Pooly's Kunst und Schreibforum

Liebe Gäste und natürlich auch liebe Mitglieder!


Ich möchte euch alle herzlich willkommen heißen in Pooly's Kunst und Schreibforum!

Zu unseren Mitgliedern sage ich: willkommen zurück.

Und unseren Gästen möchte ich empfehlen, sich vielleicht etwas hier umzusehen. Vielleicht lohnt es sich ja für euch.
Lasst euch nicht abschrecken. Eventuell könnte die Anzahl unserer Foren euch etwas erschlagen. Aber es dauert wirklich nicht lange, bis man sich hier eingefunden hat und im Notfall sind alle User und Teammitglieder bereit, euch unter die Arme zu greifen :)

Viel Spaß!



Pooly & Co.

    Engelsspiel (Angoraschka & Pooly)

    Austausch

    Angoraschka
    Als lebende Legende verehrt
    Als lebende Legende verehrt

    Beiträge : 20119

    Re: Engelsspiel (Angoraschka & Pooly)

    Beitrag von Angoraschka am Fr 11 Dez 2009, 10:36

    Gabriel

    Ich war in der Gasse angekomen. Vorsichtig landete ich auf dem Dach und verbarg meine Aura, sodass ich unbemerkt blieb. Ich sah hinunter und konnte nur Schatten erkennen. Dann sah ich die Umrisse der Dämonin, die sich gegen zwei Dämonen mit großem Erfolg wehrte. Aber wo war der dritte?

    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: Engelsspiel (Angoraschka & Pooly)

    Beitrag von Pooly am Fr 11 Dez 2009, 23:17

    Sera

    Ich wollte mich gerade auf den verwundeten Dämon stürzen, als ein anderer mich von hinten ansprang und mich zu Boden stieß.
    Mein Schwert verpuffte in Dunkelheit, ich richtete mich aber schnell wieder auf.
    Mist! Nummer drei! Er hatte seine Aura so gut verborgen, dass er sich von hinten hatte anschleichen können!
    Ich schleuderte Schattenklingen auf ihn und er hatte seine Probleme, auszuweichen, aber er schaffte es. Ich wollte gerade erneut ausholen, als ich einen stechenden Schmerz in meinem Rücken vernahm, taumelte und in die Knie ging.
    Mist!
    Ich hob meinen Blick. Der eine Dämon flog auf mich zu, während der andere hinter mir vermutlich gerade wieder ausholte. Ich biss die Zähne zusammen und beschwor abermals mein Schwert herauf, um den Dämonen hinter mir mit meinem schnellen Hieb den Arm abzuschlagen. Dem anderen wich ich rasch aus, strauchelte aber nach hinten.
    Irgendetwas musste ... in meinem Rücken stecken und der Schmerz nahm mir Gleichgewichtssinn und Sehkraft.


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     

    Angoraschka
    Als lebende Legende verehrt
    Als lebende Legende verehrt

    Beiträge : 20119
    Laune : winterlich bis frostig
    Ich schreibe : Vor mich hin
    Texte : Angoraschka
    Kunst : Angoraschka
    Infos : Angoraschka

    Re: Engelsspiel (Angoraschka & Pooly)

    Beitrag von Angoraschka am Fr 11 Dez 2009, 23:26

    Gabriel

    Das musste wehgetan haben. Ich grinste. Dann lehnte ich mich über die Balustrade und ließ mit einem Wink die Dunkelheit verschwinden. Irritiert sahen die Dämonen auf und ließen von der dämonin ab. Diese sollte ich demnächst mal nach ihrem Namen fragen. Dann stellte ich mich auf und ließ mich zwischen sie fallen.

    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: Engelsspiel (Angoraschka & Pooly)

    Beitrag von Pooly am Fr 11 Dez 2009, 23:29

    Sera

    Gerade, als ich wieder Kräfte hatte sammeln wollen, wurde die Dunkelheit wie von Engelshand weggeweht und direkt zwischen den anderen beiden Dämonen landete Gabriel.
    Ich stöhnte.
    War ja klar, dass er mich hatte finden müssen.


