Pooly's Kunst und Schreibforum

Liebe Gäste und natürlich auch liebe Mitglieder!


Ich möchte euch alle herzlich willkommen heißen in Pooly's Kunst und Schreibforum!

Zu unseren Mitgliedern sage ich: willkommen zurück.

Und unseren Gästen möchte ich empfehlen, sich vielleicht etwas hier umzusehen. Vielleicht lohnt es sich ja für euch.
Lasst euch nicht abschrecken. Eventuell könnte die Anzahl unserer Foren euch etwas erschlagen. Aber es dauert wirklich nicht lange, bis man sich hier eingefunden hat und im Notfall sind alle User und Teammitglieder bereit, euch unter die Arme zu greifen :)

Viel Spaß!



Pooly & Co.

    Change (Pooly & Alania)

    Austausch
    avatar
    Alania
    Administrator

    Beiträge : 51536
    Ich schreibe : Briefe.
    Sonstiges : Wir wissen, was wir wissen, durch das, was wir wissen.
    Set by Sina

    Change (Pooly & Alania)

    Beitrag von Alania am Mo 09 Nov 2009, 19:03

    Syrus

    Trübes Sonnenlicht fiel durch die verdreckten Fenster der Schenke. Es war laut in dem überfüllten, stickigen Raum.
    Während ich mein Glas leerte, taxierte ich die Gesichter der Gäste eingehend.
    Sie alle schienen normale Menschen zu sein. Schmutzige, stinkende Menschen. Und selbst wenn es anders gewesen wäre, hätte ich nicht die Zeit gehabt, mich darum zu kümmern. Schließlich hatte ich einen Auftrag.
    Mit einem schiefen Grinsen legte ich einen Silberling auf den Tresen und stand auf.


    Zuletzt von Alania am Mi 11 Nov 2009, 21:39 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________


    avatar
    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: Change (Pooly & Alania)

    Beitrag von Pooly am Mo 09 Nov 2009, 19:22

    Cube

    Ich trat aus meinem Katzenkorb heraus und streckte mich ausgiebig, bevor ich mich in einen Menschen verwandelte. Mein erster Blick galt dem Stand der Sonne, die ihre letzten Stahlen durch die staubigen Fenster warf.
    Langsam richtete mich auf und streckte noch einmal meine Glieder, dann zog ich mir gemächlich Sachen aus meiner Tasche, die ich mir überstreifte.
    Den ganzen Tag hatte ich verschlafen, so ein Mist! Dabei hatte ich mich doch heute mit Lynn treffen wollen.
    Aber was sollte es?
    Ich war die ganze Nacht wach gewesen und würde es auch heute sein. In dieser Stadt hatte ich keine Arbeit und keine Gelegenheit, mein Geld zu verdienen. Also musste ich im nahegelegenen Wald jagen gehen.
    Ich seufzte und gähnte noch einmal, als ich die Tür hinter mir abschloss, den Gang durchschritt und dann auf die Straße trat.


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     
    avatar
    Alania
    Administrator

    Beiträge : 51536
    Ich schreibe : Briefe.
    Sonstiges : Wir wissen, was wir wissen, durch das, was wir wissen.
    Set by Sina

    Re: Change (Pooly & Alania)

    Beitrag von Alania am Di 10 Nov 2009, 12:14

    Syrus

    Mit geschulteter Tasche verließ ich die Schenke und wurde sogleich von dem lauten Geplärre von Kindern begrüßt.
    Ich zog meine Kapuze tiefer ins Gesicht. Schließlich sollten sie nicht anfangen dumme Fragen wegen meiner Augen zu stellen.
    Während ich mich orientierte, holte ich einen Stengel der Jélus-Pflanze aus meiner Brusttasche und steckte mir diesen in den Mund.
    Der minzige Geschmack breitete sich sofort auf meiner Zunge aus.
    Meine Nachforschungen hatten ergeben, dass die Gestaltwandlerin, die ich suchte, in dem Stadtteil lebte, das nahe dem Wald lag.


