Pooly's Kunst und Schreibforum

Liebe Gäste und natürlich auch liebe Mitglieder!


Ich möchte euch alle herzlich willkommen heißen in Pooly's Kunst und Schreibforum!

Zu unseren Mitgliedern sage ich: willkommen zurück.

Und unseren Gästen möchte ich empfehlen, sich vielleicht etwas hier umzusehen. Vielleicht lohnt es sich ja für euch.
Lasst euch nicht abschrecken. Eventuell könnte die Anzahl unserer Foren euch etwas erschlagen. Aber es dauert wirklich nicht lange, bis man sich hier eingefunden hat und im Notfall sind alle User und Teammitglieder bereit, euch unter die Arme zu greifen :)

Viel Spaß!



Pooly & Co.

    Der Mann von der Venus (Eyjey & Dawn)

    Austausch

    Dawn
    Oberhaupt der Gilde der schönen Künste
    Oberhaupt der Gilde der schönen Künste

    Beiträge : 28524

    Re: Der Mann von der Venus (Eyjey & Dawn)

    Beitrag von Dawn am Sa 22 Mai 2010, 00:06

    Alina

    "Du bist einfach....unverwechselbar", grinste ich.
    "Womit habe ich dich nur verdient", sagte ich unter einen Seufzer und nahm die heiße Tasse mit Tee entgegen.
    "Danke, Schatz."
    Ich mummelte mich ins Kissen ein und schaltete den Fernseher ein. Das war ja wohl noch erlaubt. Hoffte ich zumindest.

    eyjey
    Entdecktes Talent
    Entdecktes Talent

    Beiträge : 621
    Texte : eyjey
    Kunst : eyjey

    Re: Der Mann von der Venus (Eyjey & Dawn)

    Beitrag von eyjey am Mo 24 Mai 2010, 19:24

    Jonathan

    Ich ließ sie auf ihrem Thron in der Stube, deckte dort den Tisch ab und wandte mich an das Chaos in der Küche. Das war eindeutig ein fall für meine neuen Abwaschhandschuhe. Warum waren diese Gummihandschuhe eigentlich immer quietschgelb? Ich machte mich ans Werk und hörte schon bald den Fernseher angehen... "Ey, du schummelst!" rief ich nicht ganz unbelustigt. Ich schrubbte mit einer speziellen Bürste den Dreck von den Tellern.
    avatar
    Dawn
    Oberhaupt der Gilde der schönen Künste
    Oberhaupt der Gilde der schönen Künste

    Beiträge : 28524
    Ich schreibe : nein ich versuche mit Worten zu zaubern
    Texte : Dawn
    Kunst : Dawn
    Infos : Dawn

    Re: Der Mann von der Venus (Eyjey & Dawn)

    Beitrag von Dawn am Mo 24 Mai 2010, 19:35

    Alina

    Ich musste grinsen als ich Jonathan rufen hörte, ignorierte ihn aber und zappte durch die unterschiedlichen Talkshows, bis mir die Lust verging.
    Leise stand ich auf und lugte in die Küche.
    "Kann ich nicht wenigstens abtrocknen?"

    eyjey
    Entdecktes Talent
    Entdecktes Talent

    Beiträge : 621
    Texte : eyjey
    Kunst : eyjey

    Re: Der Mann von der Venus (Eyjey & Dawn)

    Beitrag von eyjey am Mo 24 Mai 2010, 19:41

    Jonathan

    Ich war grade in den Herd gekrochen, um ihn wieder auf Hochglanz zu brngen, als ich ihre Frage aus dem Türrahmen hörte. HAstig wollte ich mich umdrehen, rammelte dabei aber volle Kanne gegen die Herdwand. Ich faste mich an denKopf und dann wies ich ich sie in ihre Schranken: "Du legst dich sofort wieder hin! Mein Fräulein! Ich glaub mein Schwein pfeift, verschwinde hier! Auf die Couch! Klar?"
    avatar
    Dawn
    Oberhaupt der Gilde der schönen Künste
    Oberhaupt der Gilde der schönen Künste

    Beiträge : 28524
    Ich schreibe : nein ich versuche mit Worten zu zaubern
    Texte : Dawn
    Kunst : Dawn
    Infos : Dawn

    Re: Der Mann von der Venus (Eyjey & Dawn)

