Pooly's Kunst und Schreibforum

Liebe Gäste und natürlich auch liebe Mitglieder!


Ich möchte euch alle herzlich willkommen heißen in Pooly's Kunst und Schreibforum!

Zu unseren Mitgliedern sage ich: willkommen zurück.

Und unseren Gästen möchte ich empfehlen, sich vielleicht etwas hier umzusehen. Vielleicht lohnt es sich ja für euch.
Lasst euch nicht abschrecken. Eventuell könnte die Anzahl unserer Foren euch etwas erschlagen. Aber es dauert wirklich nicht lange, bis man sich hier eingefunden hat und im Notfall sind alle User und Teammitglieder bereit, euch unter die Arme zu greifen :)

Viel Spaß!



Pooly & Co.

    [Genre] Cyberpunk

    Austausch

    Miyann
    Von allen bewunderter Meister der Künste
    Von allen bewunderter Meister der Künste

    Beiträge : 11974
    Texte : Miyann
    Kunst : Miyann
    Sonstiges : Ich bin ein Brot.

    [Genre] Cyberpunk

    Beitrag von Miyann am Fr 06 Aug 2010, 21:08


    Vorweg ein paar Infos:
    Guten Tag!
    Mir geistert schon seit längerer Zeit (schon ein Jahr schätze ich), der Gedanke im Kopf herum, doch mal verschiedende Genres im Forum vorzustellen. Ich persönlich finde solche Sachen äußerst interessant... Vielleicht haben ja einige von euch auch Interesse daran. Ich habe spontan mit Cyberpunk begonnen. Wieso weiß ich gar nicht, weil ich eigentlich immer den Steampunk vorstellen wollte, aber der kommt dann als nächstes. (;
    Die Vorstellung ist relativ kurz geraten, aber es soll ja auch nur ein kleiner Überblick sein. Wenn jemand mehr lesen möchte: Ich habe meine Quellen angehängt.




    Cyberpunk ist ein düsteres Subgenre der Science-Fiction. Die Welt ist geprägt von Pessimismus und Gewalt, das »System«, was ganz unterschiedlich beschaffen sein kann, dominiert das Leben der Menschen.


    Cyberpunk spielt in der nahen Zukunft, also in einer Welt, die sich von der unseren noch nicht allzu sehr unterscheidet, von den technologischen Entwicklungen einmal abgesehen.


    Die Welt leidet unter Umweltverschmutzung, Überbevölkerung und Urbanisierung, sie befindet sich im Verfall. Das System, welches die Macht über die Menschen besitzt und diese meist mit paramilitärisch organisierten Sicherheitstruppen durchsetzt, kann unterschiedlicher Art sein: multinationale, globale Konzerne, die über den Staat dominieren, eine fundamentalistische Religion oder ein diktatorisches Regime. Es herrscht Kapitalismus, die Bevölkerung ist einem harten Klassensystem unterworfen, es herrscht eine Weltordnung ohne soziale und persönliche Sicherheit.
    In der Forschung hat sich vieles im Bereich der Gentechnik und der Nanotechnologie getan. Außerdem spielt die Virtuelle Realität eine entscheidende Rolle.
    Ein wichtiges Thema ist in diesem Zusammenhang die Versehrtheit des menschlichen Körpers, das reicht von Tattoos und Piercings bishin zu Implantaten und weiteren Verschmelzungen zwischen Mensch und Maschine. Der Mensch wir weiterentwickelt mithilfe von Computertechnik und Biotechnologie.
    Im Mittelpunkt steht aber nicht die Gesellschaft sondern immer die Geschichte eines Individuums in der Gesellschaft – dieses Individuum ist meist ein Antiheld.


    Der Begriff entstand in den 1980er Jahren, aber natürlich gab es schon vorher einige Werke, die an das Genre erinnern. Aber die Hauptwerke entstanden zwischen den Jahren 1980-1994.
    Es gibt die Theorie, dass sich die Menschen nur in Krisenzeiten Endzeitszenarien zuwenden und daher der Cyberpunk zu unserer heutigen Zeit weniger populär ist.
    Auch die Weiterentwicklung der Computertechnik hatte großen Einfluss auf das Genre: Man konnte sich ausmalen, was in der Zukunft alles möglich sein würde (Stichwort Virtuelle Realität), aber die Hardware reichte noch nicht aus, um diese Vorstellungen umzusetzen. So wurde das Ganze dann literarisch oder in Filmen verarbeitet.
    Der Cyberpunkt funktioniert außerdem als Kapitalismuskritik.


    Die Sprache ist stark reduziert und fragmentarisch und passt sich der Situation an. Man findet englische Ausdrücke und Straßenslang wieder, die Erzählung ist schnell und meist herrscht ein rauer Ton.


