Pooly's Kunst und Schreibforum

Liebe Gäste und natürlich auch liebe Mitglieder!


Ich möchte euch alle herzlich willkommen heißen in Pooly's Kunst und Schreibforum!

Zu unseren Mitgliedern sage ich: willkommen zurück.

Und unseren Gästen möchte ich empfehlen, sich vielleicht etwas hier umzusehen. Vielleicht lohnt es sich ja für euch.
Lasst euch nicht abschrecken. Eventuell könnte die Anzahl unserer Foren euch etwas erschlagen. Aber es dauert wirklich nicht lange, bis man sich hier eingefunden hat und im Notfall sind alle User und Teammitglieder bereit, euch unter die Arme zu greifen :)

Viel Spaß!



Pooly & Co.

    Im Strom - Izo

    Austausch
    avatar
    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Im Strom - Izo

    Beitrag von Pooly am Mo 19 Okt 2009, 10:33

    Im Strom

    Autor: Izo


    Ich sitze hier. Warte. Warte auf was? Gedanken verschwimmen, strömen durch den Iguacu und gehen weiter. Abwärts zu dir, Unwissende. Ich bin nur ein Spielzeug. Ein Spielzeug meines Empfindens. Ein Blatt, welches in diesen herbstlichen Tagen von der lauen Brise vom Baum getragen wird und seinen Weg in den erbarmungslosen Stromschnellen weiterführen muss, weil es sonst nicht weiß wohin mit all dem.
    Mit all den Gefühlen.

    Mit all dem was du mir gibst -dein Lachen, die Inspiration.
    Mit all dem was du mir nimmst -vor allem meine Mentos.
    Du hältst die Hand offen.
    „Aber natürlich“, grinsend drücke ich eine weitere Pastille heraus und lege sie behutsam in deine Hand.

    Du strahlst. Heller als tausend strahlende Sonnen.
    Die Strahlen brechen. Zerfallen. Verwischen. Immer weiter. Hinab zu dir, Unergründbare.
    Wo alles einst seinen Anfang fand. Und wo alles enden wird.

    Ich sitze hier. Warte. Auf was weiß ich immer noch nicht. Meinen Gefühlen werde ich mir langsam bewusst. Es ist mehr als ich jemals gedacht hätte. Es ist mehr als ich jemals gehofft hätte. Wie schön war es einst zu vergessen. Das Wasser quillt zwischen den Felsen hervor und flutet in einem wohlgeformten Strom hinab, gleich deiner wunderschönen Haare, welche, schwarzgefärbt, glatt aus deiner Kopfhaut ragen und sich bis unter deine Schultern schlängeln, während du gelangweilt dabei bist etwas auf die Bank zu kritzeln, was einer Blume ähnelt. Ich wohne dir bei. Versuche so viel mehr zu sein als das, was ich mir selbst bisher zugetraut habe. Soviel mehr zu sein, als das, was ich bin. Irgendwann bin ich stark genug hoffe ich. Stark genug mehr zu sein, als nur ein stummer Statist in diesem Drama, das allein in meinem Kopf stattfindet.
    Die Kehle des Teufels hebt zum Abgesang an, als das Blatt, ob der Schwere des Wassers, sinkt und in die Tiefe gezogen wird. Mein Schicksal ist jetzt besiegelt.
    Morgens geweckt mit den Gedanken an dich. Abends zugedeckt mit den Erinnerungen an dein Lächeln. Ich schließe die Augen und tauche hinab. Immer weiter. Abwärts zu dir, Faszinierende. Getränkte Gedanken. Fanatisch beharrend, fest verankert.
    In den Strömen von Iguacu.


    Zuletzt von Pooly am So 10 Jan 2010, 21:57 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     
    avatar
    Alania
    Administrator

    Beiträge : 51424
    Ich schreibe : Briefe.
    Sonstiges : Wir wissen, was wir wissen, durch das, was wir wissen.
    Set by Sina

    Re: Im Strom - Izo

    Beitrag von Alania am Mi 21 Okt 2009, 00:13

    Hallo, Autor!

    Ich muss sagen, trotz deines traugigen Inhaltes gefällt mir deine Geschichte sehr gut.

    Ein melancholischer, wehmütiger Monolog, der einen nachempfinden lässt, warum sich die Person in die reißende Flut stürzt.

    Einzig und allein dieser Abstecher in die Mentos Vergangenheit hat mich mich gestört.
    Wahrscheinlich sollte es dem Ganzen etwas Individuelles, Persönliches geben, aber es hatte diese ernsthafte Stimmung ein wenig zerstört, für mich jedenfalls.

    Ansonsten: Besonders sprachlich sehr gelungen!

    LG
    Angie


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________


    avatar
    Bloodangel
    Als Held gefeiert
    Als Held gefeiert

    Beiträge : 15107
    Laune : crazy
    Ich schreibe : im Moment nur Briefe o.o.
    Texte : Bloodangel
    Kunst : Bloodangel
    Sonstiges : schenke neues Leben

    Re: Im Strom - Izo

    Beitrag von Bloodangel am Do 22 Okt 2009, 00:33

    Hallo,

    ich kann mich Angie nur anschließen.
    Deine Geschichte ist dir wirklich gelungen.
    Sie wirkt so traurig und es ist einfach sehr schade das sie nur diesen einen Ausweg kennt.
    Sehr schön beschrieben.

