Pooly's Kunst und Schreibforum

Liebe Gäste und natürlich auch liebe Mitglieder!


Ich möchte euch alle herzlich willkommen heißen in Pooly's Kunst und Schreibforum!

Zu unseren Mitgliedern sage ich: willkommen zurück.

Und unseren Gästen möchte ich empfehlen, sich vielleicht etwas hier umzusehen. Vielleicht lohnt es sich ja für euch.
Lasst euch nicht abschrecken. Eventuell könnte die Anzahl unserer Foren euch etwas erschlagen. Aber es dauert wirklich nicht lange, bis man sich hier eingefunden hat und im Notfall sind alle User und Teammitglieder bereit, euch unter die Arme zu greifen :)

Viel Spaß!



Pooly & Co.

    Tsuki no Isan [FF]

    Austausch
    avatar
    CreazyYuko
    Entdecktes Talent
    Entdecktes Talent

    Beiträge : 617
    Laune : ich könnte nur so durch die Gegend springen
    Ich schreibe :
    Meine eigentlichen Hauptprojekte Ga Gréine und Midnight Melody sind erstmal auf Eis gelegt. Dafür schreibe ich im Moment an . Bei eben dieser Geschichte, die nur einen Band haben wird, schreibe ich im Moment am ersten Kapitel.

    Texte : CreazyYuko
    Kunst : CreazyYuko
    Infos : CreazyYuko

    Tsuki no Isan [FF]

    Beitrag von CreazyYuko am Fr 16 Apr 2010, 17:15

    Titel: †Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒღ♫☆тѕυкι ησ ιѕαη☆♫ღƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ†
    Autor: Ich
    Art: Bis(s)-FF
    Inhalt: 2070. Ein Mädchen mit Namen Musette, fragt drei sehr gute Freundinnen, welche sie als ihre Schwestern bezeichnet, ob sie diese besuchen kann. Nach kurzem hin und her sagen diese zu. Doch als Musette ankommt, geschehen Dinge, welche die drei Schwestern sich nie erträumt hätten.
    Hinweis: Nicht wundern, wenn die Chars und Eigenschaften etwas anders sind, als in den Büchern.

    Namen:

    Liliana: Angel(Lexi)
    Annabella: Mhrayli(Misti)
    Whonder: Whonder(Lis)
    Sherly: Sani
    Jane Mary: Nadi
    Sissiana: Sissi
    Musette: me(ok...ich hab mich nicht selbst gern, deswegen leidet mein char auch)

    Chatnamen:

    Liliana:xLilCullenx
    Musette:†MuseCullen★
    Annabella:♥BellaSwanCullen♥
    Whonder:WhonderC.ღ♪
    Jane Mary:Bell♥Ed800
    Sissiana:★RenesmeeCarlieCullen♫Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ
    Sherly:AliceღJasper



    OK...hier das erste Kap.


    Kapitel 1

    xLilCullenx:Wisst ihr, wo Musette ist? Sie war schon eine Weile nicht mehr on...

    ♥BellaSwanCullen♥:Ich hab sie das letzte Mal vor 2 Wochen hier im Chat angetroffen.

    WhonderC.ღ♪:*sfz*
    Vermisst ihr sie genauso wie ich?

    xLilCullenx:Jap...
    *heftig nickt*

    ♥BellaSwanCullen♥:Aber nicht nur sie, sondern auch ihre Schwestern...zusammen mit denen macht alles noch viel mehr Spaß.

    WhonderC.ღ♪:Ja...da geb ich dir recht.

    †MuseCullen★:Hi Leute!

    xLilCullenx:Musette!
    *kreisch*

    ♥BellaSwanCullen♥:Musette!
    *kreisch*

    WhonderC.ღ♪:Musette!
    *kreisch*

    †MuseCullen★:*schmunzel*
    Wo wohnt ihr eigentlich?

    xLilCullenx:In Saytre. Warum?

    †MuseCullen★:Ich will euch besuchen...
    Wie heißt eure Bahnstation?

    ♥BellaSwanCullen♥:Ô.O?
    Sie heißt Le708Shrein180.
    Was ist los?

    †MuseCullen★:*sfz*
    Ich muss hier so schnell wie möglich weg und komme morgen Abend um 7 auf eurem Bahnhof an.

    WhonderC.ღ♪:Was ist passiert?

