Pooly's Kunst und Schreibforum

Liebe Gäste und natürlich auch liebe Mitglieder!


Ich möchte euch alle herzlich willkommen heißen in Pooly's Kunst und Schreibforum!

Zu unseren Mitgliedern sage ich: willkommen zurück.

Und unseren Gästen möchte ich empfehlen, sich vielleicht etwas hier umzusehen. Vielleicht lohnt es sich ja für euch.
Lasst euch nicht abschrecken. Eventuell könnte die Anzahl unserer Foren euch etwas erschlagen. Aber es dauert wirklich nicht lange, bis man sich hier eingefunden hat und im Notfall sind alle User und Teammitglieder bereit, euch unter die Arme zu greifen :)

Viel Spaß!



Pooly & Co.

    Hexenhass (Angoraschka & Baltimore)

    Austausch
    avatar
    Baltimore
    Von allen bewunderter Meister der Künste
    Von allen bewunderter Meister der Künste

    Beiträge : 14930
    Laune : Starwood Choker.
    Ich schreibe : Momentan an Sie Sagen Van Gogh Hat Gelbe Farbe Gefressen.
    Texte : Baltimore Kunst: Baltimore
    Sonstiges :

    Hexenhass (Angoraschka & Baltimore)

    Beitrag von Baltimore am Mo 26 Apr 2010, 18:56

    Noah

    Es war ausnahmsweise kein Tag wie jeder andere. Seit Wochen bereitete sich unser Hexenbündnis auf das große Bündnistreffen vor. Wer mitkam, wo es hin ging, wie wir auf die anderen Bündnisse trafen und wie alles ablaufen würde, es war durch und durch geplant. Nichts konnte schief gehen, es musste eine perfekte Woche des Bündnistreffens werden. Meine Eltern beantragten bei ihren menschlichen Berufen Urlaub, zauberten es sich zurecht, ich wurde von der Schule freigestellt, sonst hielt ich mich aus der Planung heraus.
    Bis zu dem Tag, an dem es losgehen sollte.


    Zuletzt von Baltimore am Mo 26 Apr 2010, 19:07 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
    avatar
    Angoraschka
    Als lebende Legende verehrt
    Als lebende Legende verehrt

    Beiträge : 20119
    Laune : winterlich bis frostig
    Ich schreibe : Vor mich hin
    Texte : Angoraschka
    Kunst : Angoraschka
    Infos : Angoraschka

    Re: Hexenhass (Angoraschka & Baltimore)

    Beitrag von Angoraschka am Mo 26 Apr 2010, 19:01

    Aria

    Ich war ganz mit den Vorbereitungen für das Bündnistreffen vereinnahmt.
    Mir wurden viele Aufgaben übertragen und meine Cousinen hatten natürlich wieder ihren Spaß daran alles mir zu überlassen.
    Einzig meine jüngere Cousine Cara half mir bei meinen Aufgaben.
    avatar
    Baltimore
    Von allen bewunderter Meister der Künste
    Von allen bewunderter Meister der Künste

    Beiträge : 14930
    Laune : Starwood Choker.
    Ich schreibe : Momentan an Sie Sagen Van Gogh Hat Gelbe Farbe Gefressen.
    Texte : Baltimore Kunst: Baltimore
    Sonstiges :

    Re: Hexenhass (Angoraschka & Baltimore)

    Beitrag von Baltimore am Mo 26 Apr 2010, 19:06

    Noah

    Ich stieß mich von der Wand ab, schob meine Hände in den Kapuzenpullover und trat ins Haus, weil meine Familie sich mal wieder Zeit ließ. Ich hatte keine Lust, noch länger zu warten, nur, weil meine Schwester Milzy noch dies und das vergessen hatte einzupacken. Ich sah mich kurz um, doch wie üblich war niemand zu sehen, der mich beobachtete, also drehte ich meine Finger leicht und mein Koffer rauschte über den Boden, bis er neben meinen Füßen landete und ich mich seufzend auf ihm niederließ. Im Hintergrund durch die Flurtür hörte ich meine jüngere Schwester maulen.
    avatar
    Angoraschka
    Als lebende Legende verehrt
    Als lebende Legende verehrt

