Pooly's Kunst und Schreibforum

Liebe Gäste und natürlich auch liebe Mitglieder!


Ich möchte euch alle herzlich willkommen heißen in Pooly's Kunst und Schreibforum!

Zu unseren Mitgliedern sage ich: willkommen zurück.

Und unseren Gästen möchte ich empfehlen, sich vielleicht etwas hier umzusehen. Vielleicht lohnt es sich ja für euch.
Lasst euch nicht abschrecken. Eventuell könnte die Anzahl unserer Foren euch etwas erschlagen. Aber es dauert wirklich nicht lange, bis man sich hier eingefunden hat und im Notfall sind alle User und Teammitglieder bereit, euch unter die Arme zu greifen :)

Viel Spaß!



Pooly & Co.

    Erdbeben in Haiti

    Austausch
    avatar
    Racheengel
    Schafft Werke für den Adel
    Schafft Werke für den Adel

    Beiträge : 2874
    Laune : alles im grünen
    Ich schreibe : RPG's
    Texte : Racheengel
    Kunst : Racheengel
    Sonstiges : I want you to know that I miss you.
    I want you to know that I need you.
    I want you to tell me why everything had to end like this?
    I want you to talk to me one little sentence.
    I want to look into your beautifull eyes one last time...

    Erdbeben in Haiti

    Beitrag von Racheengel am Sa 23 Jan 2010, 23:43

    Vor einer Woche wurde Haiti von einem Erdbeben erschüttert, das das gesamte Land von einer Sekunde auf die Andere in Schutt und Asche legte. Über 17 tausend Menschen starben, unzählige werden noch vermisst.
    Krankheiten und Seuchen drohen auszubrechen, die medizinische Versorgung ist nur unzureichend.
    Seit dem Erdbeben herrschen anarchistische Zustände in diesem Land.

    Jeden Tag gehen Bilder aus dem Katastrophengebiet um die Welt, Bilder von Zerstörung, Verzweiflung und Tod, aber auch von Hoffnung, wenn ein Mensch nach Tagen noch gerettet werden kann.
    Überall werden wir zu Spenden für Haiti aufgerufen.

    Näheres zur Katastrophe und ihre Ausmaße können hier noch einmal nachgelesen werden. >>>Klick<<<

    Was denkt ihr über die Katastrophe? Was ging euch, bzw geht euch durch den Kopf wenn ihr diese Bilder in den Nachrichten seht? Hat der eine oder andere von euch vielleicht gespendet um den Opfern zu helfen?
    avatar
    June
    Verwaltet seinen eigenen Stadtteil der Künstler
    Verwaltet seinen eigenen Stadtteil der Künstler

    Beiträge : 55631
    Laune : Nope
    Texte : June
    Kunst : June
    Infos : June
    Sonstiges : Set by Alania (:

    Re: Erdbeben in Haiti

    Beitrag von June am Sa 23 Jan 2010, 23:44

    So schlimm das auch ist, was da passiert ist, früher hätte man nach drei Tagen nicht mal mehr einen Nebensatz dazu gesagt. Heute wird es in den Medien noch und nöcher durchgekaut.
    Das stört mich.
    avatar
    Regenbogenfisch
    Freier Kunstschaffender
    Freier Kunstschaffender

    Beiträge : 972
    Ich schreibe : am liebsten Gedichte in alle erdenklichen Formen, wobei ich gerne experimentiere. Mittlerweile habe ich aber auch Gefallen an Kurzgeschichten gefunden. Ab und zu schreibe ich auch Songtexte, die ich anschließend vertone.
    Texte : Regenbogenfisch
    Kunst : Regenbogenfisch