    Beitrag von Dawn am Mo 24 Mai 2010, 19:54

    Alina

    Ich verschränkte die Arme vor der Brust.
    "Mein Tee ist ausgetrunken, mir geht es wieder gut und...", konterte ich.
    Plötzlich fing sich alles an zu drehen.
    "Ich glaub ich setz mich wieder aus Sofa."

    eyjey
    Entdecktes Talent
    Entdecktes Talent

    Beiträge : 621
    Texte : eyjey
    Kunst : eyjey

    Re: Der Mann von der Venus (Eyjey & Dawn)

    Beitrag von eyjey am Mo 24 Mai 2010, 20:03

    Jonathan

    Mit einem Satz war ich bei ihr. Ich umarmte sie noch mit den Gummihandschuhen. Ich drückte ihr einen KUss auf die Stirn. "Bitte setz dich hin. Ich mache dir noch einen Tee, in Ordnung? Ich bin dann auch gleich bei dir..." Ich fing an zu bezweifeln, dass ihre Übelkeit nur am Stress lag.
    avatar
    Dawn
    Oberhaupt der Gilde der schönen Künste
    Oberhaupt der Gilde der schönen Künste

    Beiträge : 28524
    Ich schreibe : nein ich versuche mit Worten zu zaubern
    Texte : Dawn
    Kunst : Dawn
    Infos : Dawn

    Re: Der Mann von der Venus (Eyjey & Dawn)

    Beitrag von Dawn am Mo 24 Mai 2010, 20:13

    Alina

    Ich nickte und suchte mir den Weg zurück zum Sofa.
    Mit einem Seufzer ließ ich mich fallen und schnappte mir meine Decke.
    Hoffentlich würde sich morgen alles gelegt haben. Gerade jetzt konnte ich es mir nicht leisten krank zu werden.
    Die Hausarbeit für die Uni musste in zwei Tagen fertig sein und war gerade mal zur Hälfte geschrieben.

    eyjey
    Entdecktes Talent
    Entdecktes Talent

    Beiträge : 621
    Texte : eyjey
    Kunst : eyjey

    Re: Der Mann von der Venus (Eyjey & Dawn)

    Beitrag von eyjey am Mo 24 Mai 2010, 21:12

    Jonathan

    Ich begann im Kopf alle möglichen Möglichkeiten für hre Übelkeit durchzugehen. Am Essen heute konnte es jedenfalls nicht liegen, sonst wäre es mir und Alinas Eltern auch wie ihr ergangen. Eigentlich hatten wir auch in den vergangenen Tagen immer ungefähr das gleiche und zusammen gegessen. Beim Sex hatten wir auch immer aufgepasst, sie nahm die Pille, ich benutzte Kondome und ihre Periode war gerade auch nicht dran. Ich beendete die Arbeit in der Küche und kam mit frischem Tee ins Wohnzimmer. "Naa, Schönheit? Wie geht es dir?"
    avatar
    Dawn
    Oberhaupt der Gilde der schönen Künste
    Oberhaupt der Gilde der schönen Künste

    Beiträge : 28524
    Ich schreibe : nein ich versuche mit Worten zu zaubern
    Texte : Dawn
    Kunst : Dawn
    Infos : Dawn

    Re: Der Mann von der Venus (Eyjey & Dawn)

    Beitrag von Dawn am Mo 24 Mai 2010, 21:30

    Alina

    Ich schaute hoch.
    "Ging schon besser, aber wird schon wieder",sagte ich mit einem kleinen Lächeln auf dem Lippen.
    "Wenn es morgen nicht besser ist hole ich mir was in der Apotheke, schließlich muss ich die Hausarbeit fertig machen."

    eyjey
    Entdecktes Talent
    Entdecktes Talent

    Beiträge : 621
    Texte : eyjey
    Kunst : eyjey

    Re: Der Mann von der Venus (Eyjey & Dawn)

    Beitrag von eyjey am Mo 24 Mai 2010, 21:35

    Jonathan

    Acheerje, an ihre Arbeit hatte ich ja gar nicht mehr gedacht. "Ach herrje, an deine Arbeit habe ich ja gar nicht mehr gedacht...! Kann ich dir noch irgendwie helfen? Außer dann übermorgen nacht korrektur zu lesen...? Die Tabletten hole ich dir natürlich, wenn du was brauchst..."
    avatar
    Dawn
    Oberhaupt der Gilde der schönen Künste
    Oberhaupt der Gilde der schönen Künste

