Pooly's Kunst und Schreibforum

Liebe Gäste und natürlich auch liebe Mitglieder!


Ich möchte euch alle herzlich willkommen heißen in Pooly's Kunst und Schreibforum!

Zu unseren Mitgliedern sage ich: willkommen zurück.

Und unseren Gästen möchte ich empfehlen, sich vielleicht etwas hier umzusehen. Vielleicht lohnt es sich ja für euch.
Lasst euch nicht abschrecken. Eventuell könnte die Anzahl unserer Foren euch etwas erschlagen. Aber es dauert wirklich nicht lange, bis man sich hier eingefunden hat und im Notfall sind alle User und Teammitglieder bereit, euch unter die Arme zu greifen :)

Viel Spaß!



Pooly & Co.

    Orca-Wal tötet Dompteurin vor Zuschauern

    Austausch

    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Orca-Wal tötet Dompteurin vor Zuschauern

    Beitrag von Pooly am Do 25 Feb 2010, 14:32

    Vor den Augen von Besuchern hat ein Schwertwal eine Tierpflegerin in Florida angegriffen und getötet. Die 40-jährige Frau wurde bei einer Vorführung im Freizeitpark SeaWorld in Orlando von dem Wal gepackt und in die Tiefe gerissen, teilte der Park mit.

    Der Walbulle mit dem Namen "Tilikum" war zuvor schon 1991 und 1999 an tödlichen Zwischenfällen beteiligt. Aus diesem Grund war es den Pflegern untersagt, sich zusammen mit diesem Wal in einem Becken aufzuhalten.


    Dompteurin an der Hüfte gepackt

    Die Pflegerin Dawn Brancheau befand sich während einer Vorführung am Mittwoch zusammen mit Tilikum auf der Plattform eines Meerwasserbeckens und massierte den 5450 Kilogramm schweren Wal. Die Augenzeugin Victoria Biniak berichtete, der Wal sei plötzlich in das Becken gesprungen. "Dann kam er zurück, schoss in die Luft hoch, packte die Dompteurin an der Hüfte und begann, sie herumzuwirbeln," sagte sie dem Sender WKMG-TV. Ein anderer Zeuge berichtete dem US-Sender CNN, dass das Tier schon während der Show begonnen hatte, die Anweisungen der Dompteure zu ignorieren: "Du konntest deutlich sehen, dass dieser Wal absolut nicht in Stimmung war, dass er einfach nicht mitmachte."


    Orca-Shows in allen SeaWorld-Parks abgesagt

    Die erschrockenen Zuschauer wurden schnell herausgeführt, ein Teil des Parks geschlossen. In allen SeaWorld-Parks wurden die Orca-Shows abgesagt. Dawn Brancheau konnte nur noch tot aus dem Wasser geborgen werden. Nach Angaben von SeaWorld ist sie ertrunken.


    Was mit dem Wal nun geschieht, ist noch unklar

    Tilikum, was in der Sprache der örtlichen Indianerstämme "Freund" heißt, wurde im November 1983 vor der Küste Islands gefangen. Kein anderer Pfleger habe mehr Erfahrung mit diesem Wal gehabt als Brancheau, sagte der Leiter des Dressurprogramms der SeaWorld-Parks, Chuck Tompkins. Wegen seines Verhaltens in der Vergangenheit war es den Tierpflegern untersagt, sich zusammen mit diesem Wal in einem Becken aufzuhalten. Nur etwa ein Dutzend SeaWorld-Mitarbeiter arbeiteten überhaupt mit Tilikum. Was nun mit dem Tier geschieht, ist noch nicht entschieden.


    Wollte der Wal "nur spielen"?

    Der Experte Steve McCulloch vom Marine Mammal Research and Conservation Program der Florida Atlantic University sagte, vielleicht habe der Wal nur spielen wollen. "Das sind sehr große und mächtige Meeressäugetiere. Sie zeigen ein solches Verhalten auch in Freiheit." Schwertwale werden auch als Orcas bezeichnet; der wissenschaftliche Name der bis zu acht Meter langen Tiere lautet Orcinus orca.