    †MuseCullen★:Meine Schwestern sind verschwunden.
    *snif*

    xLilCullenx:OMG!

    ♥BellaSwanCullen♥:Wieso das?

    WhonderC.ღ♪:Oh Gott...Musette...
    *knuddel*

    †MuseCullen★:Ich will für eine Weile zu euch kommen.
    Darf ich eine Weile bei euch wohnen?!
    *reknuddel*

    ♥BellaSwanCullen♥:Klar!
    *knuddel*

    xLilCullenx:Ich weiß nicht genau...
    *knuddel*
    *verunsichert ist*
    ...ich mein...musst du nicht zur Schule?

    †MuseCullen★:Das ist schon geregelt...ich bin von der Schule geflogen.

    ♥BellaSwanCullen♥:OoO...krass...

    WhonderC.ღ♪:Was bitte hast du angestellt, Musette?

    †MuseCullen★:>///<

    xLilCullenx:Musette? Was hast du gemacht?

    †MuseCullen★:Ich hab einen Lehrer zusammengeschlagen...

    ♥BellaSwanCullen♥:Schon wieder?

    WhonderC.ღ♪:Was hat besagter Lehrer denn gemacht? ô.o?

    †MuseCullen★:Er hat meine Familie beleidigt. Und zwar auf höfliche Art...

    xLilCullenx:Oh man...

    †MuseCullen★:Darf ich nun zu euch?
    *lieb guck*

    xLilCullenx:Ich hab ein mieses Gefühl bei der Sache...

    ♥BellaSwanCullen♥:Musst du nicht bei der Polizei aussagen?

    †MuseCullen★:*sfz*
    nein...ich such meine Schwestern auf eigene Faust. Und es wäre nicht lange wirklich...
    *lieb guck*

    WhonderC.ღ♪:Komm schon Lil! Gib dir einen Ruck!
    *lieb guck*

    xLilCullenx:-.- ihr seid echt...ach man...

    ♥BellaSwanCullen♥:Bitte Lil!
    *lieb guck*

    WhonderC.ღ♪:*lieb guck*

    †MuseCullen★:*lieb guck*

    xLilCullenx:Also gut...aber nicht so lange!

    †MuseCullen★:*freu*

    WhonderC.ღ♪:Na dann holen wir dich ab.

    ♥BellaSwanCullen♥:*grins*
    endlich lernen wir dich mal kennen!
    *freu*

    xLilCullenx:Na dann...morgen 7 Uhr abends, sagtest du?

    †MuseCullen★:Jap
    *nick*
    Ok...ich packe dann mal schon. Wir sehen uns dann morgen.
    Cya! (^.^)/
    *wink*

    WhonderC.ღ♪:Cucu(^.^)/
    Schlaf gut! Hab dich lieb.

    ♥BellaSwanCullen♥:Schlaf gut Musette! Hab dich auch lieb!

    xLilCullenx:Schlaf gut, Musette! Ich hab dich auch lieb! (^.^)/

    So...ich hoffe es gefällt euch ein kleines bisschen.

    LG Alex


    Zuletzt von CreazyYuko am Fr 16 Apr 2010, 22:36 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
    avatar
    June
    Verwaltet seinen eigenen Stadtteil der Künstler
    Verwaltet seinen eigenen Stadtteil der Künstler

    Beiträge : 55631
    Laune : Nope
    Texte : June
    Kunst : June
    Infos : June
    Sonstiges : Set by Alania (:

    Re: Tsuki no Isan [FF]

    Beitrag von June am Fr 16 Apr 2010, 20:12

    Hallo, Alex ^^

    Ich hab deinen Text noch nicht gelesen, aber kannst du bitte das Thema umbenennen?
    Ich nehme mal an, du hast die ganzen Sonderzeichen oben miteingefügt, aber die kann das Forum nicht ...
    Schreib den Titel bitte mit richtigen Buchstaben aus, ja? ^^

    glg, Juny
    avatar
    CreazyYuko
    Entdecktes Talent
    Entdecktes Talent

    Beiträge : 617
    Laune : ich könnte nur so durch die Gegend springen
    Ich schreibe :
    Meine eigentlichen Hauptprojekte Ga Gréine und Midnight Melody sind erstmal auf Eis gelegt. Dafür schreibe ich im Moment an . Bei eben dieser Geschichte, die nur einen Band haben wird, schreibe ich im Moment am ersten Kapitel.

