Pooly's Kunst und Schreibforum

Liebe Gäste und natürlich auch liebe Mitglieder!


Ich möchte euch alle herzlich willkommen heißen in Pooly's Kunst und Schreibforum!

Zu unseren Mitgliedern sage ich: willkommen zurück.

Und unseren Gästen möchte ich empfehlen, sich vielleicht etwas hier umzusehen. Vielleicht lohnt es sich ja für euch.
Lasst euch nicht abschrecken. Eventuell könnte die Anzahl unserer Foren euch etwas erschlagen. Aber es dauert wirklich nicht lange, bis man sich hier eingefunden hat und im Notfall sind alle User und Teammitglieder bereit, euch unter die Arme zu greifen :)

Viel Spaß!



Pooly & Co.

    Himmel und Hölle

    Teilen
    avatar
    captaincow
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand

    Beiträge : 3527
    Laune : Dupdidupdidupdidu!
    Ich schreibe : Briefe.
    Texte : captaincow
    Kunst : captaincow
    Infos : captaincow
    Sonstiges : Blogs: Cocoon | Paper Trail

    Himmel und Hölle

    Beitrag von captaincow am So 26 Sep 2010, 17:56

    Ich bin der Wind, der durch die Blätter streift,
    Ich bin der Baum, dessen Pracht verwirbelt wird.
    Ich bin das Wasser, das tosend gegen die Klippen stößt.
    Ich bin das Gestein, an dem die Wellen lecken.
    Ich bin das heißblütige Feuer; Flammen tanzen im Wind.
    Beglücke ich sie, die anderen, mit meiner Wärme oder verschrecke ich sie?

    Ich bin der Vogel, der fröhliche Lieder singt,
    Ich bin die Nacht, die langsam und dunkel über die Stadt schwingt.
    Ich bin der Sturm, der Regen und Befreiung mit sich bringt.
    Aber ich warte auch auf ihn. Eine kühle Brise, so erfrischend...
    Ich bin der Tropfen, der nach und nach den Stein aushölt.
    Aber auch bin ich der Stein, der sich stetig verändert.

    Sag mir also,
    sag mir,
    Wer bin ich?


    Zuletzt von captaincow am Mo 04 Okt 2010, 22:33 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Korrektur)
    avatar
    Vampirmaedchen
    Als lebende Legende verehrt
    Als lebende Legende verehrt

    Beiträge : 22295
    Laune : nichtssagend.
    Texte : Vampirmaedchen
    Kunst : Vampirmaedchen
    Sonstiges :

    Re: Himmel und Hölle

    Beitrag von Vampirmaedchen am Mo 27 Sep 2010, 13:44

    Hey Hannah !

    Ich finde dein Text echt gut o.O
    schön wie du immer geschrieben hast was das 'ich' ist.
    Auch die Frage zum Schluss.
    Ich rätsel noch immer welche Antwort man geben könnte^^

    Ich bin das Wasser, das tosend gegen die Klippen stößt.
    Das ist mein Lieblingssatz Herzchen

    Lg vee
    avatar
    captaincow
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand

    Beiträge : 3527
    Laune : Dupdidupdidupdidu!
    Ich schreibe : Briefe.
    Texte : captaincow
    Kunst : captaincow
    Infos : captaincow
    Sonstiges : Blogs: Cocoon | Paper Trail

    Re: Himmel und Hölle

    Beitrag von captaincow am Di 28 Sep 2010, 19:33

    Hey Vee :)

    Vielen Dank, freut mich, dass er dir gefällt!
    Ich glaub, die Frage muss man sich selbst beantworten... Falls man das überhaupt kann. Denn ich weiß immer noch nicht genau, wer ich bin :)

    LG,
    Hannah
    avatar
    Jojo
    Als Held gefeiert
    Als Held gefeiert

    Beiträge : 15813
    Laune : Himmelhoch jauchzend ~ zu Tode betrübt
    Ich schreibe : momentan nur Gedankensplitter und Ideenfetzen
    Texte : Jojo
    Kunst : Jojo
    Infos : Jojo

    Re: Himmel und Hölle

    Beitrag von Jojo am Mo 04 Okt 2010, 21:29

    Hey Hannah,

    Mir hat dein Gedicht bzw. dein Text sehr gut gefallen.
    Du beschreibst wirklich toll die ganzen Natureindrücke. Die Worte, die du benutzt sind sehr malerisch und schön gewählt.

    Was ich ein kleines bisschen schade finde, ist dass du dein Schema etwas durchbrochen hast.
    In der ersten Strophe hast du in den ersten fünf Versen immer mit "Ich bin ..." angefangen. Nur der letzte ändert sich am Anfang.
    Bei der zweiten Strophe machst du das nicht mehr. Da hast du im 4. Vers auf einmal nicht mehr mit "Ich bin" angefangen, sondern einfach ein Aber vorgehängt. Aber da passt es sowieso nicht, weil du da auf "ich warte" umsteigst.
    Na ja, das ist nur was formales. Ich hätte es nur etwas schöner gefunden, wenn du das so durchgehalten hättest. Aber ich meine. Das ist hier ja auch nicht unbedingt ein Gedicht. Sondern gehört zu Gedankensplitter, da will ich mal jetzt die Klappe halten und nicht mehr so sehr auf das Äußerliche eingehen xD

    Hier noch ein paar Sachen, die mir noch aufgefallen sind:
    Ich bin das heißblütige Feuer; Flammen tanzen im Wind.
    Hier würde ich einfach einen Punkt setzten. Wieso ein Semikolon?