    Quelle: http://nachrichten.t-online.de/florida-wal-killt-seine-tierpflegerin/id_21870476/index
    Fotoserie: http://nachrichten.t-online.de/-/id_21870988/pt_self/si_0/topic_12347296/index


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     

    June
    Verwaltet seinen eigenen Stadtteil der Künstler
    Verwaltet seinen eigenen Stadtteil der Künstler

    Beiträge : 55631
    Laune : Nope
    Texte : June
    Kunst : June
    Infos : June
    Sonstiges : Set by Alania (:

    Re: Orca-Wal tötet Dompteurin vor Zuschauern

    Beitrag von June am Do 25 Feb 2010, 14:37

    Das habe ich heute schon gehört, meine Schwester meinte, das geschähe der Dompteurin recht.
    Und irgendwo stimmt das auch.
    Wie kann der Mensch nur annehmen, ein Fisch wäre kein intelligentes Tier?

    Ob das Absicht war oder nicht, wer mit dem Feuer bzw. einem großen, intelligenten Orca spielt, muss sich der Gefahr immer bewusst sein.

    Dennoch:
    Sie ruhe in Frieden.

    Und was auch immer sie mit dem Wal jetzt machen... ich glaube kaum, dass es in ihrem Sinne wäre, ihm zu schaden. Sie sollten ihn einfach wieder freilassen.

    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: Orca-Wal tötet Dompteurin vor Zuschauern

    Beitrag von Pooly am Do 25 Feb 2010, 14:41

    Die Frage ist nur, ob er in der Wildnis überleben würde?

    Also dass es ihr recht geschieht würde ich nicht so sagen, aber ich finde, damit hätte man rechnen müssen, wie du schön sagtest. Diese Tiere sind sehr intelligent und haben ihren eigenen Willen und ob er nun "nur" spielen wollte oder keine Lust mehr auf ihre Befehle hatte, man kann ihm wohl deswegen nicht böse sein ô.o

    Ich werde die Sache auf jeden Fall verfolgen.

    Btw:
    Wie kann der Mensch nur annehmen, ein Fisch wäre kein intelligentes Tier?
    ~hüstel~
    Wale sind keine Fische sondern Säugetiere
    Flüster


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     

    June
    Verwaltet seinen eigenen Stadtteil der Künstler
    Verwaltet seinen eigenen Stadtteil der Künstler

    Beiträge : 55631
    Laune : Nope
    Texte : June
    Kunst : June
    Infos : June
    Sonstiges : Set by Alania (:

    Re: Orca-Wal tötet Dompteurin vor Zuschauern

    Beitrag von June am Do 25 Feb 2010, 14:45

    Ja, aber mit Säugetier hätte das nicht halb so gut geklungen XD

    Und jetzt ernst:

    Tilikum, was in der Sprache der örtlichen Indianerstämme "Freund" heißt, wurde im November 1983 vor der Küste Islands gefangen.

    Ja, er kann wohl im freien Ozean überleben, schließlich kommt er da her. Auch wenn das schon lange her ist, hat er bessere Chancen, als andere Tiere, die in Gefangenschaft geboren werden.
    Im Übrigen gibt es da ja genug Möglichkeiten, ein Tier auszuwildern.
    Das sollte also machbar sein.

    Cleopha
    Schafft Werke für die Bevölkerung
    Schafft Werke für die Bevölkerung

    Beiträge : 1150
    Laune : entre chaos et folie
    Texte : Cleopha
    Kunst : Cleopha

    Re: Orca-Wal tötet Dompteurin vor Zuschauern

    Beitrag von Cleopha am Mi 18 Mai 2011, 21:48

    Hey,
    von diesem Unfall hatte ich noch gar nichts gehört.

    Auf der einen Seite bin ich bestürzt, dass diese Frau sterben musste, auf der anderen Seite denke ich, dass sie halt auch eine gewisse "Mitschuld" an der Katastrophe hat.
    Ich bin froh, dass ich das als Zuschauer nicht live miterleben musste.Das muss ja schrecklich ausgesehen haben.

    Wie hat sich das denn inzwischen entwickelt? Hat das jemand verfolgt? Und was hat man mit dem Wal gemacht?

    Miyann
    Von allen bewunderter Meister der Künste
    Von allen bewunderter Meister der Künste

    Beiträge : 11974
    Texte : Miyann
    Kunst : Miyann
    Sonstiges : Ich bin ein Brot.

    Re: Orca-Wal tötet Dompteurin vor Zuschauern

    Beitrag von Miyann am Mi 18 Mai 2011, 22:06

    Huhu.