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________


    avatar
    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: Change (Pooly & Alania)

    Beitrag von Pooly am Di 10 Nov 2009, 12:44

    Cube

    Ich schlenderte langsam und unauffällig durch die Straßen. Ich hatte Zeit und das letzte, das ich gebrauchen konnte, war jemand, der auf mich aufmerksam wurde.
    Wesen wie ich wurden zurzeit wieder vermehrt von Jägern verfolgt, die die Prämie des Königs beziehen wollten, der uns suchte, um mit uns zu experimentieren.
    Zugegeben, es war schwer, mich zu finden oder gar erst zu erkennen, denn ich sah stets anders aus und hatte keine auffälligen Merkmale an meinem Körper. Aber es war schon einmal einem Jäger gelungen, mich aufzuspüren und mich fast zu töten. Deswegen wollte ich kein Risiko eingehen.


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     
    avatar
    Alania
    Administrator

    Beiträge : 51536
    Ich schreibe : Briefe.
    Sonstiges : Wir wissen, was wir wissen, durch das, was wir wissen.
    Set by Sina

    Re: Change (Pooly & Alania)

    Beitrag von Alania am Di 10 Nov 2009, 12:57

    Syrus

    Die Gestaltwandlerin, die der König für seine Nachforschungen brauchte, hatte den Ruf sehr geschickt zu sein. Selten gelang es Jägern sie ausfindig zu machen, da sie sich trickreich verbergen konnte und ihre Fähigkeiten meisterhaft beherrschte. Selbst ich, der ich mit einem magischen Gespür gesegnet war, hatte zwei Monate gebraucht, um sie ausfindig zu machen. Seit ca. einer Woche beobachtete ich das Haus, in dem sie wohnte und prägte mir ihr Verhalten und das Muster ihrer täglichen Abläufe ein. Zugegeben, anfangs war es etwas verwirrend gewesen, jeden Tag eine sich verändernde Person zu beschatten, aber letztendlich hatte ich ein gewisses Auge für das Wesen bekommen. Schließlich war ich einer der besten.
    Ich schaute zum Stand der Sonne. Bald würde es Abend sein. Und damit ihre Jagdzeit beginnen. Ich hatte in dem Wald, der am Stadtrand lag einige Fallen aufgestellt, in die ich beabsichtige, sie zu locken. Natürlich nur wenn es mir nicht gelang, sie mit bloßer Hand gefangen zu nehmen. Ich lachte leise in mich hinein.


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________


    avatar
    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: Change (Pooly & Alania)

    Beitrag von Pooly am Di 10 Nov 2009, 13:08

    Cube

    Als wollte ich einen Spaziergang machen, verließ ich das Dorf und schlug den Weg in den Wald hinein ein. Noch kamen mir mehrere Menschen entgegen und ich würde mich noch nicht gleich verwandeln können. Aber ich hatte es nicht eilig und ein Spaziergang tat immer wieder gut.
    Es war warm. Ich spürte die Sonnenstrahlen, die noch durch das Blätterwerk brachen, meine Haut kitzeln.
    Ich steckte meine Hände in die Taschen meines Mantels.
    Eigentlich hätte ich schon weiterziehen sollen. Es war gefährlich, sich zu lange an ein und demselben Ort aufzuhalten - besonders für mich. Aber ich liebte diese Gegend jetzt schon. Es war so friedlich und so ruhig.
    Aber das hatte ja nichts zu bedeuten.
    Ich seufzte leise.


    Zuletzt von Pooly am So 10 Jan 2010, 02:26 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     
    avatar
    Alania
    Administrator

    Beiträge : 51536
    Ich schreibe : Briefe.
    Sonstiges : Wir wissen, was wir wissen, durch das, was wir wissen.
    Set by Sina

    Re: Change (Pooly & Alania)

    Beitrag von Alania am Di 10 Nov 2009, 17:39

    Syrus

    Die Sonne versank bereits hinter den Bergipfel, als ich den Wald erreichte.
    Gewissenhaft überprüfte ich die Schriftrollen und Ketten in meiner Bein- und Brusttasche und die Rauchkugeln, die in einem Säckchen an meinem Gürtel befestigt waren.
    Ich spuckte den Stengel aus und schlug meine Kapuze zurück.




