Pooly's Kunst und Schreibforum

Liebe Gäste und natürlich auch liebe Mitglieder!


Ich möchte euch alle herzlich willkommen heißen in Pooly's Kunst und Schreibforum!

Zu unseren Mitgliedern sage ich: willkommen zurück.

Und unseren Gästen möchte ich empfehlen, sich vielleicht etwas hier umzusehen. Vielleicht lohnt es sich ja für euch.
Lasst euch nicht abschrecken. Eventuell könnte die Anzahl unserer Foren euch etwas erschlagen. Aber es dauert wirklich nicht lange, bis man sich hier eingefunden hat und im Notfall sind alle User und Teammitglieder bereit, euch unter die Arme zu greifen :)

Viel Spaß!



Pooly & Co.

    Hörbücher

    Austausch

    Amira
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 6383
    Laune : freudvoll
    Texte : Amira
    Kunst : Amira
    Sonstiges : Und dann und wann ein weißer Elefant.

    Hörbücher

    Beitrag von Amira am Fr 08 Okt 2010, 21:21

    Hörbücher




    Hallo ihr Lieben,

    mir kamen letztens ein paar Fragen zu dem Thema Hörbücher in den Sinn und mich würde interessieren, welche Meinung ihr dazu habt :]

    Besitzt ihr viele Hörbücher und lasst euch gerne eine Geschichte vorlesen?
    Oder könnt ihr mit Hörbücher nur wenig anfangen?

    Habt ihr Lieblinge unter den Hörbüchern? Welches Buch hört ihr euch sehr gerne vertont an? Habt ihr vielleicht auch Lieblinge unter den Sprechern?

    Könnt ihr weniger oder mehr in die Geschichte eintauchen, als während dem Lesen eines Buches?

    Vertont ihr selbst eure Geschichten?




    Erzählt ein bisschen! :]

    Dawn
    Oberhaupt der Gilde der schönen Künste
    Oberhaupt der Gilde der schönen Künste

    Beiträge : 28524
    Ich schreibe : nein ich versuche mit Worten zu zaubern
    Texte : Dawn
    Kunst : Dawn
    Infos : Dawn

    Re: Hörbücher

    Beitrag von Dawn am Fr 08 Okt 2010, 23:20

    Hey Amira,

    das ist ein interessantes Thema. =)

    Also ich kann und konnte noch nie etwas mit Hörbüchern anfangen. Schon als Kind war ich nicht der große Kassettenfan, wo diese Storys erzählt wurden.
    Bisher habe ich nur ein oder zwei Mal in einem Hörbuch reingehört und irgendwie kann ich mich da gar nicht konzentrieren oder in die Story hineinversetzen.
    Mir fehlt einfach das Feeling die Wörter selbst zu lesen und dabei ein Buch in den Händen zu halten. :)

    Lg, Alex

    Goldstaub
    Schafft Werke für den Adel
    Schafft Werke für den Adel

    Beiträge : 2603
    Laune : Inspiriert
    Ich schreibe : Jugendromane, Jugendfantasy
    Texte : Goldstaub
    Kunst : Goldstaub
    Infos : Goldstaub
    Sonstiges : Es ist so leicht, jemanden zu töten, wenn man dazu gezwungen wird.
    Zitat aus: Wie Fackeln im Wind

    Re: Hörbücher

    Beitrag von Goldstaub am Fr 08 Okt 2010, 23:50

    Hey Naomie :)

    Oh, das ist ein tolles Thema Wink
    Also früher als Kind war ich von Hörbüchern begeistert und habe alle Bibi & Benjamin Kassetten gehabt Wink
    Aber seit ich mit 13 die Gänsehautbücher fand, habe ich kein Hörbuch mehr gehört... Ok, manchmal genieße ich heute noch Bibi Blocksberg, wenn ich was zu lachen haben will Razz aber im Grunde gefällt mir das heute nicht mehr.