    Hm, ich kann mich da Junes harter Meinung nur anschließen. Wieso muss es überhaupt wilde Tiere in Show, Zoos, im Circus oder sonstwo geben? Warum können die Tiere nicht einfach in ihrer Heimat bleiben? Warum müssen sie darunter leiden, dass Menschen sie begaffen und dressieren wollen? Schrecklich. Ich weiß, warum ich noch nie in einem Zoo war.

    Mir tut nur der arme Wal leid. was jetzt wohl mit dem geschehen wird? :/

    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: Orca-Wal tötet Dompteurin vor Zuschauern

    Beitrag von Pooly am Mi 18 Mai 2011, 22:12

    Hallo ihr beiden!

    Ja, inzwischen kann ich mich Marits Meinung über Zoos nur anschließen. Ich hatte früher nicht solche drastischen Gedanken dazu, aber es stimmt einfach, ich finde es schlimm, wie die Tiere dort gehalten und eingesperrt werden. Dieser Gedanke hat sich irgendwie erst in den letzten Monaten bei mir entwickelt und ich weiß auch gar nicht, woher er kam, aber wenn ich darüber nachdenke, kann ich auch nur den Kopf schütteln.

    Der Wal lebt noch und ist auch noch in dem Zoo. Er wird auch in diesem Jahr wieder in die Orca-Show zurückkehren. Es gibt sogar einen Wikipedia Artikel über ihn, dort könnt ihr alles nachlesen: http://de.wikipedia.org/wiki/Tilikum_%28Orca%29


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     

    Cleopha
    Schafft Werke für die Bevölkerung
    Schafft Werke für die Bevölkerung

    Beiträge : 1150
    Laune : entre chaos et folie
    Texte : Cleopha
    Kunst : Cleopha

    Re: Orca-Wal tötet Dompteurin vor Zuschauern

    Beitrag von Cleopha am Mi 18 Mai 2011, 22:14

    Vielen Dank Marie!
    Ich kann deine Haltung gegenüber Tieren in Gefangenschaft gut nachvollziehen. Da kann man wirklich nur den Kopf schütteln.
    Danke für die Informationen und den Link!

    June
    Verwaltet seinen eigenen Stadtteil der Künstler
    Verwaltet seinen eigenen Stadtteil der Künstler

    Beiträge : 55631
    Laune : Nope
    Texte : June
    Kunst : June
    Infos : June
    Sonstiges : Set by Alania (:

    Re: Orca-Wal tötet Dompteurin vor Zuschauern

    Beitrag von June am Mi 18 Mai 2011, 22:19

    Suspect
    Sind die noch zu retten?

    Mal ganz ernsthaft ... wie kann man das arme Tier wieder in die Show stecken? ô.O
    Das ist total unverantwortlich ...

    Da frage ich mich wirklich, wer dort in diesem Zoo das intelligenteste Wesen ist ... die Menschen bestimmt nicht ô.O

    Allerdings kann ich den Artikel von dir, Marie, gerade auch gar nicht lesen, der braucht zu lange zum Laden >.<
    (Böses Internet!)

    Cleopha
    Schafft Werke für die Bevölkerung
    Schafft Werke für die Bevölkerung

    Beiträge : 1150
    Laune : entre chaos et folie
    Texte : Cleopha
    Kunst : Cleopha

    Re: Orca-Wal tötet Dompteurin vor Zuschauern

    Beitrag von Cleopha am Do 19 Mai 2011, 20:38

    Hab grad den Wikipedia-Artikel gelesen. Durch diesen "Killerwal" (im wahrsten Sinne des Wortes) sind 3 Menschen zu tode gekommen und trotzdem durfte er wieder zurück, was ich mehr als unverantwortlich finde.
    Anscheinend bringt dieser Wal (Der anscheinend der größte in gefangenschaft lebende Orca sein soll) so viel Geld sodass man nicht auf ihn verzichten will.
    Da sieht man mal wie käuflich diese Menschen sind. Für Geld nehmen die sogar drei Menschenleben in kauf und man weiß nicht, ob es noch mehr werden. Entsetzlich!

    Gesponserte Inhalte

    Re: Orca-Wal tötet Dompteurin vor Zuschauern

    Beitrag von Gesponserte Inhalte

      Ähnliche Themen

      -

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 27 Feb 2017, 14:51