    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________


    avatar
    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: Change (Pooly & Alania)

    Beitrag von Pooly am Di 10 Nov 2009, 17:47

    Cube

    Die Sonne war nun fast untergegangen und auf den Weg im Wald fiel kaum mehr Licht. Ich sah niemanden mehr und konnte auch niemanden hören oder spüren.
    Noch einmal wandte ich mich in alle Richtungen um.


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     
    avatar
    Alania
    Administrator

    Beiträge : 51536
    Ich schreibe : Briefe.
    Sonstiges : Wir wissen, was wir wissen, durch das, was wir wissen.
    Set by Sina

    Re: Change (Pooly & Alania)

    Beitrag von Alania am Di 10 Nov 2009, 18:02

    Syrus

    Ich blinzelte in die Dunkelheit.
    Violette Schemen, die Geister der Wälder, waberten an mir vorbei und ich hoffte, dass sie nicht wussten, wer ich war und die Gestaltwandlerin warnten.
    Einem Schatten gleich huschte ich zwischen den Bäumen und spürte, dass ich dem magischen Wesen immer näher kam.




    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________


    avatar
    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: Change (Pooly & Alania)

    Beitrag von Pooly am Di 10 Nov 2009, 18:12

    Cube

    Ich entdeckte nichts und so verließ ich den Waldweg.
    Zumindest ein Stück musste ich mich von ihm entfernen, denn zur Jagt würde ich meine Sachen zurücklassen müssen. Sie am Wegrand liegen zu lassen würde zu gewagt sein.
    So lautlos wir es mir möglich war, schlich ich über den kühlen Waldboden. Hier irgendwo musste sich eine Lichtung befinden.
    Sie suchte ich.


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     
    avatar
    Alania
    Administrator

    Beiträge : 51536
    Ich schreibe : Briefe.
    Sonstiges : Wir wissen, was wir wissen, durch das, was wir wissen.
    Set by Sina

    Re: Change (Pooly & Alania)

    Beitrag von Alania am Di 10 Nov 2009, 18:28

    Syrus

    Da.
    Ich hielt inne, als ich im fahlen Licht die Shilloutte einer weiblichen Person ausmachte.
    Lautlos schmiegte ich mich an einen Baum und griff in das Säckchen mit den Rauchkugeln.




    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________


    avatar
    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: Change (Pooly & Alania)

    Beitrag von Pooly am Di 10 Nov 2009, 18:44

    Cube

    Ich trat sanft in den gräulichen Schimmer, den die Lichtung preisgab und sog tief die Luft in meine Lungen. Ich wollte gerade zu meiner Verwandlung ansetzen, als ich etwas spürte.
    Eine unbekannte Präsenz.
    Ich wandte mich um und sah mich um, aber es war niemand auszumachen.


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     
    avatar
    Alania
    Administrator

    Beiträge : 51536
    Ich schreibe : Briefe.
    Sonstiges : Wir wissen, was wir wissen, durch das, was wir wissen.
    Set by Sina

    Re: Change (Pooly & Alania)

    Beitrag von Alania am Di 10 Nov 2009, 18:59

    Syrus

    Ich umschloss mit meinen Fingern die rauen Kugeln fester. Sobald diese zerplatzten, würde sich die Lichtung mit einem stickigen Rauch füllen, der das Atmen unmöglich machte.
    Schon oft hatte ich meine Zielobjekte damit ausgeschaltet. Ich grinste und legte mir meine Schutzmaske über den Mund.
    Ich wiegte die kleinen Bälle in der Hand, spähte für den Bruchteil einer Sekunde hinter dem Baum hervor und warf sie dann in Richtung der Gestaltwandlerin.






    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________


    avatar
    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: Change (Pooly & Alania)

    Beitrag von Pooly am Di 10 Nov 2009, 19:49

    Cube

    Ich sah etwas aufblitzen und reagierte sofort. In Sekundenschnelle sprang ich wieder in den Wald und rannte los, so schnell ich konnte. Rauch breitete sich hinter mir aus und ich hielt die Luft an.
    Während des Laufens führte ich die Verwandlung in einen Wolf durch. Meine Kleidung fiel von mir ab und ich hetzte so schnell ich konnte durchs Unterholz.
    Verdammt! Jäger!