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     

    Angoraschka
    Als lebende Legende verehrt
    Als lebende Legende verehrt

    Beiträge : 20119
    Laune : winterlich bis frostig
    Ich schreibe : Vor mich hin
    Texte : Angoraschka
    Kunst : Angoraschka
    Infos : Angoraschka

    Re: Engelsspiel (Angoraschka & Pooly)

    Beitrag von Angoraschka am Fr 11 Dez 2009, 23:40

    Gabriel

    Als ich ihr Aufstöhnen hörte, grinste ich noch mehr. Ich würde sie nicht wieder entkommen lassen und sie wusste das.
    "Jungs, ich glaube ihr macht jetzt lieber die Biege". Die zwei Dämonen, die noch über blieben knurrten mich an. "Das hatte ich gehofft", antwortete ich und ließ zwei Lichtkugeln aublitzen. Mit einem Fingerschnipsen landeten sie in den Dämonen, die auf mich zuschossen. Mit einem Schrei zerfielen sie zu Staub. Ich drehte mich zu der Dämonin um. "Man darf dich aber auch nicht aus den Augen lassen. Immer stellst du Dummheiten an", ermahnte ich sie im Ton eines tadelnden Vaters und grinste dabei wie ein Honigkuchenpferd.

    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: Engelsspiel (Angoraschka & Pooly)

    Beitrag von Pooly am Sa 12 Dez 2009, 00:27

    Sera

    Ich schloss die Augen, während der Engel die anderen zwei Dämonen erledigte und die pure Energie seines Angriffes schwächte mich noch um einiges mehr.
    Verzweifelt versuchte ich, die Klinge aus meinem Rücken zu ziehen, aber ich kam nicht richtig heran.
    "Man darf dich aber auch nicht aus den Augen lassen. Immer stellst du Dummheiten an", meinte er dann grinsend und ich wandte mich nur taumelnd von ihm ab und ging langsam in irgendeine Richtung.
    "Lass mich", murmelte ich schwach.


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     

    Angoraschka
    Als lebende Legende verehrt
    Als lebende Legende verehrt

    Beiträge : 20119
    Laune : winterlich bis frostig
    Ich schreibe : Vor mich hin
    Texte : Angoraschka
    Kunst : Angoraschka
    Infos : Angoraschka

    Re: Engelsspiel (Angoraschka & Pooly)

    Beitrag von Angoraschka am Sa 12 Dez 2009, 00:39

    Gabriel

    Sie taumelte weg von mir und ich schüttelte den Kopf. "Entweder überschätzt du dich selber oder du bist mutiger als gut für dich ist", dann sah ich mir ihre Wunde an. In ihrem Rücken steckte die Klinge des Dämons und die Schwäche, die er in ihr auslöste, ließ mich vermuten, dass sie vergiftet war. Ich griff mir in den Nacken und löste meine Kette. Dann griff ich vorsichtig nach der Dämonin, die sich kaum wehrte, und band ihr die Kette um. Das würde sie vor meiner Aura schützen. Dann zog ich ihr das Schwert mit einem kurzen Ruck aus dem Rücken und legte meine Hand darauf um sie zu heilen.

    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: Engelsspiel (Angoraschka & Pooly)

    Beitrag von Pooly am Sa 12 Dez 2009, 00:46

    Sera

    Ich spürte kaum, was er tat, fühlte mich vollkommen neben mir und benebelt.
    Ich vernahm nur, dass mich plötzlich ein stechender Schmerz durchzuckte, mich dann aber schnell eine angenehme Betäubung und ein Gefühl des Wohlseins durchflutete.
    "Hmm", machte ich schwach und fasste mir an den Kopf. "Was tust du da?"