    Ich habe mir nie ein Hörbuch gekauft... ich habe sie mir mal gedownloadet, aber... ich kann mich gar nicht wirklich konzentrieren und die Stimmen nerven meistens auch nach einiger Zeit. Ich lese lieber selbst, da kann ich mich schön hineinversetzen, wenn ich die Wörter selbst in mich aufsauge. :)
    Vor allem wie Alex schon sagte, liebe ich es Bücher in den Händen zu halten und natürlich auch im Regal stehen zu haben. :)

    Ich wollte selbst mal Hörbücher schreiben, aber bisher ist noch nichts aus dem Projekt geworden.

    LG Amina.

    ExituS
    Schafft Werke für die Bevölkerung
    Schafft Werke für die Bevölkerung

    Beiträge : 1997
    Texte : ExituS
    Kunst : ExituS
    Infos : ExituS
    Sonstiges : SuB

    Re: Hörbücher

    Beitrag von ExituS am Mi 13 Okt 2010, 16:44

    Hey Naomi Very Happy
    Früher war ich auch der totale Kasetten-Fan, Bibi & co eben ^.^
    Inzwischen lese ich lieber... liegt vielleicht dran, dass ich fast keine Hörbücher besitze XD
    Hörbücher mag ich eigentlich auch nur, wenn ich das Buch nicht gelesen hab. Außerdem braucht man dafür noch mehr Ruhe als beim Lesen, finde ich, und das ist eben oftmals nich der Fall.

    LG
    Sarah

    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: Hörbücher

    Beitrag von Pooly am Fr 15 Okt 2010, 22:20

    Hallo Naomi!

    Uh, danke für das interessante Thema.
    Hm, also ich bin nicht so der Hörbuch-Fan. Also ganz ehrlich gesagt hab ich mich schon früher nicht unbedingt damit anfreunden können und heutzutage besitze ich nur genau eins. Es ist einfach so, dass ich die Geschichten in Büchern lieber selbst lese, mit meinem eigenen Sprachfluss, meinen eigenen Betonungen und so weiter. Hinzu kommt dass Hörbücher meistens gekürzt sind, was ich ehrlich gesagt fast als Verstümmelung des Textes ansehe, das kann man echt nicht machen, finde ich :/

    Ich hab das Hörbuch von "Das Silmarillion" von Tolkien. Wer es nicht kennt: So etwas wie die Bibel zum Herr der Ringe, die ganze Urgeschichte und so. Das hat mir sehr gut gefallen, weil es eben ungekürzt ist und wunderbar vorgelesen und weil das Buch sonst normalerweise keines ist, das man unbedingt so liest. Eben etwas zäh, wie die Bibel. Ich hab das Buch zwar, aber es war toll, sich das von so einer epischen Männerstimme vorlesen zu lassen.

    Aber wie gesagt, ich hab schon in andere Hörbücher reingehört und fand irgendwie alle komisch. Nichts für mich.


    Liebe Grüße
    Marie


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     

    Amira
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 6383
    Laune : freudvoll
    Texte : Amira
    Kunst : Amira
    Sonstiges : Und dann und wann ein weißer Elefant.

    Re: Hörbücher

    Beitrag von Amira am Sa 16 Okt 2010, 21:42

    Hallo ihr Lieben :)
    Danke für eure Antworten.

    Ich besitze kein Hörbuch und habe mir vor Jahren lediglich einmal ein paar in der Bücherrei ausgeborgt, nur um dann zu sehen, dass ich nicht so wirklich damit zurecht komme.

    Wie manche von euch bereits angesprochen haben, kann ich während dem Zuhören nicht so in die Geschichte versinken wie während dem Lesen. Mir fehlt das Gefühl ein Buch in den Händen zu halten und in die Handlung gezogen zu werden. Bei Hörbüchern fühle ich mich stärker wie jemand der von außen das Geschehen beobachtet.

    Ich muss aber sagen, das es mich schon immer fasziniert hat, wenn Menschen eine Begabung fürs Vorlesen haben. Die einem mit ihrer Stimme in den Bann ziehen können, denen man lauschen kann, die mit ihrer Stimme Bilder erschaffen können.