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     
    avatar
    Alania
    Administrator

    Beiträge : 51536
    Ich schreibe : Briefe.
    Sonstiges : Wir wissen, was wir wissen, durch das, was wir wissen.
    Set by Sina

    Re: Change (Pooly & Alania)

    Beitrag von Alania am Di 10 Nov 2009, 20:00

    Syrus

    Mist, sie hatte mich entdeckt!
    Mit großen Schritten rannte ich ihr nach, meinen Herzschlag stetig in meinen Ohren.
    Als Tier war sie viel schneller als ich, aber wenn ich es richtig einschätzte, dann lief sie genau auf meine Barriere* zu.

    *Da ist dann so etwas wie eine unsichtbare Mauer


    Zuletzt von Alania am So 20 Jun 2010, 01:38 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________


    avatar
    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: Change (Pooly & Alania)

    Beitrag von Pooly am Di 10 Nov 2009, 20:03

    Cube

    Ich setzte gerade zum Sprung über einen Baumstumpf an, als mich etwas mitten in der Luft festhielt und zurückschleuderte. Jaulend kam ich auf dem Boden an.
    Eine Barriere!
    Oh Gott, der Kerl war verdammt gut! Er hatte mich mitten in eine Falle getrieben.
    Ich knurrte und nahm die Gestalt eines großen Tigers an. Dann wandte ich mich um, auf alles gefasst.


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     
    avatar
    Alania
    Administrator

    Beiträge : 51536
    Ich schreibe : Briefe.
    Sonstiges : Wir wissen, was wir wissen, durch das, was wir wissen.
    Set by Sina

    Re: Change (Pooly & Alania)

    Beitrag von Alania am Di 10 Nov 2009, 20:25

    Syrus


    Mit einer gezückten Schriftrolle kam ich nur wenige Meter vor einem furchteinflößendem Tiger zu stehen.
    Ich taxierte ihn eingehend. Sollten mich seine Krallen erwischen, wäre ich wohl Geschichte, aber dazu würde ich es nicht kommen lassen.
    Sprungbereit balancierte ich auf meinen Ballen.
    "Wir müssen das nicht in einen Kampf ausarten lassen", rief ich der Gestaltwandlerin zu.
    "Der König hat Großes mit dir vor, du solltest dich geehrt schätzen, mich zu ihm begleiten zu dürfen."




    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________


    avatar
    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: Change (Pooly & Alania)

    Beitrag von Pooly am Di 10 Nov 2009, 20:55

    Cube

    Ich knurrte laut.
    "Stell du dich doch für seine Experimente zur Verfügung!", schickte ich ihm im Geiste entgegen und spannte meine Muskeln an.
    Irgendetwas war an diesem Mann, das mir nicht ganz einleuchtete. Er hatte so eine seltsame Aura, anders als alle anderen Menschen, denen ich bisher begegnet war.


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     
    avatar
    Alania
    Administrator

    Beiträge : 51536
    Ich schreibe : Briefe.
    Sonstiges : Wir wissen, was wir wissen, durch das, was wir wissen.
    Set by Sina

    Re: Change (Pooly & Alania)

    Beitrag von Alania am Di 10 Nov 2009, 21:04

    Syrus

    Ich lachte bei ihrer geistigen Antwort laut auf.
    "Gut, dann machen wir das eben auf die unangenehme Art."
    In einer fließenden Bewegung breitete ich die Schriftrolle vor mir aus und platzierte meine Hände auf das alte Pergament.
    Die schwarzen Symbole waren wegen des wenigen Lichts das der Mond spendete nur schwer zu erkennen, doch das war auch nicht nötig..
    "Bannfesseln!", rief ich und das alte Schriftstück unter mir begann zu leuchten.
    Ringe aus gleißendem Licht umfingen auf einmal meine Handgelenke, wurden immer großer und gleißender. Ich streckte meine Arme aus, schloss die Augen und schickte die magischen Fesseln mit einem stummen Befehl zu der Gestaltwandlerin.






