Pooly's Kunst und Schreibforum

Liebe Gäste und natürlich auch liebe Mitglieder!


Ich möchte euch alle herzlich willkommen heißen in Pooly's Kunst und Schreibforum!

Zu unseren Mitgliedern sage ich: willkommen zurück.

Und unseren Gästen möchte ich empfehlen, sich vielleicht etwas hier umzusehen. Vielleicht lohnt es sich ja für euch.
Lasst euch nicht abschrecken. Eventuell könnte die Anzahl unserer Foren euch etwas erschlagen. Aber es dauert wirklich nicht lange, bis man sich hier eingefunden hat und im Notfall sind alle User und Teammitglieder bereit, euch unter die Arme zu greifen :)

Viel Spaß!



Pooly & Co.

    A World's Mystery (Pooly & Dawn)

    Austausch

    Dawn
    Oberhaupt der Gilde der schönen Künste
    Oberhaupt der Gilde der schönen Künste

    Beiträge : 28524

    Re: A World's Mystery (Pooly & Dawn)

    Beitrag von Dawn am Do 14 Okt 2010, 21:42



    Ich schüttelte den Kopf in Verwirrung.
    "Du bist merkwürdig...sind alle so wie du, da wo du herkommst? So furchtlos?", fragte ich kalt, aber mit einem Hauch von Neugierde.
    avatar
    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: A World's Mystery (Pooly & Dawn)

    Beitrag von Pooly am So 17 Okt 2010, 03:23



    Seine Frage überraschte mich und ich dachte kurz darüber nach, dann wandte ich bedrückt meinen Blick ab.
    "Nein, in meiner Welt ist niemand furchtlos. Zumindest würde ich niemanden so bezeichnen, der ... Sklaven hält und solche Dinge." Meine Stimme war immer leiser geworden, weil ich zum Schluss fast nur noch für mich selbst gesprochen hatte.


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     
    avatar
    Dawn
    Oberhaupt der Gilde der schönen Künste
    Oberhaupt der Gilde der schönen Künste

    Beiträge : 28524
    Ich schreibe : nein ich versuche mit Worten zu zaubern
    Texte : Dawn
    Kunst : Dawn
    Infos : Dawn

    Re: A World's Mystery (Pooly & Dawn)

    Beitrag von Dawn am So 24 Okt 2010, 11:09



    "Deine Welt klingt...interessant. Vielleicht sollte ich sie bei Gelegenheit auch mal besuchen."
    Wenn man Sklaven halten durfte würde meine >>Arbeit<< doch gar nicht mehr so auffallen. Wer kümmerte sich schließlich darum wenn ein Sklave plötzlich verstarb?

    avatar
    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: A World's Mystery (Pooly & Dawn)

    Beitrag von Pooly am Di 26 Okt 2010, 23:21



    Interessant?
    Fast konnte ich seine Gedanken hören und ich sah ihn offen an, wurde irgendwie ... mutiger.
    "Warum bist du so, wie du bist?", wollte ich wissen.


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     
    avatar
    Dawn
    Oberhaupt der Gilde der schönen Künste
    Oberhaupt der Gilde der schönen Künste

    Beiträge : 28524
    Ich schreibe : nein ich versuche mit Worten zu zaubern
    Texte : Dawn
    Kunst : Dawn
    Infos : Dawn

    Re: A World's Mystery (Pooly & Dawn)

    Beitrag von Dawn am Mo 13 Dez 2010, 19:39



    Argwöhnisch musterte ich sie.
    "Was?" Ich schüttelte den Kopf, als hätte ich mich verhört.
    "Warum sollte ich nicht sein, wie ich bin? Warum bist DU so wie du bist? Wäre doch auch eine merkwürdige Frage, oder?"
    avatar
    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: A World's Mystery (Pooly & Dawn)

    Beitrag von Pooly am Di 14 Dez 2010, 17:13



    "Ja, schon", murmelte ich, sah kurz auf meine Finger, dann aber wieder zu ihm hinauf. Ich wusste, dass es keinen Sinn hatte, all diese Fragen zu stellen, dass es keinen Sinn hatte, zu ergründen, warum er so war, wir er eben war, aber es war so schwer, sich damit abzufinden, dass er nicht mehr der war, den ich so gemocht hatte. Oder vielleicht doch noch irgendwie ... ein kleines Bisschen.
    "Wie viele ... Mädchen sind schon so auf dich hereingefallen?", fragte ich und sah wieder zur Seite, rieb mir meinen Unterarm und runzelte nachdenklich die Stirn.


