Pooly's Kunst und Schreibforum

Liebe Gäste und natürlich auch liebe Mitglieder!


Ich möchte euch alle herzlich willkommen heißen in Pooly's Kunst und Schreibforum!

Zu unseren Mitgliedern sage ich: willkommen zurück.

Und unseren Gästen möchte ich empfehlen, sich vielleicht etwas hier umzusehen. Vielleicht lohnt es sich ja für euch.
Lasst euch nicht abschrecken. Eventuell könnte die Anzahl unserer Foren euch etwas erschlagen. Aber es dauert wirklich nicht lange, bis man sich hier eingefunden hat und im Notfall sind alle User und Teammitglieder bereit, euch unter die Arme zu greifen :)

Viel Spaß!



Pooly & Co.

    Shannon Hale - Austenland

    Austausch
    avatar
    Die_Moni
    Schafft Werke für die Bevölkerung
    Schafft Werke für die Bevölkerung

    Beiträge : 1815
    Laune : vampirisch ^^V^^
    Ich schreibe : Düstere Romantik
    Texte : Die_Moni
    Kunst : Die_Moni

    Shannon Hale - Austenland

    Beitrag von Die_Moni am Fr 02 Mai 2008, 15:27

    Colin Firth in Breeches

    Austenland – Shannon Hale

    Audio CD
    Verlag: MacMillan Audio (29. Mai 2007)
    Sprache: Englisch
    ISBN-10: 1427201412
    ISBN-13: 978-1427201416
    Größe und/oder Gewicht: 15 x 13 x 1,5 cm

    It is a truth universally acknowledged that a thirty-something woman in possession of a satisfying career and fabulous hairdo must be in want of very little, and Jane Hayes, pretty enough and clever enough, was certainly thought to have little to distress her. There was no husband, but those weren’t necessary anymore. There were boyfriends, and if they came and went in a regular stream of mutual dissatisfaction—well, that was the way of things, wasn’t it?
    But Jane had a secret. By day, she bustled and luncheoned and emailed and over timed and just-in-timed, but sometimes, when she had the time to slip off her consignment store pumps and lounge on her hand-me-down sofa, she dimmed the lights, turned on her nine inch television, and acknowledged what was missing.
    Sometimes, she watched Pride and Prejudice.


    Jane Hayes ist gutaussehend und erfolgreich, aber zu ihrem Leidwesen Single und unverheiratet.
    Doch dieses Problem kommt nicht von ungefähr. Jane Hayes hat ein ausgesprochenes Faible für „Stolz und Vorurteil“ von Jane Austen, besonders für die BBC Verfilmung mit Colin Firth und jeder Mann wird am von Mr. Firth verkörperten Mr. Darcy gemessen.

    You know, the BBC double DVD version, starring Colin Firth as the delicious Mr. Darcy and that comely, busty English actress as the Elizabeth Bennet we had imagined all along. Jane watched and re-watched the part where Elizabeth and Mr. Darcy look at each other over the piano, and there’s that zing, and her face softens, and he smiles, his chest heaving as though he’d breathe in the sight of her, and his eyes are glistening so that you’d almost think he’d cry...Ah!

    Nur, mit Mr. Darcy kann natürlich kein realer Mann mithalten. Einen Regency-Kavalier wird es für Jane wohl aber nie geben und obwohl sie sich selbst immer wieder sagt, dass sie sich mit einem Dasein als „Alte Jungfer“ abfinden kann, gelingt ihr das nicht wirklich.
    Doch dann erwartet Jane eine Überraschung. Ihre Erbtante, welche durch Zufall von Janes Passion für Mr. Darcy bzw. „Stolz und Vorurteil „erfuhr, hat für seine eine Reise gebucht: Einen Urlaub auf einem englischen Herrensitz ganz im Stile Jane Austens. Eine kleine Zeitreise sozusagen.
    Vielleicht kann Jane dort ihren Mr. Darcy treffen? Und wenn nicht, kann sie wenigstens ihre Träume einmal voll ausleben inkl. traumhafter Originalgarderobe und danach ihr Leben als „Alte Jungfer“ beginnen. So macht Jane sich frohgemut auf nach „Austenland“ – nicht ahnend, dass diese Reise einige Abenteuer für sie bereit hält – und vielleicht sogar: Mr. Darcy?