    Re: Erdbeben in Haiti

    Beitrag von Regenbogenfisch am So 24 Jan 2010, 11:39

    Mich stört auch, dass die Medien das Thema fast ausschlachten. Dennoch ist es ungemein wichtig, dass darüber berichtet wird und man umfassend über das Ausmaß der Katastrophe unterrichtet wird.
    Die Zahl der Todesopfer ist mittlerweile mehr als 100.000 Menschen und Hilfe wird dringend benötigt. Den Menschen ging es schon vor der Katastrophe nicht besonders gut, weil Haiti ein sehr armes Land ist. Umso schlimmer trifft es die Menschen natürlich jetzt.
    Ich habe diese Woche gespendet und hoffe damit zumindest einen kleinen Beitrag zu leisten, dass es den Opfern der Katastrophe bald besser geht.
    Den Schmerz über verlorene Menschen wird man ihnen aber für den Rest des Lebens nicht nehmen können...
    avatar
    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: Erdbeben in Haiti

    Beitrag von Pooly am So 24 Jan 2010, 11:45

    Ich stimme Marcus vollkommen zu. Klar, das Thema wird immer und wieder hochgepuscht und besonders Sender wie RTL nutzen das dann, um ach ja so bewegende Einzelschicksale herauszusuchen von Müttern, die ihre Kinder vermissen und was weiß ich. Klar, das ist schon traurig, aber teilweise wirds echt übertrieben.
    Trotzdem ist es wichtig, dass die Menschen in der ganzen Welt davon wissen, damit mit Spenden zumindest ein Wenig helfen können. Denn ohne die wirds schwierig, dort etwas zu erreichen.

    Ich hab ja in Mainz keinen Fernseher und habe das nur übers Radio verfolgt, in den letzten Tagen. Da kommt es halt nur in den Nachrichten ab und an. Da hat es mich schon sehr betroffen gemacht. Hier jetzt zuhause kommt das ja auch ständig im Fernsehen und langsam störts mich etwas. Aber was soll man machen ...


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     
    avatar
    Racheengel
    Schafft Werke für den Adel
    Schafft Werke für den Adel

    Beiträge : 2874
    Laune : alles im grünen
    Ich schreibe : RPG's
    Texte : Racheengel
    Kunst : Racheengel
    Sonstiges : I want you to know that I miss you.
    I want you to know that I need you.
    I want you to tell me why everything had to end like this?
    I want you to talk to me one little sentence.
    I want to look into your beautifull eyes one last time...

    Re: Erdbeben in Haiti

    Beitrag von Racheengel am So 24 Jan 2010, 20:56

    Das das Thema hochgepuscht wird, dem stimme ich zu. Aber irgendwie finde ich es auch gut, denn so gerät diese Katastrophe nicht in Vergessenheit. Denn würden wir nicht Tag Täglich daran erinnert was dort in Haiti geschehen ist, würde es warscheinlich ganz schnell aus unseren Köpfen verschwinden. Und dann würden auch nicht so viele Menschen spenden, und auf die Hilfe durch Spendengelder sind die Menschen in Haiti jetzt besonders angewiesen.

    Auch wenn es teilweise doch etwas nervt, aber ich finde es gut das wir täglich an Haiti erinnert werden, und daran das es dort Menschen gibt die auf die Hilfe der Weltbevölkerung angewiesen ist.
    avatar
    moriazwo
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand

    Beiträge : 3540
    Laune : Umzugsstress
    Ich schreibe : ... am liebsten SciFi (mit seltenen Ausflügen in die Fantasy)

    Texte : moriazwo
    Kunst : moriazwo
    Infos : moriazwo

    Re: Erdbeben in Haiti

    Beitrag von moriazwo am So 24 Jan 2010, 22:10

    Es kann mich nicht stören, wenn immer und immer wieder über diese Katastrophe berichtet wird. Ganz im Gegenteil. Unsere Welt ist so schnellebig geworden, dass uns solche Dinge schnell über sind und wir uns am liebsten dagegen abschotten würden. Die Menschen vor Ort können das nicht. Ihr Leid ist endlos und unentrinnbar. Haiti zählt zu den ärmsten Regionen dieser Welt und wenn wir nicht immer wieder aufgerüttelt werden, klammern wir schlichtweg diese Katastrophe aus unserem Fokus aus.
    Sicher, wir haben auch unsere Probleme - auch wir haben nicht so viel Geld, wie wir vielleicht gern hätten. Aber seien wir doch einmal ehrlich: Wir stöhnen alle auf einem enorm hohen Niveau. Wir müssen uns eventuell mit einem 12 Jahre alten Auto begnügen. Wir können eventuell nicht jedes Jahr in den verdienten Urlaub fahren usw.
    Die Menschen in Haiti jedoch kämpfen um das nackte Leben. Es kann nicht so schlimm sein, wenn wir uns durch diese Berichterstattung "stören" lassen. Ich habe vor ein paar Tagen gespendet und hoffe, dass es den Menschen dort hilft.
    avatar
    Dawn
    Oberhaupt der Gilde der schönen Künste
    Oberhaupt der Gilde der schönen Künste