    Wie gesagt ist selbst Lesen eher meins, aber ich möchte auch einmal selbst gerne einer meiner Geschichten vertonen, da ich gerne vorlese :]

    Liebe Grüße,
    Naomi

    Lexi
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 9775
    Laune : Life before death. Strength before weakness. Journey before destination.
    Texte : Lexi
    Kunst : Lexi
    Infos : Lexi

    Re: Hörbücher

    Beitrag von Lexi am Sa 16 Okt 2010, 21:59

    Ich mag keine Hörbücher.
    Früher hab eich mit begeisterung Benjamin Blümchen, Wendy oder Bibi Blocksberg gehört, aber ich lese lieber slebst. Da kann man leichter an einer Stelle hängenbleiben, sie nochmals lesen, unterbrechen und über das Gelesene nachdenken etc.
    Außerdem geht nichts über den geruch und das Geräusch eines guten Buches!

    Mondlicht84
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand

    Beiträge : 3647
    Laune : müde
    Ich schreibe : wieder

    Texte : Mondlicht84
    Kunst : Mondlicht84
    Infos : Mondlicht84

    Re: Hörbücher

    Beitrag von Mondlicht84 am Di 19 Okt 2010, 10:20

    Hallo ihr Lieben!

    Zuerst möchte ich kurz den Unterschied zwischen Hörspiel und Hörbuch erklären, da er einigen nicht ganz klar erscheint. Sämtliche Kindercd's (zu meiner Zeit waren es noch Kinderkassetten) wie Benjamin Blümchen, Bibi Blocksberg, ???, TKKG etc. sind Hörspiele. Diese erkennt man daran, dass es unterschiedliche Sprecher gibt, viel mit Musik untermalt ist und es ganz viele Geräusche gibt. Bei einem Hörbuch gibt es einen Leser, der das Buch vorliest. Das ist ein riesiger Unterschied. Obwohl ich immer noch ganz gern Hörspiele höre (schießlich bleibt das im Kindergarten nicht aus), höre ich privat viele Hörbücher. Gerade dann, wenn ich bügel oder putze nutze ich die Zeit. Eigentlich habe ich immer ein Hörbuch irgendwo herumliegen.
    Was ich höre ist inzwischen breit gefächert. Krimis finde ich beispielsweise ganz toll, ebenso wie manche Fantasy-Geschichte und Bestseller. Seit ich ein audible-Abo habe, bestelle ich fast ausschließlich über die. Was ich als ganz großes plus ansehe, dass die Hörbücher wirklich ungekürt produzieren (also es steht immer dran). Dann kann es schon mal sein, dass ein Hörbuch 10 bis 14 Stunden braucht. Wobei ich das nicht wirklich als ein Problem ansehe.

    Ich höre auch ganz gerne Fernsehen. Eigentlich sind meine Hände immer beschäftigt, oftmals auch beim Fernseh schauen. Manchmal ertappe ich mich dabei, dass ich nach Wochen einen Werbespot auswendig kenne, ihn aber noch nie gesehen habe. Ja, ich weiß, ich bin irgendwie seltsam.

    Hörbücher bekommen von mir einen ganz dicken Finger nach oben.

    lg Kerstin

    Salissa
    Schafft Werke für den Adel
    Schafft Werke für den Adel

    Beiträge : 2934
    Ich schreibe : ... am liebsten Gedichte
    ... Fantasy-Kurzromane
    Texte : Salissa
    Kunst : Salissa

    Re: Hörbücher

    Beitrag von Salissa am Di 19 Okt 2010, 10:54

    Generell lese ich ein Buch lieber selbst, anstatt es mir vorlesen zu lassen. Ich liebe es, wenn dabei die Geschichte in meiner Vorstellung lebendig wird, jeder Charakter eine eigene Stimme bekommt und was man sich sonst noch zu den verschiedenen Personen so ausmalt.

    Hörbücher höre ich mir sehr gerne an, wenn ich krank bin und dadurch zu schlapp, um selbst zu lesen. Da mag ich die Harry Potter-Hörbücher am liebsten (habe allerdings auch noch nicht viele andere ausprobiert Wink ), da der Vorleser Rufus Beck Harry Geschichte sehr liebevoll und lebendig erzählt und jedem Charakter seine eigene Note gibt. Ich denke, mit diesen tollen Hörbüchern werde ich mich auch wieder nach der Zahn-OP in ein paar Wochen ablenken Neutral
    Gar nicht mag ich montones Vorlesen, bei dem jede Person gleich klingt und der Vorleser total gelangweilt rüberkommt.

