Pooly's Kunst und Schreibforum

Liebe Gäste und natürlich auch liebe Mitglieder!


Ich möchte euch alle herzlich willkommen heißen in Pooly's Kunst und Schreibforum!

Zu unseren Mitgliedern sage ich: willkommen zurück.

Und unseren Gästen möchte ich empfehlen, sich vielleicht etwas hier umzusehen. Vielleicht lohnt es sich ja für euch.
Lasst euch nicht abschrecken. Eventuell könnte die Anzahl unserer Foren euch etwas erschlagen. Aber es dauert wirklich nicht lange, bis man sich hier eingefunden hat und im Notfall sind alle User und Teammitglieder bereit, euch unter die Arme zu greifen :)

Viel Spaß!



Pooly & Co.

    Blutrache (Rock & Twesi)

    Austausch

    Rock
    Schafft Werke für die Bevölkerung
    Schafft Werke für die Bevölkerung

    Beiträge : 1104

    Re: Blutrache (Rock & Twesi)

    Beitrag von Rock am Mo 30 Nov 2009, 21:08

    Kelden:
    "Ich würde gerne Euch bitten. Ich bin nicht allzu geschickt bei der Häutung mit dem Messer", antwortete ich. Ihre Hilfsbereitschaft freute mich.
    avatar
    Twesi
    Entdecktes Talent
    Entdecktes Talent

    Beiträge : 561
    Ich schreibe : Hauptsächlich Kurzgeschichten
    Texte : Twesi
    Kunst : Twesi

    Re: Blutrache (Rock & Twesi)

    Beitrag von Twesi am Mo 30 Nov 2009, 21:34

    Alya:
    "Ok" Ich machte mich sofort an die Arbeit den Bären zu häuten. "Oh mann ist das Vieh zäh" murmelte ich leise.
    avatar
    Rock
    Schafft Werke für die Bevölkerung
    Schafft Werke für die Bevölkerung

    Beiträge : 1104
    Ich schreibe : Was mir gerade Spaß macht, aber vorallem Gedichte und Songtexte
    Texte : Rock
    Kunst : Rock
    Infos : Rock

    Re: Blutrache (Rock & Twesi)

    Beitrag von Rock am Mo 30 Nov 2009, 21:49

    Kelden:
    "Wartet ich kann Euch Kraft schenken", bemerkte ich, als ich sie über die Zähigkeit des Bären klagen hörte. "Doch dazu müsste ich einen Kontakt zwischen unseren Blutkreisläufen herstellen."
    avatar
    Twesi
    Entdecktes Talent
    Entdecktes Talent

    Beiträge : 561
    Ich schreibe : Hauptsächlich Kurzgeschichten
    Texte : Twesi
    Kunst : Twesi

    Re: Blutrache (Rock & Twesi)

    Beitrag von Twesi am Di 01 Dez 2009, 14:52

    Alya:
    Ich mühte mich weiter mit dem Bären ab, schüttelte dann den Kopf. "Nein. Zwar danke für Euer Angebot, aber das kann ich nicht annehmen" antwortete ich ihm. Der Grund war ganz einfach: Magie behagte mir immer noch nicht.
    avatar
    Rock
    Schafft Werke für die Bevölkerung
    Schafft Werke für die Bevölkerung

    Beiträge : 1104
    Ich schreibe : Was mir gerade Spaß macht, aber vorallem Gedichte und Songtexte
    Texte : Rock
    Kunst : Rock
    Infos : Rock

    Re: Blutrache (Rock & Twesi)

    Beitrag von Rock am Di 01 Dez 2009, 20:45

    Kelden:
    Ich trat zurück. Diese Reaktion überraschte mich nicht sonderlich doch ich war trotzdem enttäuscht. Ich hätte ihr gerne geholfen sie war mir wirklich sympathisch. "Nun dann nicht", entgegnete ich schlicht und machte mich daran ein Feuer für die Nacht zu entzünden.
    avatar
    Twesi
    Entdecktes Talent
    Entdecktes Talent

    Beiträge : 561
    Ich schreibe : Hauptsächlich Kurzgeschichten
    Texte : Twesi
    Kunst : Twesi

    Re: Blutrache (Rock & Twesi)

    Beitrag von Twesi am So 14 Feb 2010, 14:04

    Alya:
    Ich warf einen kurzen Blick zu Kelden. Hatte ich es mir nur eingebildet oder war Enttäuschung in seiner Stimme mitgeschwungen? Ich dachte darüber nach, während den Bären weiter häutete. Ja, ich musste es zugeben, dass der Magier mir wirklich sympathisch war. Aber... Da war immer noch die Erinnerung an den Tod meiner Eltern.
    avatar
    Rock
    Schafft Werke für die Bevölkerung
    Schafft Werke für die Bevölkerung

