Pooly's Kunst und Schreibforum

Liebe Gäste und natürlich auch liebe Mitglieder!


Ich möchte euch alle herzlich willkommen heißen in Pooly's Kunst und Schreibforum!

Zu unseren Mitgliedern sage ich: willkommen zurück.

Und unseren Gästen möchte ich empfehlen, sich vielleicht etwas hier umzusehen. Vielleicht lohnt es sich ja für euch.
Lasst euch nicht abschrecken. Eventuell könnte die Anzahl unserer Foren euch etwas erschlagen. Aber es dauert wirklich nicht lange, bis man sich hier eingefunden hat und im Notfall sind alle User und Teammitglieder bereit, euch unter die Arme zu greifen :)

Viel Spaß!



Pooly & Co.

    Fury and Empathy (Pooly & Alania)

    Austausch

    Alania
    Administrator

    Beiträge : 51145

    Re: Fury and Empathy (Pooly & Alania)

    Beitrag von Alania am Do 20 Mai 2010, 23:07



    Dank der Heizung war es recht warm in dem Raum und die Kühle die einsetzte, als das Wasser auf meiner Haut zu verdunsten begann, flaute schnell ab.
    Schweigend und nachdenklich, aber weiterhin mit einem bitteren Zug um die Lippen, legte ich die Frau auf das Bett.
    Langsam richtete ich mich auf, während mein Blick weiterhin auf ihr ruhte.
    avatar
    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: Fury and Empathy (Pooly & Alania)

    Beitrag von Pooly am Do 20 Mai 2010, 23:09



    Er legte mich auf das Bett und betrachtete mich. Ich erschauderte unter seinem Blick und richtete mich halb auf, als mir die Röte ins Gesicht stieg. Ich zog die Decke über mich, die meine Haut trocknete und wärmte.


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     
    avatar
    Alania
    Administrator

    Beiträge : 51145
    Ich schreibe : Briefe.
    Sonstiges : Wir wissen, was wir wissen, durch das, was wir wissen.
    Sig by Hope

    Re: Fury and Empathy (Pooly & Alania)

    Beitrag von Alania am Do 20 Mai 2010, 23:18



    Ein Grinsen schlich sich bei ihrem Verhalten auf meine Lippen.
    Mit einem leisen Lachen legte ich mich neben sie und bedeckte mich ebenfalls mit dem Betttuch. Warum verstand sie nicht, dass sie sich nicht mir widersetzen, sich nicht vor mir schützen, nicht vor mir verbergen konnte? Mein Arm schlang sich um ihre Mitte und zog ihren Körper dicht an meinen.


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________


    avatar
    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: Fury and Empathy (Pooly & Alania)

    Beitrag von Pooly am Do 20 Mai 2010, 23:24



    Er legte sich zu mir, zog mich an sich und ich schloss für einen Moment die Augen. Ich ... genoss seine Berührungen auf eine seltsame Art und Weise.
    Vorsichtig drehte ich mich zu ihm herum und kuschelte mich an ihn.
    Es war so ... seltsam, aber es fühlte sich gut an.
    Das musste es.
    Entweder ich gab mich hin, oder ich zerbrach.


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     
    avatar
    Alania
    Administrator

    Beiträge : 51145
    Ich schreibe : Briefe.
    Sonstiges : Wir wissen, was wir wissen, durch das, was wir wissen.
    Sig by Hope

    Re: Fury and Empathy (Pooly & Alania)

    Beitrag von Alania am Do 20 Mai 2010, 23:36



    Ich hob meine Hand und berührte damit ihr Haar, fragte mich erneut, warum seine Farbe einen solch seltsamen Bann auf mich ausübte. Ich konnte es mir nicht erklären. In meiner Welt existierte sie nicht.


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________


    avatar
    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: Fury and Empathy (Pooly & Alania)

    Beitrag von Pooly am Do 20 Mai 2010, 23:59



    Ich war vollkommen erschöpft und schloss die Augen. Alles, an was ich denken konnte, war Schlaf, aber ich wollte noch wach bleiben, bis er auch schlief ...


