Pooly's Kunst und Schreibforum

Liebe Gäste und natürlich auch liebe Mitglieder!


Ich möchte euch alle herzlich willkommen heißen in Pooly's Kunst und Schreibforum!

Zu unseren Mitgliedern sage ich: willkommen zurück.

Und unseren Gästen möchte ich empfehlen, sich vielleicht etwas hier umzusehen. Vielleicht lohnt es sich ja für euch.
Lasst euch nicht abschrecken. Eventuell könnte die Anzahl unserer Foren euch etwas erschlagen. Aber es dauert wirklich nicht lange, bis man sich hier eingefunden hat und im Notfall sind alle User und Teammitglieder bereit, euch unter die Arme zu greifen :)

Viel Spaß!



Pooly & Co.

    Percy Jackson - Diebe im Olymp

    Austausch
    avatar
    Angoraschka
    Als lebende Legende verehrt
    Als lebende Legende verehrt

    Beiträge : 20119
    Laune : winterlich bis frostig
    Ich schreibe : Vor mich hin
    Texte : Angoraschka
    Kunst : Angoraschka
    Infos : Angoraschka

    Percy Jackson - Diebe im Olymp

    Beitrag von Angoraschka am Sa 27 März 2010, 21:16



    Inhalt:

    Eine stürmische Nacht. Dunkle Wolken ziehen am Himmel auf und vor den Augen eines ungläubigen Anglers steigt ein Mann aus dem Wasser. Oben auf dem Empire State Building trifft er auf einen weiteren Mann. Die beiden begrüßen sich. Sie sind Brüder. Poseidon und Zeus, zwei der großen drei antiken Götter. Es kommt zum Streit.
    "Er ist gestohlen worden von deinem Sohn."
    "Wehe dir, du rührst ihn an!", braust Poseidon auf.

    Damit beginnt die Geschichte um den jungen Halbgott Percy Jackson, Sohn des Meeresgottes.
    Er weiß nichts von seiner göttlichen Herkunft und lebt mit seiner Mutter und seinem Ekelpaket von Stiefvater in New York.
    Sein bester Freund ist Groover, der an Krücken läuft.
    Das einzig besondere an Percy sind seine Legasthenie und sein ADHS, doch das macht ihn in der Schule eher zum Außenseiter.
    Sein bisheriges Leben ändert sich schlagartig, als sich seine Lehrerin bei einem Museumsbesuch in eine wütende Furie verwandelt und ihn angreift.
    Daraufhin flüchtet er mit Groover, der in Wahrheit ein Satyr ist und seiner Mutter nach Camp Halfblood, einem Camp für Halgötter, den Percy ist nicht das einzige Kind eines Gottes, doch auf dem Weg werden sie angeriffen und Percys Mutter getötet.
    Doch auch da ist Percy nicht in Sicherheit. Die Götter drohen mit Krieg, denn Zeus Herrscherblitz wurde gestohlen und alle halten Percy für den Dieb....


    Kritik:

    Wenn man im Internet sucht, findet man nur schlechte Kritiken zu dem Film.
    Ich muss ganz klar sagen, dass der Film, wie so viele Verfilmungen, inhaltlich nicht zu der Buchvorlage von Rick Riordan passt. Das Thema und die grobe Handlung bleiben gleich, aber sonst haben sie inhaltlich einige Unterschiede.
    Meiner Meinung nach ist der Film trotzdem gelungen. Percy ist ein sympatischer Charakter und die Handlung bietet sowohl Action, Humor und Romantik.
    Auch die Schauspieler sind gut gewählt und ich hatte im Kino sehr viel Spaß.
    avatar
    Alania
    Administrator

    Beiträge : 51388
    Ich schreibe : Briefe.
    Sonstiges : Wir wissen, was wir wissen, durch das, was wir wissen.
    Sig by Hope

    Re: Percy Jackson - Diebe im Olymp

    Beitrag von Alania am Sa 27 März 2010, 21:19

    Danke, Seri, für die Vorstellung. ^.^

    Also ich persönlich ...
    Werde nicht in den Film gehen.
    Irgendwie ... ich weiß nicht ... die Story klingt so flach ...


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________


    avatar
    Angoraschka
    Als lebende Legende verehrt
    Als lebende Legende verehrt

    Beiträge : 20119
    Laune : winterlich bis frostig
    Ich schreibe : Vor mich hin
    Texte : Angoraschka
    Kunst : Angoraschka
    Infos : Angoraschka

    Re: Percy Jackson - Diebe im Olymp

    Beitrag von Angoraschka am Sa 27 März 2010, 21:21

    Hey Angie^^

    Findest du O.o?
    Da hatten wir aber schon flachere Handlungen...
    Eigentlich ist es schön, nicht so klischeehaft...
    Aber vllt sollte ich nochmal den Link für den Trailer reinstellen?
    avatar
    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: Percy Jackson - Diebe im Olymp

    Beitrag von Pooly am So 28 März 2010, 18:37

    Danke, für die Vorstellung, Seri!