    Autoren
    William Gibson
    John Shirley
    Neal Stephenson
    Bruce Sterling
    John Brunner
    Alexander Besher
    Tad Williams

    Mangas/Animes/Comics
    Akira (Manga 1982, Anime 1988)
    Bubblegum Crisis (Anime 1987)
    Ghost in the Shell (Manga 1989, Anime 1995)
    Battle Angel Alita (Manga 1991, Anime 1993)
    Blame! (Manga 2003)

    Filme
    Die Klapperschlange (1981, Vorläufer des Cyberpunk)
    Blade Runner (1982)
    Vernetzt – Jonny Mnemonic (1995)
    Matrix (1999)
    Minority Report (2002)
    A Scanner Darkly (2006)

    Spiele
    Cyberpunk 2020 (1988, P&P)
    Shadowrun (1989, P&P)
    System Shock (1994)
    Deus Ex (2000)
    Neocron (2002)
    Deus Ex - Human Revolutions



    http://de.wikipedia.org/wiki/Cyberpunk
    http://asp.leseattacke.de/index.php?option=com_content&view=article&id=86:cyberpunk&catid=39:sachtexte&Itemid=58
    http://www.3sat.de/page/?source=/neues/sendungen/magazin/133367/index.html
    http://www.rpg-info.de/Cyberpunk_%28Genre%29
    http://www.erzwiss.uni-hamburg.de/Personal/Lohmann/Cyberpunk/isko-o.htm
    http://www.erzwiss.uni-hamburg.de/conspag/AG1/Cyberpunk/Cyberpunk.htm


    Und vielen Dank an Angie für das Heraussuchen der Bilder!


    Zuletzt von Miyann am Di 02 Apr 2013, 17:16 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet

    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: [Genre] Cyberpunk

    Beitrag von Pooly am Fr 06 Aug 2010, 21:15

    Hey Marit!

    Ah, danke für die Vorstellung! Das mit den Genres ist eine supertolle Idee, die ist mir auch schon durch den Kopf gegeistert! -lach- Ich werde es aber mal zu den Schreibtipps verschieben, wenn das okay ist, ja?

    Cyberpunk ist ein interessantes Genre und ich denke schon länger über eine Geschichte nach, die ich in diesem Gebiet ansiedeln könnte. Es ist sicherlich eine Herausforderung, eine stimmige und logische Szenerie aufzubauen, aber ich interessiere mich schon sehr lange für diese Art von Storys und will mich unbedingt einmal daran versuchen, auch wenn es noch einige Planung benötigen wird.


    Liebe Grüße
    Marie


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     

    Amira
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 6383
    Laune : freudvoll
    Texte : Amira
    Kunst : Amira
    Sonstiges : Und dann und wann ein weißer Elefant.

    Re: [Genre] Cyberpunk

    Beitrag von Amira am Sa 30 Okt 2010, 21:15

    Hallo Marit :]

    Dank dir für die informative und schön gestaltete Vorstellung :)

    "Cyberpunk" ist ein Genre, das ich vor kurzem nicht einmal vom Namen her kannte.
    Interessant etwas darüber zu lesen und es macht auch gleichzeitig neugierig mal in so ein Buch hineinzulesen, zu erfahren wie die Charaktere, die Umgebung, der Schreibstil usw. aufgebaut sind :)

    Von den Werken sagt mir leider nur Matrix etwas vom Namen her.

    Spannend was es alles so gibt :]

    Liebe Grüße,
    Naomi


    ExituS
    Schafft Werke für die Bevölkerung
    Schafft Werke für die Bevölkerung

    Beiträge : 1997
    Texte : ExituS
    Kunst : ExituS
    Infos : ExituS
    Sonstiges : SuB

    Re: [Genre] Cyberpunk

    Beitrag von ExituS am Do 04 Nov 2010, 13:43

    Hey Very Happy

    Mhm, Cyberpunk klingt irgendwie nach einem wirklch interessanten Genre... ich hab irgendwie sofort irgendwelche düsteren Großststadtbilder und Monster-Menschen mit Robotrtarmen im Kopf XD
    Würde sich definitiv mal lohnen, in sowas reinzulesen, schätze ich...
    Von den Werken kenne ich aber ebenfalls nur Matrix.. obwohl mir da irgendein Film im Kopf rumschwebt, der da denk ich ganz gut reinpassen würde, mir fällt nur der Titel nich mehr ein..
    jedenfalls, danke für die Vorstellung! Very Happy

    lg
    sarah

    Ash Lynne
    Versucht sich selbst am Handwerk
    Versucht sich selbst am Handwerk

    Beiträge : 452
    Ich schreibe : meine Gefühle auf, um meine Seele zu befreien
    Texte : Ash Lynne
    Kunst : Ash Lynne
    Infos : Ash Lynne
    Sonstiges : Hintergrund - Von der Unteilbarkeit der Seele

    Re: [Genre] Cyberpunk

    Beitrag von Ash Lynne am Di 16 Nov 2010, 23:08

    Hey (:

    Jah, Cyberpunk ist echt ein tolles Genre. Finds toll hier noch ein bisschen mehr zu erfahren, zudem es auch noch so schön gestaltet ist.
    Naja, Matrix mag ich jetzt nicht so gern -lach-, aber so an sich ist es ein sehr spannendes Genre mit soo vielen Möglichkeiten.