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     
    avatar
    Dawn
    Oberhaupt der Gilde der schönen Künste
    Oberhaupt der Gilde der schönen Künste

    Beiträge : 28524
    Ich schreibe : nein ich versuche mit Worten zu zaubern
    Texte : Dawn
    Kunst : Dawn
    Infos : Dawn

    Re: A World's Mystery (Pooly & Dawn)

    Beitrag von Dawn am Di 14 Dez 2010, 21:35



    Skepsis breitete sich in mir aus. Wieso wollte sie all das nur wissen? Interessierte es sie wirklich? Waren Menschen so konzipiert alles zu hinterfragen?
    Dann lachte ich ein wenig hönisch auf.
    "Ich habe es nie gezählt. Warum auch. Es gehört einfach dazu. Du hast doch auch nie gezählt wie viele tote Schweine du schon in gebratener Form auf dem Teller verzerrt hast, oder?"
    avatar
    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: A World's Mystery (Pooly & Dawn)

    Beitrag von Pooly am Di 14 Dez 2010, 21:46



    "Das kann man doch nicht vergleichen", murmelte ich und setzte mich etwas aufrechter hin, um ein Stück auf ihn zuzurutschen. Ich legte den Kopf etwas schief. "Kannst du nicht ... wenigstens so tun, als wärst du noch der Alte?", bat ich, kaum mehr hoffend.


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     
    avatar
    Dawn
    Oberhaupt der Gilde der schönen Künste
    Oberhaupt der Gilde der schönen Künste

    Beiträge : 28524
    Ich schreibe : nein ich versuche mit Worten zu zaubern
    Texte : Dawn
    Kunst : Dawn
    Infos : Dawn

    Re: A World's Mystery (Pooly & Dawn)

    Beitrag von Dawn am Di 14 Dez 2010, 21:50



    "Natürlich, wenn man so ist wie ich, dann kann man alles vergleichen."
    Dann setze ich ein schiefes Lächeln auf.
    "Es ist gefährlich, wenn ich so tue, als sei ich ganz der Alte."
    Ich kam ihrem Gesicht gefährlich nahe. Wie verdammt betörend sie doch roch und in meiner Kehle schon wieder ein brennendes Verlangen hinterließ.
    avatar
    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: A World's Mystery (Pooly & Dawn)

    Beitrag von Pooly am Di 14 Dez 2010, 21:56



    "Aber das würde es erträglicher machen", hauchte ich flehend und versuchte, nicht zurückzuweichen, auch wenn ich Angst hatte.


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     
    avatar
    Dawn
    Oberhaupt der Gilde der schönen Künste
    Oberhaupt der Gilde der schönen Künste

    Beiträge : 28524
    Ich schreibe : nein ich versuche mit Worten zu zaubern
    Texte : Dawn
    Kunst : Dawn
    Infos : Dawn

    Re: A World's Mystery (Pooly & Dawn)

    Beitrag von Dawn am Di 14 Dez 2010, 22:24



    Ich knurrte leise, bewegte mich aber nicht weiter, sondern musterte ihren Blick bis ins kleinste Detail.
    "Wo bleibt die Furcht in deinen Augen? Die Verzweiflung? Die Aufgabe? Ich verstehe dich einfach nicht...", murmelte ich dabei vor mir her. Ich wusste, ich konnte nicht sein wie vorher. Ich musste aufpassen, denn es wurde immer schwerer ihn zu unterdrücken.
    avatar
    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: A World's Mystery (Pooly & Dawn)

    Beitrag von Pooly am Di 14 Dez 2010, 22:48



    Ich holte zitternd Luft.
    "Aluka", sagte ich seinen Namen leise, konnte immer noch nicht verstehen. "Bitte lass mich einfach gehen", flüsterte ich, wieder verzweifelter. "Warum lässt du mich nicht einfach nach Hause gehen? Es gibt so viele andere Mädchen ..."


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     
    avatar
    Dawn
    Oberhaupt der Gilde der schönen Künste
    Oberhaupt der Gilde der schönen Künste

    Beiträge : 28524
    Ich schreibe : nein ich versuche mit Worten zu zaubern
    Texte : Dawn
    Kunst : Dawn
    Infos : Dawn

    Re: A World's Mystery (Pooly & Dawn)

    Beitrag von Dawn am Di 14 Dez 2010, 22:59



    In Sekundenschnelle schellte meine Hand an ihr vorbei und schlug hart gegen die Wand, direkt neben ihrem Gesicht.
    "Es fehlt die Emotion. Keiner hat je vor mir gesessen und mich so liebevoll angefleht wie du es tust. Aber ich werde nicht aufgeben. Ich werde dir schon noch das Fürchten lernen."
    Meine Augen funkelten einen Moment Silbern auf.
    avatar
    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: A World's Mystery (Pooly & Dawn)

    Beitrag von Pooly am Mi 15 Dez 2010, 12:28



    Ich fuhr zusammen, als er mit der Faust gegen die Wand neben mich schlug und sah angsterfüllt zu ihm hinauf.
    "Das Fürchten lehren?", fragte ich leise und versuchte, seinem stechenden Blick standzuhalten, aber es ging nicht und ich sah weg. Wieso konnte ich nicht begreifen, nicht glauben, dass er war, wie er war? Wieso sah ich in ihm immer noch das ... Gute?