    Beiträge : 1104
    Ich schreibe : Was mir gerade Spaß macht, aber vorallem Gedichte und Songtexte
    Texte : Rock
    Kunst : Rock
    Infos : Rock

    Re: Blutrache (Rock & Twesi)

    Beitrag von Rock am So 14 Feb 2010, 19:22

    Kelden:
    Ich wandte mich der Feuerstelle zu und zog aus Reflex mein Messer um mein Blut für ein Feuer zu benutzen, doch da kam mir plötzlich der Gedanke dass es vielleicht taktvoller wäre nicht jede Tätigkeit mit Magie auszuüben wenn ich in Begleitung einer Frau war die ihre Eltern durch Magie verloren hatte. Also steckte ich die Klinge wieder weg und schlug zwei Steine aus dem Kreis der meine Feuerstelle bezeichnete gegeneinander bis das trockene Gras und Holz Feuer gefangen hatte. Ich wandte mich wieder Alya zu und bemerkte dass sie mich beobachtete.
    avatar
    Twesi
    Entdecktes Talent
    Entdecktes Talent

    Beiträge : 561
    Ich schreibe : Hauptsächlich Kurzgeschichten
    Texte : Twesi
    Kunst : Twesi

    Re: Blutrache (Rock & Twesi)

    Beitrag von Twesi am So 21 Feb 2010, 11:18

    Alya:
    Ein leichter Schauder überlief mich, als ich bemerkte, dass Kelden sein Messer zog, um wohl Magie für das Anzünden des Feuers zu benutzen. Dann überlegte er es sich anscheinend anders und steckte die Klinge wieder weg, entfachte das Feuer mit normalen Mitteln. Ein leichtes Schmunzeln konnte ich mir nicht verkneifen, wandte mich aber dann schnell wieder der Beute zu, welche schon zur Hälfte gehäutet war, als ich seinen Blick bemerkte.
    avatar
    Rock
    Schafft Werke für die Bevölkerung
    Schafft Werke für die Bevölkerung

    Beiträge : 1104
    Ich schreibe : Was mir gerade Spaß macht, aber vorallem Gedichte und Songtexte
    Texte : Rock
    Kunst : Rock
    Infos : Rock

    Re: Blutrache (Rock & Twesi)

    Beitrag von Rock am So 21 Feb 2010, 20:36

    Kelden:
    Ich sah den Anflug eines Lächelns auf ihrem Gesicht und freute mich irgendwie darüber. "Das muss ein erbärmlicher Anblick sein. Ein Magier der sein Feuer per Hand entfacht. Hm?", fragte ich lächelnd.
    avatar
    Twesi
    Entdecktes Talent
    Entdecktes Talent

    Beiträge : 561
    Ich schreibe : Hauptsächlich Kurzgeschichten
    Texte : Twesi
    Kunst : Twesi

    Re: Blutrache (Rock & Twesi)

    Beitrag von Twesi am So 21 Feb 2010, 20:48

    Alya:
    Jetzt musste ich grinsen, wandte mich zu ihm. "Nun ja.... Irgendwie schon, es ist ungewohnt und ich muss zugeben, irgendwie belustigend für mich" erklärte ich mit einem breiten Grinsen.
    avatar
    Rock
    Schafft Werke für die Bevölkerung
    Schafft Werke für die Bevölkerung

    Beiträge : 1104
    Ich schreibe : Was mir gerade Spaß macht, aber vorallem Gedichte und Songtexte
    Texte : Rock
    Kunst : Rock
    Infos : Rock

    Re: Blutrache (Rock & Twesi)

    Beitrag von Rock am So 21 Feb 2010, 21:02

    Kelden:
    "Tha, das kann ich mir vorstellen. Dieser Sumpf hat irgendwie interessante Auswirkungen auf mich. Ich bemerke erst jetzt wie überheblich diese Herrschaft der Zauberer war. Manchmal in besonders dunklen Stunden denke ich das wir das verdient haben."
    avatar
    Twesi
    Entdecktes Talent
    Entdecktes Talent

    Beiträge : 561
    Ich schreibe : Hauptsächlich Kurzgeschichten
    Texte : Twesi
    Kunst : Twesi

    Re: Blutrache (Rock & Twesi)

    Beitrag von Twesi am So 21 Feb 2010, 21:15

    Alya:
    Ich nickte. "Ja die Herrschaft der Magier war überheblich. Das weiß ich, aber haben wirklich alle verdient zu sterben? In meinen Augen, haben es die Mörder meiner Elter auf jeden Fall. Ich werde wie finden und töten, das habe ich mir schon lange vorgenommen"
    avatar
    Rock
    Schafft Werke für die Bevölkerung
    Schafft Werke für die Bevölkerung

    Beiträge : 1104
    Ich schreibe : Was mir gerade Spaß macht, aber vorallem Gedichte und Songtexte
    Texte : Rock
    Kunst : Rock
    Infos : Rock