    Beiträge : 28524
    Ich schreibe : nein ich versuche mit Worten zu zaubern
    Texte : Dawn
    Kunst : Dawn
    Infos : Dawn

    Re: Erdbeben in Haiti

    Beitrag von Dawn am Mo 25 Jan 2010, 20:29

    Ich habe durch Zufall von erfahren, da ich selbst meinen Fernseher nie anmache Very Happy
    Aber ich finde die Schicksäle dort schon erschreckend. Was mich stört ist, dass die Reporter und so vor dem Fernsehen ihre Show abziehen, verletzte durch die Gegend tragen usw...und sobald die Kamera aus ist...-.- naja.
    Ich habe selbst eine kleine gespendet...sozusagen...also bei den Pets gibt es so extra Sachen die man für echtes Geld kaufen kann, welches dann nach Haiti geht und das habe ich halt auch gemacht.
    avatar
    Jojo
    Als Held gefeiert
    Als Held gefeiert

    Beiträge : 15813
    Laune : Himmelhoch jauchzend ~ zu Tode betrübt
    Ich schreibe : momentan nur Gedankensplitter und Ideenfetzen
    Texte : Jojo
    Kunst : Jojo
    Infos : Jojo

    Re: Erdbeben in Haiti

    Beitrag von Jojo am Sa 13 Feb 2010, 22:49

    Das ist echt schrecklich... Und dass es so von den Medien gepuscht wird, finde ich jetzt nicht so schlimm. Wie Michael sagte, unsere Welt ist schnelllebig, wenn man da nicht tagtäglich an etwas erinnert wird, vergisst man es ziemlich schnell. Wir haben auch etwas gespendet und ich denke, das ist etwas, was jeder machen kann. Alleine ein paar Euro helfen ja schon.

    mittlerweile gibt es auch zwei Songs, die aufgenommen wurden, und die einnahmen werden dann halt auch gespendet.

    Einmal "Everybody hurts"
    und "We are the world 25 for Haiti"

    das zweite ist einfach eindeutig das bessere. Der Song ist super und ich kann ihn wirklich nur empfehlen. Es ist für eine gute Sache.
    avatar
    Tin
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 9995
    Texte : Tin
    Kunst : Tin
    Sonstiges : Ava by Marie.

    Re: Erdbeben in Haiti

    Beitrag von Tin am Sa 27 Feb 2010, 22:06

    Also ich schließe mich Michael voll und ganz an.
    Vielleicht geht es einem irgendwann "auf die Nerven", aber... gerade wenn das so ist, sollten wir anfangen auch einmal über uns nachzudenken.
    Ich selbst habe noch nicht gespendet, aber meine Eltern und ich kann, wie ihr, nur darauf hoffen, dass es den Menschen ein wenig hilft.

    Besonders nach den ganzen Nachbeben finde ich, ist es eben ein Thema, das nicht an Aktualität verliert - auch wenn man es sich vielleicht wünschen würde.

    Zu dem was Jojo gesagt hat: Die Neuaufnahme von "We Are the World" ist einfach großartig geworden, an manchen Stellen hat es mich fast zu Tränen gerührt (ich mochte das Original aber auch schon immer sehr^^) und: Der Erlös von iTunes geht nach Haiti... :)

    Gesponserte Inhalte

    Re: Erdbeben in Haiti

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 24 Sep 2017, 16:11