Pooly's Kunst und Schreibforum

Liebe Gäste und natürlich auch liebe Mitglieder!


Ich möchte euch alle herzlich willkommen heißen in Pooly's Kunst und Schreibforum!

Zu unseren Mitgliedern sage ich: willkommen zurück.

Und unseren Gästen möchte ich empfehlen, sich vielleicht etwas hier umzusehen. Vielleicht lohnt es sich ja für euch.
Lasst euch nicht abschrecken. Eventuell könnte die Anzahl unserer Foren euch etwas erschlagen. Aber es dauert wirklich nicht lange, bis man sich hier eingefunden hat und im Notfall sind alle User und Teammitglieder bereit, euch unter die Arme zu greifen :)

Viel Spaß!



Pooly & Co.

    Groupies bleiben nicht zum Frühstück

    Teilen
    avatar
    Jojo
    Als Held gefeiert
    Als Held gefeiert

    Beiträge : 15813
    Laune : Himmelhoch jauchzend ~ zu Tode betrübt
    Ich schreibe : momentan nur Gedankensplitter und Ideenfetzen
    Texte : Jojo
    Kunst : Jojo
    Infos : Jojo

    Groupies bleiben nicht zum Frühstück

    Beitrag von Jojo am Fr 01 Okt 2010, 22:15

    Groupies bleiben nicht zum Frühstück



    Darum geht’s:

    Lila (Anna Fischer) ist endlich wieder von einem einjährigen Aufenthalt in den USA zurück in Berlin. Durch Zufall lernt sie den netten Christopher (Kostja Ullmann) kennen, der auch noch sehr gut aussieht. Was sie allerdings nicht weiß: Christopher ist Chriz der Sänger der momentan beliebtesten Band „Berlin Mitte“.
    Er löst regelrechte Massenhysterien bei den Mädchen aus und das Konzert in der O2-Arena ist restlos ausverkauft. Sein Gesicht ziert beinahe jede Ausgabe der Bravo und auch sonst ist die Band überall zu sehen, ob man will oder nicht.
    Als Lila bemerkt, in wen sie sich verliebt hat, ist bereits vieles zu spät. Durch einen blöden Patzer ihrer Schwester hat auch Lila nun die Presse auf den Fersen und die Ereignisse überschlagen sich.

    Trailer:



    Meine Meinung:

    Ich glaube, ich habe lange nicht mehr bei einem Film so viel gelacht.
    Er ist wirklich lustig. Die kleinen und großen Patzer, die Lila immer wieder passieren, lassen sie richtig sympathisch wirken und sind teilweise direkt aus dem Leben gegriffen. Auch ihr Umfeld – Familie und Freunde – ist wunderbar normal. Eine kleine, nervige Schwester. Die besorgte Mutter. Der Freund der Mutter ist ein Taxifahrer. Die Freundin, die immer zu spät kommt, aber dafür selbst dem Lehrer Kaffee mitbringt. Und der etwas schräge beste Kumpel, der auf einem Dachgarten Fleischfressende Pflanzen züchtet.
    Ich finde, selbst Chriz, der Superstar, ist gut dargestellt. Er steht noch zwischen Karriere und Privatleben. Von seinem Manager in eine enge Weste gepresst, die er eigentlich nicht unbedingt immer tragen möchte. Ein voller Terminkalender lässt ihn kaum zu Atem kommen.
    Die beiden Hauptpersonen wurden wirklich gut von Anna Fischer und Kostja Ullmann dargestellt. Sehr schön geschauspielert und auch glaubhaft. Aber auch die anderen Darsteller – die Namen weiß ich nicht mehr – sind schön ausgewählt. Besonders hat mir auch Tom, der Freund von Lilas Mutter gefallen, auch wenn er nur eine ziemlich kleine Rolle bekommen hat.
    Einen kleinen Abzug muss ich dem Film aber leider geben: Ich fand den Soundtrack nicht so überzeugend. Die Songs der Band „Berlin Mitte“ waren sehr „einfach“ gehalten, beinahe schon langweilig und irgendwie hatte sie nicht so das Besondere, was Musik für mich ausmachen würde. Sie waren meiner Meinung nach nicht mal Radio-tauglich, was Songs einer so erfolgreichen Band, wie ich finde, eigentlich sein sollten.
    Ich kann den Film nur weiter empfehlen, auch wenn es sich eher nach einer Handlung für Teenies handelt. Er ist total lustig und es macht viel Spaß ihn anzusehen. Ein sehr schöner deutscher Film.
    avatar
    Verwunschen
    Schafft Werke für die Bevölkerung
    Schafft Werke für die Bevölkerung

