Pooly's Kunst und Schreibforum

Liebe Gäste und natürlich auch liebe Mitglieder!


Ich möchte euch alle herzlich willkommen heißen in Pooly's Kunst und Schreibforum!

Zu unseren Mitgliedern sage ich: willkommen zurück.

Und unseren Gästen möchte ich empfehlen, sich vielleicht etwas hier umzusehen. Vielleicht lohnt es sich ja für euch.
Lasst euch nicht abschrecken. Eventuell könnte die Anzahl unserer Foren euch etwas erschlagen. Aber es dauert wirklich nicht lange, bis man sich hier eingefunden hat und im Notfall sind alle User und Teammitglieder bereit, euch unter die Arme zu greifen :)

Viel Spaß!



Pooly & Co.

    Kill your Darling

    Austausch
    avatar
    Racheengel
    Schafft Werke für den Adel
    Schafft Werke für den Adel

    Beiträge : 2874
    Laune : alles im grünen
    Ich schreibe : RPG's
    Texte : Racheengel
    Kunst : Racheengel
    Sonstiges : I want you to know that I miss you.
    I want you to know that I need you.
    I want you to tell me why everything had to end like this?
    I want you to talk to me one little sentence.
    I want to look into your beautifull eyes one last time...

    Kill your Darling

    Beitrag von Racheengel am Do 04 März 2010, 22:59

    Kill yopur Darling



    FSK: 16

    Inhalt
    Kill your Darling ist der Name einer Diskothek im Untergrund. In dem Techno-Schuppen sowie in der naheliegenden U-Bahn-Station schnappt der so genannte „Fratzenschneider“ seine Opfer. Im dunkeln Bunkersystem hat er sein Labor eingerichtet, um seinen Opfer bei Bewusstsein das Gesicht zu häuten und sie später zu töten oder mit einer Maske versehen in die Zivilisation zurück laufen zu lassen. Derweil ist die Polizei auf der Suche nach dem Massenmörder und hat dabei Tim im Visier, dessen Freunde Mike, Nina und Jenny der „Fratzenschneider“ ebenso gefangen hält. Da Tim aber niemand glaubt, ist er in die forensische Psychiatrie eingeliefert worden. Auch die Polizeibeamten, die ihn vernehmen, glauben ihm nicht. Doch die Uhr tickt unaufhaltsam, nur wenig Zeit bleibt Tim noch, um seine Freunde zu retten. Als ihm der Ausbruch aus der Psychiatrie gelingt, macht er sich auf die Suche. Dabei stößt er auf einen skurrilen Sammler namens Alexandre Legrand. Noch dazu hat Tim bei einem Unfall sein Gedächtnis verloren und muss im Zuge der Jagd nach dem „Fratzenschneider“ seine Vergangenheit aufarbeiten. Doch je mehr er erfährt, umso verhängnisvoller wird die Sache für ihn selbst.


    Darsteller
    Phillip Danne («Ein Fall für Zwei») ist Tim
    Anna Warntjen («Marie Bonaparte» ist Jenny
    Heinz-Werner Kraehkamp («Der Mann auf der Brücke») ist Oberkommissar Meisner
    Jasmin Jacob («Macho im Schleudergang») ist Nina
    Fahri Ogün Yardim («Die ProSieben Märchenstunde») ist Mike
    Hannes Wegener («This is Love») ist Paske
    Moritz Berg («Doktor Martin») ist Kommissar
    Helmut Rühl («Diamantenhochzeit» ist Alexandre Legrand
    Daniel Zillmann («Machen wir’s auf Finnisch») ist Momo

    Meine Meinung:
    Ich finde den Film klasse, wschon allein weil er in BERLIN *__* spielt.
    Aber auch von der machart her ist er gut. Er kommt düster daher, als Zuschauer beschleicht einen irgendwie ständig ein bedrohliches Gefühl. Gut, die Story ist etwas altbacken, eine Art modernes Frankenstein. Aber die Tatsache das man als Zuschauer die Bedrohung nicht sieht, sondern "nur" von ihr hört und sie in einigen Szenen nur angedeutet wird gibt dem Film das gewisse etwas. Nur hatte ich teilweise das Gefühl der Film versucht ein wenig das amerikanische und japanische Horrorgenre zu kopieren. Das ist schade, denn eigendlich hat der Film das gar nicht nötig.
    Spoiler:
    Am Ende wird mit viel Brimborium ein Teil der U- Bahn gesprengt, und in der darauffolgenden Nacht, ein paar Stationen weiter taucht der Fratzenschneider wieder auf und entführt sein nächstes Opfer... na kennt man das nicht irgendwie aus Filmen wie the Ring oder the Grundge? Das finde ich schade, denn der Fratzenschneider ist unsterblich, das weis der Zuschauer, da hätte ich es schöner gefunden den Zuschauer im Unklaren zu lassen, und ihn mit der Frage zu verabschieden "lebt der noch oder ist er tod?"

    Dennoch ist Kill Your Darling ein sehenswerter Film.

    liebste Grüße,
    Jenny

    Quelle:
    KLAMM.de
    avatar
    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: Kill your Darling

    Beitrag von Pooly am Mo 15 März 2010, 16:12

    Ah, den musste ich mal mit meiner Cousine gucken ^^"
    (oder wars ne andere Freundin? Ich weiß es nicht ...)

    Na ja ...
    Ich fand ihn schrecklich, wie viele Horrorfilme.
    Konnte mich nicht recht fürchten, wollte einfach nur, dass es herumgeht.
    Kann dem Film nichts abgewinnen ...


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     
    avatar
    Racheengel
    Schafft Werke für den Adel
    Schafft Werke für den Adel

    Beiträge : 2874
    Laune : alles im grünen
    Ich schreibe : RPG's
    Texte : Racheengel
    Kunst : Racheengel
    Sonstiges : I want you to know that I miss you.
    I want you to know that I need you.
    I want you to tell me why everything had to end like this?
    I want you to talk to me one little sentence.
    I want to look into your beautifull eyes one last time...

    Re: Kill your Darling

    Beitrag von Racheengel am Mo 05 Apr 2010, 22:50

    Huch o.O warum bemerke ich deine Antwort erst jetzt? *
    In Ecke stellt und schämt*

    Es ist da wohl wie mit jedem Horrorfilm, entweder liebt man sie, oder man verabscheut sie. ^^°
    Dafür kann ich nichts mit Romanzen und Liebesschnulzen anfangen. ^^°
    Aber zum Glück sind die Geschmäcker ja verschieden. ^.~ Wär ja auch furchtbar wenn alle das gleiche toll finden würden. ^^

    liebste Grüße,
    Jenny
    avatar
    Dawn
    Oberhaupt der Gilde der schönen Künste
    Oberhaupt der Gilde der schönen Künste

    Beiträge : 28524
    Ich schreibe : nein ich versuche mit Worten zu zaubern
    Texte : Dawn
    Kunst : Dawn
    Infos : Dawn

    Re: Kill your Darling

    Beitrag von Dawn am Di 06 Apr 2010, 00:48

    Hey,

    also ich weiß nicht recht. Die Story klingt wirklich nicht soo schlecht.
    Aber...liege ich richtig das der Film ein Deutsche Produktion ist? Dann würde ich ihn niemals gucken xD

    Lg, Alex

    Gesponserte Inhalte

    Re: Kill your Darling

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 21 Nov 2017, 09:04