Pooly's Kunst und Schreibforum

Liebe Gäste und natürlich auch liebe Mitglieder!


Ich möchte euch alle herzlich willkommen heißen in Pooly's Kunst und Schreibforum!

Zu unseren Mitgliedern sage ich: willkommen zurück.

Und unseren Gästen möchte ich empfehlen, sich vielleicht etwas hier umzusehen. Vielleicht lohnt es sich ja für euch.
Lasst euch nicht abschrecken. Eventuell könnte die Anzahl unserer Foren euch etwas erschlagen. Aber es dauert wirklich nicht lange, bis man sich hier eingefunden hat und im Notfall sind alle User und Teammitglieder bereit, euch unter die Arme zu greifen :)

Viel Spaß!



Pooly & Co.

    Change (Pooly & Alania)

    Austausch

    Alania
    Administrator

    Beiträge : 51536

    Re: Change (Pooly & Alania)

    Beitrag von Alania am Do 12 Nov 2009, 17:21

    Syrus

    "Ich werde jetzt die Barriere auflösen. Bedenke, wo du dich befindest und wer dein Gegener ist, falls dir dumme Ideen kommen sollten."
    Die Gestaltwandlerin im Blick, legte ich meine Hände langsam auf die Schriftrolle, und sagte: "Löse!"
    Schwach und kurz glommen die Kreidestriche auf.


    avatar
    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: Change (Pooly & Alania)

    Beitrag von Pooly am Do 12 Nov 2009, 17:28

    Cube

    Ich brauchte meine Möglichkeiten nicht einmal mehr durchzugehen, das hatte ich seit ich wach war schon getan, denn ich hatte gewusst, dass dieser Moment kommen würde.
    Natürlich hätte ich aufspringen und versuchen können, wegzulaufen. Aber der Kerl war ein Jäger und daher sicherlich unglaublich flink und schnell - das brachte sein Beruf mit sich. Außerdem war ich noch längst nicht wieder auf der Höhe. Seitdem ich mir meinen Kopf angeschlagen hatte, fühlte ich mich unwohl und schwindlig.
    Deswegen blieb ich auf dem Boden sitzen, als er die Barriere löste. Aber ich ließ es mir nicht neben, ihn hasserfüllt anzustarren.
    Es würde mir schon noch gelingen, ihm zu entwischen.



    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     
    avatar
    Alania
    Administrator

    Beiträge : 51536
    Ich schreibe : Briefe.
    Sonstiges : Wir wissen, was wir wissen, durch das, was wir wissen.
    Set by Sina

    Re: Change (Pooly & Alania)

    Beitrag von Alania am Do 12 Nov 2009, 17:34

    Syrus

    Ich holte das Seil hervor und band ihr dieses Mal beide Hände zusammen. Dann packte ich die Schriftrolle ein und meinte:
    "So, steh auf. Wir haben keine Zeit zu verlieren!"




    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________


    avatar
    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: Change (Pooly & Alania)

    Beitrag von Pooly am Do 12 Nov 2009, 20:36

    Cube

    Es ärgerte mich, wie kalt ihn meine Blicke ließen. Fast wünschte ich mir, er würde mich wieder anschreien, damit ich etwas hatte, auf das ich meine verwirrten Gedanken richten konnte.
    Ich ließ ihn meine Hände aneinander fesseln - was blieb mir auch anderes übrig? - und erhob mich dann. Kurz taumelte ich, aber es gelang mir, mich zu fangen.



    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     
    avatar
    Alania
    Administrator

    Beiträge : 51536
    Ich schreibe : Briefe.
    Sonstiges : Wir wissen, was wir wissen, durch das, was wir wissen.
    Set by Sina

    Re: Change (Pooly & Alania)

    Beitrag von Alania am Do 12 Nov 2009, 21:59

    Syrus

    Grob packte ich sie am Oberarm, weil mir ihre Bewegungen zu langsam waren und zwang sie schneller neben mir her zu gehen.
    Als wir den Stall erreicht hatten, umwickelte ich das Seil mit meiner einen Hand und umfasste mit der anderen die Zügel meines Pferdes.
    Gedanklich wog ich dabei ab, ob es besser wäre, den kürzeren Weg über den Marktplatz zu wählen, wo wir jedoch höchstwahrscheinlich für Aufregung sorgen würden oder den etwas längeren Pfad durch den Wald, in dem es ruhig war und durch den nur selten Menschen reisten.
    Ich entschied mich für den Wald.






