Pooly's Kunst und Schreibforum

Liebe Gäste und natürlich auch liebe Mitglieder!


Ich möchte euch alle herzlich willkommen heißen in Pooly's Kunst und Schreibforum!

Zu unseren Mitgliedern sage ich: willkommen zurück.

Und unseren Gästen möchte ich empfehlen, sich vielleicht etwas hier umzusehen. Vielleicht lohnt es sich ja für euch.
Lasst euch nicht abschrecken. Eventuell könnte die Anzahl unserer Foren euch etwas erschlagen. Aber es dauert wirklich nicht lange, bis man sich hier eingefunden hat und im Notfall sind alle User und Teammitglieder bereit, euch unter die Arme zu greifen :)

Viel Spaß!



Pooly & Co.

    Versicherung für Schwarzfahrer

    Austausch
    avatar
    Racheengel
    Schafft Werke für den Adel
    Schafft Werke für den Adel

    Beiträge : 2874
    Laune : alles im grünen
    Ich schreibe : RPG's
    Texte : Racheengel
    Kunst : Racheengel
    Sonstiges : I want you to know that I miss you.
    I want you to know that I need you.
    I want you to tell me why everything had to end like this?
    I want you to talk to me one little sentence.
    I want to look into your beautifull eyes one last time...

    Versicherung für Schwarzfahrer

    Beitrag von Racheengel am So 09 Mai 2010, 21:44

    Öffentliche Verkehrsmittel umsonst!
    Das zumindest fordern einige Menschen in Frankreich. Sie vertreten die Ansicht das die öffentlichen Verkehrsmittelö ebenso für alle frei zugänglich sein sollten, wie die Aufenthalte in Krankenhäusern oder Schulen. Um ein politisches Statement zu setzen gründeten sie kurzer hand eine versicherung für Schwarzfahrer. Jeder Schwarzfahrer zahlt im Monat 7 Euro in die Gemeinschaftskasse ein, und wenn dann einer erwischt wird, zahlt die Schwarzfahrgemeinde den Strafzettel.

    Die ganze Geschichte gibts >>>Hier<<< zu lesen.

    alles Liebe,
    Jenny
    avatar
    June
    Verwaltet seinen eigenen Stadtteil der Künstler
    Verwaltet seinen eigenen Stadtteil der Künstler

    Beiträge : 55631
    Laune : Nope
    Texte : June
    Kunst : June
    Infos : June
    Sonstiges : Set by Alania (:

    Re: Versicherung für Schwarzfahrer

    Beitrag von June am So 09 Mai 2010, 21:52

    Haha, die Idee find ich toll xD
    Hat irgendwie was :)

    Zumal ich ehrlich sagen muss, dass manche Fahrpreise wirklich niedriger sein könnten ô.O

    Wenn man bedenkt, dass wir für eine Strecke von nicht mal zehn Minuten genauso viel bezahlen wie für eine Strecke von 15 Minuten nur weil dazwischen eine Landesgrenze ist, dann ist das mehr als unverschämt.
    avatar
    moriazwo
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand

    Beiträge : 3542
    Laune : Umzugsstress
    Ich schreibe : ... am liebsten SciFi (mit seltenen Ausflügen in die Fantasy)

    Texte : moriazwo
    Kunst : moriazwo
    Infos : moriazwo

    Re: Versicherung für Schwarzfahrer

    Beitrag von moriazwo am Mo 10 Mai 2010, 09:36

    Die Geschichte klingt sicherlich sehr lustig und originell, aber sie ist m. E. ernster zu bewerten, als sie scheint.
    Wir brauchen nicht darüber zu diskutieren, dass die Preise im ÖPNV viel zu hoch sind, um in allen Fällen eine echte Alternative zum Auto darzustellen. Ich bin jedoch einer dieser Nutzer des ÖPNV und bin Abonnent einer Monatskarte für den VRR. Auch ich ärgere mich immer wieder darüber, dass die Preise für diese Karte bei gleichzeitig immer unzuverlässigeren Bussen und Bahnen steigen.
    Trotzdem empfinde ich die Idee einer Versicherung für Schwarzfahrer sehr bedenklich und auch in höchstem Maße unsozial. Wenn ich gezielt und notorisch Leistungen in Anspruch nehme, ohne dafür zu bezahlen, entziehe ich damit den Verkehrsbetrieben Geld, das möglicherweise sonst zu einer stabileren Preispolitik beitragen könnte. Der einzelne Schwarzfahrer, der mal seine Karte vergessen hat, beeinflusst sicherlich nicht die Preispolitik, aber wenn das Schwarzfahren zur Methode wird, wenn durch "Versicherungen" ein Anreiz geschaffen wird, dass eine immer größere Zahl von Menschen schwarzfahren ... dann wird sich das finanziell auswirken. Bestraft werden nicht die Verkehrsbetriebe, auch, wenn das auf den ersten Blick so scheint. Die Verkehrsbetriebe regulieren ihre finanziellen Ausfälle schlichtweg durch Erhöhung der Fahrpreise. Bestraft wird die Allegemeinheit, die die Zeche zu bezahlen hat, weil eine Gruppe von Leuten sich auf ihre Kosten unrechtmäßig bereichert.
    avatar
    June
    Verwaltet seinen eigenen Stadtteil der Künstler
    Verwaltet seinen eigenen Stadtteil der Künstler

