezeigt. (:
    Ah, okay. Darauf bin ich schon gespannt :]
    Es wird allerdings noch eine ganze Weile dauern, bis seine Geschichte erzählt wird. Aber ich freue mich schon sehr darauf, diese Szene zu schreiben. :3

    _____

    Hallo Serina!

    Danke für dein Lob! Ich werd ja gleich ganz rot. :'D
    Hast du den Prolog gelesen? Bzw. Mina, die da spricht?
    Ja, ich als Hobbyschauspieler kann immer nicht widerstehen, Texte zu sprechen. x'D

    Am liebsten würde ich es sofort in einem Theater sehen!! Hast du nicht Lust in Mainz im Stadttheater (oder Landestheater? Egal xDD) eine vorstellung zu geben?^^
    Haha, sehr gerne. :'D Wenn ich mitspielen dürfte, würde ich mich gleich auf den Weg nach Mainz machen. ;D

    Nochmals vielen Dank für deine lieben Worte. :3

    Liebe Grüße
    Jenny
    avatar
    Jookpub
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 7297
    Ich schreibe : Fräulein Solloman
    Puppenherz
    Texte : Jookpub
    Kunst : Jookpub
    Infos : Jookpub

    Re: Puppenherz [Theaterstück | Drama, Grotesk] [abgeschlossen]

    Beitrag von Jookpub am Sa 20 Nov 2010, 20:19


    Nun kommt Szene 2! ^^ Nochmals vielen Dank für eure vielen lieben Kommentare. Ich freue mich immer sehr darüber. :3 In dieser Szene taucht zum ersten Mal Rudolf auf. Hier eine kurze Info für diejenigen, die die Hintergründe zu Puppenherz nicht gelesen haben:
    [...] Rudolfs Beine funktionierten kurz nach seiner 'Geburt' nicht mehr, sodass er sich nicht mehr allein von der Stelle bewegen kann.

    --- Diese Szene wird derzeit überarbeitet. Hier zu lesen: Version 1.0 ---

    ERSTER AKT

    Szene 2

    Dachboden. Nummer 9 und Nummer 10 lassen Mina los und setzen sich dann in eine Ecke.

    Der Raum ist gefüllt mit altem Spielzeug und vielen beschädigten Puppen. Die meisten davon scheinen zu schlafen. Einige von ihnen mustern Mina neugierig, bewegen sich aber nicht von der Stelle.

    Rudolf, eine dieser Puppen, sitzt neben dem Fenster.

    RUDOLF
    Ah, du bist die neue Puppe, was?

    MINA
    Neu. Pup--pe.

    RUDOLF
    Bei dir stimmt also mit der Sprache etwas nicht, wie man hört. Nun ja, vielleicht lässt sich das ja beheben.
    Ich bin Rudolf.

    MINA
    Ru-----?

    RUDOLF
    Rudolf.

    MINA
    Ru--dol--F!

    RUDOLF
    Ja, so in etwa... Du hast noch keinen richtigen Namen?

    MINA
    Na--me? Kein Name.

    RUDOLF
    Na gut, dann gebe ich dir eben einen Namen.

    MINA
    Ru--dol--F.

    RUDOLF
    So heiße ich schon, Kleines.
    Wir nennen dich jetzt einfach... Mina.

    MINA
    Mi--na?

    RUDOLF
    Richtig. Kannst du dir das merken?

    MINA
    Mi--na.

    RUDOLF
    Ja, richtig. Schauen wir mal, was du sonst noch kannst. Dein Gehirn scheint ja noch nicht ganz richtig zu laufen.
    (zeigt auf das Fenster)
    Was ist das hier?

    MINA
    Vo--gel.

    RUDOLF
    Nicht ganz. Und was ist das?
    (zeigt auf einen Ball)

    MINA
    Es-sen.

    RUDOLF
    Das könnte schwieriger werden, als erwartet... Was hat Mirvel da nur wieder angestellt...?

    MINA
    Ru--dol--F. Lieb hab.
    (Sie umarmt Rudolf)

    RUDOLF
    Nun ja, du bist zwar blöd, aber ganz niedlich.

    MINA
    Dan--ke.

    RUDOLF
    Ja, gern geschehen.

    ENDE SZENE 2



    Zuletzt von Artistes am Mi 22 Jun 2011, 09:49 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
    avatar
    Jojo
    Als Held gefeiert
    Als Held gefeiert

    Beiträge : 15813
    Laune : Himmelhoch jauchzend ~ zu Tode betrübt
    Ich schreibe : momentan nur Gedankensplitter und Ideenfetzen
    Texte : Jojo
    Kunst : Jojo
    Infos : Jojo

    Re: Puppenherz [Theaterstück | Drama, Grotesk] [abgeschlossen]

    Beitrag von Jojo am Sa 20 Nov 2010, 21:23

    Hey Jenny,

    Ach, wie süß *-*
    Ich mag die Szene total gern und musste irgendwie die ganze Zeit grinsen.
    Rudolf scheint total nett zu sein. Er taucht noch öfter auf? *Hintergründe nicht gelesen hat*
    Ich würde mich jedenfalls freuen.

    Ich hab ansonsten nichts auszusetzen an dieser Szene. Hat mir wieder gut gefallen und bin gespannt, wie es weitergeht.

    Liebe Grüße
    Jojo
    avatar
    Angoraschka
    Als lebende Legende verehrt
    Als lebende Legende verehrt

    Beiträge : 20119
    Laune : winterlich bis frostig
    Ich schreibe : Vor mich hin
    Texte : Angoraschka
    Kunst : Angoraschka
    Infos : Angoraschka

    Re: Puppenherz [Theaterstück | Drama, Grotesk] [abgeschlossen]

    Beitrag von Angoraschka am Sa 20 Nov 2010, 21:43

    Hey Jenny,

    Ahh was für eine herrliche Szene. Ich mag Rudolf jetzt schon xDD *kugel*
    Der dialog war wirklich süß und richtig lustig am Ende. Ich habe herzhaft gelacht. Schade, dass es nur so kurz ist. Wie imemr entstehen gleih Bilder vor meinen agen, das alles auf eienr Bühne... ahhh toll ^.^

    LG Serina
    avatar
    Jookpub
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 7297
    Ich schreibe : Fräulein Solloman
    Puppenherz
    Texte : Jookpub
    Kunst : Jookpub
    Infos : Jookpub

    Re: Puppenherz [Theaterstück | Drama, Grotesk] [abgeschlossen]

    Beitrag von Jookpub am Sa 20 Nov 2010, 22:16

    Hallo Jojo! :3

    Du bist aber schnell. (:
    Danke, dass du dir die neue Szene durchgelesen hast. C:

    Rudolf scheint total nett zu sein. Er taucht noch öfter auf?
    Ja, er ist sogar eine ziemlich wichtige Rolle. Anfangs war das nicht so geplant, aber ich mag ihn so gern und baue ihn deswegen auch öfter ein. x) Jetzt kann man ihn eigentlich schon zu den Hauptrollen zählen. =)

    Hallo Serina! ^^

    Auch dir vielen Dank, dass du die neue Szene gelesen hast. (:
    Freut mich, dass dir Rudolf gefällt. x)

    Liebe Grüße
    Jenny


    Gesponserte Inhalte

    Re: Puppenherz [Theaterstück | Drama, Grotesk] [abgeschlossen]

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 17 Aug 2017, 04:01