    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________


    avatar
    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: Change (Pooly & Alania)

    Beitrag von Pooly am Do 12 Nov 2009, 22:07

    Cube

    Ich knurrte gereizt auf, als mich der Jäger grob am Oberarm packte und mich in die Ställe, zu seinem Pferd zog.
    Dann schlugen wir den Waldweg ein.
    Ich biss mir auf die Unterlippe. Wie eine Sklavin kam ich mir vor, dermaßen gefesselt und gedemütigt.
    Die Sonne war schon aufgegangen und ihre frühmorgendlichen Strahlen liebkosten das Land mit der ersten Wärme dieses Sommermorgens. Nur flackernd drangen sie zwischen dem dichten Laubwerk des Waldes hindurch, aber immer wieder kitzelten sie meine Haut.
    Am Wegrand standen viele Waldgeister und sahen mich ausdruckslos durch ihre verschwommenen Schemen an.
    Ob sie letzte Nacht alle mitverfolgt hatten?



    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     
    avatar
    Alania
    Administrator

    Beiträge : 51536
    Ich schreibe : Briefe.
    Sonstiges : Wir wissen, was wir wissen, durch das, was wir wissen.
    Set by Sina

    Re: Change (Pooly & Alania)

    Beitrag von Alania am Do 12 Nov 2009, 22:16

    Syrus

    Von meinem Pferd aus, betrachtete ich die Gestaltwandlerin und seufzte innerlich.
    Bei dieser Geschwindigkeit würden wir erst in einer Woche in der Hauptstadt sein.
    Mit dem Geld, das ich für die bekomme, werde ich mir ein Zweitpferd kaufen, dachte ich innerlich.
    Natürlich hätte sie auf dem Rücken meiner Stute Platz gehabt, doch allein der Gedanke ein solches Wesen in meiner Nähe zu haben widerte mich an.
    Ich zog heftig an dem Seil und provozierte damit, dass sie ins Straucheln geriet.
    "Geht das nicht schneller?", fragte ich barsch, hatte jedoch meine Augen nicht mehr auf sie gerichtet, sondern auf die violetten Schemen, die langsam näher kamen.






    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________


    avatar
    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: Change (Pooly & Alania)

    Beitrag von Pooly am Do 12 Nov 2009, 22:24

    Cube

    Ich keuchte erschreckt auf, als der Kerl so heftig an dem Seil zog, dass ich für kurze Zeit den Halt verlor und auf die Knie fiel.
    Verzweifelt stemmte ich mich gegen sein Weiterziehen.
    "Wenn du willst, dass es schneller geht, kannst du mich ja reiten lassen und nebenher rennen!", knurrte ich und mir traten schon wieder die Tränen in die Augen.
    Verflucht.
    Ich blinzelte sie weg, bevor er sie noch bemerken würde.


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     
    avatar
    Alania
    Administrator

    Beiträge : 51536
    Ich schreibe : Briefe.
    Sonstiges : Wir wissen, was wir wissen, durch das, was wir wissen.
    Set by Sina

    Re: Change (Pooly & Alania)

    Beitrag von Alania am Do 12 Nov 2009, 22:39

    Syrus

    Eine spöttische Erwiderung lag auf meinen Lippen, doch ich sprach sie nicht aus.
    Stattdessen beobachtete ich die violetten Schmenen der Naturgeister, die immer näher kamen.
    Was haben sie vor?
    Ich verengte meine Augen misstrauisch zu Schlitzen, als einer der Schatten auf mich zugewabert kam.
    Eine sanfte einlullende Stimme drang an mein Ohr.
    Lass sie gehen, Mensch, lass sie gehen ...
    Ich knurrte. Zwar wusste ich, dass die Naturgeister nicht viel ausrichten konnten, doch hatte es Fälle gegeben, in denen es ihnen möglich gewesen war, den Kopf eines Menschen soweit zu benebeln, dass er nicht mehr Herr seiner selbst gewesen war.

    ___

    Also ich seh die Schemen wegen meiner Augen violett. ^^ Nicht, dass du denkst, dass die violett sind. x)





    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________


    avatar
    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: Change (Pooly & Alania)

    Beitrag von Pooly am Do 12 Nov 2009, 22:44

    Cube

    Ich wunderte, warum er mir nicht antwortete. Warum er nicht vom Pferd abstieg, um mich wieder zu schlagen, dieser brutale Idiot.
    Aber dann machte ich den Grund für sein Schweigen aus.
    "Die Waldgeister", murmelte ich und sah erst jetzt, dass sie sich von allen Seiten her näherten, um den Jäger zu bedrängen.
    Interessiert betrachtete ich das Geschehen und Hoffnung keimte ihn mir auf.
    Ob sie es ... wirklich schaffen konnten, ihn zu überreden?