    Beiträge : 1945
    Laune : naja
    Ich schreibe : schaffenskriese...
    Texte : Verwunschen
    Kunst : Verwunschen
    Infos : Verwunschen

    Re: Groupies bleiben nicht zum Frühstück

    Beitrag von Verwunschen am Fr 01 Okt 2010, 22:21

    oh ich finde den Film total gut... ich hab den auf ner Sneak schon lange vor der Erscheinung gesehen und die Stimmung im Saal war einfach nur der Hammer. Alle haben so viel gelacht und sich über die Handlung erfreut.
    Das Konzert war auch der absolute Hammer, da ich in einem Kino mit super Soundsystem war. Es war einfach ein Erlebnis!
    Der witzigste Moment war, wo er in dem Bett ihrer Schwester aufgewacht ist XD!
    Mich hat der Film total überzeugt und bei uns hat der Regisseur noch ein bissl was erzählt, weil der auch da war, und ist wirklich krass, dass die Band extra für den Film gemacht wurde und die das trotzdem wirklich so gut rüber bringen.
    Und die "Verarsche" im Bezug dem Phänomen wie so Bands auf Kids wirkt, fand ich auch total witzig teilweise und gut rübergebracht XD.
    Also ich werde mir den Film auf jeden Fall als DVD kaufen, weil er mich vollkommen überzeugt hat mit der Story, der Musik und der Gesamtstimmung.

    avatar
    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: Groupies bleiben nicht zum Frühstück

    Beitrag von Pooly am Fr 01 Okt 2010, 23:40

    Hallo Jojo!

    Danke, für die Vorstellung!
    Ich bin ja immer oft im Kino und hab von daher den Trailer schon total oft gesehen. Einige Stellen waren echt schon lustig, da musst ich schon lachen :]

    Insgesamt aber, denke ich, eher kein Film für mich, ich steh nicht so auf Teenie-Komödien.
    Ist wohl eher was für meine Schwestern ^.^


    Liebe Grüße
    Marie


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     
    avatar
    Jojo
    Als Held gefeiert
    Als Held gefeiert

    Beiträge : 15813
    Laune : Himmelhoch jauchzend ~ zu Tode betrübt
    Ich schreibe : momentan nur Gedankensplitter und Ideenfetzen
    Texte : Jojo
    Kunst : Jojo
    Infos : Jojo

    Re: Groupies bleiben nicht zum Frühstück

    Beitrag von Jojo am Mi 13 Okt 2010, 23:11

    Hey ihr zwei,

    @Detti: cool, bei euch war der Regisseur. Das war sicher total interessant.
    Ja stimmt. Das war wirklich echt übertrieben, wie die Fans da auf die Band reagiert haben. Aber warum nicht mal alles so extrem darstellen, dann merkt man mal, wie affig so was doch ist xD

    @Marie: hihi.
    Kannst ihn dir ja mal den beiden ansehen *grins*

    LG Jojo
    avatar
    Alania
    Administrator

    Beiträge : 51550
    Ich schreibe : Briefe.
    Sonstiges : Wir wissen, was wir wissen, durch das, was wir wissen.
    Set by Sina

    Re: Groupies bleiben nicht zum Frühstück

    Beitrag von Alania am Mo 27 Dez 2010, 23:02

    Hey, Jojo!

    Schön, dass du uns den Film vorgestellt hast! [:

    Ich kenne ihn ... aber nur von Trailern. x)
    Und so wie du ihn beschreibst scheint er sehr lustig zu sein. Very Happy

    Eigentlich bin ich ja auch nicht soo der Teenie-Film-Gucker, aber wenn er wirklich witzig sein soll, dann lohnt es sich vielleicht, ihn zu schauen. ^.^

    Naja, mal sehen. (:

    LG
    Angie


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    Gesponserte Inhalte

    Re: Groupies bleiben nicht zum Frühstück

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 16 Dez 2017, 19:35