    Beiträge : 20119
    Laune : winterlich bis frostig
    Ich schreibe : Vor mich hin
    Texte : Angoraschka
    Kunst : Angoraschka
    Infos : Angoraschka

    Re: Hexenhass (Angoraschka & Baltimore)

    Beitrag von Angoraschka am Mo 26 Apr 2010, 19:41

    Aria

    "Alleste, hilf mir gefälligst!", rief ich hoch in Richtung ihres Zimmers.
    "Deinen Koffer trage ich nicht, das kannst du selbst machen!"
    Alleste erschien oben an der Treppe.
    "Du bruchst nicht so zu schreien, ich bin ja nicht taub..", sagte sie mürrisch und betrachtete sich in ihrem Handspiegel.
    Ich verdrehte die Augen und brachte Caras Koffer nach draußen. Sei war zehn und der Koffer war viel zu schwer für sie.
    Sie hätte ihn auch rauszaubern können, doch das sah Tante Zerale nicht gerne.
    Um die Magie zu schätzen, muss man das einfach Handwerk beherrschen, sagte sie immer.
    Naja dank meiner faulen Cousinen war ich irklich eine Meisterin darin.
    avatar
    Baltimore
    Von allen bewunderter Meister der Künste
    Von allen bewunderter Meister der Künste

    Beiträge : 14930
    Laune : Starwood Choker.
    Ich schreibe : Momentan an Sie Sagen Van Gogh Hat Gelbe Farbe Gefressen.
    Texte : Baltimore Kunst: Baltimore
    Sonstiges :

    Re: Hexenhass (Angoraschka & Baltimore)

    Beitrag von Baltimore am Mo 26 Apr 2010, 19:44

    Noah

    Ich schloss die Augen und öffnete sie erst wieder, als die Tür aufschwang und meine Schwester herausstolzierte.
    "Fertig?", fragte sie, als hätte ich die ganze Zeit so lang gebraucht, dann schulterte sie ihren Rucksack und lehnte sich an die Wand dicht neben mich. Sie war dieses Mal das erste Mal beim Treffen. Mit ihren fünfzehn Jahren hatte sie sich übermäßig aufgetakelt, so aufgeregt war sie. Ich glaubte, zu wissen, dass sie hoffte, als ein Teil des Friedenspaares ausgewählt zu werden. Mir war es gleich.
    avatar
    Angoraschka
    Als lebende Legende verehrt
    Als lebende Legende verehrt

    Beiträge : 20119
    Laune : winterlich bis frostig
    Ich schreibe : Vor mich hin
    Texte : Angoraschka
    Kunst : Angoraschka
    Infos : Angoraschka

    Re: Hexenhass (Angoraschka & Baltimore)

    Beitrag von Angoraschka am Mo 26 Apr 2010, 19:58

    Aria

    Alleste trug ihren Koffer und sah mich an, als wäre ich ein ungezogener Bediensteter, doch ich ignorierte ihren Blick und half Tante Zerale beim restlichen Packen.
    Wer würde wohl das diesjährigen Friedenspaar sein?
    Ich war gespannt, doch ich machte mir nicht wirklich Sorgen, dass es mich treffen würde. Ich war kein anerkanntes und wichtiges Mitglied meines Clans und smoit nicht wichtig.
    Ich hielt einen Moment inne und erfreute mich an den ersten Sonnenstrahlen, die sich über den Himmel schoben.
    avatar
    Baltimore
    Von allen bewunderter Meister der Künste
    Von allen bewunderter Meister der Künste

    Beiträge : 14930
    Laune : Starwood Choker.
    Ich schreibe : Momentan an Sie Sagen Van Gogh Hat Gelbe Farbe Gefressen.
    Texte : Baltimore Kunst: Baltimore
    Sonstiges :

    Re: Hexenhass (Angoraschka & Baltimore)