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     
    avatar
    Alania
    Administrator

    Beiträge : 51145
    Ich schreibe : Briefe.
    Sonstiges : Wir wissen, was wir wissen, durch das, was wir wissen.
    Sig by Hope

    Re: Fury and Empathy (Pooly & Alania)

    Beitrag von Alania am Fr 21 Mai 2010, 00:09



    Ich seufzte leise. Ein eigenartiger Nebel schien erneut meinen Kopf zu erfüllen.
    Langsam ließ ich meine Hand wieder unter die Decke zu ihrer Hüfte gleiten und schloss die Augen.


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________


    avatar
    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: Fury and Empathy (Pooly & Alania)

    Beitrag von Pooly am Sa 22 Mai 2010, 18:39



    Als ich aufwachte, war es seltsam warm und ein vertrauter Geruch drang in meine Nase, den ich nicht ganz einzuordnen wusste. Ich öffnete die Augen und erschrak im ersten Moment etwas, als ich Ylian erblickte, der neben mir lag. Erst jetzt nahm ich seine Hand an meiner unbekleideten Hüfte wahr.
    Ein Blick zur Uhr sagte mir, dass es bereits 8 Uhr war. Die Sonne schickte auch schon ihre Strahlen aus.
    Langsam versuchte ich mich, aus seinem Griff zu lösen.


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     
    avatar
    Alania
    Administrator

    Beiträge : 51145
    Ich schreibe : Briefe.
    Sonstiges : Wir wissen, was wir wissen, durch das, was wir wissen.
    Sig by Hope

    Re: Fury and Empathy (Pooly & Alania)

    Beitrag von Alania am So 23 Mai 2010, 00:06



    Träge blinzelte ich.
    Da der Schlaf mich noch halb in seiner Welt gefangen hielt, fühlte ich mich seltsam dumpf und müde.
    Nachdem ich kurz gegähnt hatte, wurde meine Sicht klarer und die Erinnerungen an die gestrige Nacht tauchten in mir auf.
    Ich musste grinsen, als ich die Frau erblickte, die neben mir lag und offensichtlich damit beschäftigt war, sich aus meiner Umarmung zu winden.
    "Wohin denn so eilig?", fragte ich dunkel, verfestigte den Griff und zog sie ein Stück zu mir.



    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________


    avatar
    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: Fury and Empathy (Pooly & Alania)

    Beitrag von Pooly am So 23 Mai 2010, 00:13



    Ich stieß einen leisen, erschrockenen Laut aus, als er mich wieder an sich zog.
    "Tut mir leid", sagte ich leise und schluckte angespannt. "Ich dachte, du wolltest noch schlafen."


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     
    avatar
    Alania
    Administrator

    Beiträge : 51145
    Ich schreibe : Briefe.
    Sonstiges : Wir wissen, was wir wissen, durch das, was wir wissen.
    Sig by Hope

    Re: Fury and Empathy (Pooly & Alania)

    Beitrag von Alania am So 23 Mai 2010, 15:18



    Mein Lächeln wurde breiter, als ich ihren Körper an meinem spürte.
    Ja ... Mensch zu sein schien sich doch zu einer angenehmen Zwischenlösung zu entwickeln.
    "Ich hoffe, du wolltest nicht versuchen, das Hotelzimmer zu verlassen", fragte ich bedrohlich, auch wenn ich wusste, dass ihr das aufgrund des Befehls, den ich ihr gegeben hatte, niemals möglich gewesen wäre.


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________


    avatar
    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: Fury and Empathy (Pooly & Alania)

    Beitrag von Pooly am So 23 Mai 2010, 15:21



    "Nein", sagte ich rasch. "Wirklich nicht."
    Sein bedrohlicher Ton ließ mich erschaudern und es war mir unangenehm, seinen unbekleideten Körper so dicht an meinem zu spüren ... und zu wissen, dass er es ebenso tat.
    Hoffentlich ließ er mich bald los.


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     
    avatar
    Alania
    Administrator

    Beiträge : 51145
    Ich schreibe : Briefe.
    Sonstiges : Wir wissen, was wir wissen, durch das, was wir wissen.
    Sig by Hope

    Re: Fury and Empathy (Pooly & Alania)

    Beitrag von Alania am So 23 Mai 2010, 15:47



    "Das ist gut", lachte ich leise und drückte mein Gesicht an ihre Halsbeuge, um ihren Geruch in mich aufzunehmen.
    Gerade war ich dabei, meine Hand ihren Körper entlang wandern zu lassen, als mir etwas in den Sinn kam und ich erstarrte.
    Ich sollte das nicht tun. Ich sollte mich nicht in diesem verwerflichen, schwachen, sterblichen Körper wohl fühlen. Es war falsch. Ich hasste dieses Dasein und wollte mich nicht daran gewöhnen, es vielleicht mögen.
    Als hätte ich mich an ihr verbrannt, wich ich von der Frau zurück und funkelte sie an.