    Zuletzt von Pooly am Sa 12 Dez 2009, 01:00 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     

    Angoraschka
    Als lebende Legende verehrt
    Als lebende Legende verehrt

    Beiträge : 20119
    Laune : winterlich bis frostig
    Ich schreibe : Vor mich hin
    Texte : Angoraschka
    Kunst : Angoraschka
    Infos : Angoraschka

    Re: Engelsspiel (Angoraschka & Pooly)

    Beitrag von Angoraschka am Sa 12 Dez 2009, 00:58

    Gabriel

    "Nichts was dir schadet. Das darfst du mir glauben. Erzengelehrenwort." lächelte ich und griff unter ihre Knie. Dann hob ich sie auf meine Arme. "Ich glaube wir gehen lieber irgendwohin, wo es etwas sicherer ist"

    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: Engelsspiel (Angoraschka & Pooly)

    Beitrag von Pooly am Sa 12 Dez 2009, 01:02

    Sera

    "Erzengelehrenwort", wiederholte ich, als er mich hochhob. Die Schmerzen in meinem Rücken waren verschwunden, aber ich fühlte mich trotzdem schwummrig und ausgelaugt - als wäre ich betrunken.
    Schwächlich lehnte ich mich an seine Schulter und schloss die Augen.
    "Aber nicht wieder in eine Kirche", murmelte ich.


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     

    Angoraschka
    Als lebende Legende verehrt
    Als lebende Legende verehrt

    Beiträge : 20119
    Laune : winterlich bis frostig
    Ich schreibe : Vor mich hin
    Texte : Angoraschka
    Kunst : Angoraschka
    Infos : Angoraschka

    Re: Engelsspiel (Angoraschka & Pooly)

    Beitrag von Angoraschka am Sa 12 Dez 2009, 01:26

    Gabriel

    "Aber nicht wieder in eine Kirche"

    Das entlockte mir ein ehrliches Lächeln. "Du kannst ja richtig süß sein, wenn du willst", sagte ich und breitete meine Flügel aus. Dann hob ich mit ihr ab und flog in Richtung eines großen Hotels.
    Ich trug sie durch die Hotelhalle. Ein Page eilte mir entgegen. Ich stieg öfters hier ab und war durchaus bekannt. Fragend sah er mich an. "Zu tief ins Glas geschaut", sagte ich und zwinkerte. Er nickte und führte mich zum Fahrstuhl. "Ist das ihre Frau Sir?" Erstaunt sah ich ihn an. "Wie bitte?" Der Page wurde rot. "Nun ja..", stammelte er und sah dann auf die Kette, die ich ihr umgehangen hatte. Ich lachte. "Sie weigert sich im Moment noch" Der Page nickte und schwieg für den Rest der Fahrt. Als wir oben ankamen, drückte ich ihm ein hohes Trinkgeld die Hand und ging dann in das große Schlafzimmer und legte die Dämonin auf das Bett. Ich deckte sie zu und sah noch einen Moment auf sie hinab.

    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: Engelsspiel (Angoraschka & Pooly)

    Beitrag von Pooly am Sa 12 Dez 2009, 01:56

    Sera

    Ich fühlte kaum mehr etwas, sondern war gefangen in einem merkwürdigen Halbschlaf.
    Als ich dann etwas Weiches unter mir spürte, glitt ich vollkommen ein, ins Reich der Ruhe und der Träume.


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     

    Angoraschka
    Als lebende Legende verehrt
    Als lebende Legende verehrt

    Beiträge : 20119
    Laune : winterlich bis frostig
    Ich schreibe : Vor mich hin
    Texte : Angoraschka
    Kunst : Angoraschka
    Infos : Angoraschka

    Re: Engelsspiel (Angoraschka & Pooly)

    Beitrag von Angoraschka am Sa 12 Dez 2009, 02:04

    Gabriel

    An ihrem ruhigen Atem erkannte ich, dass sie eingeschlafen war. Ich prüfte noch einmal, ob ihre Verletzung genug versorgt war. Das Gift, das sie paralysiert hatte, ließ langsam nach. Für meinen Geschmack etwas zu langsam. Ich legte meine Hand an ihre Stirn und zog etwas Gift aus ihrem Körper. Leider bekam auch ich etwas davon ab, doch der größte Teil verflog. Etwas benommn schüttelte ich den Kopf und ging dann ins Wohnzimmer nebenan. Ich legte mich aufs Bett und machte es mir bequem, natürlich nicht ohne die Wohnung mit einem kleinen Sperrzauber zu belegen. Nicht, dass sie mir unbemerkt entwischte, wenn es ihr wieder gut ging. Mit der Vorstellung ihres wütenden Gesichtsausdrucks lehnte ich mich in die Kissen und schloss grinsend die Augen.