    Beiträge : 28524
    Ich schreibe : nein ich versuche mit Worten zu zaubern
    Texte : Dawn
    Kunst : Dawn
    Infos : Dawn

    Re: Der Mann von der Venus (Eyjey & Dawn)

    Beitrag von Dawn am Mo 24 Mai 2010, 21:37

    Alina

    Ich nahm seine Hand und befahl ihm sich ebenfalls zu setzen.
    "Nein nein, ich muss noch ein paar Krankheitsfälle recherchieren und die Diagnosen unter verschiedenen Medikamenteneinflüssen vergleichen. Das schaff ich schon. Es reicht, wenn du Korrektur liest."

    eyjey
    Entdecktes Talent
    Entdecktes Talent

    Beiträge : 621
    Texte : eyjey
    Kunst : eyjey

    Re: Der Mann von der Venus (Eyjey & Dawn)

    Beitrag von eyjey am Mo 24 Mai 2010, 21:48

    Jonathan

    Ich hob ihre Beine an und setzte mich dann ordnungsgemäß mit auf die Couch, indem ich ihre Beine auf meinen Schoß packte. Dann lies ich meinen Oberkörper auf sie rutschen und kushelte mich an sie. Meine Hand rieb ich über ihren Magen, so wie es meine Oma früher bei mir gemacht hatte. "Gut so?"
    avatar
    Dawn
    Oberhaupt der Gilde der schönen Künste
    Oberhaupt der Gilde der schönen Künste

    Beiträge : 28524
    Ich schreibe : nein ich versuche mit Worten zu zaubern
    Texte : Dawn
    Kunst : Dawn
    Infos : Dawn

    Re: Der Mann von der Venus (Eyjey & Dawn)

    Beitrag von Dawn am Mo 24 Mai 2010, 21:55

    Alina

    Ich seufzte wohlig.
    "Seh gut", sagte ich und lehnte mich zurück.
    Dann schloss ich die Augen.

    eyjey
    Entdecktes Talent
    Entdecktes Talent

    Beiträge : 621
    Texte : eyjey
    Kunst : eyjey

    Re: Der Mann von der Venus (Eyjey & Dawn)

    Beitrag von eyjey am Mo 24 Mai 2010, 22:00

    Jonathan

    "Ach meine Süße... Was machst du bloß für Sachen?" Ich küsste ihre schulter, weil ich da aus meiner Position gerede ran kam. "Ich liebe dich!"
    avatar
    Dawn
    Oberhaupt der Gilde der schönen Künste
    Oberhaupt der Gilde der schönen Künste

    Beiträge : 28524
    Ich schreibe : nein ich versuche mit Worten zu zaubern
    Texte : Dawn
    Kunst : Dawn
    Infos : Dawn

    Re: Der Mann von der Venus (Eyjey & Dawn)

    Beitrag von Dawn am Mo 24 Mai 2010, 22:13

    Alina

    Ich öffnete noch einmal die Augen und schaute geradewegs Jonathan an.
    "Ich dich auch, Schatz", sagte ich nur noch und schlummerte friedlich ein.

    eyjey
    Entdecktes Talent
    Entdecktes Talent

    Beiträge : 621
    Texte : eyjey
    Kunst : eyjey

    Re: Der Mann von der Venus (Eyjey & Dawn)

    Beitrag von eyjey am Mo 24 Mai 2010, 22:24

    Jonathan

    "Dass du aber auch immer alles auf den letzten Drücker machen musst..." Keine Reaktion? Ich richtete mich auf. War ja klar, sie war eingeschlafen. Ich kämpte mich ungeschickt aus meiner Liegeposition über die Couchlehne, dann ich lag hinten und wollte sie nicht aufwecken. Dann nahm ich sie samt Decke und trug sie ins Schlafzimmer.
    Ich kuschelte mich an sie und legte meine Hand auf ihren Bauch.
    "Gute Nacht Schatz!" "Gute Nacht Schatz...träum süß" antwortete ich mir selbst und schlief dann auch ein.
    avatar
    Dawn
    Oberhaupt der Gilde der schönen Künste
    Oberhaupt der Gilde der schönen Künste