    Ich will den Film auch nicht sehen.
    Irgendwie ist das so die typische Teenie-Quatsch Fantasy ...
    Damit kann ich irgendwie nichts mehr anfangen ... das ist alles schon so abgegriffen.


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     
    avatar
    Miyann
    Von allen bewunderter Meister der Künste
    Von allen bewunderter Meister der Künste

    Beiträge : 11974
    Texte : Miyann
    Kunst : Miyann
    Sonstiges : Ich bin ein Brot.

    Re: Percy Jackson - Diebe im Olymp

    Beitrag von Miyann am Mo 29 März 2010, 08:55

    Hm, ich stehe dem nicht so ablehnend gegenüber, ich mag gerne solche Filme. Und ich stehe auf diese ganzen mythischen Wesen.

    Ds einzige was mich richtig abschreckt ist der Titel: Percy Jackson - Diebe im Olymp.
    Ich weiß auch nicht, aber der klingt so furchtbar... :/
    avatar
    Angoraschka
    Als lebende Legende verehrt
    Als lebende Legende verehrt

    Beiträge : 20119
    Laune : winterlich bis frostig
    Ich schreibe : Vor mich hin
    Texte : Angoraschka
    Kunst : Angoraschka
    Infos : Angoraschka

    Re: Percy Jackson - Diebe im Olymp

    Beitrag von Angoraschka am Mo 29 März 2010, 20:12

    Hey Miyann Wink

    Warum findest du den Titel schrecklich?
    avatar
    Jojo
    Als Held gefeiert
    Als Held gefeiert

    Beiträge : 15813
    Laune : Himmelhoch jauchzend ~ zu Tode betrübt
    Ich schreibe : momentan nur Gedankensplitter und Ideenfetzen
    Texte : Jojo
    Kunst : Jojo
    Infos : Jojo

    Re: Percy Jackson - Diebe im Olymp

    Beitrag von Jojo am Mo 29 März 2010, 20:37

    Danke für deine Vorstellung.
    Ich habe den Film noch nicht gesehen, weil er mich irgendwie nie so richtig überzeugt hat und weil ich sowieso im Moment überhaupt nicht viel bzw. gar nicht in Kino gehe ^^
    Mittlerweile läuft er nur noch in einem Kino bei uns und das ist total gammelig...

    Vielleicht schaue ich ihn mir mal auf DVD an, aber für mehr ist er mir ehrlich gesagt nicht wert. Vielleicht ändert sich dann ja meine Meinung, aber bis jetzt hat er mich so noch nicht überzeugt, um dafür das Geld fürs Kino auszugeben...
    avatar
    Miyann
    Von allen bewunderter Meister der Künste
    Von allen bewunderter Meister der Künste

    Beiträge : 11974
    Texte : Miyann
    Kunst : Miyann
    Sonstiges : Ich bin ein Brot.

    Re: Percy Jackson - Diebe im Olymp

    Beitrag von Miyann am Di 06 Apr 2010, 13:45

    @Angoraschka schrieb:Hey Miyann Wink

    Warum findest du den Titel schrecklich?

    Ah sorry, erst so spät gesehen. Hm, ich kann das nicht wirklich begründen. Irgendwie klingt es in meinen Ohren trashig, ich weiß auch nicht. So ein "Schau her, wie toll"-Titel, der in Wirklichkeit einfach nur mies ist. Diese Kombination aus Name + Titel finde ich unschön. Einfach nur Diebe im Olymp würde besser klingen.
    Ja, ich weiß, es ist eine Reihe, aber die Reihe nach der Hauptperson zu bennen ist nach Harry Potter irgendwie abgedroschen und der Name Percy Jackson klingt mir zu rund.
    Also - es ist mehr ein abgeneigtes Bauchgefühl, ohne dass ich es jetzt explizit irgendwo festmachen könnte.

    Bei mir im Kino läuft der leider auch nur noch zu schrecklichen Zeiten, zu denen ich einfach nicht ins Kino komme. 15.00 Kino? Leider nicht machbar für mich. :/
    avatar
    Amira
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 6383
    Laune : freudvoll
    Texte : Amira
    Kunst : Amira
    Sonstiges : Und dann und wann ein weißer Elefant.

    Re: Percy Jackson - Diebe im Olymp

    Beitrag von Amira am Di 06 Apr 2010, 14:09

    Danke für die Vorstellung.