    Beitrag von Baltimore am Mo 26 Apr 2010, 20:02

    Noah

    Kurz darauf trat auch meine Mutter hervor, trippelte mit ihren kleinen Füßen voran und zog einen Koffer hinter sich her. Sie benutzte selten Magie und mochte es nicht, wenn wir Magie benutzten. Ich verstand es einerseits, weil sie sich einen letzten Funken Normalität bewahren wollte.
    Andererseits ... wieso Normalität vorgaben, wenn wir doch gar nicht so waren? Ich erhob mich von meiner Tasche und schlurfte hinter ihr her aus der Tür, meinen Koffer auf meine Schulter hievend. Im Vorgarten kamen wir zum Stehen, Milzy zückte ihre Puderquaste und bepinselte sich, dann endlich trat Vater hervor und gab das Zeichen, dass es soweit war.
    avatar
    Angoraschka
    Als lebende Legende verehrt
    Als lebende Legende verehrt

    Beiträge : 20119
    Laune : winterlich bis frostig
    Ich schreibe : Vor mich hin
    Texte : Angoraschka
    Kunst : Angoraschka
    Infos : Angoraschka

    Re: Hexenhass (Angoraschka & Baltimore)

    Beitrag von Angoraschka am Mo 26 Apr 2010, 21:36

    Aria

    Dann war endlich alles bereit. Auch Alada, meine andere Cousine, kam aus dem Haus und sah noch schlimmer aus als Alleste.
    Ich stöhnte und schloss die Augen um nicht zu erblinden. Auch Tante Zerale schien nicht begeistert, sagte jedoch nichts.
    Dann machten wir uns endlich auf den Weg.
    avatar
    Baltimore
    Von allen bewunderter Meister der Künste
    Von allen bewunderter Meister der Künste

    Beiträge : 14930
    Laune : Starwood Choker.
    Ich schreibe : Momentan an Sie Sagen Van Gogh Hat Gelbe Farbe Gefressen.
    Texte : Baltimore Kunst: Baltimore
    Sonstiges :

    Re: Hexenhass (Angoraschka & Baltimore)

    Beitrag von Baltimore am Mo 26 Apr 2010, 21:41

    Noah

    Ich betrachtete kurz meinen Vater, der wie eine zweite Ausgabe von mir wirkte, bloß ein wenig älter und mit vielen Falten übersäte Wangen und eine gefurchte Stirn. Verbissen trat er näher, sah missbilligend den vollen Koffer von Milzy und meine kleine Tasche mit den wenigen Sachen. Dann machten wir uns auf den Weg zum See. Unsere Körper glitten ins Wasser und ich seufzte erleichtert, als die Kühle meinen Körper umfasste. Dann ging es ganz schnell.
    Wir trafen im See auf die anderen Familien des Clans, ich hielt mich nah bei Skip, der ebenso wie ich recht ruhig blieb, aber dennoch von lebhafterem Gemüte war, als ich. Und dann stiegen wir wieder an die Oberfläche, das Licht hatte uns geführt, an einen anderen Ort. Den Platz des Bündnistreffens.
    avatar
    Angoraschka
    Als lebende Legende verehrt
    Als lebende Legende verehrt

    Beiträge : 20119
    Laune : winterlich bis frostig
    Ich schreibe : Vor mich hin
    Texte : Angoraschka
    Kunst : Angoraschka
    Infos : Angoraschka

    Re: Hexenhass (Angoraschka & Baltimore)

    Beitrag von Angoraschka am Mo 26 Apr 2010, 21:59

    Aria

    Wir traten in den Schatten und er trug uns zu dem Treffpunkt mit den anderen Familien.
    Ich nickte allen zu, die ich kannte und wartete dann darauf, dass sich alle eingefunden hatten und wir weiter konnten...
    avatar
    Baltimore
    Von allen bewunderter Meister der Künste
    Von allen bewunderter Meister der Künste