    Beiträge : 55631
    Laune : Nope
    Texte : June
    Kunst : June
    Infos : June
    Sonstiges : Set by Alania (:

    Re: Versicherung für Schwarzfahrer

    Beitrag von June am Mo 10 Mai 2010, 14:32

    Das kommt immer darauf an, wie viele Leute für so etwas "aufstehen".

    Klar, wenn es nur wenige sind, dann ist es die "soziale" Mehrheit, die zahlen muss, wenn es aber viele sind, die sich auf diese Weise wehren, dann muss jemand anderes handeln.
    Das sind vielleicht nicht die Verkehrsbetriebe, aber so ein Streik nenne ich es mal, dürfte große Wellen ziehen, die größer werden je mehr Leute mitmachen.

    So lange keiner sich aktiv gegen so etwas wehrt, wird es nur schlimmer, anstatt besser. Und je mehr Leute sich wehren, umso eindrucksvoller wird es.
    avatar
    moriazwo
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand

    Beiträge : 3542
    Laune : Umzugsstress
    Ich schreibe : ... am liebsten SciFi (mit seltenen Ausflügen in die Fantasy)

    Texte : moriazwo
    Kunst : moriazwo
    Infos : moriazwo

    Re: Versicherung für Schwarzfahrer

    Beitrag von moriazwo am Mo 10 Mai 2010, 14:55

    Ich glaube, da vertust du dich. Ich fahre mit dem Zug zur Arbeit - von Gelsenkirchen nach Bochum. Diese Strecke wurde vor Jahren privatisiert und wird von der Fa. Abellio in Essen bewirtschaftet. Die Fahrpreise sind an die Tarife der Deutschen Bahn angeglichen.
    Als man feststellte, dass die Zahl der Schwarzfahrer drastisch stieg, reagierte man, indem neue Arbeitsplätze geschaffen wurden - und zwar für feste Zugbegleiter. Man kann seitdem sicher sein, bei jeder einzelnen Fahrt kontrolliert zu werden. Die Zahl der Schwarzfahrer ist seitdem drastisch gesunken, was verständlich ist. Nun rate doch mal, wer auf dem Umweg über die Preise das Gehalt für die Zugbegleiter finanziert.
    avatar
    June
    Verwaltet seinen eigenen Stadtteil der Künstler
    Verwaltet seinen eigenen Stadtteil der Künstler

    Beiträge : 55631
    Laune : Nope
    Texte : June
    Kunst : June
    Infos : June
    Sonstiges : Set by Alania (:

    Re: Versicherung für Schwarzfahrer

    Beitrag von June am Mo 10 Mai 2010, 14:58

    Trotzdem muss man sich das doch nicht gefallen lassen ...
    Diese ständigen Preiserhöhungen, noch dazu grundlos.

    Wenn ich mich an mein Jahr in der 11. Klasse erinnere ... da haben sich die Fahrpreise innerhalb von sechs Monaten verdoppelt und wurden dann jedes Jahr noch mal erhöht.
    Muss das denn sein?
    avatar
    moriazwo
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand

    Beiträge : 3542
    Laune : Umzugsstress
    Ich schreibe : ... am liebsten SciFi (mit seltenen Ausflügen in die Fantasy)

    Texte : moriazwo
    Kunst : moriazwo
    Infos : moriazwo

    Re: Versicherung für Schwarzfahrer

    Beitrag von moriazwo am Mo 10 Mai 2010, 15:06

    Erhöhungen in dieser Form sehe ich allerdings auch als sehr extrem an und sind sicherlich auch nicht durch steigende Löhne und Betriebskosten erklärbar. Insoweit gebe ich dir allerdings recht.
    avatar
    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: Versicherung für Schwarzfahrer

    Beitrag von Pooly am Di 11 Mai 2010, 17:02

    Also ich schließe mich Michael in seiner Meinung an, dass solche Aktionen nicht vertretbar sind. Das ist ja fast kriminell O.o
    Klar, diese Preiserhöhungen haben mich in meiner Oberstufenzeit auch enorm gestört, da ich da ja den Schulbus bezahlen musste. Aber ich meine, man muss zu den steigenden Preisen auch die steigenden Spritkosten sehen, die ja nicht unerheblich sind und auch enormen Schwankungen unterliegen ...
    Es ist also nicht alles die Schuld und Willkür der Betriebe ... Würde ich zumindest sagen ...