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________


    avatar
    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: Fury and Empathy (Pooly & Alania)

    Beitrag von Pooly am So 23 Mai 2010, 17:29



    Ich richtete mich erschrocken auf, als er auf einmal von mir zurückwich und mich böse ansah. Rasch bedeckte ich meine Blöße mit der Decke.
    Was ... war denn jetzt geschehen?


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     
    avatar
    Alania
    Administrator

    Beiträge : 51145
    Ich schreibe : Briefe.
    Sonstiges : Wir wissen, was wir wissen, durch das, was wir wissen.
    Sig by Hope

    Re: Fury and Empathy (Pooly & Alania)

    Beitrag von Alania am So 23 Mai 2010, 17:48



    Fast schon angewidert sah ich die Frau an. Wie hatte ich es zulassen können, dass ich mit einem Menschen eine solche Verbindunge einging? Wie hatte es mir Freude bereiten können, unsere Leiber dicht einander gedrängt zu fühlen?
    Nein, nein ... So spaßig es auch gewesen war, es durfte sich nicht wiederholen. Erst jetzt begriff ich, wie gefährlich mir dieses Begehren werden konnte. Wie sehr auch mein Körper nach ihr verlangte, ich würde die Ärztin nicht wieder anrühren.
    "Zieh dich an!", zischte ich.


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________


    avatar
    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: Fury and Empathy (Pooly & Alania)

    Beitrag von Pooly am So 23 Mai 2010, 23:30



    Sein abschätzender Blick ängstigte mich und ich erhob mich, die dünne Decke an meinen Körper gepresst und drückte mich rückwärts von ihm weg, zum Bad hin.
    Verflucht, was war los? Was war geschehen mit ihm?
    Und was mit mir, dass ich mich ihm so bereitwillig hingegeben hatte?


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     
    avatar
    Alania
    Administrator

    Beiträge : 51145
    Ich schreibe : Briefe.
    Sonstiges : Wir wissen, was wir wissen, durch das, was wir wissen.
    Sig by Hope

    Re: Fury and Empathy (Pooly & Alania)

    Beitrag von Alania am Mi 26 Mai 2010, 21:01



    Hastig suchte ich nach meinen Klamotten und streifte sie mir über. Erneut verfluchte ich die Triebe dieses Körpers, die ich anscheinend noch nicht schaffte unter Kontrolle zu bringen.
    Ich atmete schwer.


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________


    avatar
    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: Fury and Empathy (Pooly & Alania)

    Beitrag von Pooly am Sa 29 Mai 2010, 12:09



    Ich schloss die Tür hinter mir und klaubte meine Sachen auf, die in meiner Tasche lagen.
    Schnell streifte ich sie mir über und wusch mein Gesicht mit kaltem Wasser. Ich betrachtete mein Gesicht im Spiegel und biss mir auf die Unterlippe.
    Verflucht. Was war nur los?


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     
    avatar
    Alania
    Administrator

    Beiträge : 51145
    Ich schreibe : Briefe.
    Sonstiges : Wir wissen, was wir wissen, durch das, was wir wissen.
    Sig by Hope

    Re: Fury and Empathy (Pooly & Alania)

    Beitrag von Alania am Sa 05 Jun 2010, 23:44



    Ich fuhr mir durch die Haare und biss die Zähne fest zusammen. So weit durfte ich es nicht mehr kommen lassen.
    Ich schnaubte und wartete darauf, dass die Frau wieder aus dem Bad trat.



    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________


    avatar
    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: Fury and Empathy (Pooly & Alania)

    Beitrag von Pooly am So 06 Jun 2010, 13:27



    Ich machte mich fertig, war aber vermutlich langsamer als sonst.
    Nach einer ganzen Weile trat ich aus dem Bad heraus und versuchte, Ylians Blick auszuweichen.
    Scheu trat ich durch das Zimmer, um nach irgendetwas zu suchen, mit dem ich mich beschäftigen konnte, um mich abzulenken.