    Texte : CreazyYuko
    Kunst : CreazyYuko
    Infos : CreazyYuko

    Re: Tsuki no Isan [FF]

    Beitrag von CreazyYuko am Fr 16 Apr 2010, 22:35

    oh...sor..hab ich übersehen ^^
    avatar
    June
    Verwaltet seinen eigenen Stadtteil der Künstler
    Verwaltet seinen eigenen Stadtteil der Künstler

    Beiträge : 55631
    Laune : Nope
    Texte : June
    Kunst : June
    Infos : June
    Sonstiges : Set by Alania (:

    Re: Tsuki no Isan [FF]

    Beitrag von June am Fr 16 Apr 2010, 22:37

    Kein Problem :)
    Ich wollt nur Bescheid sagen ^^

    Schön, dass du dich so schnell drum gekümmert hast ^_^
    avatar
    CreazyYuko
    Entdecktes Talent
    Entdecktes Talent

    Beiträge : 617
    Laune : ich könnte nur so durch die Gegend springen
    Ich schreibe :
    Meine eigentlichen Hauptprojekte Ga Gréine und Midnight Melody sind erstmal auf Eis gelegt. Dafür schreibe ich im Moment an . Bei eben dieser Geschichte, die nur einen Band haben wird, schreibe ich im Moment am ersten Kapitel.

    Texte : CreazyYuko
    Kunst : CreazyYuko
    Infos : CreazyYuko

    Re: Tsuki no Isan [FF]

