Pooly's Kunst und Schreibforum

Liebe Gäste und natürlich auch liebe Mitglieder!


Ich möchte euch alle herzlich willkommen heißen in Pooly's Kunst und Schreibforum!

Zu unseren Mitgliedern sage ich: willkommen zurück.

Und unseren Gästen möchte ich empfehlen, sich vielleicht etwas hier umzusehen. Vielleicht lohnt es sich ja für euch.
Lasst euch nicht abschrecken. Eventuell könnte die Anzahl unserer Foren euch etwas erschlagen. Aber es dauert wirklich nicht lange, bis man sich hier eingefunden hat und im Notfall sind alle User und Teammitglieder bereit, euch unter die Arme zu greifen :)

Viel Spaß!



Pooly & Co.

    Filmgenre

    Austausch
    avatar
    Amira
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 6383
    Laune : freudvoll
    Texte : Amira
    Kunst : Amira
    Sonstiges : Und dann und wann ein weißer Elefant.

    Filmgenre

    Beitrag von Amira am Fr 22 Okt 2010, 14:20

    Filmgenre



    Hallo, mir sind erst letztens wieder ein paar Fragen zum Thema Filme im Kopf herumgegeistert :]

    Ich bin über eine Liste von verschiedenen Genres gestoplert (hier nachzulesen)
    und jetzt wollte ich euch fragen, ob ihr vielleicht ein oder mehrere Lieblingsgenres bei Filmen habt?

    Sind es eher Actionfilme, Fantasyfilme, Romanzen oder Kömödien?
    Oder doch lieber Krimis, Horrorfilme oder Western?
    Oder bevorzugt ihr eher Dramen, Thriller oder gibt es da für euch keine Vorlieben und Abneigungen?
    ...

    Plaudert ein bisschen in welche Richtung eure Vorlieben bei Filmen geht Very Happy




    avatar
    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: Filmgenre

    Beitrag von Pooly am Fr 22 Okt 2010, 14:33

    Uh, wieder ein sehr interessantes Thema!

    Hm, also ich kann das gar nicht so genau sagen, ich gucke viele Filme sehr gern.
    Natürlich mag ich Fantasy, aber nun ja ... Ich sag mal so, es gibt gute und schlechte Fantasyfilme und deswegen möchte ich jetzt nicht verallgemeinern. Es gibt gute Fantasyfilme und die mag ich, aber ich finde, das Genre allgemein ist ein wenig grenzwertig, weil die Effekte echt gut sein müssen und so, um mich zu überzeugen. Generell bleibe ich da lieber bei Büchern.

    SciFi Filme sind super, die mag ich. Auch wenn es abgedroschen ist, aber ich steh sogar total auf die alten Enterprise Filme, weil ich die schon immer mit meinem Papa gesehen habe. Die neuen sind umso besser, wirklich klasse, ich liebe die Effekte und ich liebe es, die Besatzungen der Raumschiffe durch das Weltall zu begleiten!

    Krimis sind toll, wenn sie spannend sind. Es gibt sicherlich auch schlechte, aber das Genre an sich finde ich generell unterhaltsam und ich gucke gern mal einen Krimi nebenbei, wenn einer läuft.

    Action ist cool, könnte ich mir immer ansehen. Wenn die Effekte gut sind und die Witze lustig, dann kann ich meist sogar über die manchmal flache Handlung hinwegsehen. Hier ist meist mein Anspruch auch nicht so hoch wie an andere Genres und ich lass mich gern einfach unterhalten.

    Horror seh ich mir generell nicht an, nur wenn eben Leute wie meine Freundin oder meine Cousine daher kommen, deswegen hab ich wohl doch schon so einige gesehen und finde sie schrecklich. Ich hasse Horrorfilme ... Einige kann man sich noch ansehen, wie The Ring oder so, da kann man miträtseln und das Horrorelement ist eher so untergründig und auf psychischer Ebene. So Zeug wie Saw ist einfach krank und niveaulos ... Ich bin immer noch der Meinung, dass die Filmemacher hinter Gitter gehören :/

    Romanzen sind zwar meistens von der Handlung her klischeehaft, aber das geb ich mir auch manchmal gern, wenn ich in der richtigen Stimmung oder bei einer Freundin bin. Mal was fürs Herz, warum nicht? :)

    Komödien mag ich auch, aber das ist wieder so gespalten. Es muss meinen Humor treffen und Filme wie "Verrückt nach Mary" sind in meinen Augen einfach lächerlich und peinlich, das hasse ich echt. Es muss einfach etwas sein, das mich auch wirklich zum lachen bringt, einfach weil ein Witz oder eine Szene lustig war und nicht, weil der Hauptchara sich die ganze Zeit irgendwas stößt oder generell immer nur in peinliche Situationen gerät, das ist ekelhaft :/