    Eine kühle Brise, so erfrischend...
    Und wieso hast du hier drei Pünktchen gesetzten? Ich finde, einer würde ausreichen xD

    Sag's mir also,
    sag mir,
    Wer bin ich?
    Hiermit hatte ich so meine Problem. Erst ist mir aufgefallen, dass mir "sag's" nicht so gut gefällt. Ich würde ich einfach "Sag mir also," schreiben. Allerdings wäre dann eine Wiederholung drin, die mir persönlich auch nicht so gefällt. Eigentlich überhaupt nicht.
    Deshalb würde ich einfach vielleicht nur einen Satz daraus machen. Den gar nicht so aufteilen und einfach nur als letzten Vers schreiben: "Sag mir also, wer bin ich?"
    Das würde meiner Meinung nach vollkommen genügen Wink

    Aber das ist dir wirklich schön gelungen. Gefällt mir sehr.
    Und es sind nur Vorschläge. Du musst also nichts davon übernehmen.

    LG Jojo
    avatar
    captaincow
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand

    Beiträge : 3527
    Laune : Dupdidupdidupdidu!
    Ich schreibe : Briefe.
    Texte : captaincow
    Kunst : captaincow
    Infos : captaincow
    Sonstiges : Blogs: Cocoon | Paper Trail

    Re: Himmel und Hölle

    Beitrag von captaincow am Mo 04 Okt 2010, 21:44

    Hey Jojo,

    wow, erstmal vielen Dank für den ausführlichen Kommentar.
    Ja, es ist schon irgendwie ein Gedankensplitter. Ich schreibe kaum Gedichte, weil mich das Formale daran so nervt. Ich lese sie gerne, aber ich kriege meine Sätze einfach so schlecht in so einer Struktur geordnet; deshalb habe ich es auch hier gepostet. Aber du hast schon Recht, es würde wohl besser klingen, wenn ich das beibehalten würde. Na ja, wer weiß, vielleicht überfällt mich ja bald der Wunsch, es noch einmal zu überarbeiten.

    1. Semikolon, weil es für mich dadurch irgendwie noch mehr zusammenhängt, als wenn es durch einen Punkt getrennt wäre.
    2. Das "...", weil es irgendwie offen sein soll. Eine Briese weht durch die Gegend, sie hat kein Anfang und kein Ende und irgendwie wollte ich das auch ein bisschen darstellen. Mit dem Punkt wäre sie für mich zu eingesperrt.
    3. "Sag mir also, wer bin ich?", klingt mir zu kurz. Die ganze Zeit über wird sich schon mit der Fragestellung beschäftigt, was man ist, dann wäre mir dieser einfache Abschluss zu wenig. "Sag mir also, sag mir, wer bin ich?" klänge da schon besser, vielleicht mach ich das wirklich so. Die Wiederholung find ich in diesem Fall ziemlich gut, um die Begierigkeit des lyrischen Ichs auf die Antwort der Frage darzustllen (mwahaha, keine Angst, ich hab grad nur ein bisschen für meine Deutsch Klausur gelernt, deshalb diese hochtrabende Schreibweise).

    Trotzdem vielen Dank für deine Anregungen. Vor allem die Sache mit der Struktur, die du am Anfang genannt hast, werd ich mir mal durch den Kopf gehen lassen. Ich hoffe, da fällt mir etwas ein.
    Und es ist schön, dass dir das Gedicht und die Natureindrücke gefallen haben.
    Vielen Dank!

    LG,
    Hannah
    avatar
    Jojo
    Als Held gefeiert
    Als Held gefeiert

    Beiträge : 15813
    Laune : Himmelhoch jauchzend ~ zu Tode betrübt
    Ich schreibe : momentan nur Gedankensplitter und Ideenfetzen
    Texte : Jojo
    Kunst : Jojo
    Infos : Jojo

    Re: Himmel und Hölle

    Beitrag von Jojo am Mo 04 Okt 2010, 21:46

    Hey Hannah,

    danke für die Erklärungen zu den Satzzeichen.
    Das kann ich allesnachvollziehen und ziehe meine Kritik deshalb mal zurück. xD

    Ja, also das find ich auch gut so. und wenn dich die Wiederholung nicht stört, dann ist's doch super.

    LG Jojo
    avatar
    Dawn
    Oberhaupt der Gilde der schönen Künste
    Oberhaupt der Gilde der schönen Künste

    Beiträge : 28524
    Ich schreibe : nein ich versuche mit Worten zu zaubern
    Texte : Dawn
    Kunst : Dawn
    Infos : Dawn

    Re: Himmel und Hölle

    Beitrag von Dawn am Mo 31 Jan 2011, 14:45

    Hallo Hannah,
    wieder ein interessanter Gedankensplitter von dir. Wobei ich sagen muss, dass der andere mir doch etwas besser gefallen hat.
    Der Anfang gefällt mir wirklich sehr gut und auch das Schema ist interessant. Nur irgendwie erscheint es mir dann in der zweiten "Strophe" so, als würdest du das Schema zwar behalten wollten, aber es doch gleichzeitig durchbrechen. Also nichts halbes nichts ganzes. Das finde ich etwas schade. Und ich denke es war unabsichtlich, aber plötzlich reimen sich die ersten drei Verse? xD Sing, schwingt, bringt...das war dann auch wieder so ein kleiner Wechsel in dem Sprachfluss den man vorher hattte. Ich fände da anstatt "schwingt" (kann die Nacht schwingen?) vielleicht ein anderes Wort besser.

    Aber naja es ist ein Gedankensplitter. =) Und soweit gefällt er mir auch von der Idee her.

    Liebe Grüße
    Alex

    Gesponserte Inhalte

    Re: Himmel und Hölle

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 13 Dez 2017, 12:12