    Beiträge : 14930
    Laune : Starwood Choker.
    Ich schreibe : Momentan an Sie Sagen Van Gogh Hat Gelbe Farbe Gefressen.
    Texte : Baltimore Kunst: Baltimore
    Sonstiges :

    Re: Hexenhass (Angoraschka & Baltimore)

    Beitrag von Baltimore am Mo 26 Apr 2010, 22:12

    Noah

    Das Wasser perlte von unseren Körpern, als wir aus dem See traten und die ersten Anwesenden zu uns eilten. Für uns war es keine spektakuläre Art zu reisen, doch alle anderen sahen darin eine Art Kunststück. Es war aber nur unsere Magie. Jedes Bündnis hatte eben seine eigene Fähigkeit, und unsere war das Wasser, das uns schwerelos machte, das uns liebte wie einen Partner und uns auffing, wenn alles andere schemenhaft verflog.
    Ich ließ mich umarmen, von Familie, von Fremden, es war einerlei, immer. Frieden war wichtig, und wenn dies dazugehörte, wenn ich Fremde als Familie ansehen sollte, würde ich es tun.
    avatar
    Angoraschka
    Als lebende Legende verehrt
    Als lebende Legende verehrt

    Beiträge : 20119
    Laune : winterlich bis frostig
    Ich schreibe : Vor mich hin
    Texte : Angoraschka
    Kunst : Angoraschka
    Infos : Angoraschka

    Re: Hexenhass (Angoraschka & Baltimore)

    Beitrag von Angoraschka am Di 27 Apr 2010, 00:26

    Aria

    Endlich waren alle da und wir gingen weiter, reisten von Schatten zu Schatten und kamen dann an unserem Bestimmungsort an. Alle gingen uns aus dem Weg, denn wir hatten den Ruf unheimlich und schwer handhabbar zu sein, ganz im Gegensatz zu dem anderen Clan der gerade auftauchte.
    Der Auftritt des Wasserclans war imposant und sie waren überall beliebt.
    Ich blieb stehen un besah es mir einen Augenblick.
    avatar
    Baltimore
    Von allen bewunderter Meister der Künste
    Von allen bewunderter Meister der Künste

    Beiträge : 14930
    Laune : Starwood Choker.
    Ich schreibe : Momentan an Sie Sagen Van Gogh Hat Gelbe Farbe Gefressen.
    Texte : Baltimore Kunst: Baltimore
    Sonstiges :

    Re: Hexenhass (Angoraschka & Baltimore)

    Beitrag von Baltimore am Di 27 Apr 2010, 11:20

    Noah

    Ich wurde zu einer Randfigur, unauffällig im Geschehen vorhanden, und ich beobachtete, musterte, ohne zu suchen. Wenige Gesichter erkannte ich wieder, sah das Friedenspaar der Hexen des letzten Jahres. Wir waren im Lager der Hexen, nicht weit entfernt konnten wir die Panflöten der Elfen hören, das Schnauben aus den Drachenhöhlen ... wie viele Wesen hier waren. Ich schüttelte den Kopf und betrachtete lieber den nächsten Clan, der eintraf. Mit den Schatten reisten sie. Ich zuckte mit den Schultern und musterte einige der unauffälligen Personen, die so ein Geheimnis um sich selbst machten.
    avatar
    Angoraschka
    Als lebende Legende verehrt
    Als lebende Legende verehrt

    Beiträge : 20119
    Laune : winterlich bis frostig
    Ich schreibe : Vor mich hin
    Texte : Angoraschka
    Kunst : Angoraschka
    Infos : Angoraschka

    Re: Hexenhass (Angoraschka & Baltimore)

    Beitrag von Angoraschka am Di 27 Apr 2010, 12:20

    Aria

    Ein Typ fiel mir auf. Er schien zwar mit dem Wasserclan gekommen zu sein, doch irgendwie war es, als ob er sich abschotten würde. Sein Blick war teilnamslos und eher finster.
    Ich schlug den Kragen meines schwarzen Mantels hoch und betrachtete den Typ neugierig. Wer er wohl war?
    Sehr freundlich sah er jedenfalls nicht aus.
    avatar
    Baltimore
    Von allen bewunderter Meister der Künste
    Von allen bewunderter Meister der Künste

