Pooly's Kunst und Schreibforum

Liebe Gäste und natürlich auch liebe Mitglieder!


Ich möchte euch alle herzlich willkommen heißen in Pooly's Kunst und Schreibforum!

Zu unseren Mitgliedern sage ich: willkommen zurück.

Und unseren Gästen möchte ich empfehlen, sich vielleicht etwas hier umzusehen. Vielleicht lohnt es sich ja für euch.
Lasst euch nicht abschrecken. Eventuell könnte die Anzahl unserer Foren euch etwas erschlagen. Aber es dauert wirklich nicht lange, bis man sich hier eingefunden hat und im Notfall sind alle User und Teammitglieder bereit, euch unter die Arme zu greifen :)

Viel Spaß!



Pooly & Co.

    Lebensmotto

    Austausch

    Shira
    Schafft Werke für die Bevölkerung
    Schafft Werke für die Bevölkerung

    Beiträge : 1818

    Re: Lebensmotto

    Beitrag von Shira am Do 28 Jul 2011, 07:30

    Das Unmögliche wagen, um das Mögliche zu erreichen.

    Das kam mir heute Nacht wieder in den Sinn, als ich zu viel Langeweile hatte, um einfach einzuschlafen. Und zumindest was meine Noten betrifft, kann ich sagen, dass dieses Motto eine echte Lebenseinstellung ist! Gold wert!
    avatar
    miedabub
    Schafft Werke für den Adel
    Schafft Werke für den Adel

    Beiträge : 2609
    Laune : Müde
    Ich schreibe : das was mir einfällt
    Aktuell: eine FF

    Texte : miedabub
    Kunst : miedabub

    Re: Lebensmotto

    Beitrag von miedabub am So 11 Sep 2011, 17:30

    Lache wenn es nicht zum weinen reicht!
    Herbert Grönemayer

    Ein tolles Lied und seit Jahren mein lebens und überlebens Motto.
    avatar
    June
    Verwaltet seinen eigenen Stadtteil der Künstler
    Verwaltet seinen eigenen Stadtteil der Künstler

    Beiträge : 55631
    Laune : Nope
    Texte : June
    Kunst : June
    Infos : June
    Sonstiges : Set by Alania (:

    Re: Lebensmotto

    Beitrag von June am Mo 12 Sep 2011, 20:58

    Hey Very Happy

    Hier sind echt einige schöne Mottos dabei :)
    Ich selber habe zwar keines, das ich richtig definieren könnte, aber eine Sache ist mir dann doch aufgefallen Very Happy

    "Wenn keiner einsieht, dass etwas getan werden muss, tuts am Ende keiner."
    Ja, und die, die dann den Schaden haben, sind alle, die es angeht.
    Zum Beispiel die Leute, die Arbeiten liegen lassen, weil sie eigentlich nicht in ihren Tätigkeitsbereich fallen, es aber sonst niemanden gibt, der sie tun würde ...
    avatar
    Gast
    Gast

    Re: Lebensmotto

    Beitrag von Gast am Mo 12 Sep 2011, 21:08

    No Risik, no Fun!

    Ich schreibe keine Geschichten, Romane, Gedichte, Songs... ich schreibe meine Seele.
    avatar
    Racheengel
    Schafft Werke für den Adel
    Schafft Werke für den Adel

    Beiträge : 2874
    Laune : alles im grünen
    Ich schreibe : RPG's
    Texte : Racheengel
    Kunst : Racheengel
    Sonstiges : I want you to know that I miss you.
    I want you to know that I need you.
    I want you to tell me why everything had to end like this?
    I want you to talk to me one little sentence.
    I want to look into your beautifull eyes one last time...

    Re: Lebensmotto

    Beitrag von Racheengel am Di 27 Sep 2011, 12:49

    Meine Favoriten sind die hier.

    "Der Herr Ich kann nicht wohnt auf der Ich will nicht Straße" (aus der Wixxer), ich finde den Spruch gut und auch wahr.

    "Man kann nicht alles können, aber man kann alles versuchen.", stand mal in der Ergopraxis wo ich als Kind mal war. Auch der Spruch finde ich ist ein guter Leitfaden, und ja nach dem hab ich auch öfters gehandelt. Und erfolg hatte ich meistens auch (man siehe meinen Job den ich jetzt ausübe. ^^)

    Zudem sehe ich es wie Marie, ich rechne mitlerweile auch mit dem Schlimmsten, und ganz wie sie sagt, am Ende ist man nicht so enttäuscht wenns schief geht.
    Da fällt mir doch gerade noch ein schöner Spruch vom Gimli aus "Herr der Ringe" ein. "Geringe Aussicht auf Erfolg, den Tod als Gewissheit, worauf warten wir noch?" Ja, auch unter dem Moto habe ich mich schon ins ein oder andere Abenteuer gestürzt XD

    LG eure Racheengel
    avatar
    Gast
    Gast

    Re: Lebensmotto

    Beitrag von Gast am Di 06 Dez 2011, 22:29

    Ich habe mehrere Lebensmottos:

    Provehito in Altum ( Vorwärts ins Unbekannte ):
    Ich stürze mich gerne geradeaus in Unbekannte Dinge ohne gross darüber nachzudenken also hab ich das Gefühl das dieses Motto sehr gut zu mir passt.

    Make love, not war!:
    Ich glaube das braucht keine grosse Erklärung aber ich finde einfach das Streit und Krieg usw. einfach nichts auf dieser Welt verloren hat und ich immer versuche so wenig wie möglich zu streiten.
    avatar
    Gast
    Gast

    Re: Lebensmotto

    Beitrag von Gast am So 06 Mai 2012, 17:34

    Ich persönlich orientiere mich da immoment seh an

    Träume nicht dein Leben, lebe deinen Traum .

    Auf Englisch mag ich es auch:

    Don´t dream your life, life your dream

    aber das liegt wohl daran, dass ich Englisch im gesamten als Sprache einfach wunderschön finde.

    Ein paar andere sind:

    Wer kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft, hat schon verloren.

    Alles ist besser als nichts tun!

    Ich bin kompliziert, aber ich bin gerne so!

    Mach was aus der Situation, in der du gerade steckst!

    Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg, und der Weg ist das Ziel!

    No risk, no fun!

    Glaube an Wunder, Liebe und Glück, schau nach vorne und niemals zurück! Tu was du willst und stehe dazu, denn dieses Leben lebst nur du!

    Leben und leben lassen!

    Schlägt Dir das Leben die Türen zu, öffnet Gott Dir die Fenster.

    Carpe diem!

    Akzeptiere oder verändere!

    Selbst ein Wolkenkratzer hat einmal als Keller angefangen.


    Passen alle ziemlich auf mein Leben und meine Vorstellung der Welt.


    Gesponserte Inhalte

    Re: Lebensmotto

    Beitrag von Gesponserte Inhalte

      Ähnliche Themen

      -

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 25 Mai 2017, 01:35