    Das Hörbuch zu „Austenland“ ist eine amüsante Unterhaltung für alle Jane Austen Fans und alle Frauen mit einer geheimen Passion für „Colin Firth in Breeches“ (Zitat aus Austenland).
    Die Sprecherin liest den Charakter Janes sehr sympathisch und ich hatte oft das Gefühl wirklich Jane zu lauschen und nicht einer inszenierten Hörbuchadaption.
    Sehr gelungen fand ich auch die Darstellung der einzelnen Charaktere. Sie alle werden sehr lebendig und prägen sich sofort ein, so dass man nie Mühe hat Dialogen oder Handlung zu folgen.
    Ein besonderes Highlight war für mich der gelungene Wechsel zwischen „amerikanischen“ und „britischem“ Englisch und vor allem dann der altmodischen „Regency“-Sprache, wenn Jane in „Austenland“ eintrifft.
    Das fand ich sehr interessant und spannend zu hören. Ich habe es sehr genossen und auch wenn dies für manchen Hörer, auch wenn er englische Hörbücher gewöhnt ist, eventuell anstrengender wird, machte es für mich doch den besonderen Charme des Hörbuchs aus und Janes Erlebnisse noch lebendiger und dadurch das Hörerlebnis intensiver und fesselnder.
    Ansonsten ist die Geschichte eine sehr lustige, fröhliche und auch romantische Unterhaltung für Fans moderner Liebesromane, die nebenbei eine Schwäche für die Regency-Zeit und Jane Austen insbesondere haben.
    Andere haben vielleicht in Problem damit die versteckte Ironie, ja wohl Selbstironie der Autorin zu verstehen und verpassen manchen Witz. Allerdings sollte man auch als Fan des Genres selbst über sich lachen können, wenn man nach „Austenland“ greift, sonst fühlt man sich als Liebesromanleserin und Jane Austen Fan eventuell verspottet.
    Ich bekenne mich zu beidem und fand „Austenland“ wunderbar komisch und amüsant und empfand es als wahres Hörbuchhighlight.

    Austenland ist in drei Versionen erhältlich.
    Als zwei verschiedene Hörbuch-CD’s bei Amazon und als bequemer Download bei Audible unter
    www.audible.de zu einem Preis von 20,97 €
    Audible ist ein großes Hörbuchportal und bietet Einzelkäufe, oder auch praktische, mit tollen Prämien belohnte Abos an, die vor allem für Hörbüchfans, die öfters solche kaufen sehr günstig sind.
    Beim ersten Download bei Audible muss man den Download-Manager installieren, was sehr flott vor sich geht und sich als wirklich einfach erwies.
    Danach kann man jeden Einkauf sofort downloaden und bequem seine Hörbucher genießen.
    Audible Dateien können mit z.B. mit iTunes und dem Windows Media Player synchronisiert werden und auch auf den meisten MP3-Playern, Pocket PC’s, Smartphones oder dem PDA abgespielt werden. Außerdem kann man sie, wenn man will, auch auf CD brennen.
    Weitere Informationen unter http://www.audible.de

    „Austenland“ ist der erste Ausflug in die Erwachsenenliteratur der Autorin Shannon Hale, doch dieser ist er wirklich gelungen. Sie schreibt seit ihrem 10. Lebensjahr.
    Weitere Informationen auf der sehr humorvollen Homepage der Autorin:
    http://www.squeetus.com/stage/main.html
    (englischsprachig)
    avatar
    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: Shannon Hale - Austenland

    Beitrag von Pooly am Do 10 Jul 2008, 15:47

    Hört sich gut an, liebe Moni :)
    Ich habe deine Rezi mal nach "Hörbücher" verschoben, wenn das in Ordnung für dich ist.


    Lieben Gruß
    Marie


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 24 Nov 2017, 10:30