Pooly's Kunst und Schreibforum

Liebe Gäste und natürlich auch liebe Mitglieder!


Ich möchte euch alle herzlich willkommen heißen in Pooly's Kunst und Schreibforum!

Zu unseren Mitgliedern sage ich: willkommen zurück.

Und unseren Gästen möchte ich empfehlen, sich vielleicht etwas hier umzusehen. Vielleicht lohnt es sich ja für euch.
Lasst euch nicht abschrecken. Eventuell könnte die Anzahl unserer Foren euch etwas erschlagen. Aber es dauert wirklich nicht lange, bis man sich hier eingefunden hat und im Notfall sind alle User und Teammitglieder bereit, euch unter die Arme zu greifen :)

Viel Spaß!



Pooly & Co.

    Frank Cottrell Boyce ~ Meisterwerk (ab 12 J.)

    Austausch
    avatar
    Gast
    Gast

    Frank Cottrell Boyce ~ Meisterwerk (ab 12 J.)

    Beitrag von Gast am Mi 30 Apr 2008, 15:50




    Meisterwerk


    Originaltitel: Framed

    Autor: Frank Cottrell Boyce

    Übersetzung: Salah Naoura



    Gebundene Ausgabe: 319 Seiten
    Verlag: Carlsen (Februar 2006)
    ISBN-10: 3551581452
    ISBN-13: 978-3551581457
    Preis: € 14,90



    Und die "Verdorrte Sonnenblume" für das Cover geht an:



    Broschiert: 320 Seiten
    Verlag: Carlsen; Auflage: 1 (Oktober 2007)
    ISBN-10: 3551357021
    ISBN-13: 978-3551357021
    Preis: € 7,95



    An object-lesson ...



    Paperback: 320 pages
    Publisher: Macmillan Children's Books; New Ed edition (7 Jul 2006)
    Language: English
    ISBN-10: 033043425X
    ISBN-13: 978-0330434256
    Price: € 10,50


    Synopsis

    Dylan is the only boy living in the tiny Welsh town of Manod. His parents run the Snowdonia Oasis Auto Marvel garage – and when he's not trying to persuade his sisters to play football, Dylan is in charge of the petrol log. And, that means he gets to keep track of everyone coming in and out of Manod – what car they drive, what they're called, even their favourite flavour of crisps. But, when a mysterious convoy of lorries trundles up the misty mountainside towards an old, disused mine, even Dylan is confounded. Who are these people – and what have they got to hide?

    This is a story inspired by a press cutting describing how, during WWII, the treasured contents of London's National Gallery were stored in Welsh slate mines. Once a month, a morale-boosting masterpiece would be unveiled in the village and then returned to London for viewing. This is a funny and touching exploration of how Art – its beauty and its value – touches the life of one little boy and his big family in a very small town.
    Der Autor

    Frank Cottrell Boyce (* 1961 in Liverpool) ist ein britischer Schriftsteller und Drehbuchautor.

    Frank Cottrell Boyce war ursprünglich Literaturkritiker. Sein Erstlings-Jugendbuch "Millionen" wurde mit Preisen überhäuft und 2004 von Danny Boyle verfilmt. Boyce lebt mit seiner Gattin und seinen 7 Kindern in Liverpool.


    Kurzbeschreibung

    Nach 'Millionen' das zweite Kunststück von Frank Cottrell Boyce.

    Ein Buch so skurril, witzig, liebevoll und originell: ein wahres Meisterwerk.

    In der kleinen walisischen Stadt Manod ist alles grau: der Himmel, die Häuser und es regnet jeden Tag. Für Dylan aber ist Manod der beste Ort der Welt. Mit einem Vater, der einfach einen Kessel heißes Wasser in die Irische See kippt, wenn es zu kalt zum Baden ist. Und dann, eines Tages, bringt ein wahrhaft außergewöhnliches Ereignis Farbe in den grauen Ort: Die Kunstwerke der Londoner National Gallery werden vorübergehend in das stillgelegte Bergwerk ausgelagert! Nach und nach beflügelt die Kunst die Einwohner von Manod und dazu tragen nicht nur Van Goghs 'Sonnenblumen' bei ...


    Meine Meinung

    Das Städtchen Manod könnte man – mit Verlaub – getrost als 'Kaff' bezeichnen. Und auch das walisische Schmuddelwetter trägt sein Übriges dazu bei …

    Aber der kleine Dylan stört sich nicht im Geringsten daran. Für ihn bedarf es nur Fantasie und Entdeckergeist, um dem gräulich tristen Alltag Farbe einzuhauchen.

    Wobei wir beim Thema wären:

    Die Zwischenlagerung von Kunstwerken setzt bei den Bewohnern bislang ungekannte Talente frei und löst eine wahre kreative Flutwelle aus.

    Plötzlich ist der Heimatort von Dylans Familie aus seinem blassen Dornröschenschlaf erwacht. Die Hughes selbst werden indes von großen Geldsorgen geplagt …

    Eine außergewöhnliche, heitere und locker flockige Geschichte, die nicht minder nachdenklich macht und eine tiefere Botschaft in sich trägt.

    Bezaubernd – keineswegs 'nur' für Jugendliche.


    Mein Urteil

    Like a Star @ heaven Like a Star @ heaven Like a Star @ heaven Like a Star @ heaven Like a Star @ heaven

    avatar
    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: Frank Cottrell Boyce ~ Meisterwerk (ab 12 J.)

    Beitrag von Pooly am Do 11 Sep 2008, 15:54

    Dankeschön, für diese schöne Vorstellung, liebe Kristina :)
    Hört sich wirklich interessant an :)
    Ich werde es mir vielleicht einmal aus der Bibliothek ausleihen :)


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     
    avatar
    Dawn
    Oberhaupt der Gilde der schönen Künste
    Oberhaupt der Gilde der schönen Künste

    Beiträge : 28524
    Ich schreibe : nein ich versuche mit Worten zu zaubern
    Texte : Dawn
    Kunst : Dawn
    Infos : Dawn

    Re: Frank Cottrell Boyce ~ Meisterwerk (ab 12 J.)

    Beitrag von Dawn am Mi 29 Jul 2009, 18:32

    Hey,

    danke für die Vorstellung.
    Wirklich bunt und wohl passend zur Story.
    Es hört sich interessant an, wobei es nicht unbedingt was für mich zu sein scheint.

    Lg, Alex

    Gesponserte Inhalte

    Re: Frank Cottrell Boyce ~ Meisterwerk (ab 12 J.)

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 20 Jul 2017, 16:32