    Dramen ... sehe ich mir auch an, aber eher selten. Ich schätze diese Filme wirklich sehr, aber irgendwie haben sie natürlich immer etwas, das den Zuschauer aufwühlt und dann nachdenklich zurücklässt. Ich gebe zu, dass ich Filme lieber zur Unterhaltung ansehe, meistens nebenbei, deswegen kann ich mich mit dem Genre nicht so ganz anfreunden. Es soll jetzt nicht so klingen, als hätte ich keine Lust auf anspruchsvolle Unterhaltung, ich lese dann nur lieber ein Buch, wenn mir danach ist.

    Western guck ich immer mit Papa, Western sind klasse Very Happy


    Jah ... jetzt hab ich wieder mehr geschrieben, als ich wollte ... Ich hab sicherlich noch einige vergessen, aber na ja :]



    Liebe Grüße
    Marie


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     
    avatar
    Jojo
    Als Held gefeiert
    Als Held gefeiert

    Beiträge : 15813
    Laune : Himmelhoch jauchzend ~ zu Tode betrübt
    Ich schreibe : momentan nur Gedankensplitter und Ideenfetzen
    Texte : Jojo
    Kunst : Jojo
    Infos : Jojo

    Re: Filmgenre

    Beitrag von Jojo am So 24 Okt 2010, 12:30

    Ach, das Thema ist toll und ich muss sagen, das ist eine schwere Frage ...
    ich schaue, wenn ein Film gut ist, jedes Genre so ziemlich außer vielleicht Horror. Damit kann ich so gar nichts anfangen.

    Krimis sind aber echt klasse. Leider habe ich das Genre erst seit kurzer Zeit für mich entdeckt, aber es gibt wirklich gute Krimis, die schön spannend sind.

    Fantasy ... Da bin ich etwas zwiegespalten. Klar, es gibt richtig klasse Filme, aber eben auch, wie Marie schon sagte, richtig schlechte. Da müssen wirklich die Effekte und vor allem dann auch die Story stimmen, dass ich einen gut finde.

    Dramen mag ich sehr gerne. Ich weiß nicht, ich find sie einfach richtig klasse. Sie bringen einem zum Nachdenken und wühlen einen auf. Das mag ich so an den Filmen. Ich kann aber auch verstehen, dass andere das vielleicht nicht so gern mögen.

    Romanzen kann ich mir dagegen nur anschauen, wenn ich in der Stimmung bin. Das ist zur Zeit eher selten. Die Filme sind sehr klischeehaft, aber halt auch schön und manchmal muss man sich so was auch ansehen.

    Western. xD Ach, die habe ich früher immer gesehen. Die guten alten Winnetou-Filme und was es noch so gibt. Das ist irgendwie weniger geworden, wieso weiß ich selbst nicht ... Aber ich habe das Gefühl, dass zur Zeit auch nicht so wirklich welche im TV kommen ... Demnach schau ich dir eher weniger, aber wenn es mal wieder einen guten gibt, dann schau ich ihn auf jeden Fall.

    Ja, so schlimm es sich auch vielleicht anhört: Ich hasse Komödien. Ich habe jetzt in letzter Zeit viele gesehen und ich fand sie alle nicht unbedingt gut. Irgendwie waren sie alle so ein bisschen gezwungen lustig. Vielleicht habe ich auch einfach die falschen Filme gesehen, aber "... und dann kam Polly" und "Love Vegas" haben schon ganz gute Kritiken bekommen. Das sind jetzt auch nur Beispiele. Aber die haben mich wirklich nicht überzeugt und ich werde erstmal die Finger davon lassen ... Nicht so mein Fall ...

    Action-Filme ... Mhm, da kommt es auch ganz drauf an. Wenn wirklich die ganze Zeit nur rumgeballert wird, dann sag ich nur: nein danke. Aber es gibt auch wirklich gute Action-Filme, die mir auch durchaus gefallen haben.

    Ansonsten ... zu den anderen Genres habe ich nicht viel zu sagen, weil ich es eben eher weniger gucke. Na ja ...