    Beiträge : 28524
    Ich schreibe : nein ich versuche mit Worten zu zaubern
    Texte : Dawn
    Kunst : Dawn
    Infos : Dawn

    Re: Der Mann von der Venus (Eyjey & Dawn)

    Beitrag von Dawn am Mo 24 Mai 2010, 22:29

    Alina

    Ich spürte nur noch wie es unter mir zu wackeln begann und es plötzlich noch weicher wurde, aber ich konnte nichts mehr sagen. Zu sehr war ich schon dem Reich der Träume nahe gekommen.
    Als ich aufwachte war es dunkel draußen und mein Blick auf die Uhr verriet mir, dass es gerade mal 24 Uhr war.
    Jonathan lag neben mir gekuschelt und ich lächelte bei seinem süßen Anblick. Wenn er schlief sah er noch so kindlich aus und hatte doch den Charakter eines erwachsenen Menschen mit all seiner Verantwortung.

    eyjey
    Entdecktes Talent
    Entdecktes Talent

    Beiträge : 621
    Texte : eyjey
    Kunst : eyjey

    Re: Der Mann von der Venus (Eyjey & Dawn)

    Beitrag von eyjey am Mo 24 Mai 2010, 22:38

    Jonathan

    Um herum waren überall verschwommene Gesichter. Sie riefen mir zu, doch ich hörte nichts. Dann drang alles mit einem Schlag auf mich zu. Diese Kinder lachten mich aus, sie steckten in merkwürdigen Kostümen. Ein Feuerwehrmann, ein Ritter, ein Löwe. Sie brüllten alle. Und ich stand da im Kreis. Ihre Gesichter verzogen sich zu widerlichen Fratzen. Dann wurde es mir klar. Ich steckte in einem alten Tütü meiner Schwester. Dann war alles wieder da, die Fratzen lachten jetzt nicht mehr, sie beschimpten mich. Der Feuerwehrmann spuckte mir ins Gesicht, der Ritter rammte mir sein Schwert in den Magen...Ich schrie.
    Dann wachte ich schweißgebadet auf.
    avatar
    Dawn
    Oberhaupt der Gilde der schönen Künste
    Oberhaupt der Gilde der schönen Künste

    Beiträge : 28524
    Ich schreibe : nein ich versuche mit Worten zu zaubern
    Texte : Dawn
    Kunst : Dawn
    Infos : Dawn

    Re: Der Mann von der Venus (Eyjey & Dawn)

    Beitrag von Dawn am Mo 24 Mai 2010, 22:45

    Alina

    Ruckartig wachte Jonathan plötzlich neben mir auf. Seine Stirn schien zu glühen.
    "Jonathan Schatz, alles in Ordnung?", fragte ich besorgt.

    eyjey
    Entdecktes Talent
    Entdecktes Talent

    Beiträge : 621
    Texte : eyjey
    Kunst : eyjey

    Re: Der Mann von der Venus (Eyjey & Dawn)

    Beitrag von eyjey am Mo 24 Mai 2010, 22:50

    Jonathan

    Ich hatte diesen Traum schon seit Monatan nicht mehr gehabt? Warum kam er ausgerechnet heute zurück? Ich musste mir erstmal darüber klar werden, dass ich in unserem Schlafzimmer in Sicherheit war.
    "Ja, alles klar..." Ich richtete mich auf. "Ich hab nur... schlecht... geträumt." Ich robbte zum Bettrand und ging ins Bad um mir eine Handvoll kaltes Wasser ind Gesicht zu schmeißen. Vor dem Spiegel konnte ich dann nicht anders. Ich schloss schnell die Badtür ab. Die Tränen schossen einfach so hervor. Haltlos. Ich hätte so gern mit ihr gesprochen. Ich konnte nicht. Noch nicht. Vielleicht nie.
    avatar
    Dawn
    Oberhaupt der Gilde der schönen Künste
    Oberhaupt der Gilde der schönen Künste

    Beiträge : 28524
    Ich schreibe : nein ich versuche mit Worten zu zaubern
    Texte : Dawn
    Kunst : Dawn
    Infos : Dawn

    Re: Der Mann von der Venus (Eyjey & Dawn)

