Pooly's Kunst und Schreibforum

Liebe Gäste und natürlich auch liebe Mitglieder!


Ich möchte euch alle herzlich willkommen heißen in Pooly's Kunst und Schreibforum!

Zu unseren Mitgliedern sage ich: willkommen zurück.

Und unseren Gästen möchte ich empfehlen, sich vielleicht etwas hier umzusehen. Vielleicht lohnt es sich ja für euch.
Lasst euch nicht abschrecken. Eventuell könnte die Anzahl unserer Foren euch etwas erschlagen. Aber es dauert wirklich nicht lange, bis man sich hier eingefunden hat und im Notfall sind alle User und Teammitglieder bereit, euch unter die Arme zu greifen :)

Viel Spaß!



Pooly & Co.

    Gepanschter Alkohol an Jugendliche in der Türkei verkauft...

    Austausch
    avatar
    Racheengel
    Schafft Werke für den Adel
    Schafft Werke für den Adel

    Beiträge : 2874
    Laune : alles im grünen
    Ich schreibe : RPG's
    Texte : Racheengel
    Kunst : Racheengel
    Sonstiges : I want you to know that I miss you.
    I want you to know that I need you.
    I want you to tell me why everything had to end like this?
    I want you to talk to me one little sentence.
    I want to look into your beautifull eyes one last time...

    Gepanschter Alkohol an Jugendliche in der Türkei verkauft...

    Beitrag von Racheengel am Fr 29 Jan 2010, 21:42

    Ein Thema das seit ein paar Tagen wieder durch die Medien geht.

    In der Türkei wurde gepanschter Alkohol an Jugendliche verkauft die gerade auf Klassenfart waren.
    Drei von ihnen mussten sterben, weil sie zu viel Methanol zu sich genommen hatten, einer in der Türbei, zwei in der Lückecker Klinik.
    Und das "nur" weil Alkohol in der Türkei zu teuer ist und die Getränke mit anderen Sachen gestreckt werden.

    Mehr zu dem Vorfall könnt ihr >>>hier<<< nachlesen.

    Was haltet ihr von dem Vorfall der sich in der Türkei ereignet hat?
    Wie steht ihr generell zum Thema Alkohol?

    Ich bin schon gespannt auf eure Meinungen.

    liebste und neugierige Grüße,
    Jenny
    avatar
    Gast
    Gast

    Re: Gepanschter Alkohol an Jugendliche in der Türkei verkauft...

    Beitrag von Gast am Di 02 Feb 2010, 18:26

    Ja liebe Jenny, das ist eine Sache über die es sicherlich sehr viele verschiedene Meinungen gibt.
    Zuerst muss ich mal dazu sagen das es natürlich sehr traurig ist was da vorgefallen ist, und auch zugleich eine rießen Sauerei, das dort Alkohol gepanscht wurde. Zeitgleich kann ich die Schüler nicht komplett in Schutz nehmen und alle Schuld auf die zuerst scheinbar schuldigen Barkeeper schieben. Es sind zu wenige genaue Daten hier genannt.

    Immer öfter hört man von sogenanntem "Komasaufen" und auch immer wieder wird Alkohol an minderjährige ausgegeben.
    Gerade was das trinken bis zur Bewusstlosigkeit angeht, hab ich keinerlei Verständnis, nein nichtmal Mitleid mit den betreffenden Personen.
    Leider, und das hab ich sogar schon selbst mitbekommen, werden Minderjährige auch oft dazu verleitet, regelrecht gezwungen von anderen mitzutrinken, weil man ja sonst so "uncool" ist etc.
    Wer dann keinen Starken Willen zeigt... *schulterzuck*

    Der Verkauf an Minderjährige ist ja bereits verboten, leider halten sich nicht alle Einzelhändler daran, das ist das schlimme. Aber auch hier kann man diesen nicht alle Schuld zuschieben, oftmals wird der Alkohol ja von den älteren organisiert und dann an die jügeren weitergegeben. Hier sollte man sich mal Gedanken machen wie man das verhindern könnte... was allerdings schwer sein wird, fürchte ich.

    Bei mir siehts so aus:
    - Bis vor 1-2 Jahren hab ich auch bei Gelegenheiten ganz gern mal was getrunken, meist sehr durcheinander, von Bier angefangen bis hin zu dem Hochprozentigen. Ich hab meine Erfahrungen gemacht. Und auch wenn man im Nachhinein darüber vielleicht noch lachen kann, finde ich übermäßigen Konsum nicht richtig.

    - Inzwischen bin ich mehr der Gelegenheitstrinker geworden, der
    mal seine 2-3 Bierchen trinkt - das hochprozentige sagt mir seltsamerweise gar nicht mehr zu - und gut ist. So hab ich noch einen verhältnismäßigen klaren Kopf, spar mir sehr viel Geld, oftmals auch noch entstehenden Ärger,
    und ich muss mich am nächsten Tag nicht für irgendwelche Aktionen die ich vielleicht in meiner Trunkenheit angstellt habe, schämen.


    liebe Grüße,
    Daniel

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 19 Okt 2017, 23:54