    June
    Verwaltet seinen eigenen Stadtteil der Künstler
    Verwaltet seinen eigenen Stadtteil der Künstler

    Beiträge : 55631
    Laune : Nope
    Texte : June
    Kunst : June
    Infos : June
    Sonstiges : Set by Alania (:

    Re: Hörbücher

    Beitrag von June am Mo 04 Apr 2011, 18:52

    Hayho^^

    Ich kann mit Hörbüchern rein gar nichts anfangen ... Bisher hatte ich nämlich immer den Eindruck, dass dort Teile des Originaltextes fehlen - und das reicht schon, um sie mich echt nicht toll finden zu lassen ^^"

    Außerdem kann ich nicht stillsitzen und einfach nur zuhören ... meine Gedanken schweifen sofort ab - und von dem Hörbuch habe ich dann nix mehr mitbekommen ^^"

    Alles schon passiert, weil wir im Kunst-Unterricht immer die drei ??? gehört haben Wink

    glg, Juny

    Miyann
    Von allen bewunderter Meister der Künste
    Von allen bewunderter Meister der Künste

    Beiträge : 11974
    Texte : Miyann
    Kunst : Miyann
    Sonstiges : Ich bin ein Brot.

    Re: Hörbücher

    Beitrag von Miyann am Di 05 Apr 2011, 17:31

    Hörbücher sind gar nicht so mein Fall. Hörspiele dann schon eher (ich lieeebe die drei Fragezeichen einfach!).

    Es gibt zwar Sprecher mit wirklich schönen Stimmen aber ich ziehe das Buch dem Hörbuch einfach vor. Da ist nichts gekürzt und lesen ist irgendwie ein anderer Rezeptionsvorgang als hören.

    Ein Hörbuch, was mir aber gut gefallen hat: Ich habe mit meinem Vater früher (da war ich wirklich noch sehr jung) das Hörbuch zu Sofies Welt von Jostein Gaarder gehört. Dann haben wir immer noch drüber diskutiert.
    Das war toll.
    Andererseits, wenn ich jetzt meinen kritischen Blick anwerfe: Er hätte es mir auch ruhig mal selbst vorlesen dürfen. Sowas! Aber gut, dieses zuhören zu zweit war irgendwie schön, das habe ich in guter Erinnerung. (:

    Viele Grüße
    Marit

    miedabub
    Schafft Werke für den Adel
    Schafft Werke für den Adel

    Beiträge : 2609
    Laune : Müde
    Ich schreibe : das was mir einfällt
    Aktuell: eine FF

    Texte : miedabub
    Kunst : miedabub

    Re: Hörbücher

    Beitrag von miedabub am Di 19 Apr 2011, 21:23

    Hallo

    Also ich muss sagen das ich Hörbücher sehr mag. Auch wenn ich so nicht viele höre aber zu lange Autofahren sind sie toll. Besonders wenn ich Nachts fahre halten sie mich besser wach als Musik. Warum das so ist weiß ich nicht.

    Ich habe auch mehrere Bücher als Buch und Hörbuch. da ich kein Buch 2 mal lesen kann sind Hörbücher da ideal.

    Die_Moni
    Schafft Werke für die Bevölkerung
    Schafft Werke für die Bevölkerung

    Beiträge : 1815
    Laune : vampirisch ^^V^^
    Ich schreibe : Düstere Romantik
    Texte : Die_Moni
    Kunst : Die_Moni

    Re: Hörbücher

    Beitrag von Die_Moni am Sa 14 Mai 2011, 00:22

    Ich liebe Hörbücher. Ich kaufe mir regelmäßig welche.
    Hauptsächlich als Download, da ich ein Abo bei Audible habe - das ich Hörbuchjunkie regelmäßig nutze. Ich kaufe so ca 2 Hörbücher pro Monat.
    Am liebsten höre ich Fantasy, Paranormal Romance und Christopher Moore. Meistens kaufe ich englische Originale, da diese ungekürzt sind.
    Ich höre Hörbücher meistens zum Einschlafen oder auf dem Weg zur Arbeit und nachhause mit dem MP3-Player.
    Ein gutes Hörbuch macht für mich eine spannende Story, vom passenden Sprecher in Szene gesetzt aus. Ein guter Sprecher kann eine gute Geschichte noch besser machen, ja manchmal sogar ein Buch aufwerten!
    Ich finde es schön, mir Geschichten "vorlesen" zu lassen, vor allem wenn ich viel zu tun habe und keine Zeit zum Lesen finde. Ein Hörbuch läuft gut neben manchen Tätigkeiten mit.