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     
    avatar
    Dawn
    Oberhaupt der Gilde der schönen Künste
    Oberhaupt der Gilde der schönen Künste

    Beiträge : 28524
    Ich schreibe : nein ich versuche mit Worten zu zaubern
    Texte : Dawn
    Kunst : Dawn
    Infos : Dawn

    Re: A World's Mystery (Pooly & Dawn)

    Beitrag von Dawn am Mi 15 Dez 2010, 15:09



    Ich knirschte mit den Zähnen und ließ meine Hände wo sie waren.
    "Ja das Fürchten lehren. Ich will, dass du vor mir zurückschreckst, sobald ich den Raum betrete. Deine Stimme vor Angst zittert und ich deinen Puls schon in einiger Entfernung rasen spüren kann...denn dann, wenn all das zusammenkommt bist du eine reife Frucht, deren Saft ich genussvoll aussaugen kann."
    avatar
    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: A World's Mystery (Pooly & Dawn)

    Beitrag von Pooly am Do 16 Dez 2010, 00:48



    Angestrengt schluckte ich und wich seinem Blick abermals aus.
    "Und wie willst du das ... vollbringen?", fragte ich leise und versuchte, noch ein bisschen weiter zurückzuweichen.


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     
    avatar
    Dawn
    Oberhaupt der Gilde der schönen Künste
    Oberhaupt der Gilde der schönen Künste

    Beiträge : 28524
    Ich schreibe : nein ich versuche mit Worten zu zaubern
    Texte : Dawn
    Kunst : Dawn
    Infos : Dawn

    Re: A World's Mystery (Pooly & Dawn)

    Beitrag von Dawn am Sa 08 Jan 2011, 23:59



    "Würde es noch wirken wenn ich es dir erzählen würde?", fragte ich und grinste sie an. Am liebsten hätte ich jetzt eine Reihe ekelerregender Zähne entblößt, aber ich war in dem Fall doch ein reines Wesen und interessiert an der äußeren Pflege.
    "Wenn ich mich voll unter Kontrolle habe, werde ich dort weitermachen, wo wir letztens aufgehört haben, würde dir das gefallen?", fragte ich nekisch.
    "Ich weiß, dass es dir gefallen hat."
    avatar
    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: A World's Mystery (Pooly & Dawn)

    Beitrag von Pooly am So 09 Jan 2011, 00:52



    Stur schüttelte ich den Kopf und biss mir auf die Unterlippe.
    Würde das nun den ganzen Tag so weitergehen? Ich fühlte mich so unwohl und konnte doch nicht weg, nicht weg von ihm.
    "Es hätte mir gefallen, wenn du der Alte gewesen wärst", wisperte ich und sah weg.


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     
    avatar
    Dawn
    Oberhaupt der Gilde der schönen Künste
    Oberhaupt der Gilde der schönen Künste

    Beiträge : 28524
    Ich schreibe : nein ich versuche mit Worten zu zaubern
    Texte : Dawn
    Kunst : Dawn
    Infos : Dawn

    Re: A World's Mystery (Pooly & Dawn)

    Beitrag von Dawn am So 09 Jan 2011, 01:31



    Ich knurrte.
    "Ich BIN der Alte. Wann geht das endlich in deinen sonst so großen Kopf. Ich hab zwar manchmal Probleme mich unter Kontrolle zu halten, aber ich bin kein Freak mit einer gespalteten Persönlichkeit, also pass gut auf was du sagst", sagte ich zwischen zusammengebissenen Zähnen.
    Ich umfasste ruckartig mit einer Hand ihre Hüfte.
    avatar
    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: A World's Mystery (Pooly & Dawn)

    Beitrag von Pooly am So 09 Jan 2011, 02:18



    Seine Stimme, die plötzlich so gepresst und angespannt wirkte, jagte mir einen Schauer über den Rücken und als er mich so plötzlich anpackte, keuchte ich erschrocken auf.
    "Tut mir leid", wisperte ich, weil ich Angst hatte, dass er mir wieder wehtat, hoffte, dass er gehen würde und ich nachdenken konnte.