    Re: Blutrache (Rock & Twesi)

    Beitrag von Rock am So 21 Feb 2010, 21:27

    Kelden:
    "Nein nicht alle. Ich dachte auch weniger an Tote als an den Sturz der Magier. Es gab wirklich abartige Tyrannen aber auch gutmütige deren Regentschaft viel gutes gebracht hat...". Vielleicht war jetzt der richtige Moment gekommen. "Wollt Ihr mir erzählen wer Eure Eltern ermordet hat?". fragte ich hoffnungsvoll.
    avatar
    Twesi
    Entdecktes Talent
    Entdecktes Talent

    Beiträge : 561
    Ich schreibe : Hauptsächlich Kurzgeschichten
    Texte : Twesi
    Kunst : Twesi

    Re: Blutrache (Rock & Twesi)

    Beitrag von Twesi am So 21 Feb 2010, 21:39

    Alya:
    Ich nickte nachdenklich. "Vielleicht habe ihr Recht" räumte ich ein. Bei der Frage nach dem Tod meiner Eltern zuckte ich zusammen "Ich weiß es nicht...." sagte ich seufzend "Ich kenne seinen Namen nicht"
    avatar
    Rock
    Schafft Werke für die Bevölkerung
    Schafft Werke für die Bevölkerung

    Beiträge : 1104
    Ich schreibe : Was mir gerade Spaß macht, aber vorallem Gedichte und Songtexte
    Texte : Rock
    Kunst : Rock
    Infos : Rock

    Re: Blutrache (Rock & Twesi)

    Beitrag von Rock am Mo 22 Feb 2010, 20:33

    Kelden:
    Ich bemerkte dass es ihr unangehnem war darüber zu sprechen und fühlte mich schuldig. "Es tut mir Leid dass ich dieses Thema angeschnitten habe. Ich wollte nicht, dass ihr euch schlecht fühlt", entschuldigte ich mich.
    avatar
    Twesi
    Entdecktes Talent
    Entdecktes Talent

    Beiträge : 561
    Ich schreibe : Hauptsächlich Kurzgeschichten
    Texte : Twesi
    Kunst : Twesi

    Re: Blutrache (Rock & Twesi)

    Beitrag von Twesi am Sa 08 Mai 2010, 17:57

    Alya:
    Ich schüttelte den Kopf. "Nein, macht Euch keine Vorwürfe ... Ich habe jetzt schon so lange geschwiegen. Vielleicht ist es Zeit, dass ich einfach mal über den dunkelsten Tag meines Leben rede. " sagte ich leise, sah Kelden nicht an.
    avatar
    Rock
    Schafft Werke für die Bevölkerung
    Schafft Werke für die Bevölkerung

    Beiträge : 1104
    Ich schreibe : Was mir gerade Spaß macht, aber vorallem Gedichte und Songtexte
    Texte : Rock
    Kunst : Rock
    Infos : Rock

    Re: Blutrache (Rock & Twesi)

    Beitrag von Rock am Sa 08 Mai 2010, 23:37

    Kelden:
    "Sprecht, das ist besser als Sie fressen es ewig in sich hinein", erwiderte ich genauso leise und wartete auf ihre Geschichte.
    avatar
    Twesi
    Entdecktes Talent
    Entdecktes Talent

    Beiträge : 561
    Ich schreibe : Hauptsächlich Kurzgeschichten
    Texte : Twesi
    Kunst : Twesi

    Re: Blutrache (Rock & Twesi)

    Beitrag von Twesi am Sa 29 Mai 2010, 10:54

    Alya:
    Ich nickte leicht. „Ihr habt recht“ Dann atmete ich tief durch. Dies war wohl der schwerste Schritt in meinem ganzen Leben. Schließlich begann ich zu erzählen: „Das Ganze geschah vor acht Jahren. Ich war damals gerade zwölf. Es war ein heißer Tag im Hochsommer. Ich kam gerade mit meinen Freunden vom Spielen aus dem Wald, als einige seltsam gekleidete Männer ins Dorf ritten, von ihren Pferden abstiegen und auf unser Haus zugingen. Ich wusste, dass etwas Schreckliches passieren würde, doch ich traute mich nicht aus dem Gebüsch hervorzukommen, in dem ich mich versteckt hatte. Doch als ich die ersten Schrei aus unserer Hütte hörte rannte ich doch hin, um nachzusehen. Ich versteckte mich im Hühnerstall, der ein Fenster zum Innenraum besaß. So musste ich alles mit ansehen. Wie sie meine Eltern folterten und schließlich töteten. Und immer haben sie eine Frage gestellt: ‚Wo ist sie?‘…“ Meine Stimme brach. Ich spürte die Tränen in mir hochsteigen, zitterte am ganzen Leib.

    Gesponserte Inhalte

    Re: Blutrache (Rock & Twesi)

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 18 Aug 2017, 18:34