    Gast
    Gast

    Re: Hörbücher

    Beitrag von Gast am Mi 14 Sep 2011, 20:17

    Also ich muss sagen, ich finde Hörbücher super. Aber ich hab noch nie ein durchgehört xD Einfach weil ich das überhaupt nicht kann, still sitzen und jemanden zuhören, der mir stundenrund etwas vorliest. Da will ich es lieber selber lesen.
    Mir gehts da wie June, meine Gedanken sind spätesten nach zehn Minuten woanders. Und das ist ja nicht wirklich Sinn der Sache. Also keine Hörbücher für mich Sad

    Wataru
    Schafft Werke für die Bevölkerung
    Schafft Werke für die Bevölkerung

    Beiträge : 1281
    Texte : Wataru
    Kunst : Wataru

    Re: Hörbücher

    Beitrag von Wataru am Do 22 Sep 2011, 12:06

    Also ich bin ein grosser Fan des Audible Abos und höre sehr gern Hörbücher. Ich muss hin und wieder längere Autofahrten hinter mich bringen, da sind Hörbücher wirklich grossartig.

    Gast
    Gast

    Re: Hörbücher

    Beitrag von Gast am Mo 03 Okt 2011, 19:50

    Besitzt ihr viele Hörbücher und lasst euch gerne eine Geschichte vorlesen?
    Oder könnt ihr mit Hörbücher nur wenig anfangen?


    Ja, ich habe einige Hörbücher, aber nicht auf CDs, weil ich diese gekürzten Teile nicht wirklich leiden kann. Deshalb lad ich mir die Hörbücher lieber runter. Ich lasse mir wahnsinnig gern vorlesen und das kann auch echt praktisch sein, wenn ich aufräume oder im Auto etc.
    Ich lasse mir aber auch sonst gerne vorlesen. Das war meine Lieblingsbeschäftigung in der Mittagspause letztes Jahr. Meine Freundin hat mir immer vorgelesen, aber sie ist jetzt leider in Kanada :( Also muss ich mit den Hörbüchern vorlieb nehmen...

    Habt ihr Lieblinge unter den Hörbüchern? Welches Buch hört ihr euch sehr gerne vertont an? Habt ihr vielleicht auch Lieblinge unter den Sprechern?

    Meine Lieblingssprecher sind einmal Martina Rester-Gellhaus (die Gilde der schwarzen Magier) und dann mag ich noch Simon Jäger (er ließt die Thriller von Sebastian Fitzeck) und Nana Spier (Weiblich, Ledig, Untot) sehr gerne.

    Könnt ihr weniger oder mehr in die Geschichte eintauchen, als während dem Lesen eines Buches?
    Unterschiedlich, mal mehr mal weniger. Hängt von der Geschichte ab. Manche Bücher kann ich mir als Hörbücher gar nicht vorstellen und umgekehrt. :D

    Vertont ihr selbst eure Geschichten?
    Ich würde gerne, aber ich bin nicht sehr talentiert was das vorlesen angeht und für Oneshots à la 300 Wörter lohnt sich das meistens auch gar nicht.

    Vampirmaedchen
    Als lebende Legende verehrt
    Als lebende Legende verehrt

    Beiträge : 22224
    Laune : nichtssagend.
    Texte : Vampirmaedchen
    Kunst : Vampirmaedchen

    Re: Hörbücher

    Beitrag von Vampirmaedchen am So 19 Feb 2012, 17:07

    Besitzt ihr viele Hörbücher und lasst euch gerne eine Geschichte vorlesen?
    Oder könnt ihr mit Hörbücher nur wenig anfangen?