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     
    avatar
    Alania
    Administrator

    Beiträge : 51536
    Ich schreibe : Briefe.
    Sonstiges : Wir wissen, was wir wissen, durch das, was wir wissen.
    Set by Sina

    Re: Change (Pooly & Alania)

    Beitrag von Alania am Do 12 Nov 2009, 23:03

    Syrus

    "Bilde dir ja nichts darauf ein!", zischte ich und verfluchte mich selber dafür, dass ich nicht an die Geister gedacht hatte, als ich mich für den Waldweg entschieden hatte
    .
    Lass Sie gehen. Sie hat dir nichts getan.
    Unschuldig ...
    Mörder ...
    Du bringst sie in den Tod ...
    Lass sie gehen ...
    Der violette Schemen mir am nächsten kroch meinen Arm hinauf. Es war eine kühle Berührung, die ich trotz des Stoffes auf meiner Haut spürte.
    Ich atmete tief ein und versuchte mich zu konzentrieren.


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________


    avatar
    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: Change (Pooly & Alania)

    Beitrag von Pooly am Do 12 Nov 2009, 23:06

    Cube

    Ich legte den Kopf schief, als einer der Waldgeister dem Jäger so nahe kam, dass er ihn zu berühren schien.
    Ob er sie sehen konnte, diese fremden Wesen? Ob er ihre Anwesenheit spüren konnte?


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     
    avatar
    Alania
    Administrator

    Beiträge : 51536
    Ich schreibe : Briefe.
    Sonstiges : Wir wissen, was wir wissen, durch das, was wir wissen.
    Set by Sina

    Re: Change (Pooly & Alania)

    Beitrag von Alania am Do 12 Nov 2009, 23:16

    Syrus


    Während ich tief einatmete, versuchte ich mich zu beruhigen und errichtete dabei eine mentale Barriere in meinem Kopf. So, wie es mich mein Meister gelehrt hatte.
    Es dauerte einige Momente, doch dann waren die Stimmen verschwunden.
    Als die Geister merkten, dass sie mir nichts mehr anhaben können, zogen sie sich zurück.
    Ich lächelte zufrieden und schaute gen Himmel. Inzwischen war es Mittag und wenn ich wollte, dass die Gestaltwandlerin bis zur Hauptstadt durchhielt würde ich wohl eine Rast machen müssen.
    Ich stoppte das Pferd und sprang von seinem Rücken.


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________


    avatar
    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: Change (Pooly & Alania)

    Beitrag von Pooly am Do 12 Nov 2009, 23:19

    Cube

    Ich sah nicht, was er tat. Aber nach einer Weile zogen sich die Waldgeister wieder zurück und ich sah ihnen entsagend und sehnsüchtig hinterher.
    Also war auch dieser Versuch gescheitert.
    Der Jäger sprang von seinem Pferd ab und ich richtete mich langsam auf.
    Was hatte er vor?


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     
    avatar
    Alania
    Administrator

    Beiträge : 51536
    Ich schreibe : Briefe.
    Sonstiges : Wir wissen, was wir wissen, durch das, was wir wissen.
    Set by Sina

    Re: Change (Pooly & Alania)

    Beitrag von Alania am Do 12 Nov 2009, 23:27

    Syrus

    "Wir rasten hier", meinte ich und zog sowohl Pferd, als auch Gestaltwandlerin unter den Schatten eines Baumes.
    Anschließend holte ich den Wasserschlauch heraus und benetzte mit dem kühlen Nass meine Lippen.


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________


    avatar
    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: Change (Pooly & Alania)

    Beitrag von Pooly am Do 12 Nov 2009, 23:30

    Cube

    Ich ließ mich etwas widerspenstig von ihm unter den Schatten des Baumes ziehen und setzte mich dann auf den Boden. Argwöhnisch sah ich zu, wie er einen Schluck aus seinem Wasserschlauch nahm und sofort wurde mir bewusst, wie durstig und hungrig ich war.
    Ich sah weg.
    Er würde mir ja eh nichts geben.