    Beitrag von CreazyYuko am So 20 Jun 2010, 16:10

    Kapitel 2

    Die Zugfahrt dauerte lange, doch genau wie Bella konnte ich meinen Durst unter Kontrolle halten.
    Vermutlich hätten sie mich sonst niemals allein gelassen.
    Ein tiefer Seufzer entrang sich meinen Lippen. Wie würden sie darauf reagieren?
    Annabella würde sich bestimmt freuen...so wie ich sie kannte.
    Bei dem Gedanken, wie Annabella vor Freude herumspringen würde, musste ich kichern.
    Annabella war aber auch die Einzige der Drei, die sich so stark für Vampire interessierte und, soweit ich wusste, auch gern ein Vampir werden würde.
    Ich starrte die Decke des Zugabteils an.
    Na das konnte was werden.
    Ich konnte nicht genau einschätzen, wie Whonder oder Liliana reagieren würden.
    Allerdings konnte es gut möglich sein, dass Liliana ihre beiden Schwestern mit ihrem Leben würde beschützen wollen.
    Wobei das nicht nötig war.
    Ich war genau wie die Cullens ein Vegetarier.
    Bei dem Gedanken an diese bereits gigantische Familie, musste ich automatisch an ihn denken und ein dicker Kloß bildete sich in meinem Hals.
    Meine Kehle schmerzte und ich begann, leise zu weinen.
    Anders als in den Büchern welche schon über 70 Jahre alt waren, konnten wir Vampire essen, schlafen, trinken und weinen.
    Auch hatten wir Fänge und glitzerten nicht.
    Jedenfalls nicht in diesem Sinne.
    Sonnenlicht schadete unserer steinernen Haut nicht, ließ sie aber auch nicht glitzern.
    Nur durch das Licht des Mondes leuchtete die Haut eines Vampires leicht silbern und das wars dann auch schon.
    Wenn die Menschen das wüssten, dann würden die Träume vieler junger Mädchen und Frauen zerstört werden.
    Was allerdings wahr war, war die Existenz der Volturi.
    Diese gefährliche Vampirfamilie, die sich das Recht herausnahm, über Unseresgleichen herrschen zu können, wie es ihnen passte.
    Die Gedanken an die Cullens hatten mich unweigerlich zu den Gedanken an die Volturi geführt und diese wiederum ließen mich an meine Schwestern denken.
    Sie waren ihnen schutzlos ausgeliefert.
    Angst erfüllte mich.
    Ich wollte nicht, dass ihnen auch nur ein Haar gekrümmt wurde, konnte jedoch nichts machen.
    Ich war allein, wusste weder, ob sie überhaupt noch lebten und wenn ja, hatte ich nicht den geringsten Schimmer, wie ich ihnen helfen könnte.
    Hoffnungslosigkeit erfüllte mich.
    Weitere Tränen rannen über meine Wangen.
    Da erklang die Melodie des Zuges.
    Ich hob den Kopf leicht an und lauschte.
    »Dieser Zug endet hier! Wir bitten sie, hier auszusteigen.«
    Die Stimme klang blechern und kalt.
    Ich verzog jedoch keine Miene und stand auf.
    Dabei achtete ich stark darauf, dass ich mich langsam wie ein Mensch bewegte und nicht so schnell, wie wir Vampire es für gewöhnlich taten.
    Mein Atem beschleunigte sich etwas, ich spürte, wie mein dunkles Blut zu brodeln begann.
    Ganz recht.
    Vampire hatten Blut.
    Wir waren keine kalten Steinklötze, wie Bücher oder Filme es einem immer weiß machen wollten.
    Wir lebten.
    Waren jedoch nur eine stärkere Rasse als Menschen.
    Sozusagen waren wir Mutanten, die in regelmäßigen Abständen Blut brauchten, um zu überleben.
    Ich streckte mich und hievte meine Tragetasche aus der Gepäckablage.
    Dann schulterte ich sie und verließ mein Abteil mit langsamen Bewegungen.
    Es war schon fast eine Art Qual, sich so langsam bewegen zu müssen, doch man gewöhnte sich an vieles.
    Als ich den Gang zwischen den Abteilen entlang ging, zog ich mir die Kapuze meines langen, schwarzen Mantels über den Kopf und zog sie mir tief ins Gesicht.
    Nun kam ich mir vor wie jemand aus diesen alten Fantasiefilmen.
    Ich verließ den Zug und ließ meinen Blick über den Bahnsteig schweifen.
    Dann sah ich sie.
    Drei Mädchen.
    Zwei hatten blondes Haar und eine von ihnen dunkles.
    Sie sahen sich alle drei sehr ähnlich und doch wiesen sie starke Unterschiede in ihrem Aussehen auf.
    Und das, obwohl sie Drillinge waren.
    Was die Natur nicht so alles machte.
    Kurz lauschte ich ihrem leisen Gespräch.
    Die drei freuten sich auf die Ankunft einer Freundin von ihnen und schienen dennoch verwirrt, sie nicht aus dem Zug treten zu sehen.
    Ein Lächeln umspielte meine Lippen.
    Ein Schwall von Glück durchflutete mich und ich lief in menschlicher Geschwindigkeit zu ihnen.
    »Hey. Ich bins!«, sagte ich und grinste sie an.
    Alle drei wandten sich mir gleichzeitig zu.
    Sie freuten sie.
    Man konnte sie Freude auf ihren Gesichtern lesen.
    Dann fielen sie mir alle gleichzeitig um den Hals.
    Ein Lachen entrang sich meiner Kehle.
    »Endlich bist du da, Musette!«
    Ich grinste sie an.
    »Oh mein Gott!«, Liliana stieß einen spitzen, dennoch leisen Schrei aus, packte ihre beiden Schwestern und zog sie schnell von mir weg,
    Die Verwirrung stand Annabella sowie Whonder deutlich ins Gesicht geschrieben.
    Angst durchflutete mich.
    Sie schien gemerkt zu haben, was ich war.
    Meine Befürchtungen bewahrheiteten sich.
    »Was ist denn Lil? Wieso reagierst du plötzlich so komisch?«, fragte Whonder und sah Liliana fragend an.
    Diese zitterte leicht.
    Ob vor Wut oder vor Angst konnte man nicht sagen, doch ich roch deutlich, dass es beides war, dass sie zittern ließ.
    »Sie...sie ist ein Vampir!«, zischte sie leise.
    Ich schluckte leicht.
    »Was echt?«, fragte Annabella.
    Euphorie schwang in ihrer Stimme mit.
    Ich biss mir kurz auf die Unterlippe, doch das hätte ich besser lassen sollen.
    Liliana und Whonder keuchten erschrocken auf.
    Annabella dagegen quietschte erfreut auf.
    Ihre Augen strahlten regelrecht vor Freude.
    »Oh mein Gott...sie hat Fänge...«, brachte Whonder hervor.
    »Verschwinde!«, knurrte Liliana nun.
    Sie schien sich wieder gefasst zu haben.
    Bedrohlich sah sie mich an.

    Gesponserte Inhalte

    Re: Tsuki no Isan [FF]

    Beitrag von Gesponserte Inhalte

      Ähnliche Themen

      -

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 21 Okt 2017, 17:57