    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: Engelsspiel (Angoraschka & Pooly)

    Beitrag von Pooly am Sa 12 Dez 2009, 14:40

    Sera

    Ich blinzelte und seufzte leise.
    Ein weiches Bett und eine weiche Decke waren das, was ich spürte, auch wenn es unwahrscheinlich war, dass es wirklich war, was ich fühlte.
    Erinnerungen. Die letzten, die ich hatte, war der Kampf gegen die Dämonen.
    Langsam öffnete ich die Augen und sah mich um. Ein großer, recht prachtvoller Raum war es, in dem ich mich befand. Durch die dunklen Vorhänge drang nur der Schimmer der bereits aufgehenden Sonne.
    Wo war ich?


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     

    Angoraschka
    Als lebende Legende verehrt
    Als lebende Legende verehrt

    Beiträge : 20119
    Laune : winterlich bis frostig
    Ich schreibe : Vor mich hin
    Texte : Angoraschka
    Kunst : Angoraschka
    Infos : Angoraschka

    Re: Engelsspiel (Angoraschka & Pooly)

    Beitrag von Angoraschka am Sa 12 Dez 2009, 20:53

    Gabriel

    Ich stand in der Küche und genoss mein Frühstück, als ich hörte wie die Dämonin sich rührte. Ich lächelte und stellte die Kaffeemaschiene an.

    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: Engelsspiel (Angoraschka & Pooly)

    Beitrag von Pooly am Sa 12 Dez 2009, 20:59

    Sera

    Ich vernahm das Geräusch einer Kaffeemaschiene und erschrak etwas.
    Ich war ... also nicht allein.
    Vorsichtig streifte ich meine Decke zurück und stand auf, dann trat ich aus dem Raum, durchschritt die Stube und fand mich dann in der Küche wieder.
    Gabriel!
    Ich stolperte einen Schritt zurück, als ich ihn erblickte.


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     

    Angoraschka
    Als lebende Legende verehrt
    Als lebende Legende verehrt

    Beiträge : 20119
    Laune : winterlich bis frostig
    Ich schreibe : Vor mich hin
    Texte : Angoraschka
    Kunst : Angoraschka
    Infos : Angoraschka

    Re: Engelsspiel (Angoraschka & Pooly)

    Beitrag von Angoraschka am Sa 12 Dez 2009, 21:10

    Gabriel

    Die Dämonin betrat die Küche und schreckte zurück als sie mich sah. Ich grinste sie an. "Guten Morgen, Sonnenschein. Schön, dass du dich doch noch dazu entschieden hast mit mir zu kommen" Ich stellte ihr einen Teller mit Rührei und Brötchen hin. Dann griff ich zur Kaffeemaschiene und stellte einen Kaffee dazu. Danach nahm ich meine eigene Tasse und hob sie an die Lippen, nicht ohne sie aus den Augen zu lassen.

    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: Engelsspiel (Angoraschka & Pooly)

    Beitrag von Pooly am Sa 12 Dez 2009, 21:15

    Sera

    Ich runzelte die Stirn.
    "Wie komme ich hierher?", fragte ich dann skeptisch.


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     

    Angoraschka
    Als lebende Legende verehrt
    Als lebende Legende verehrt

    Beiträge : 20119
    Laune : winterlich bis frostig
    Ich schreibe : Vor mich hin
    Texte : Angoraschka
    Kunst : Angoraschka
    Infos : Angoraschka

    Re: Engelsspiel (Angoraschka & Pooly)

    Beitrag von Angoraschka am Sa 12 Dez 2009, 21:21

    Gabriel

    "Wie ein Vögelchen, meine Kleine" Erwiederte ich und nickte in Richtung des Frühstücks. "Du solltest dich stärken, wir haben heute viel vor" Dann ging ich an ihr vorbei und machte es mir im Wohnzimmer gemütlich. Als mir auffiel, dass ich die Decke unter der ich heute Nacht geschlafen hatte, nicht weggeräumt hatte, nachm ich sie und legte sie zusammen.