    Obwohl ich ihn mir höchstwahrscheinlich auch nicht ansehen werde.
    Die Handlung klingt meiner Meinung nach wie eine diese 0815 Fantsy Film, schon zig mal gesehen, und immer wieder neu aufgerollt.

    Auch wie Miyann stört mich schon allein der Titel.
    Klingt viel zu dramatisch und übertrieben.
    avatar
    Miyann
    Von allen bewunderter Meister der Künste
    Von allen bewunderter Meister der Künste

    Beiträge : 11974
    Texte : Miyann
    Kunst : Miyann
    Sonstiges : Ich bin ein Brot.

    Re: Percy Jackson - Diebe im Olymp

    Beitrag von Miyann am So 26 Sep 2010, 19:34

    Ich habe den Film gerade gesehen und er hat mich gut unterhalten. Ist eben so ein schöner Kinder-Fantasy-Film, wie erwartet. Ich kenne jetzt die Buchvorlage nicht, kann von daher nicht beurteilen, wie nah es am Original ist.
    Wenn man einfach mal Lust auf nicht besonders hirnfordernde, seichte Action und ne nette Story mit allerlei Fabelwesen hat und sich nicht daran stört, wenn die griechische Mythologie etwas verwurstet wird, kann sich den Film ruhig mal angucken, wenn sich die Gelegenheit bietet.

    Nur eine Sache hat mich richtig gestört (abgesehen von dem Titel, der mir immer noch kalte Schauer über den Rücken jagt) - ist der olle Percy nicht in der Lage, sich vernünftig zu artikulieren oder wieso muss er alle zwei Minuten "woh" sagen? Das hat mich echt genervt, wenn ich den Film nochmal sehe, mache ich mal eine Strichliste.
    avatar
    Tin
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 9995
    Texte : Tin
    Kunst : Tin
    Sonstiges : Ava by Marie.

    Re: Percy Jackson - Diebe im Olymp

    Beitrag von Tin am So 04 Nov 2012, 12:36

    Hallöchen,

    also mich interessieren solche Filme ja eigentlich gar nicht, da er aber nunmal gestern Abend im TV lief und ich nichts besseres gefunden habe, dachte ich mir: Schau ihn dir mal an.

    Gut, von der Story her steckt nicht wirklich viel dahinter, aber ich habe mich auf jeden Fall sehr unterhalten gefühlt. Ich bin ja eh etwas "zart besaitet" (xD) sodass ich einige Stellen echt eklig fand (die Hydra zB) aber schlecht gemacht war's nicht.

    Da ich das Buch nicht gelesen habe, kann ich in diesem Zusammenhang keinen Vergleich ziehen, sodass mein Gesamturteil doch recht positiv ausfällt: Platte Story, aber doch sehr unterhaltsam. :)

    Liebe Grüße
    Tin
    avatar
    Jojo
    Als Held gefeiert
    Als Held gefeiert

    Beiträge : 15813
    Laune : Himmelhoch jauchzend ~ zu Tode betrübt
    Ich schreibe : momentan nur Gedankensplitter und Ideenfetzen
    Texte : Jojo
    Kunst : Jojo
    Infos : Jojo

    Re: Percy Jackson - Diebe im Olymp

    Beitrag von Jojo am So 04 Nov 2012, 12:45

    Huhu,

    Ich hab den Film schon vor längerer Zeit mal gesehen, da lief er aber auch mal im TV. Deshalb hab ich ihn irgendwie jetzt nicht noch mal gesehen. Nun ja.

    Ich fand ihn auch eigentlich ziemlich cool. Ich weiß nicht, ich mag solche Filme eigentlich wohl ganz gerne. Und dieser ist irgendwie lustig und gleichzeitig spannend.
    Das mit dem "woh", was dir so aufgefallen ist, Marit, ist mir überhaupt nicht in Erinnerung geblieben, von daher wird's mir nicht sehr aufgefallen sein ^^" Nun ja.

    Mhm, ich weiß nicht, was ich sonst noch groß dazu sagen soll. Ich find ihn gelungen und bin mal gespannt, ob die anderen Bücher auch noch verfilmt werden oder ob er dann doch nicht so erfolgreich war. Mal sehen, ich fänd's aber nicht schlecht und würde dann wohl auch die anderen noch gucken.

    Das Buch habe ich ebenfalls noch nicht gelesen, aber da mein Bruder (10) es sich gerade gekauft hat und ich es ihm jetzt immer mal vorlesen muss, wenn ich am Wochenende zu Hause bin, werde ich nach und nach wohl die ganze Geschichte kennen gelernt haben xD Es wird dauern, aber dann kann ich auch nen Vergleich dazu ziehen.

    Liebe Grüße
    Jojo

    Gesponserte Inhalte

    Re: Percy Jackson - Diebe im Olymp

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 18 Aug 2017, 03:29