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     
    avatar
    Dawn
    Oberhaupt der Gilde der schönen Künste
    Oberhaupt der Gilde der schönen Künste

    Beiträge : 28524
    Ich schreibe : nein ich versuche mit Worten zu zaubern
    Texte : Dawn
    Kunst : Dawn
    Infos : Dawn

    Re: A World's Mystery (Pooly & Dawn)

    Beitrag von Dawn am So 09 Jan 2011, 02:50



    Mein Gesichtsausdruck wurde zu einem Grinsen und schließlich zu einem kehligen Lachen.
    "Na da hab ich dem sonst so tapferen Mäusschen ja ein wenig Angst eingejagt. Die Strategie muss ich merken", sagte ich nach dem lachen und legte meine Lippen zufrieden auf ihre um einen Moment von ihrem kostbaren Nektar zu trinken.
    avatar
    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: A World's Mystery (Pooly & Dawn)

    Beitrag von Pooly am Mo 10 Jan 2011, 02:48



    Und da war es wieder, dieses stechende und gleichzeitig ziehende Gefühl, dieser süße Schmerz, der seine Küsse begleitete. Ich stöhnte leicht auf und versuchte, mich aus seinem Griff zu wenden, aber es brachte nicht, das wusste ich, deswegen gab ich die kläglichen Versuche schon nach wenigen Sekunden wieder auf.


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     
    avatar
    Dawn
    Oberhaupt der Gilde der schönen Künste
    Oberhaupt der Gilde der schönen Künste

    Beiträge : 28524
    Ich schreibe : nein ich versuche mit Worten zu zaubern
    Texte : Dawn
    Kunst : Dawn
    Infos : Dawn

    Re: A World's Mystery (Pooly & Dawn)

    Beitrag von Dawn am Mo 17 Jan 2011, 19:34



    Eigentlich wollte ich nur von ihr kosten, doch sobald der erste Tropfen ihrer Aura meine Zunge benetzte, war es um meine Beherrschung geschehen. Ich nahm mir weiter was ich wollte und spürte wie ihre Abwehr aufhörte und sie schließlich sogar schwächer unter mir wurde. Erst da ließ ich wieder von mir ab.
    Ein zufriedenes Lächeln machte sich auf meinen Lippen bemerkbar und ich fuhr mir nocheinmal mit meiner Zunge darüber.
    "Wenn du wüsstest, wie köstlich du bist."


    Zuletzt von Dawn am Di 08 März 2011, 10:50 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
    avatar
    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: A World's Mystery (Pooly & Dawn)

    Beitrag von Pooly am So 06 März 2011, 00:45

    [Off: Du hast aus Versehen meine Formatierung erwischt :]]



    Er ließ erst wieder von mir ab, als sämtliche Kraft aus meinem Körper gewichen zu sein schien und ich war auf dem Bett zusammengesunken und sah aus halb geschlossenen Augen zu ihm hoch. Mein Atem ging langsam, auch wenn mein Herz schnell schlug, aber ich hatte keine Kraft, all das noch zu kontrollieren.
    "Du bist ein Monster", hauchte ich, aber nicht aus Boshaftigkeit, sondern einfach, weil es mir in diesem Moment klar wurde und es machte mich traurig und ängstigte mich. Wie hatte ich so dumm sein können?


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     
    avatar
    Dawn
    Oberhaupt der Gilde der schönen Künste
    Oberhaupt der Gilde der schönen Künste

    Beiträge : 28524
    Ich schreibe : nein ich versuche mit Worten zu zaubern
    Texte : Dawn
    Kunst : Dawn
    Infos : Dawn

    Re: A World's Mystery (Pooly & Dawn)

    Beitrag von Dawn am Di 08 März 2011, 10:53



    Ich grinste breit, noch immer mit meinem Körper über ihr gebeugt.
    "Du hast es erkannt, Süße. Aber ich bin ein charmantes Monster ... ich denke, da kannst selbst du mir zustimmen."
    Ich entfernte mich von ihr und lehnte mich an die Wand, direkt neben ihr.
    Mit meiner Zunge leckte ich über meine Lippen und ihr Geschmack brannte noch immer wunderbar in meiner Kehle.
    "Keine Angst, sobald du erstmal vollends geschwächt bist, wirst du immer weniger von dem allen mitbekommen."
    avatar
    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: A World's Mystery (Pooly & Dawn)

    Beitrag von Pooly am Di 08 März 2011, 11:04



    Ich schloss kurz die Augen, um zumindest die letzten mir verbliebenen Kräfte zu sammeln, ich wollte nicht ohnmächtig werden.
    "Ich dachte wirklich, ich liebe dich", sagte ich leise. "Was natürlich dumm ist, weil ich noch gar nicht so lange hier bin und dich nie wirklich gekannt habe, aber du warst ... so nett ..."


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     

    Gesponserte Inhalte

    Re: A World's Mystery (Pooly & Dawn)

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 25 Jul 2017, 10:43