    LG

    Drachenauge
    Freier Kunstschaffender
    Freier Kunstschaffender

    Beiträge : 868
    Texte : Drachenauge
    Kunst : Drachenauge

    Re: Im Strom - Izo

    Beitrag von Drachenauge am Fr 23 Okt 2009, 15:15

    Hi,
    ich muss Angie Recht geben ... die Mentossache, passt da irgendwie net hin.
    Da ich melancholische Sachen liebe, muss ich sagen, das mir deine Geschichte hier, sehr, sehr gut gefallen hat.

    LG Toni
    avatar
    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: Im Strom - Izo

    Beitrag von Pooly am Di 01 Dez 2009, 23:48

    Diese Geschichte ist von Izo =)


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     
    avatar
    Dawn
    Oberhaupt der Gilde der schönen Künste
    Oberhaupt der Gilde der schönen Künste

    Beiträge : 28524
    Ich schreibe : nein ich versuche mit Worten zu zaubern
    Texte : Dawn
    Kunst : Dawn
    Infos : Dawn

    Re: Im Strom - Izo

    Beitrag von Dawn am Mi 23 Dez 2009, 21:19

    Hey Izo,

    dies ist eine wunderbare Story die sprachlich sehr gut umgesetzt ist.
    Die kurzen Sätze, die manchmal nur aus einem Wort bestehen, geben der melancholischen Stimmung, die sich durch deine Story zieht, sehr viel nachdruck und unterstützung.
    Insgesamt ein sehr gelungenes Werk, wobei auch mich die Mentos Sache stört, da ich an dieser Stelle mit einem Wechsel ins Humorvolle gerechnet hätte.

    Lg, Alex

    IamChasingKeanu
    Freier Kunstschaffender
    Freier Kunstschaffender

    Beiträge : 917
    Texte : IamChasingKeanu
    Kunst : IamChasingKeanu

    Re: Im Strom - Izo

    Beitrag von IamChasingKeanu am Mo 28 Dez 2009, 02:33

    Es ist auch strange, aber Dinge sind einfach wie sie sind, es hat einfach einen stellenwert für mich. Menschen verbindet so vieles, so viele Dinge können Menschen verbinden. Blumen. Musik. Und manchmal sind es auch eher Kleinigkeiten, die einen verbinden. In diesem Falle Mentos und ich sag euch.

    Verdammt, das kann einen verbinden XD.

    Achso, bevor ich es zu dieser späten Stunde noch vergesse, es geht nicht um Selbstmord, es geht darum, dass man sich so fühlt als würde man hinfortgerissen. Es ist einfach eine emotionale Tatsache. Man ist dort, denkt an nix böses, ZACK, in den Stromschnellen und KABOOOOOOOOOOM, den Wasserfall runter und dann is man erstmal am Boden, iwann taucht man dann auf schätz ich mal, wenn man dann noch Bock auf mehr hat, bzw. auf meer.^^
    avatar
    Racheengel
    Schafft Werke für den Adel
    Schafft Werke für den Adel

    Beiträge : 2874
    Laune : alles im grünen
    Ich schreibe : RPG's
    Texte : Racheengel
    Kunst : Racheengel
    Sonstiges : I want you to know that I miss you.
    I want you to know that I need you.
    I want you to tell me why everything had to end like this?
    I want you to talk to me one little sentence.
    I want to look into your beautifull eyes one last time...

    Re: Im Strom - Izo

    Beitrag von Racheengel am Mo 28 Dez 2009, 18:34

    Eine tolle Geschichte,
    wenn auch traurig und bewegend.

    Die Gefühle hast du schön dargestellt, und die Metaphern runden die ganze Geschichte schön ab.

    Auch ich finde es tragisch, wenn ein Mensch nur noch diesen einen Ausweg sieht...

    Alles Liebe,
    Jenny

    IamChasingKeanu
    Freier Kunstschaffender
    Freier Kunstschaffender

    Beiträge : 917
    Texte : IamChasingKeanu
    Kunst : IamChasingKeanu

    Re: Im Strom - Izo

    Beitrag von IamChasingKeanu am Mo 28 Dez 2009, 18:57

    Ich bedanke mich an dieser Stelle für die nette kritik, danke sehr, aber es geht nicht um jemanden der sich wo rein stürzt, er durchlebt das rein auf emotionaler ebene. Er ertrinkt regelrecht.


    Zuletzt von Izo am So 10 Jan 2010, 22:03 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
    avatar
    Racheengel
    Schafft Werke für den Adel
    Schafft Werke für den Adel

    Beiträge : 2874
    Laune : alles im grünen
    Ich schreibe : RPG's
    Texte : Racheengel
    Kunst : Racheengel
    Sonstiges : I want you to know that I miss you.
    I want you to know that I need you.
    I want you to tell me why everything had to end like this?
    I want you to talk to me one little sentence.
    I want to look into your beautifull eyes one last time...

    Re: Im Strom - Izo

    Beitrag von Racheengel am Mo 28 Dez 2009, 19:21

    Ohh, da habe ich deine Zeilen wohl komplett falsch interpretiert ^^°

    Was daran liegen kann das sie so gut beschrieben waren, das ich dachte es passiert wirklich und nicht wie du sagt, auf rein emotionaler Ebene. ^^°

    Danke für die Aufklärung.

    Gesponserte Inhalte

    Re: Im Strom - Izo

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 19 Okt 2017, 11:07