    Beiträge : 14930
    Laune : Starwood Choker.
    Ich schreibe : Momentan an Sie Sagen Van Gogh Hat Gelbe Farbe Gefressen.
    Texte : Baltimore Kunst: Baltimore
    Sonstiges :

    Re: Hexenhass (Angoraschka & Baltimore)

    Beitrag von Baltimore am Di 27 Apr 2010, 14:27

    Noah

    Mein Blick verweilte selten an einem Punkt, nichts war interessant genug, doch dann war ... nun, ich wusste nicht, wieso, aber ich konnte nicht umhin, eines der Mädchen aus dem fremden Clan länger als gewöhnlich anzusehen. Sie hatte helles Haar, es wirkte als hätte die Sonne es berührt, und ihre Augen ... ich wandte meinen Blick wieder ab und beeilte mich, mein Shirt und meine Hose mit einem sachten Wink meiner Hand trocknen zu lassen. Schon war ich mit den Gedanken wieder fort von diesem Mädchen, nichts war momentan interessant genug. Ehrlich gesagt sehnte ich mich nach einer Portion Schlaf.
    avatar
    Angoraschka
    Als lebende Legende verehrt
    Als lebende Legende verehrt

    Beiträge : 20119
    Laune : winterlich bis frostig
    Ich schreibe : Vor mich hin
    Texte : Angoraschka
    Kunst : Angoraschka
    Infos : Angoraschka

    Re: Hexenhass (Angoraschka & Baltimore)

    Beitrag von Angoraschka am Di 27 Apr 2010, 22:22

    Aria

    Er sah ebenfalls zu mir rüber, doch dann schweifte sein Blick weiter.
    Ich wandte ebenfalls den Blick ab, denn Cara zog mich aufgeregt am Ärmel.
    "Guck mal Aria... dahinten sind Drachen...!"
    Ihre Augen leuchtete und ich strich ihr lächelnd übers Haar.
    "Du kannst sie dir nachher ausgiebig angucken, ok?"
    Sie nickte aufgeregt und blieb an meiner Hand.
    Wir trugen unser Gepäck zu unserem Platz und ich halt meiner Tante so gut ich konnte.
    avatar
    Baltimore
    Von allen bewunderter Meister der Künste
    Von allen bewunderter Meister der Künste

    Beiträge : 14930
    Laune : Starwood Choker.
    Ich schreibe : Momentan an Sie Sagen Van Gogh Hat Gelbe Farbe Gefressen.
    Texte : Baltimore Kunst: Baltimore
    Sonstiges :

    Re: Hexenhass (Angoraschka & Baltimore)

    Beitrag von Baltimore am Di 27 Apr 2010, 22:37

    Noah

    Ich blickte zu Skip, der sich mit einem der Mädchen von einem anderen Clan unterhielt. Sein Charme war legendär und auch dieses Jahr würde er es wieder zu weit treiben. Ich zuckte beiläufig mit den Schultern und nahm meine Tasche, um mir mein Lager einzurichten. Dicht bei unserem Bündnis legte ich meine Sachen nieder, ehe ich mich setzte und mit dem schwarzen Band herumspielte, das mein Handgelenk umfasste,. Runen, Buchstaben einer fremden Sprache waren darin eingeflochten und es stellte mein Treuebündnis zu meiner Familie dar. Ich seufzte und ließ mich mit dem Rücken in das weiche Gras fallen, um den hellen Morgenhimmel zu betrachten.
    avatar
    Angoraschka
    Als lebende Legende verehrt
    Als lebende Legende verehrt

    Beiträge : 20119
    Laune : winterlich bis frostig
    Ich schreibe : Vor mich hin
    Texte : Angoraschka
    Kunst : Angoraschka
    Infos : Angoraschka

    Re: Hexenhass (Angoraschka & Baltimore)