    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: Engelsspiel (Angoraschka & Pooly)

    Beitrag von Pooly am Sa 12 Dez 2009, 21:25

    Sera

    Ich knurrte gereizt und wirbelte zu ihm herum.
    "Hör auf, dich über mich lustig zu machen! Ich werde mit dir nirgendwohin gehen!"


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     

    Angoraschka
    Als lebende Legende verehrt
    Als lebende Legende verehrt

    Beiträge : 20119
    Laune : winterlich bis frostig
    Ich schreibe : Vor mich hin
    Texte : Angoraschka
    Kunst : Angoraschka
    Infos : Angoraschka

    Re: Engelsspiel (Angoraschka & Pooly)

    Beitrag von Angoraschka am Sa 12 Dez 2009, 21:37

    Gabriel

    Ich konzentrirte mich weiter auf die Decke, konnte mir dabei aber ein grinsen nicht verkneifen. "Das würde ich aber anders sehen" Ich setzte mich aufs Sofa und genoss meinen Kaffee.

    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: Engelsspiel (Angoraschka & Pooly)

    Beitrag von Pooly am Sa 12 Dez 2009, 21:46

    Sera

    Ich biss mir auf die Unterlippe und ging zur Tür hinüber, aber irgendetwas hinderte mich daran, sie zu öffnen. Ein Schutzzauber.
    Feindselig funkelte ich den Engel an.


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     

    Angoraschka
    Als lebende Legende verehrt
    Als lebende Legende verehrt

    Beiträge : 20119
    Laune : winterlich bis frostig
    Ich schreibe : Vor mich hin
    Texte : Angoraschka
    Kunst : Angoraschka
    Infos : Angoraschka

    Re: Engelsspiel (Angoraschka & Pooly)

    Beitrag von Angoraschka am Sa 12 Dez 2009, 21:57

    Gabriel

    Als sie die Tür nicht aufbekam, musste ich mir mit großer Mühe ein Lachen verkneifen. "Wie ist eigentlich dein Name?" fragte ich dann.

    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: Engelsspiel (Angoraschka & Pooly)

    Beitrag von Pooly am Sa 12 Dez 2009, 21:59

    Sera

    "Du bist das letzte Wesen auf dem ganzen Planeten, dem ich das erzählen würde", fauchte ich und drückte mich an die Wand hinter mir.


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     

    Angoraschka
    Als lebende Legende verehrt
    Als lebende Legende verehrt

    Beiträge : 20119
    Laune : winterlich bis frostig
    Ich schreibe : Vor mich hin
    Texte : Angoraschka
    Kunst : Angoraschka
    Infos : Angoraschka

    Re: Engelsspiel (Angoraschka & Pooly)

    Beitrag von Angoraschka am Sa 12 Dez 2009, 22:07

    Gabriel

    Ich stand auf und ging zu ihr herüber. Ich lehnte mein Arme gegen die Wand. Sie saß nun zwischen meinen Armen fest. Ich kam ihr ganz nahe und meine Augen bekamen etwas mehr Tiefe. "Hör mal meine Kleine." setzte ich an und kam ihr so nahe, dass unsere Augen nur noch wenige Zentimeter auseinander waren. "Du hast zwei Möglichkeiten. Entweder du versuchst zu entkommen und legst dich mit mir an oder du folgst mir freiwillig" Ich sah auf die Kette, die sie noch trug. "Aber du hast ja gesehen, was mit denen passiert die sich mit mir anlegen" Ich nagelte sie mit meiner Aura an die Wand.

    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: Engelsspiel (Angoraschka & Pooly)

    Beitrag von Pooly am Sa 12 Dez 2009, 22:16

    Sera

    Die Nähe zu ihm ließ meine Knie wieder leicht schwach werden, wenn auch nicht so schlimm, wie sonst immer. Als gäbe es etwas, das mich davor beschützte.
    Mit seiner Aura hielt er mich an der Wand fest und ich konnte nicht fliehen, so sehr ich es auch wollte.
    Verzweifelt versuchte ich, ihn wegzuschieben.
    "Ich werde niemals freiwillig mit dir gehen", murmelte ich.


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     

    Gesponserte Inhalte

    Re: Engelsspiel (Angoraschka & Pooly)

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 26 Feb 2017, 11:18