    LG Jojo

    Jerk
    Bettelt um Pergament
    Bettelt um Pergament

    Beiträge : 91
    Texte : Jerk
    Kunst : Jerk

    Re: Filmgenre

    Beitrag von Jerk am So 24 Okt 2010, 12:55

    Ich steh auf diesen ganzen 50/60/70/80er Jahre Horrorkram. Neuere Filme aus diesem Genre finde ich her nicht so prall. Was Pooly schreibt, finde ich nicht so krass, allerdings halte ich Filme wie Hostel auch für komplett daneben. Bei SAW bin ich zwiegespalten.
    Ansonsten Western.
    avatar
    golden
    Versucht sich selbst am Handwerk
    Versucht sich selbst am Handwerk

    Beiträge : 498
    Laune : unkonstant
    Texte : golden
    Kunst : golden

    Re: Filmgenre

    Beitrag von golden am So 24 Okt 2010, 18:26

    Filme sind cool =)
    Kann ich mir fast alles angucken, was interessant und gut gemacht ist. Das "No-Go" für Filme sind schlechte Synchronsprecher^^

    Horror ist so ein Ding, kommt drauf an was als Horror bezeichnet wird. "Martyrs" war ein guter aber echt harter Film, auch wenn er ein bisschen Richtung Hostil ging.

    Ansonsten steht SciFi hoch im Kurs (EventHorizon, Pandorum, Moon, DarkCity)

    Also für mich SciFi, Fantasy und Thriller.
    avatar
    Goldstaub
    Schafft Werke für den Adel
    Schafft Werke für den Adel

    Beiträge : 2603
    Laune : Inspiriert
    Ich schreibe : Jugendromane, Jugendfantasy
    Texte : Goldstaub
    Kunst : Goldstaub
    Infos : Goldstaub
    Sonstiges : Es ist so leicht, jemanden zu töten, wenn man dazu gezwungen wird.
    Zitat aus: Wie Fackeln im Wind

    Re: Filmgenre

    Beitrag von Goldstaub am So 24 Okt 2010, 18:37

    Eigentlich mag ich fast jede Art von Filmen. Es kommt eben immer auf meine Launen an... Ich kann am Besten mit einer Platzierung darstellen, was ich am liebsten schaue.

    1. Psychothriller
    2. Horror
    3. Komödien
    4. Mystery Thriller
    5. Drama

    Action Filme hasse ich, aber natürlich gibt es auch in diesem Genre einige Lieblingsfilme von mir. :)
    Western habe ich bisher immer vermieden, ...
    Filme über Pferde habe ich früher auch immer gerne geschaut.

    Romanzen sind etwas, dass ich auch grundsätzlich vermeide. Jedenfalls wenn es in die Richtung Titanik geht [übrigens bin ich bestimmt der einzige Mensch, der den Film NOCH NIE gesehen hat. Wink]. Wenn es mehr in die Richtung "Tage wie dieser" mit George Clooney geht, der auch lustig ist, dann kann ich romantische Dinge sehr gut verkraften.

    Am liebsten schau ich Dinge, die mir auf die Psyche gehen und mich lange nachdenken lassen. Das hilft mir dann später auch viel beim Schreiben. Aber genau deswegen schaue ich mich in Filmen auch sehr vielseitig um.. :)


    LG Amina.
    avatar
    Imaginary
    Als Held gefeiert
    Als Held gefeiert

    Beiträge : 16431
    Laune : and we'll love & we'll hate & we'll die - all to no avail.
    Texte : Imaginary
    Kunst : Imaginary
    Infos : Imaginary
    Sonstiges : Nordlicht.

    Re: Filmgenre

    Beitrag von Imaginary am Di 16 Okt 2012, 15:10

    Interessantes Thema, deshalb grab ichs mal wieder aus Very Happy

    Also ich persönlich steh ja total auf Actionfilme. Am besten ist es natürlich, wenn diese Filme dann auch noch eine geniale Handlung haben, aber ich bin ehrlich: Ich bin auch schon glücklich, wenn die Handlung nicht ganz so prall ist, dafür aber viel in die Luft fliegt und es den ein oder anderen Kugelhagel gibt, haha xD

    Bei Science Fiction... bin ich zwiegespalten. Ich habs normalerweise nicht so mit Raumschiffen oder so, aber es gibt Science Fiction Filme, die mir echt gut gefallen.

    Ansonsten mag ich Thriller sehr gern, gerne auch in Richtung Psychothriller gehend. Und Krimis sind auch klasse, da find ich übrigens gar nicht mal so schlecht, was hier in Deutschland so produziert wird, auch wenn ich sonst keine große Freundin des deutschen Films bin. Aber ernsthaft, deutsche Krimis sind nicht die schlechtesten, finde ich :) Bin da aber auch ein bisschen davon beeinflusst, dass ich als Kind immer Tatort geguckt hab, haha xD

    Darüber hinaus liebe ich dänische Komödien. Gibt auch tolle amerikanische Komödien, aber ich mag die dänischen lieber, die Dänen haben so einen genialen, schwarzen Humor Very Happy