    Lg,
    Ash

    Miyann
    Von allen bewunderter Meister der Künste
    Von allen bewunderter Meister der Künste

    Beiträge : 11974
    Texte : Miyann
    Kunst : Miyann
    Sonstiges : Ich bin ein Brot.

    Re: [Genre] Cyberpunk

    Beitrag von Miyann am Di 04 Jan 2011, 10:01

    Hallo,

    oha, so viele Antworten. Ich muss zugeben, dass ich den Thread ganz vergessen habe... oO
    Auf jeden Fall freue ich mich, dass euch die Vorstellung gefällt. (:

    Ich finde es immer sehr schwer, die Filme zuzordnen. Matrix ist für mich z.B. für Cyberpunkt schon zu futuristisch, aber meine Quellen haben einstimmig entschieden, dass er dazu gehört...
    Und was ich noch als "frühen" Cyberpunk sehen würde, wäre z.B. die Serie Dark Angel, dazu habe ich allerdings sonst nichts gefunden.

    Ich lese übrigens gerade (zumindest in der Theorie, praktisch muss ich gestehen, dass ich es irgendwie vergessen habe oO) die Neuromancer Trilogie von William Gibson, die ja so als Grundstein für den Cyberpunkt gilt.
    Und Sarah, deine Visionen sind gar nicht so falsch, so in der Art sieht es da aus. (;
    Eine dreckige, düstere Welt und viele technisch aufgepimpte Menschen. Sehr faszinierend.

    Viele Grüße
    Marit

    Alania
    Administrator

    Beiträge : 51020
    Ich schreibe : Briefe.
    Sonstiges : Wir wissen, was wir wissen, durch das, was wir wissen.
    Sig by Hope

    Re: [Genre] Cyberpunk

    Beitrag von Alania am Do 09 Jun 2011, 21:05

    Hallo, Marit! :)

    Ich muss zugeben, ich habe den Thread schon vor sehr langer Zeit (nämlich kurz nachdem du ihn erstellt hast) gelesen, aber ihn bis jetzt nicht kommentiert. (Natürlich habe ich noch einmal gelesen x)) Ich finde das Cyberpunk Genre sehr interessant und auch faszinierend auf eine dunkle Art. Wahrscheinlich weil ich auch einen Hang zu Urban Fantasy habe. Bei diesem Genre ist ja auch alles düster und grau. Irgendwie lese ich gerne Gesichten, die sich um ein System drehen, das eben einen Teil der Menschheit unterdrückt, kontrolliert. Ja, so ein wenig dystopisch.
    Hab auch vor nicht allzu langer Zeit nach Cyberpunk Bildern gesucht und ich muss sagen, ich habe ein paar wirklich skurrile gefunden. Wie du schon gesagt hast, wird der menschliche Körper stark durch Tätowierung, Piercings oder Maschinenteile verändert.
    Ich werde mal die Augen offen halten und mir irgendwann ein CB Roman zu legen.

    Danke für die Vorstellung!
    Wirklich sehr schön gestaltet!

    LG
    Angie


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    Miyann
    Von allen bewunderter Meister der Künste
    Von allen bewunderter Meister der Künste

    Beiträge : 11974
    Texte : Miyann
    Kunst : Miyann
    Sonstiges : Ich bin ein Brot.

    Re: [Genre] Cyberpunk

    Beitrag von Miyann am Do 09 Jun 2011, 22:32

    Hallo Angie.

    Vielen Dank für deinen Kommentar, das freut mich, dass dir die (Kurz)vorstellung gefallen hat.
    Cyberpunk hat mich auch sehr fasziniert, vor allem, weil man die Entstehung historisch so gut nachvollziehen kann. Da gibt es echt interessante Sachen im WWW zu lesen und ich war sogar nur so faul und bin bei deutschen Quellen geblieben.

    Vielleicht sollte ich auch nochmal Bilder hier einfügen, das hat Marie so schön vorgemacht. *kopfkratz* Allerdings habe ich im Gegensatz zu dir nie so viel gefunden.