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     
    avatar
    Alania
    Administrator

    Beiträge : 51145
    Ich schreibe : Briefe.
    Sonstiges : Wir wissen, was wir wissen, durch das, was wir wissen.
    Sig by Hope

    Re: Fury and Empathy (Pooly & Alania)

    Beitrag von Alania am Fr 25 Jun 2010, 23:45



    "Wir werden jetzt das nächste Tor suchen", knurrte ich. "Hast du mich verstanden? Ich werde es dir beschreiben und du wirst mir sagen, wo du glaubst, dass es sich befindet."
    Ich war innerlich so aufgebracht, dass ich kaum ruhig reden konnte.


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________


    avatar
    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: Fury and Empathy (Pooly & Alania)

    Beitrag von Pooly am Di 29 Jun 2010, 08:15



    Ich setzte mich auf einen Stuhl und schluckte, mein Herz schlug mir bis zum Hals. Sein aggressiver Blick und seine Stimme machten mir Angst - mehr Angst, als mir jemals etwas gemacht hatte.
    Ich nickte vorsichtig.
    "Gut", sagte ich leise, mit rauer Stimme.


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     
    avatar
    Alania
    Administrator

    Beiträge : 51145
    Ich schreibe : Briefe.
    Sonstiges : Wir wissen, was wir wissen, durch das, was wir wissen.
    Sig by Hope

    Re: Fury and Empathy (Pooly & Alania)

    Beitrag von Alania am So 11 Jul 2010, 18:27



    "Gut", stieß ich aus und fing an im Zimmer umherzulaufen, versuchte mich zu erinnern.
    "Es war grün ... sehr grün ... Eine Art Urwald", begann ich, während ich vor dem Fenster stehen blieb. "Außerdem für Menschenverhätnisse sehr heiß ... Die Pforte bestand ebenfalls aus Steinen, wie diese, nur waren Gesichter hineingehauen worden ... Große Nasen, Augen, Ohren ..."
    Angestrengt runzelte ich die Stirn. "Sagt dir das schon irgendetwas?"


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________


    avatar
    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: Fury and Empathy (Pooly & Alania)

    Beitrag von Pooly am So 11 Jul 2010, 20:36



    Ich dachte angestrengt nach und lauschte seinen Worten aufmerksam.
    Ein Urwald und es war heiß ...
    "Das klingt, als wäre es ein tropischer Regenwald irgendwo in der Nähe vom Äquator. Dort gibt es Regenwälder. Vielleicht Afrika, Mittelamerika oder Australien ..."


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     
    avatar
    Alania
    Administrator

    Beiträge : 51145
    Ich schreibe : Briefe.
    Sonstiges : Wir wissen, was wir wissen, durch das, was wir wissen.
    Sig by Hope

    Re: Fury and Empathy (Pooly & Alania)

    Beitrag von Alania am So 11 Jul 2010, 21:28



    "Und wo ist es am wahrscheinlichsten, dass solche Steinfiguren stehen?", fragte ich, noch immer in Gedanken, während ich mir die Stirn rieb.
    Als diese zweite Pforte von uns erschaffen worden war, hatte es ganz in der Nähe eine Siedlung gegeben ... Kleine Hütten aus Stöcken, Steinen, Lehm, großen Blättern ... Sie waren von Dunkelhäutigen bewohnt worden.
    Ich konnte mich noch erinnern, wie sie ihren Wunderheiler zu uns geschickt hatten, damit er uns mit seinen Trommelschlägen und Gesängen vertrieb, bevor wir unser Werk verrichten konnten.
    "Schwarze Menschen", murmelte ich.


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________


    avatar
    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: Fury and Empathy (Pooly & Alania)

    Beitrag von Pooly am So 11 Jul 2010, 21:39



    Ich schluckte nachdenklich und biss mir auf die Unterlippe.
    "Dann bleiben am wahrscheinlichsten nur noch Afrika und Brasilien übrig. Und die Steinfiguren findet man wohl eher in Afrika", überlegte ich weiter. "Weißt du noch etwas?"
    Unsicher sah ich zu ihm hoch.


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     

    Gesponserte Inhalte

    Re: Fury and Empathy (Pooly & Alania)

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 23 Apr 2017, 23:35