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     
    avatar
    June
    Verwaltet seinen eigenen Stadtteil der Künstler
    Verwaltet seinen eigenen Stadtteil der Künstler

    Beiträge : 55631
    Laune : Nope
    Texte : June
    Kunst : June
    Infos : June
    Sonstiges : Set by Alania (:

    Re: Versicherung für Schwarzfahrer

    Beitrag von June am Di 11 Mai 2010, 17:08

    Ja, vor allem zu Ostern oder anderen Feiertagen.

    Ich finde solche Preiserhöhungen trotzdem durch nichts gerechtfertigt. Zumal Spritpreise einigermaßen konstant sind und nicht innerhalb eines halben Jahres einen ganzen Euro teurer werden.

    Mit Spritkosten kann man nicht alles erklären, tut mir leid.
    avatar
    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: Versicherung für Schwarzfahrer

    Beitrag von Pooly am Di 11 Mai 2010, 17:24

    Das hab ich auch nie gesagt, aber ich finde es auch nicht vollkommen grundlos, dass die Preise erhöht kommen. Es kommt ja auch noch dazu, dass zurzeit auch an viele Unternehmen erhörte Erwartungen betreffend Umweltschutz etc. gestellt werden. Bei uns beispielsweise haben die meisten Busse alle auf Erdgas umrüsten müssen ... Außerdem gehen die staatlichen Zuschüsse auch zurück, das habe ich neulich erst in einer Doku gesehen
    ~schultern zuck~


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     
    avatar
    June
    Verwaltet seinen eigenen Stadtteil der Künstler
    Verwaltet seinen eigenen Stadtteil der Künstler

    Beiträge : 55631
    Laune : Nope
    Texte : June
    Kunst : June
    Infos : June
    Sonstiges : Set by Alania (:

    Re: Versicherung für Schwarzfahrer

    Beitrag von June am Di 11 Mai 2010, 17:28

    *seufz*

    Alles klar.
    Dann sinds wieder wir, die die Finanzkrise und weiß der Geier was ausbaden müssen.
    Eigentlich ist es eine Schande, dass man sich dagegen offensichtlich nicht wehren kann.
    avatar
    Racheengel
    Schafft Werke für den Adel
    Schafft Werke für den Adel

    Beiträge : 2874
    Laune : alles im grünen
    Ich schreibe : RPG's
    Texte : Racheengel
    Kunst : Racheengel
    Sonstiges : I want you to know that I miss you.
    I want you to know that I need you.
    I want you to tell me why everything had to end like this?
    I want you to talk to me one little sentence.
    I want to look into your beautifull eyes one last time...

    Re: Versicherung für Schwarzfahrer

    Beitrag von Racheengel am Di 11 Mai 2010, 21:29

    Ich will nicht sagen das es richtig ist was die Leute in Frankreich tun, aber verstehen kann ich sie trotzdem. In meiner Region wurde einmal damit geworben sein Auto stehen zu lassen und auf den Bus umzusteigen, weil es angeblich günstiger ist. Da ich in der Zeit schon meinen Motorroller hatte, hatte ich den vergleich. Und mit dem eigenen Fahrzeug kam ich viel billiger als wenn ich den Bus benutzt hätte.

    Allerdings sehe ich es auch nicht ein das wir, ich nenn uns jetzt mal "Kleinbürger", den Mist der Regierung ausbaden müssen. Ich meine, bei uns werden einfach mal Spritpreise hochgeschraubt, Kassenbeiträge erhöht und irgendwelche Steuerhebungen kommen garantiert auch noch, und zur Not wird eben das Harz 4 gekürzt. Wie wäre es denn mal wenn die Politiker auf die Hälfte ihrer Diäten verzzichten würden? Ich glaub dann wären eine ganze Menge Probleme gelöst.

    Das ist meine Meinung dazu.

    Jenny

    Gesponserte Inhalte

    Re: Versicherung für Schwarzfahrer

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 20 Okt 2017, 14:42