    Am Anfang, besser gesagt, bis gestern, konnte ich gar nichts damit anfangen. Aber weil ich gerade in so einer Leseflaute bin, aber trotzdem in den Handlungen eintauchen möchte, sind Hörbücher bei mir gerade der Renner. Bei YT kann man sich zwar fast alle anhören, aber ich habe mir dennoch zwei fix bestellt. *grins*
    Na ja, gehört hier nicht ganz rein, aber ich wollte meine Verrücktheit mal ausleben ... *lach*

    Habt ihr Lieblinge unter den Hörbüchern? Welches Buch hört ihr euch sehr gerne vertont an? Habt ihr vielleicht auch Lieblinge unter den Sprechern?

    Weil ich nun ein "Noob" unter den Hörbüchern bin, kann ich nicht sagen, welches Buch ich gerne vertont höre, aber einen Lieblingssprecher habe ich auf alle Fälle.
    Simon Jäger hat so ein tolle Stimme ... ach, ich habe mich echt in seine Stimme verliebt. Und sie lässt mich auch nicht gerade sehr kalt x//] 

    Könnt ihr weniger oder mehr in die Geschichte eintauchen, als während dem Lesen eines Buches?

    Ich denke, damit hätte ich ein Problem. Ich höre gerade ein Hörbuch bei YT und das reicht mir auch. Bei Büchern ist es etwas anderes, aber bei den vertonten ... Nein, danke. Da möchte ich lieber komplett bei einer Handlung bleiben. Und nicht zwischen mehreren switchen.

    Vertont ihr selbst eure Geschichten?

    Nein - weil ich eine komische Stimme habe, wenn sie vertont ist und ... nein, ich mag das einfach nicht, meine eigenen Sachen zu vertonen.

    lalumière
    Entdecktes Talent
    Entdecktes Talent

    Beiträge : 700
    Laune : aufgeregt
    Texte : lalumière
    Kunst : lalumière

    Re: Hörbücher

    Beitrag von lalumière am Mi 22 Feb 2012, 21:54

    Hallo ihr :)

    Also ich liebe Hörbücher. Ich finde es ist sehr entspannend auf langen Fahrten, sei es Auto, Bus, Zug oder Flugzeug in die Geschichten einzutauchen.
    Aber es muss der richtige Sprecher sein, sonst macht das ganze keinen Spaß und es ist eher eine Qual XD
    Meine Lieblingshörbücher ist die ganze Harry Potter Reihe.
    Rufus Beck ist einfach der genialste Sprecher überhaupt!!!
    Ich habe die Bücher so oft gehört, ich kann inzwischen schon die tonfälle nachmachen (:
    Alle im Haus sind schon genervt, weil ich beim Putzen immer die Sterioanlage laufen hab. ^^
    lg lalu

    LyraLaJeune
    Diener eines Meisters der Künste
    Diener eines Meisters der Künste

    Beiträge : 113
    Laune : Fantastisch
    Texte : LyraLaJeune
    Kunst : LyraLaJeune

    Re: Hörbücher

    Beitrag von LyraLaJeune am Di 27 März 2012, 08:42

    Ich hab eigentlich nicht viele Hörbücher, aber die, die ich habe liebe ich über alles Herzchen
    Mein Lieblingshörbuch ist auch ganz klar Harry Potter Very Happy
    Als ich kleiner war, habe ich die ersten Teile auf Kassette bekommen und die Reihe später mit CDs fortgesetzt. Irgendwann kann man wirklich jeden Tonfall mitsprechen, weil Rufus Beck einfach so ein toller Sprecher ist^^
    Und dann gibt's da noch 'Die 13 1/2 Leben des Käpt'n Blaubär' und 'Ensel und Krete' von Walter Moers, die werden von Dirk Bach gesprochen und der ist auch großartig =)
    Ich höre sie in letzter Zeit zwar nicht so oft, aber wenn ich mal damit anfange, kann ich meistens nicht mehr damit aufhören...

    Lyra

    Pegasus
    Schafft Werke für die Bevölkerung
    Schafft Werke für die Bevölkerung

    Beiträge : 1601
    Texte : Pegasus
    Kunst : Pegasus
    Sonstiges : Only a fool lends a book. And only a bigger fool returns it.

