Pooly's Kunst und Schreibforum

Liebe Gäste und natürlich auch liebe Mitglieder!


Ich möchte euch alle herzlich willkommen heißen in Pooly's Kunst und Schreibforum!

Zu unseren Mitgliedern sage ich: willkommen zurück.

Und unseren Gästen möchte ich empfehlen, sich vielleicht etwas hier umzusehen. Vielleicht lohnt es sich ja für euch.
Lasst euch nicht abschrecken. Eventuell könnte die Anzahl unserer Foren euch etwas erschlagen. Aber es dauert wirklich nicht lange, bis man sich hier eingefunden hat und im Notfall sind alle User und Teammitglieder bereit, euch unter die Arme zu greifen :)

Viel Spaß!



Pooly & Co.

    Der Unfall

    Austausch
    avatar
    CassediMcCollens
    Versucht sich selbst am Handwerk
    Versucht sich selbst am Handwerk

    Beiträge : 485
    Laune : Chaotisch gut!
    Ich schreibe : Gedichte, Rp, Kurz Geschichten, lange Geschichten...vieles.
    Texte : CassediMcCollens
    Kunst : CassediMcCollens

    Der Unfall

    Beitrag von CassediMcCollens am So 04 Apr 2010, 18:52

    Das musste ich in der Schule schreiben. wir sollten eine Kurtz Geschichte noch einmal kürzer fassen. War ganz schön schwer. Hab´s heute mal abgetipp hoffe es gefällt euch ^^


    Unfall
    Dunkel. Stille. Auf dem Tisch das Ungelesene Buch. Auf dem Stuhl vor dem Bett ein Mensch, der Kopf auf die auf die Rückenlehne gepressten Arme gelegt. Das Gesicht bleich. Die Augen schauen müde drein. Die Wände ebenso weiß. Im Bett das junge Mädchen. Schlafend. Das Zimmer, das eines Krankenhauses. Das Mädchen ? Nach einem Unfall eingeliefert worden. Der Mensch? Ein vertrauter ? Ein Freund? Vater? Mutter? Nein ! Ein Lehrer! Ihm fallen die Augen zu. Doch er öffnet sie wieder. Will sie nicht allein lassen. Will nicht das sie aufwacht und sich allein fühlt. Will das verhindern. Der Vater? Will bei ihr sein. Kann aber nicht. Die Mutter? Will ebenfalls. Hat jedoch keine Kraft.Hat ihn gebeten aufzupassen. Er? Ein Freund der Mutter. Und doch, ein Lehrer. Das Mädchen öffnet die Augen. Sieht ihn. Will nicht glauben. Flüstert leise: „ Mark?“ Er nickt nur. Sagt nichts. Will es ihr nicht sagen. „Papa?“ Er? Schüttelt den Kopf. Trauer. Angst. „Lebt er?“ Fragt sie. Ihm kommen die Tränen. Er Schüttelt den Kopf. Muss es tun. Muss die Wahrheit sagen. Sie? Trauer. Tränen. Unglauben. Angst. Ungewisse Zukunft .Er? Kann nicht helfen. Sieht die Dinge nur noch verzehrt. Sie? Kann schlecht Ahmen. Bekommt keine Luft. Gebrochene Rippe. Zu hastig bewegt. Lunge durchstoßen. Er? Angst. Ruft eine Schwester. Zu spät. Sie? Tot. Er? Am Boden. Zu Ende. Keine Kraft. An Seinem Hals, das Messer. Der Schmerz? Er nimmt ihn nicht war. Das Blut? Eine Befreiung. Es rinnt an seinem Hals entlang. Bis sein Puls versagt. Warum er? Warum seine Schuld? Er saß am Steuer, des anderen Wagens...Er hatte ihr Leben zerstört. Ihren Vater auf dem Gewissen. Er hatte sie geschockt. Nicht verhindert, dass sie sich bewegt. Hatte auch ihr Leben beendet. Es war seine Schuld. Und mit dieser konnte er nicht Leben. Jetzt war auch sein Leben am Ende.


    Zuletzt von CassediMcCollens am So 04 Apr 2010, 21:01 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
    avatar
    Alania
    Administrator

    Beiträge : 51424
    Ich schreibe : Briefe.
    Sonstiges : Wir wissen, was wir wissen, durch das, was wir wissen.
    Set by Sina

    Re: Der Unfall

    Beitrag von Alania am So 04 Apr 2010, 20:47

    Hallo, Cassy!

    So, ich habe mich mal deinem Geschriebenem gewidmet! ^.^

    Woah. Vom Schreibstil LIEBE ich deinen Text. Ich weiß nicht. Diese Art zu schreiben ist so eindringlich, so dicht.
    Diese Fragen und die gleich darauffolgenden Antworten. Ich weiß nicht ... so interessant.

    Da bekomme ich Lust auch so etwas zu schreiben.

    So, jetzt zum Inhaltlichen:
    Wirklich traurig. Sad
    Anscheinend ist da ein echt schlimmer Unfall passiert. >.< Leider verstehe ich das Ende nicht so wirklich? Wer stirbt durch das Messer? Der Lehrer? Der Vater? Wer hatte die gebrochene Rippe?
    Vielleicht könntest du mich noch ein bisschen aufklären.

    Du hast ein paar kleine Fehlerchen in deinem Text. Ich habe sie dir mal rausgesucht.
    Rot bedeutet, dass es eigentlich klein bzw. groß geschrieben werden muss. ^.~
    Und Orange, dass du den Buchstaben hinzufügen musst, oder das Wort i-wie falsch ist.