    Aber eigentlich sehe ich mir fast alles an, manchmal darf's auch romantisch oder sogar kitschig sein. Was ich nur gar nicht leiden kann, sind Horrorfilme, ich find die einfach nur langweilig ^^''
    avatar
    Lexi
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 9776
    Laune : Life before death. Strength before weakness. Journey before destination.
    Texte : Lexi
    Kunst : Lexi
    Infos : Lexi
    Sonstiges :

    Re: Filmgenre

    Beitrag von Lexi am Di 16 Okt 2012, 18:41

    Hmm, kann ich so gar nicht wirklich sagen.
    Ich finde in fast allen Genres tolle Filme, aber auch schlechte. Aber obwohl ich Fantasy sehr gerne lese, bin ich da bei Filmen wahnsinnig kritisch. Da ist es einfach wahnsinnig schwer, gute Effekte zu schaffen, die nicht peinlich sind oder zu bemüht. An Fantasy-Filmen mag ich eigentlich fast nur Dragonheart, aber der ist dann auch gleich einer meiner Lieblingsfilme überhaupt ^^

    Sci-Fi finde ich nicht übel, es geht darin ja nicht immer nur um Raumschiffe Wink

    Außerdem mag ich alle möglichen Disneyfilme (hauptsächlich die älteren)

    Dann bin ich diess Jahr auf den Geschmack der Superheldenverfilmungen gekommen, da fand ich viele ziemlich gelungen.

    Ich gucke wahnsinnig gerne Komödien, auch so albernes Zeugs wie Der Schuh des Manitu, Das Leben des Brian oder so. Da könnte ich mich kaputtlachen.

    Horror kann ich gar nicht gucken, da kriege ich Kreischanfälle Embarassed Und Splatter finde ich langweilig bis mäßig amüsant.

    Was auch gar nicht geht, ist so ichtiges Trash-Zeugs wie Erkan und Stefan, da kriege ich echt das Weglaufen Wink

    Kitschige Liebesfilme finde ich schrecklich, zB Sissi - das ertrage ich keine zwei Minuten, ohne aggressiv zu werden. Allgemein sind Liebesfilme echt nicht mein Ding.

    Wofür ich immer zu haben bin, sind gute Dramen. Sieben Leben zB fand ich großartig.
    avatar
    Abbyangelina
    Entdecktes Talent
    Entdecktes Talent

    Beiträge : 503
    Laune : solang Kakaobohnen an Bäumen wachsen ist Schokolade für mich Obst
    Ich schreibe : Gedichte, Kurzgeschichten meist Fantasie oder Horror und die Gedichte haben unterschiedlichste Themen
    Texte : Abbyangelina
    Kunst : Abbyangelina
    Infos : Abbyangelina

    Re: Filmgenre

    Beitrag von Abbyangelina am Di 16 Okt 2012, 18:48

    Ich gucke sehr gerne: Fantasy; Liebeskomödien; Action;Komödien; Horror und auch SCi-Fi. Manchmal schaue ich auch Dramen. Was ich garnicht mag sind Liebesschnulzen(Titanik) und Western- oder so richtige Kungfu-Filme á la Bruce Lee.... Jackie Chan ist aber ok^^. Disneyfilme, die habe ich ganz vergessen. Da mag ich auch die Älteren lieber aber auch ein paar der neuen wie Ich einfach unverbesserlich. Den fand ich so süß.
    avatar
    Tan
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 8287
    Laune : <3
    Ich schreibe : Über die Ferne des Winters (vorläufiger Titel)
    Texte : Tan
    Kunst : Tan
    Infos : Tan

    Re: Filmgenre

    Beitrag von Tan am Mo 04 Feb 2013, 03:30

    Hey :)

    Also ich finde es ja immer wieder sehr interessant zu lesen, welche Genre die Leute "um mich herum" total mögen :)

    Ich selbst bevorzuge zurzeit vor allem Horror- und Actionfilme, wo man richtig mitfiebern kann, außerdem werde ich durch die mit am meisten inspiriert :) Komödien schau ich wirklich nur wahnsinnig selten, aber Fantasy- und Abenteuerfilme gehen eigentlich auch fast immer, ebenso ScienceFiction, aber da nicht alles. Da müssen dann vor allem die Special Effects stimmen, und das ist leider nicht in jedem Film der Fall ... Dramen sind auch toll, aber da muss ich echt in der Stimmung dazu sein (wie sich das anhört xD).

    Gesponserte Inhalte

    Re: Filmgenre

    Beitrag von Gesponserte Inhalte

      Ähnliche Themen

      -

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 23 Jun 2017, 07:03