Pooly's Kunst und Schreibforum

Liebe Gäste und natürlich auch liebe Mitglieder!


Ich möchte euch alle herzlich willkommen heißen in Pooly's Kunst und Schreibforum!

Zu unseren Mitgliedern sage ich: willkommen zurück.

Und unseren Gästen möchte ich empfehlen, sich vielleicht etwas hier umzusehen. Vielleicht lohnt es sich ja für euch.
Lasst euch nicht abschrecken. Eventuell könnte die Anzahl unserer Foren euch etwas erschlagen. Aber es dauert wirklich nicht lange, bis man sich hier eingefunden hat und im Notfall sind alle User und Teammitglieder bereit, euch unter die Arme zu greifen :)

Viel Spaß!



Pooly & Co.

    Andre Pilz - Bataillon d'Amour: Eine Geschichte von Liebe und Gewalt

    Austausch

    Jerk
    Bettelt um Pergament
    Bettelt um Pergament

    Beiträge : 91
    Texte : Jerk
    Kunst : Jerk

    Andre Pilz - Bataillon d'Amour: Eine Geschichte von Liebe und Gewalt

    Beitrag von Jerk am Mo 25 Okt 2010, 23:01

    Inhalt:
    Mechibel lebt in ärmsten Verhältnissen in Kolumbien. Ihre Schwester putzt in den reichen Villen und Mechibel geht ab und zu mit. Dort darf sie auch in das Internet, lernt über einen Chat jemanden kennen und lieben und als sie über eine Agentur einen Job vermittelt bekommt, geht sie nach Deutschland in der Hoffnung ihren Chatfreund zu treffen.
    „Und am späten Nachmittag kämen die Männer. Einer nach dem anderen.“

    Meinung:
    Wie schon in seinem Erstling legt der Autor keinen Wert auf Feingefühl, sondern beschreibt die Gewalt so wie sie stattfindet. Die Vergewaltigungen werden so roh aufbereitet, dass es weh tut beim Lesen. Das Zerbrechen eines Menschen wird hier deutlich vor Augen geführt. Es gibt nichts Schönes.

    Mechibel durchlebt die Hölle der Zwangsprostitution ohne einen Ausweg zu finden. Umringt von Perverslingen, die alles tun um ihre Lust zu befriedigen und dabei zusehen wie eine junge Frau innerlich verlöscht.

    Die direkt schonungslose Sprache führt dazu, dass immer Wut beim Lesen nach oben kommt. Der Autor sagte mal, dass er keine Wohlfühlliteratur schreibt und genau das stimmt. Wohlfühlen tut sich hier niemand, aber trotzdem ist das Buch wichtig und sollte unbedingt auf dem Buchwunschzettel ganz oben stehen.

    Eine Leseprobe gibt es hier:
    http://www.jugendkulturen.de/alter-shop/bataillon.html
    avatar
    June
    Verwaltet seinen eigenen Stadtteil der Künstler
    Verwaltet seinen eigenen Stadtteil der Künstler

    Beiträge : 55631
    Laune : Nope
    Texte : June
    Kunst : June
    Infos : June
    Sonstiges : Set by Alania (:

    Re: Andre Pilz - Bataillon d'Amour: Eine Geschichte von Liebe und Gewalt

    Beitrag von June am Mi 27 Okt 2010, 13:53

    Hallo, Jerk :)

    So, wie du das Buch beschreibst, muss es wirklich scheußlich sein. Vielleicht bin ich es auch, weil ich das irgendwie reizvoll finde.
    Wieder mal ein Buch, nach dem ich die Augen aufhalten werde. Und wenn es mir begegnet, werde ich es wohl mal lesen.

    Danke für die Vorstellung!

    Gibt es zu dem Buch eine Altersbeschränkung?
    Wenn ja, wäre es nicht schlecht, wenn du die oben mit anführen könntest Wink

    glg, Juny

    Jerk
    Bettelt um Pergament
    Bettelt um Pergament

    Beiträge : 91
    Texte : Jerk
    Kunst : Jerk

    Re: Andre Pilz - Bataillon d'Amour: Eine Geschichte von Liebe und Gewalt

    Beitrag von Jerk am Mi 27 Okt 2010, 14:56

    Auf dem Buch steht nix wegen Altersbeschränkung und auch auf der Seite ist nichts zu sehen. Wenn du oben auf den Link gehst siehst du auch noch andere Rezis. Gerade die vom Frick passt auch zu meiner.
    avatar
    Alania
    Administrator

    Beiträge : 51388
    Ich schreibe : Briefe.
    Sonstiges : Wir wissen, was wir wissen, durch das, was wir wissen.
    Sig by Hope

    Re: Andre Pilz - Bataillon d'Amour: Eine Geschichte von Liebe und Gewalt

    Beitrag von Alania am Fr 24 Jun 2011, 20:52

    Hallo, Jerk!

    Dankeschön für die Vorstellung des Buches. (:
    Es klingt irgendwie sehr brutal ... und ich weiß nicht, ob es etwas für mich wäre. Hört sich schon sehr hart an, was das Mädchen da durchmachen muss. Neutral

    LG
    Angie


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________


    avatar
    Vampirmaedchen
    Als lebende Legende verehrt
    Als lebende Legende verehrt

    Beiträge : 22295
    Laune : nichtssagend.
    Texte : Vampirmaedchen
    Kunst : Vampirmaedchen
    Sonstiges :

    Re: Andre Pilz - Bataillon d'Amour: Eine Geschichte von Liebe und Gewalt

    Beitrag von Vampirmaedchen am Sa 25 Jun 2011, 17:33

    Hallo Jerk!

    Vielen, lieben Dank für deine Vorstellung!
    Mich hat der Titel des Buches angesprochen, aber wenn ich deine Meinung so dazu lese ... Es würde sicherlich irgendwann mal in meinen Händen gelangen, um einfach hineinzulesen und dann zu entscheiden, ob es in mein Regal kommt oder nicht, aber derzeit ist es mir noch etwas zu teuer. Ich möchte lieber etwas warten, bis der Preis gesunken ist.
    Für manche klingt es komisch, aber gerade solche Bücher die, die Gewalt und alles unverblühmt darstellen, sind meistens sie besten um nachzudenken.
    Darüber, was alles so in der Welt passiert.

    Wenn ich es mal irgendwo sehe, wie gesagt, werde ich mal reinlesen.

    Lg, Vee

    Gesponserte Inhalte

    Re: Andre Pilz - Bataillon d'Amour: Eine Geschichte von Liebe und Gewalt

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 18 Aug 2017, 18:36