Pooly's Kunst und Schreibforum

Liebe Gäste und natürlich auch liebe Mitglieder!


Ich möchte euch alle herzlich willkommen heißen in Pooly's Kunst und Schreibforum!

Zu unseren Mitgliedern sage ich: willkommen zurück.

Und unseren Gästen möchte ich empfehlen, sich vielleicht etwas hier umzusehen. Vielleicht lohnt es sich ja für euch.
Lasst euch nicht abschrecken. Eventuell könnte die Anzahl unserer Foren euch etwas erschlagen. Aber es dauert wirklich nicht lange, bis man sich hier eingefunden hat und im Notfall sind alle User und Teammitglieder bereit, euch unter die Arme zu greifen :)

Viel Spaß!



Pooly & Co.

    Eloise Jarvis McGraw - Tochter des Nils

    Teilen
    avatar
    Angoraschka
    Als lebende Legende verehrt
    Als lebende Legende verehrt

    Beiträge : 20119
    Laune : winterlich bis frostig
    Ich schreibe : Vor mich hin
    Texte : Angoraschka
    Kunst : Angoraschka
    Infos : Angoraschka

    Eloise Jarvis McGraw - Tochter des Nils

    Beitrag von Angoraschka am Mo 25 Jan 2010, 00:21



    Zum Inhalt:

    Mara würde alles tun um ihren Sklavendasein zu entkommen. Sie stiehlt sich oft heimlich von der Arbeit davon um ihrem dummen und grausamen Herrn zu entkommen.
    Doch dann wird sie von einem neuen Herrn gekauft und zögert nicht sein Angebot anzunehmen: Sie soll als Dolmetscherin an den Hof der Pharaonin Hatschepsut geschickt werden, um dort deren Stiefsohn Thutmosis auszuspionieren. Doch auf der Fahrt zu ihrem neuen Leben begegnet sie Scheftu und auch er hat einen Auftrag für sie, denn er glaubt sie in der Hand zu haben.
    Mara steht zwischen den Stühlen und ab sofort ist ihr Leben doppelt in Gefahr..


    Über die Autorin:

    Eloise Jarvis McGraw schrieb schon mit acht Jahren Geschichten. Nach der Schule wollte sie zunächst bildende Künstlerin werden, bis 1950 ihr erstes Jugendbuch erschien und sie sich ganz auf das Schreiben verlegte. Mit ihrem Mann teilte sie sich dann ein Schriftsteller- und Farmerdasein in Oregon, USA. Heute hat sie an die zwanzig zum Teil mehrfach ausgezeichnete Bücher für Jugendliche veröffentlicht.

    Quelle: http://www.beltz.de/de/kinder-jugendbuch/unsere-autoren/autor/eloise-jarvis-mcgraw.html


    Wie ich zu dem Buch gekommen bin:

    Ich habe es vor vielen Jahren zu Ostern bekommen und war hellauf begeistert. Es war eins meiner ersten Bücher und ich habe es verschlungen. Es passte zu meiner Leidenschaft für das antike Ägypten und ist einfach gut geschrieben.
    Mara und Scheftu sind einfach liebenswerte Hauptcharakter und es macht viel Spaß von ihnen zu lesen.
    Was noch heraussticht ist die liebevolle Gestaltung der Nebencharackter, die detailreich beschrieben sind.
    Es ist ein schönes Jugendbuch mit einer tollen Thematik und besonders gut für jüngere Leser geeignet. Aber auch die Älteren werden an diesem Buch ihre Freude haben.
    Mit knapp acht Euro finde ich es sogar ziemlich preiswert.
    avatar
    Alania
    Administrator

    Beiträge : 51648
    Ich schreibe : Briefe.
    Sonstiges : Wir wissen, was wir wissen, durch das, was wir wissen.
    Set by Sina

    Re: Eloise Jarvis McGraw - Tochter des Nils

    Beitrag von Alania am Mo 25 Jan 2010, 15:01

    Ich lieeeeebe dieses Buch!

    In Love

    Ich habe es vor Jahren in unserer alten Bücherei ausgeliehen und gleich zweimal gelesen!

    Es ist so ergreifend! So fantastisch! Ich habe alle Bilder noch vor Augen.

    Eine wirklich wundervolle Geschichte!


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________


    avatar
    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: Eloise Jarvis McGraw - Tochter des Nils

    Beitrag von Pooly am Di 27 Jul 2010, 12:49

    Hey ihr beiden!

    Klingt ja gut, wie ihr davon schwärmt. Das Buch habe ich auch schon einmal gesehen, ich denke, eine meiner Freundinnen hat es mal gelesen. Ich weiß aber nicht, ob es jetzt noch etwas für mich wäre ...
    Hm ... Aber meine Schwester liebt Ägypten und Bücher ... Das wäre sicherlich mal eine Idee für sie zum Geburtstag (:
    Danke für die Vorstellung Very Happy

    Liebe Grüße
    Marie


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     
    avatar
    Lynnie
    Versucht sich selbst am Handwerk
    Versucht sich selbst am Handwerk

    Beiträge : 407
    Ich schreibe : Ungnade
    Texte : Lynnie
    Kunst : Lynnie
    Sonstiges :

    Re: Eloise Jarvis McGraw - Tochter des Nils

    Beitrag von Lynnie am Fr 27 Jul 2012, 13:02

    Hey!

    Danke fürs Vorstellen erst einmal. Ich gerade über den Titel gestolpert und das ich seit meiner Nil-Kreuzfahrt Ägyptenfan bin ...

    Was ihr beide von dem Buch berichtet klingt ja vielversprechend. Nur der Name Mara passt für mich gerade nicht in mein Bild vom Alten Ägypten o.O

    Ich werde das Buch auf jeden Fall auf meine Lese-Liste setzten, danke dass du mich darauf gebracht hast :)

    Liebe Grüße Jacqueline

    Gesponserte Inhalte

    Re: Eloise Jarvis McGraw - Tochter des Nils

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 22 Okt 2018, 07:31