Pooly's Kunst und Schreibforum

Liebe Gäste und natürlich auch liebe Mitglieder!


Ich möchte euch alle herzlich willkommen heißen in Pooly's Kunst und Schreibforum!

Zu unseren Mitgliedern sage ich: willkommen zurück.

Und unseren Gästen möchte ich empfehlen, sich vielleicht etwas hier umzusehen. Vielleicht lohnt es sich ja für euch.
Lasst euch nicht abschrecken. Eventuell könnte die Anzahl unserer Foren euch etwas erschlagen. Aber es dauert wirklich nicht lange, bis man sich hier eingefunden hat und im Notfall sind alle User und Teammitglieder bereit, euch unter die Arme zu greifen :)

Viel Spaß!



Pooly & Co.

    Stephen King - Puls

    Teilen

    Jerk
    Bettelt um Pergament
    Bettelt um Pergament

    Beiträge : 91
    Texte : Jerk
    Kunst : Jerk

    Stephen King - Puls

    Beitrag von Jerk am So 24 Okt 2010, 23:06

    Inhalt:
    Was passiert, wenn plötzlich alle Menschen, die ein Handy am Ohr haben blutrünstig über sich herfallen? Und was machen die, die z.Zt. kein Handy am Ohr haben und sich das Ganze anschauen müssen? Und vor allem - was machen sie, wenn sie plötzlich zu Gejagten werden? Viel Spass beim Lesen.

    Rezension:
    Mit einem leichten Schmunzeln bei Betrachtung der Widmung fängt es an. Bei den ersten fünzig Seiten kann ich ein breites Grinsen nicht verkneifen. Kino pur. Bis zum "Ende" bleibt dieses dämliche Dauergrinsen im Gesicht hängen.

    Dieses Buch ist einfach nur eine großartige Hommage an George A. Romero. Guter Spannungsaufbau, ausgeklügelt und mit dem zu erwarteten Ende. Nur so konnte das Buch beendet werden. Alles andere wäre eine Farce gewesen.

    King mal wieder in Höchstform; mit gutem Charakteraufbau und die Idee mit den Handys dürfte Richard "The shrinking Man" Matheson gut gefallen haben. Der Mann ist ja für seine teilweise außergewöhnlichen Geschichten bekannt.

    Am Ende des Buches gibt es noch einen Auszug aus Kings Roman "Liseys Story" hier unter "Love" veröffentlicht. Im übrigen auch ein Highlight King´schen Schaffens.
    avatar
    June
    Verwaltet seinen eigenen Stadtteil der Künstler
    Verwaltet seinen eigenen Stadtteil der Künstler

    Beiträge : 55631
    Laune : Nope
    Texte : June
    Kunst : June
    Infos : June
    Sonstiges : Set by Alania (:

    Re: Stephen King - Puls

    Beitrag von June am Mo 25 Okt 2010, 19:44

    Hey Wink

    Klingt ja interessant ^^
    Und so, wie du schreibst, hört es sich recht lustig an ...

    Ich werde dran denken, sollte ich mal über das Buch stolpern Wink

    Danke für die Vorstellung!

    Juny
    avatar
    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: Stephen King - Puls

    Beitrag von Pooly am Mo 20 Dez 2010, 00:37

    Hallo Jerk!

    Danke für die Vorstellung.
    Ich bin kein großer Fan von Stephen King, sowohl von ihm als Person noch von seinen Werken. Die Inhaltsangabe klingt wider total nach ihm ...

    Nur deine Rezension verwirrt mich. Wir sind hier im Horrobereich, inwiefern war das Buch denn lustig? Ich meine, ich denke, dass ich mir vorstellen kann, wie du das meinst, aber es wirkt doch etwas seltsam x]

    Liebe Grüße
    Marie


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     

    Jerk
    Bettelt um Pergament
    Bettelt um Pergament

    Beiträge : 91
    Texte : Jerk
    Kunst : Jerk

    Re: Stephen King - Puls

    Beitrag von Jerk am Mo 20 Dez 2010, 18:00

    Lustig? Meinst du wegen Grinsen?
    Die Geschichte ist eine so tiefe Verbeugung vor Romero und glatt an seine "Dead" Filme angelegt, dass ich das schon lustig fand. Insbesondere die, wie auch bei Romero vorhandene, Gesellschaftskritik im Text. Horror, der so daher kommt, kann nur Spaß machen.
    avatar
    Nakyo
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand

    Beiträge : 3675
    Laune : voll schwerer Gedanken
    Ich schreibe : Die Dispater-Reihe:
    Das Leben und Dispater (I)
    Lass uns Tanzen, Dispater (II)
    Ich fürchte Dispater (III)
    Kein Blick zurück (IV)
    Beende meine Tag (Dispater-Reihe V)
    Von Furcht und Lügen(Dispater-Reihe VI)

    Texte : Nakyo
    Kunst : Nakyo

    Re: Stephen King - Puls

    Beitrag von Nakyo am Mo 30 Jul 2012, 22:22

    Oh, an Puls kann ich mich noch sehr gut erinnern! Ich bin ja ein nicht gnaz so heimlicher Stephen King Fan ^^ War aber hier ein wenig enttäuscht von der Geschichte... ich finde, hier wird echt viel geschwafelt, es zieht sich zum Teil in die Känge. Dabei ist die Idee wirklich klasse und teilweiße auch wirklich super umgesetzt. Und das Ende... tja... das lässt einem trübe zurück passt aber zu Rest des Buches...
    Auch wenn ich es nicht zu seinen besten Werken zählen würden.. wirklich gern gelesen! :)

    Gesponserte Inhalte

    Re: Stephen King - Puls

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 13 Dez 2017, 10:25