    Re: Hörbücher

    Beitrag von Pegasus am Di 10 Apr 2012, 06:19

    Ich hoere Hoerbuecher eigentlich ziemlich gerne, aber nur ungekuerzte Fassungen. Vor allem in China habe ich angefangen wirklich viele zu hoeren, weil meine Mutter sie mir einfach schicken kann und ich sie mir auch selbst downloaden kann.
    Zu meinen Lieblingssprechern zaehlen Phillip Schepmann (liesst zB die Chroniken von narnia) und Sascha Rotermund (liesst zB Herr aller Dinge) und Rufus Beck (der beste der Besten!! *-* liesst zB Artemis Fowl, und sowieso viele andere xD)
    An sich finde ich Maennerstimmen immer angenehmer, als die von Frauen...ausser, wenn meine Mama mir vorliesst Mr. Green
    Meine Lieblingshoerbuecher sind "Die 13 1/2 Leben des Kaptaen Blaubaer", "Die Stadt der traeumenden Buecher" (beide gelesen von Dirk Bach, nur auf Dauer kann seine Stimme etwas anstrengend werden, aber eigentlich schafft er es immer gut die Figuren zu verkoerpern), "Herr aller Dinge" und "Die Chroniken von Narnia"
    Zu Hoerspielen: Hoere ich genauso gerne, vor allen "Die drei ???" Herzchen
    In die Geschichte eintauchen kann ich aber eigentlich immer besser beim selber lesen :)
    Ich glaub das war's Mr. Green

    Liebe gruesse
    Nele

    Maralein
    Freier Kunstschaffender
    Freier Kunstschaffender

    Beiträge : 947
    Texte : Maralein
    Kunst : Maralein
    Infos : Maralein

    Re: Hörbücher

    Beitrag von Maralein am Di 10 Apr 2012, 09:55

    Wie so ziemlich alle anderen hier hab ich früher vor allem Hörspiele wie Bibi Blocksberg gehört und sie total geliebt <3 die drei ??? hör ich heute auch immer noch gern (komisch eig obwohl ich keine krimis mag o.O aber für mich sind die drei ??? einfach keine richtigen krimis iwie ;D)
    und hörbücher hör ich auf jeden fall gern <3 bin durch die Harry Potter Hörbücher erst so richtig auf die Idee gekommen zu lesen als ich die mit 6 oder so das erste mal bei meinen Brüdern gehört hatte und dann iwann auch schon lesen konnte ;D find Rufus Beck auch einfach genial *-* nur beim 7.band hat er iwie anders vorgelesen als sonst den fand ich ein bisschen komisch da hab ich dann lieber das buch noch ein zweites mal gelesen :)
    außerdem an hörbüchern haben wir die Eragon hörbücher bis zum dritten Teil und die haben mir mit Andreas Fröhlich als sprecher ehrlich gesagt besser gefallen als die bücher o.o hab das dritte buch garnicht mehr zuende gelesen weil ichs iwie doof fand und stattdessen das hörbuch gehört :'D
    allerdings würde ich mir wenn ich ein hörbuch kaufe immer die ungekürzte fassung holen ^^ hab die gekürzte hörbuchfassung von Marley und Ich und da hats mich einfach total aufgeregt wie viel die da rausgelassen haben -.-''
    aber abgesehen von HP und Eragon hab ich eig kaum Hörbücher gehört vor allem, weil man sich beim Lesen da viel besser reinfühlen kann :)

    Pegasus
    Schafft Werke für die Bevölkerung
    Schafft Werke für die Bevölkerung

    Beiträge : 1601
    Texte : Pegasus
    Kunst : Pegasus
    Sonstiges : Only a fool lends a book. And only a bigger fool returns it.

    Re: Hörbücher

    Beitrag von Pegasus am Di 10 Apr 2012, 10:26

    Stimmt Andreas Froehlich hab ich total vergessen! Aber den find ich auch echt toll (zB bei Dschinnland)

    Mara, ich versteh, wenn es dich aufregt, wieviel die weggelassen haben bei Marley und Ich (selbst weder gelesen noch gehoert) aber genau darum wissen mitlerweile alle die mir irgendwie mal ein Hoerbuch schenken koennten, dass sie mir nur ungekuerzte Fassungen geben duerfen! Mr. Green

    Gesponserte Inhalte

    Re: Hörbücher

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 24 Feb 2017, 16:07