    Beitrag von Angoraschka am Di 27 Apr 2010, 22:41

    Aria

    Als wir fertig waren stand die Sonne schon ein ganzes Stück weiter am Himmel.
    Ich strich mir über die Sirn und zog meine Jacke aus. Es wurde langsam wirklich warm.
    Dann rückte ich die braune Bluse zurecht und strich über meine schwarze Jeans. Gerade wollte ich noch meinen geflochtenen Zopf überprüfen, als Cara angelaufen kam.
    "Dahinten sind Elfen...", sagte sie atemlos und ihre Augen glänzten.
    Sie lief los und ich lachte.
    "Warte Cara..."
    avatar
    Baltimore
    Von allen bewunderter Meister der Künste
    Von allen bewunderter Meister der Künste

    Beiträge : 14930
    Laune : Starwood Choker.
    Ich schreibe : Momentan an Sie Sagen Van Gogh Hat Gelbe Farbe Gefressen.
    Texte : Baltimore Kunst: Baltimore
    Sonstiges :

    Re: Hexenhass (Angoraschka & Baltimore)

    Beitrag von Baltimore am Di 27 Apr 2010, 22:45

    Noah

    Ich betrachtete nicht lang den Himmel, weil ich fürchtete, dem Schlaf zu erliegen. Das käme einem Schwächezuspruch gleich. Bei einem Bündnistreffen war keine Zeit für Schlaf, schon gar nicht am frühen Morgen!
    Also erhob ich mich und wanderte ein wenig umher, ohne die anderen Wesen zu beachten. Von den meisten hielt ich mich instinktiv fern. Die Elfen betrachteten mich argwöhnisch, während ich an ihnen vorbeischritt und mir das Band vom Handgelenk streifte, weil eine der Flechten locker geworden war. Mit kritischem Blick betrachtete ich es und stieß verärgert einen Laut aus. Ich pflegte es so gut, es war wichtig für meine Familie ... vielleicht sogar wichtig für mich, und ich hasste es, wenn etwas nicht so funktioneirte, wie ich es wollte.
    avatar
    Angoraschka
    Als lebende Legende verehrt
    Als lebende Legende verehrt

    Beiträge : 20119
    Laune : winterlich bis frostig
    Ich schreibe : Vor mich hin
    Texte : Angoraschka
    Kunst : Angoraschka
    Infos : Angoraschka

    Re: Hexenhass (Angoraschka & Baltimore)

    Beitrag von Angoraschka am Di 27 Apr 2010, 22:51

    Aria

    Ich sah den Typ zu spät und cara sah ihn gar nicht.
    In ihrer Begeisterung lief sie komplett in ihn hinein.
    Ich stöhnte und hoffte, dass nichts passiert war, doch ernsthafte Sorgen machte ich mir nicht. ICh würde mich einfach bei dem Typ entschuldigen....
    avatar
    Baltimore
    Von allen bewunderter Meister der Künste
    Von allen bewunderter Meister der Künste

    Beiträge : 14930
    Laune : Starwood Choker.
    Ich schreibe : Momentan an Sie Sagen Van Gogh Hat Gelbe Farbe Gefressen.
    Texte : Baltimore Kunst: Baltimore
    Sonstiges :

    Re: Hexenhass (Angoraschka & Baltimore)

    Beitrag von Baltimore am Di 27 Apr 2010, 22:54

    Noah

    Ich wusste nicht, wo ich meine Augen hatte, doch plötzlich prallte etwas gegen meinen Körper und ich war zu überrascht, um zu reagieren. Ich fiel einfach nur, so wie vorhin, doch dabei segelte das Band in die Höhe.
    "Scheiße", fluchte ich, schubste das Kind, das mich angerempelt hatte beiseite und wollte mein schwarzes Band auffangen, doch ich war nicht schnell genug. Es landete mitten in der aufgewühlten, leicht matschigen Erde. Und als ich es herausfischte, waren die Fäden lose, die Runen unsauber, zerrissen ... ich erstarrte.
    avatar
    Angoraschka
    Als lebende Legende verehrt
    Als lebende Legende verehrt