    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________


    avatar
    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: Change (Pooly & Alania)

    Beitrag von Pooly am Di 10 Nov 2009, 21:08

    Cube

    Ich knurrte abermals, aber anstatt auszuweichen verwandelte ich mich in einen Vogel und flog blitzschnell aus dem Weg.
    Verdammter Mist! Wer war dieser Kerl?
    Ich flatterte hinter ihn, ließ mich fallen und verwandelte mich dabei wieder in den Tiger, um von hinten auf ihn zuzuspringen.


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     
    avatar
    Alania
    Administrator

    Beiträge : 51536
    Ich schreibe : Briefe.
    Sonstiges : Wir wissen, was wir wissen, durch das, was wir wissen.
    Set by Sina

    Re: Change (Pooly & Alania)

    Beitrag von Alania am Di 10 Nov 2009, 21:18

    Syrus

    Mit einem gewaltigen Satz sprang ich von der hinter mir auftauchenden Bestie weg.
    Mittels meiner rechten Hand dirigierte ich die Bannringe erneut auf den Tiger zu, während ich mit der anderen die Schriftrolle festhielt.
    "Ausweichen wird dir nicht viel nützen", lachte ich. "Zumindest nicht auf Dauer."







    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________


    avatar
    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: Change (Pooly & Alania)

    Beitrag von Pooly am Di 10 Nov 2009, 21:30

    Cube

    Verdammt!
    Ich musste ihn irgendwie erwischen, bevor seine Bannringe mich fesseln würden.
    Ich brüllte laut auf, dann sprang ich mit einem Satz zur Seite und war wieder ein Wolf. So würde ich zwar nicht stärker, aber zumindest wendiger sein.
    Aber ich durfte nicht verweilen!
    Ich sprang abermals auf den Jäger zu. Wenn ich ihn nicht tötete, gab es kein Entkommen für mich.


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     
    avatar
    Alania
    Administrator

    Beiträge : 51536
    Ich schreibe : Briefe.
    Sonstiges : Wir wissen, was wir wissen, durch das, was wir wissen.
    Set by Sina

    Re: Change (Pooly & Alania)

    Beitrag von Alania am Di 10 Nov 2009, 21:34

    Syrus

    Die plötzliche Verwandlung ließ mich für eine Schreckenssekunde inne halten, dann, als ich den nahenden Wolf realisiert hatte, sprang ich zur Seite und rollte mich auf dem Boden ab.
    Die Ringe verloschen.
    Verdammt, ich habe die Schriftrolle verloren!



    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________


    avatar
    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: Change (Pooly & Alania)

    Beitrag von Pooly am Di 10 Nov 2009, 21:39

    Cube

    Ha!
    Das war meine Chance!
    Nachdem ich mich gefangen hatte, sprang ich abermals auf den Jäger zu und verwandelte mich im Sprung wieder in den Tiger.
    Das ganze Hin und Her machte mich etwas schwindlig, aber als Wolf hätte ich nicht genug Kraft aufbringen können, um ihn mit einem Mal zu erledigen.



    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     
    avatar
    Alania
    Administrator

    Beiträge : 51536
    Ich schreibe : Briefe.
    Sonstiges : Wir wissen, was wir wissen, durch das, was wir wissen.
    Set by Sina

    Re: Change (Pooly & Alania)

    Beitrag von Alania am Di 10 Nov 2009, 21:47

    Syrus

    Ich wusste, dass ich nicht rechtzeitig würde ausweichen können. Die einzige Möglichkeit, die mir in diesen Bruchteilen von Sekunden blieb, um nicht als Raubtierfutter zu enden war ...
    Mein Hand schnellte zu dem Amulett an meinem Hals.
    "Schutz", hauchte ich leise mit geschlossenen Augen.
    Magie durchströmte mich, und ich wusste, dass ich jetzt vor den schwereren Verletzungen würde verschont bleiben.


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    Gesponserte Inhalte

    Re: Change (Pooly & Alania)

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 21 Nov 2017, 09:06