    Dunkel. Stille. Auf dem Tisch das Ungelesene Buch. Auf dem Stuhl vor dem
    Bett ein Mensch, der Kopf auf die Auf die Rückenlehne gepressten Arme
    gelegt. Das Gesicht bleich. Die Augen schauen Müde drein. Die Wände
    ebenso weiß. Im Bett[KOMMA] das junge Mädchen. Schlafend. Das Zimmer, das eines
    Krankenhauses. Das Mädchen ? Nach einem Unfall eingeliefert worden.
    Der Mensch? Ein vertrauter ? Ein Freund? Vater? Mutter? Nein ! Ein
    Lehrer! Ihm fallen die Augen zu. Doch er öffnet sie wieder. Will sie
    nicht allein lassen. Will nicht das sie aufwacht und sich allein fühlt.
    Will das verhindern. Der Vater? Will bei ihr sein. Kann aber nicht. Die
    Mutter? Will ebenfalls. Hat jedoch keine Kraft.Hat ihn gebeten
    aufzupassen. Er? Ein Freund der Mutter. Und doch, ein Lehrer. Das
    Mädchen öffnet die Augen. Sieht ihn. Will nicht glauben. Flüstert
    leise: „ Mark?“ Er nickt nur. Sagt nichts. Will es ihr nicht sagen.
    „Papa?“ Er? Schüttelt den Kopf. Trauer. Angst. „Lebt er?“ Fragt sie. Ihm
    kommen die Tränen. Er Schüttelt den Kopf. Muss es tun. Muss die
    Wahrheit sagen. Sie? Trauer. Tränen. Unglauben. Angst. Ungewisse Zukunft
    .Er? Kann nicht helfen. Sieht die Dinge nur noch verzehrt. Sie? Kann
    schlecht Ahmen [meintest du atmen?]. Bekommt keine Luft. Gebrochene Rippe. Zu hastig bewegt.
    Lunge durchstoßen. Er? Angst. Ruft eine Schwester. Zu spät. Sie? Tod.
    Er? Am Boden. Zu Ende. Keine Kraft. An Seinem Hals, das Messer. Der
    Schmerz? Er nimmt ihn nicht war. Das Blut? Eine Befreiung. Es rinnt an
    seinem Hals entlang. Bis sein Puls versagt. Warum er? Warum seine
    schuld? Er saß am Steuer, des Anderen Wagens...Er hatte ihr Leben
    zerrstört. Ihren Vater auf dem Gewissen. Er hatte sie geschockt[umgangssprachlich]. Nicht
    verhindert[KOMMA] dass sie sich bewegt. Hatte auch ihr Leben beendet. Es war
    seine schult. Und mit dieser konnte er nicht Leben. Jetzt war auch sein
    Leben am Ende.


    Ansonsten: wirklich gelungen! Very Happy

    LG
    Angie


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________


    avatar
    CassediMcCollens
    Versucht sich selbst am Handwerk
    Versucht sich selbst am Handwerk

    Beiträge : 485
    Laune : Chaotisch gut!
    Ich schreibe : Gedichte, Rp, Kurz Geschichten, lange Geschichten...vieles.
    Texte : CassediMcCollens
    Kunst : CassediMcCollens

    Re: Der Unfall

    Beitrag von CassediMcCollens am So 04 Apr 2010, 21:02

    Danke für deine Fehlersuchehabs gleich geändert. Bis auf das geschockt...das hab ich nich kapirt oO ^^ und generell für dein Feedback..


    Ist das Ende wirklich nicht ersichtlich? Das Mädchen und die Rippe und Lehrer und das Messer.
    avatar
    Alania
    Administrator

    Beiträge : 51424
    Ich schreibe : Briefe.
    Sonstiges : Wir wissen, was wir wissen, durch das, was wir wissen.
    Set by Sina

    Re: Der Unfall

    Beitrag von Alania am So 04 Apr 2010, 21:15

    Bis auf das geschockt...das hab ich nich kapirt oO
    Das Wort "geschockt" ist umgangssprachlich. Normalerweise verwendet man in diesem Zusammenhang "erschrocken" oder Ähnliches.


    Ist das Ende wirklich nicht ersichtlich? Das Mädchen und die Rippe
    und Lehrer und das Messer.

    Ich habe es jetzt dreimal durchgelesen, aber immer noch bin ich verwirrt.
    Der Lehrer ist ein Vertrauter der Mutter. Saß in dem Auto? Hat die Eltern in einen Unfall verwickelt und begeht nun selbst Selbstmord wegen der Schuldgefühle? oo



    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________


    avatar
    CassediMcCollens
    Versucht sich selbst am Handwerk
    Versucht sich selbst am Handwerk

    Beiträge : 485
    Laune : Chaotisch gut!
    Ich schreibe : Gedichte, Rp, Kurz Geschichten, lange Geschichten...vieles.
    Texte : CassediMcCollens
    Kunst : CassediMcCollens

    Re: Der Unfall

    Beitrag von CassediMcCollens am So 04 Apr 2010, 22:53

    schätze mal das ist ein schlechter neben Effekt bein Kurzfassen. Was ich ja sowiso so garnicht kann.^^ Da fehlt halt die hälfte der story,aber das war die Aufgabe ....
    avatar
    Alania
    Administrator

    Beiträge : 51424
    Ich schreibe : Briefe.
    Sonstiges : Wir wissen, was wir wissen, durch das, was wir wissen.
    Set by Sina

    Re: Der Unfall

    Beitrag von Alania am So 04 Apr 2010, 22:57

    Und? Wie lautet nun das Geschehen? ^^
    ~immernoch wissen will~


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    Gesponserte Inhalte

    Re: Der Unfall

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 19 Okt 2017, 11:03