    Beitrag von Dawn am Mo 24 Mai 2010, 22:58

    Alina

    Ich schaute ihm verwirrt hinter her, doch bevor ich noch was sagen konnte, hörte ich, wie er die Tür hinter sich zu schloss.
    Ich musterte die Tür noch einen Moment und stand dann vorsichtig auf. Alles blieb an seinem Platz und auch mein Magen fühlte sich wieder in Ordnung - wenn auch leer - an.
    Leise ging ich in die Küche und wärmte mir noch ein paar Reste auf.
    Ich war plötzlich hell wach und mit leerem Magen würde es auch nicht lange gut gehen.

    eyjey
    Entdecktes Talent
    Entdecktes Talent

    Beiträge : 621
    Texte : eyjey
    Kunst : eyjey

    Re: Der Mann von der Venus (Eyjey & Dawn)

    Beitrag von eyjey am Mo 24 Mai 2010, 23:04

    Jonathan

    Nach ein paar Minuten hatte ich mich soweit beruhigt und wollte wieder ins Schlafzimmer. Da fiel mir auf, dass in der Küche Licht brannte. Kochte sie etwa? Jetzt noch?
    Ich beschloss, dass es mir für den Moment egal war. Ich wollte nur wieder ins Bett und unter eine warme Decke...schlafen. Gedanken abschalten.
    avatar
    Dawn
    Oberhaupt der Gilde der schönen Künste
    Oberhaupt der Gilde der schönen Künste

    Beiträge : 28524
    Ich schreibe : nein ich versuche mit Worten zu zaubern
    Texte : Dawn
    Kunst : Dawn
    Infos : Dawn

    Re: Der Mann von der Venus (Eyjey & Dawn)

    Beitrag von Dawn am Mo 24 Mai 2010, 23:10

    Alina

    Gerade als die Mikrowelle ausging, hörte ich wie Jonathan zurück ins Bett zu gehen schien.
    Ich schnappte mir meinen Teller, machte es mir auf dem Sofa bequem und füllte meinen viel zu leeren Magen mit der Ente des Mittags, von der ich bisher nur wenige Bisse genommen hatte, während ich leise durch das Nachtprogramm schaltete.

    eyjey
    Entdecktes Talent
    Entdecktes Talent

    Beiträge : 621
    Texte : eyjey
    Kunst : eyjey

    Re: Der Mann von der Venus (Eyjey & Dawn)

    Beitrag von eyjey am Mo 24 Mai 2010, 23:17

    Jonathan

    Einsam lag ich auf meiner Betthälfte. War das der Fernseher, der da anging? Das waren bestimmt die Nachbarn. Warum kam Alina nicht zurück ins Bett? Jetzt wo ich jemandem zum Trost brauchte, war niemand da.
    Ich vergrub mich und meine dunklen Gedanken in meinem Kissen und fiel bald darauf wieder in den Schlaf.
    avatar
    Dawn
    Oberhaupt der Gilde der schönen Künste
    Oberhaupt der Gilde der schönen Künste

    Beiträge : 28524
    Ich schreibe : nein ich versuche mit Worten zu zaubern
    Texte : Dawn
    Kunst : Dawn
    Infos : Dawn

    Re: Der Mann von der Venus (Eyjey & Dawn)

    Beitrag von Dawn am Mo 24 Mai 2010, 23:31

    Alina

    Als ich den Teller geleert hatte, wusch ich ihn kurz noch ab, schaltete den Fernseher aus und ging zurück ins Bett.
    Jonathan schien schon zu schlafen.
    Ich kuschelte mich an ihn und schlief ein.

    eyjey
    Entdecktes Talent
    Entdecktes Talent

    Beiträge : 621
    Texte : eyjey
    Kunst : eyjey

    Re: Der Mann von der Venus (Eyjey & Dawn)

    Beitrag von eyjey am Di 25 Mai 2010, 08:31

    Jonathan

    Ich war schon im schönen Dämmerschlaf, als ich noch spürte, wie sie sich noch an mich schmiegte. Ich war zu müde um ihr zu sagen, dass ich noch wach war. Und kurz darauf konnte ich nicht mehr einschlafen. Sie lag auf mir, ich konnte mich auch nicht bewegen. Nur meinem Gedankenkarussel folgen. Und es drehte sich... Es drehte sich schnell...

    Gesponserte Inhalte

    Re: Der Mann von der Venus (Eyjey & Dawn)

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 27 Mai 2017, 21:28