    Das Genre ist aber einfach toll. So schön dreckig und kaputt und ja. Den Neuromancer-Roman habe ich leider zwischendurch zur Seite gelegt, weil ich irgendwie Probleme hatte reinzukommen. Da bin ich gespannt, ob es bei anderen Büchern des Genres auch so ist.

    Liebe Grüße
    Marit

    Alania
    Administrator

    Beiträge : 51020
    Ich schreibe : Briefe.
    Sonstiges : Wir wissen, was wir wissen, durch das, was wir wissen.
    Sig by Hope

    Re: [Genre] Cyberpunk

    Beitrag von Alania am So 12 Jun 2011, 15:48

    Sag bescheid, wenn du irgendwann einen guten Roman findest, ja? :)

    Ich hab hier ein paar Bilder.
    Wenn du willst, kannst du sie, wenn sie dir gefallen oben verlinken. ^.^

    http://i26.servimg.com/u/f26/12/26/09/24/cyberp10.jpg
    http://i26.servimg.com/u/f26/12/26/09/24/cyberp11.jpg
    http://i26.servimg.com/u/f26/12/26/09/24/cyberp12.jpg


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    Miyann
    Von allen bewunderter Meister der Künste
    Von allen bewunderter Meister der Künste

    Beiträge : 11974
    Texte : Miyann
    Kunst : Miyann
    Sonstiges : Ich bin ein Brot.

    Re: [Genre] Cyberpunk

    Beitrag von Miyann am So 12 Jun 2011, 16:06

    Hey, cool, danke dir. Ich habe sie mal oben hinzugefügt. Vielleicht muss ich sie irgendwann nochmal richtig Beschneiden. Wobei dieses treppenförmige auch ganz interessant ist. (;

    Zu dem Roman: Neuromancer ist echt nicht schlecht, ich bin nur mit dem Schreibstil nicht klar gekommen. Aber ich glaube, das ist mein persönliches Problem. Allgemein ist der Cyberpunk-Schreibstil ja eher etwas... ungewöhnlicher. Von der Handlung und der Atmosphäre her war/ist er aber wirklich interessant. Ich werde ihn auch unbedingt wieder anfangen, denn mich ärgert meine Kapitulation da ungemein. (;

    Jagar
    Schafft Werke für den Adel
    Schafft Werke für den Adel

    Beiträge : 2064
    Ich schreibe : Kurzgeschichten
    FanFiction
    Texte : Jagar
    Kunst : Jagar
    Infos : Jagar

    Re: [Genre] Cyberpunk

    Beitrag von Jagar am Di 26 März 2013, 09:36

    Hey Marit,

    erstmal danke für die gelungene Vorstellung des Genres. Du hast die Vorstellung auch schön gestaltet. Super!

    Mit Cyberpunk bin ich bisher noch nicht so sehr in Berührung gekommen. Bislang bin ich nur über das Deus Ex-Franchise in das Genre eingetaucht. Ich habe den zweiten und den dritten Teil gespielt und das Buch "Deus Ex: Der Icarus-Effekt" gelesen. Nicht wirklich genug, um viel über Cyberpunk reden zu können.
    Aber ich kann bestätigen, dass Cyberpunk düster ist, so ziemlich das düsterste SciFi-Untergenre. Und das gefällt mir. Ich mag die Kämpfe zwischen Großkonzernen, Regierungen und Geheimgesellschaften. Ich mag die futuristische Atmosphäre, die aber dennoch plausibel und nicht allzu abgespacet ist. Die Technik ist zwar weiter entwickelt, aber noch nicht soweit, dass es unmöglich erscheint. Das finde ich toll :)

    Ich muss wohl doch mal mehr davon lesen...

    LG
    Sascha

    Miyann
    Von allen bewunderter Meister der Künste
    Von allen bewunderter Meister der Künste

    Beiträge : 11974
    Texte : Miyann
    Kunst : Miyann
    Sonstiges : Ich bin ein Brot.

    Re: [Genre] Cyberpunk

    Beitrag von Miyann am Di 02 Apr 2013, 17:19

    Hallo Sascha,

    hey, wie schön, dass du hier hereingeschaut hast. :)

    Ich muss gestehen, dass ich bisher auch nicht viel mit dem Genre zu tun hatte. Aber als ich bei der Recherche darauf gestoßen bin, war ich sehr begeistert - aus den gleichen Gründen wie du sie nennst. Gerade die nicht zuuu weit entwickelte Technik finde ich sehr spannend und natürlich die allgemeine düstere Atmosphäre.

    Das erinnert mich nun daran, dass ich mich in dem Bereich mal weiter fortbilden wollte ... :)

    Viele Grüße
    Marit

    Gesponserte Inhalte

    Re: [Genre] Cyberpunk

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 24 Feb 2017, 04:50