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     
    avatar
    Alania
    Administrator

    Beiträge : 51536
    Ich schreibe : Briefe.
    Sonstiges : Wir wissen, was wir wissen, durch das, was wir wissen.
    Set by Sina

    Re: Change (Pooly & Alania)

    Beitrag von Alania am Do 12 Nov 2009, 23:36

    Syrus


    Ich wischte mir die Lippen ab und schritt dann zur Gestaltwandlerin.
    Wenn ich nicht wollte, dass sie zusammenklappte und mich noch mehr aufhielt musste ich wohl oder übel mein Proviant mit ihr teilen.
    Leidlich hockte ich mich vor sie hin und nahm ihr Kinn grob in die Hand.
    "Mund auf!", befahl ich.


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________


    avatar
    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: Change (Pooly & Alania)

    Beitrag von Pooly am Do 12 Nov 2009, 23:39

    Cube

    Ich zog erschrocken mein Kinn aus seinem Griff und blickte den Jäger verwirrt an.
    Was sollte das? Konnte er mir den Schlauch nicht einfach geben?


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     
    avatar
    Alania
    Administrator

    Beiträge : 51536
    Ich schreibe : Briefe.
    Sonstiges : Wir wissen, was wir wissen, durch das, was wir wissen.
    Set by Sina

    Re: Change (Pooly & Alania)

    Beitrag von Alania am Do 12 Nov 2009, 23:45

    Syrus

    "Was, du willst nicht?"
    Überrascht hob ich die Augenbrauen und stand wieder auf.


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________


    avatar
    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: Change (Pooly & Alania)

    Beitrag von Pooly am Do 12 Nov 2009, 23:49

    Cube

    Ich öffnete den Mund, um etwas zu erwidern, aber dann brachte ich doch nichts hervor. Ich würde ihn nicht um Nahrung anflehen. Und unter keinsten Umständen würde ich sie mir von ihn einflößen lassen!
    Eher würde ich sterben.
    Das ... würde ich ja früher oder später auf dieser Reise ohne Widerkehr sowieso.
    Ich seufzte und sah zu Boden.


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     
    avatar
    Alania
    Administrator

    Beiträge : 51536
    Ich schreibe : Briefe.
    Sonstiges : Wir wissen, was wir wissen, durch das, was wir wissen.
    Set by Sina

    Re: Change (Pooly & Alania)

    Beitrag von Alania am Do 12 Nov 2009, 23:56

    Syrus

    Zorn wallte wieder in mir auf.
    "Habe ich nicht klar und deutlich zu verstehen gegeben ..." Ich hockte mich wieder vor ihr hin. "... dass ich es nicht gebrauchen kann, wenn ich dich bewusstlos umhertragen muss? Und wenn du nicht trinkst wird das unweigerlich dazu führen."
    Ich hob den Wasserschlauch. "Also, Mund auf!"



    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________


    avatar
    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: Change (Pooly & Alania)

    Beitrag von Pooly am Fr 13 Nov 2009, 00:00

    Cube

    Ich kniff die Augen zusammen, schüttelte den Kopf und drückte mich an den Baum hinter mir.
    "Nein, lass mich in Ruhe!"


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     
    avatar
    Alania
    Administrator

    Beiträge : 51536
    Ich schreibe : Briefe.
    Sonstiges : Wir wissen, was wir wissen, durch das, was wir wissen.
    Set by Sina

    Re: Change (Pooly & Alania)

    Beitrag von Alania am Fr 13 Nov 2009, 00:03

    Syrus

    Wütend hob ich meine Hand und gab ihr eine Ohrfeige
    "Hatten wir uns nicht geeinigt, dass du mir nicht widersprichst?", zischte ich.


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________


    avatar
    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: Change (Pooly & Alania)

    Beitrag von Pooly am Fr 13 Nov 2009, 00:06

    Cube

    Ich wimmerte leise und sah meinen Peiniger mit tränenverschleiertem Blick von der Seite her an.
    "Ich ...", sagte ich leise, aber brach dann ab. Es würde ja eh nichts bringen, mich ihm zu widersetzen.


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     
    avatar
    Alania
    Administrator

    Beiträge : 51536
    Ich schreibe : Briefe.
    Sonstiges : Wir wissen, was wir wissen, durch das, was wir wissen.
    Set by Sina

    Re: Change (Pooly & Alania)

    Beitrag von Alania am Fr 13 Nov 2009, 00:09

    Syrus

    "Werden wir jetzt etwas trinken und essen?", fragte ich leise und bedrohlich.


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________


    avatar
    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: Change (Pooly & Alania)

    Beitrag von Pooly am Fr 13 Nov 2009, 00:11

    Cube

    Ich nickte vorsichtig und biss mir auf die Unterlippe.
    Warum war ich so schwach?


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     

    Gesponserte Inhalte

    Re: Change (Pooly & Alania)

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 22 Nov 2017, 06:19