    Beiträge : 20119
    Laune : winterlich bis frostig
    Ich schreibe : Vor mich hin
    Texte : Angoraschka
    Kunst : Angoraschka
    Infos : Angoraschka

    Re: Hexenhass (Angoraschka & Baltimore)

    Beitrag von Angoraschka am Di 27 Apr 2010, 23:19

    Aria

    Mir gefile nicht, wie er Cara schubste, denn sie landete unsanft und sah sich erschrocken um.
    Sie stand auf und sah ängstlich zu dem Typ hoch, der wohl etwas verloren hatte...
    avatar
    Baltimore
    Von allen bewunderter Meister der Künste
    Von allen bewunderter Meister der Künste

    Beiträge : 14930
    Laune : Starwood Choker.
    Ich schreibe : Momentan an Sie Sagen Van Gogh Hat Gelbe Farbe Gefressen.
    Texte : Baltimore Kunst: Baltimore
    Sonstiges :

    Re: Hexenhass (Angoraschka & Baltimore)

    Beitrag von Baltimore am Mi 28 Apr 2010, 12:16

    Noah

    Ich fuhr herum und erhob mich schnell vond er Erde. Das Kind sah etwas nervös aus, doch ich war nicht gewillt, mich von der Unschuldigkeit eines kleinen Görs einschüchtern zu lassen.
    "Verflucht, pass doch auf, wo du hintrampelst, Kind", zischte ich, die STimme voll unterdrückter Wut. Ich würde mir ein neues Band machen lassen müssen, eine erneute Prozedur des Treueschwurs, und erneut würde ich mein Blut geben müssen.
    avatar
    Angoraschka
    Als lebende Legende verehrt
    Als lebende Legende verehrt

    Beiträge : 20119
    Laune : winterlich bis frostig
    Ich schreibe : Vor mich hin
    Texte : Angoraschka
    Kunst : Angoraschka
    Infos : Angoraschka

    Re: Hexenhass (Angoraschka & Baltimore)

    Beitrag von Angoraschka am Mi 28 Apr 2010, 16:57

    Aria

    Ich stellte mich vor Cara und hab beschwichtigend die Hände.
    "Kein Grund ein Kind anzuschreien..", sagte ich ruhig und Cara versteckte sich hinter mir und lugte vorsichtig hervor.
    "Entschuldigung...", sagte sie leise zu dem Typ und ich strich ihr beruhigend über den Kopf.
    "Sie hat es ja nicht mit Absicht gemacht..."
    avatar
    Baltimore
    Von allen bewunderter Meister der Künste
    Von allen bewunderter Meister der Künste

    Beiträge : 14930
    Laune : Starwood Choker.
    Ich schreibe : Momentan an Sie Sagen Van Gogh Hat Gelbe Farbe Gefressen.
    Texte : Baltimore Kunst: Baltimore
    Sonstiges :

    Re: Hexenhass (Angoraschka & Baltimore)

    Beitrag von Baltimore am Mi 28 Apr 2010, 17:26

    Noah

    "Es ist mir verdammt nochmal egal, ob mit oder ohne Absicht. Das hier ist ruiniert! Das ist nicht so leicht ersetzbar. Vielleicht solltest du dein nerviges Balg lieber anketten, damit es nicht noch mehr Schaden anrichten kann." Mit kalt blitzenden Augen starrte ich das Mädchen an, oder eher zu ihr hinunter, und mein Körper zitterte, weil ich der berstenden, nie verschwinden wollenden Wut nicht lang stand halten konnte.
    Mit einem Knurren riss ich mich zusammen und fuhr mir, statt das Mädchen beiseite zu schieben und dem kleinen Gör die Leviten zu lesen, durch das schwere Haar.


    Zuletzt von Baltimore am Mi 28 Apr 2010, 21:11 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

    Gesponserte Inhalte

    Re: Hexenhass (Angoraschka & Baltimore)

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 18 Okt 2017, 18:35