Pooly's Kunst und Schreibforum

Liebe Gäste und natürlich auch liebe Mitglieder!


Ich möchte euch alle herzlich willkommen heißen in Pooly's Kunst und Schreibforum!

Zu unseren Mitgliedern sage ich: willkommen zurück.

Und unseren Gästen möchte ich empfehlen, sich vielleicht etwas hier umzusehen. Vielleicht lohnt es sich ja für euch.
Lasst euch nicht abschrecken. Eventuell könnte die Anzahl unserer Foren euch etwas erschlagen. Aber es dauert wirklich nicht lange, bis man sich hier eingefunden hat und im Notfall sind alle User und Teammitglieder bereit, euch unter die Arme zu greifen :)

Viel Spaß!



Pooly & Co.

    Dezemberschnee

    Austausch

    Jookpub
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 7297

    Re: Dezemberschnee

    Beitrag von Jookpub am Do 03 Sep 2009, 13:54

    Matthew Kornmeyer

    Ich drehte mich um. "Du willst mir dienen?"
    Kurz überlegte ich. "Von mir aus. Aber stell dich nicht zu dumm an. Sonst werfe ich dich gleich wieder vor die Tür, hast du verstanden?!"
    Ohne ein weiteres Wort ging ich weiter auf die Bibliothek zu.
    avatar
    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: Dezemberschnee

    Beitrag von Pooly am Do 03 Sep 2009, 14:03

    .

    Rose

    Ich rannte meinem Meister hinterher. Ich war kleiner als er und er machte große Schritte.
    "Ja, ich habe Euch verstanden, Herr. Ich werde mich anstrengen und mein Allerbestes geben", sagte ich hoffnungsvoll und versuchte, Schritt zu halten.


    .[/quote]


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     
    avatar
    Kelly
    Schafft Werke für die Bevölkerung
    Schafft Werke für die Bevölkerung

    Beiträge : 1444
    Ich schreibe : alles... von Romanen über Gedichte bis hin zu... nein, Songtexte habe ich noch nicht probiert. Mal was neues...
    Texte : Kelly
    Kunst : Kelly

    Re: Dezemberschnee

    Beitrag von Kelly am Do 03 Sep 2009, 14:03

    Eachan:
    Innerlich freute ich mich wie ein Honigkuchenpferd, aber das durfte ich mir natürlich nicht anmerken lassen.
    Ich durfte bleiben, ich durfte bleiben, ich durfte bleiben.
    Und das eigentlich nur dank dieses eingebildeten Flegels von einem Menschen. Ironie des Schicksals...
    Aber das spielte keine Rolle.
    Ich ging also durch die geöffnete Tür ins Innere der Villa. Durch die Haustür gelangte ich in einen großen Vorraum, der verlassen, aber durchaus gepflegt wirkte.
    "Und jetzt?", fragte ich mehr mich selbst als jemand anderes.
    avatar
    Jookpub
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 7297
    Ich schreibe : Fräulein Solloman
    Puppenherz
    Texte : Jookpub
    Kunst : Jookpub
    Infos : Jookpub

    Re: Dezemberschnee

    Beitrag von Jookpub am Do 03 Sep 2009, 14:12

    Matthew Kornmeyer

    "Das hoffe ich für dich, Elfe", sagte ich kühl und betrat die Bibliothek. In der Vorhalle blieb ich stehen. "Du wirst das gesamte Gebäude putzen."


    Samuel Arenz

    Ich rannte zur Villa der Schneeelfen, aber den Sohn des Bürgermeisters konnte ich nicht sehen. Eine Bürgerin hatte mir zwar gesagt, dass er hier sei, aber sie hatte sich wohl geirrt. Den verpackten Zylinder in der Hand, blickte ich mich um. Nein, er war wohl wirklich nicht hier. Oder er war in der Villa.
    Ich seufzte. Der Sohn des Bürgermeisters hatte diesen Zylinder als Geschenk für seinen Vater bestellt und ich sollte ihn persönlich an den Sohn übergeben.
    Vor der Villa sah ich eine Schneeelfe, die wohl im Schnee tanzte. Ob sie mir helfen konnte?
    Ich ging auf sie zu und fragte: "Ist der Sohn des Bürgermeisters hier in der Nähe?"
    Im nächsten Moment wurde mir aber klar, dass Schneeelfen ja gar nicht mit Menschen sprachen.
    avatar
    Dezemberschnee
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand

    Beiträge : 3677
    Laune : Gaaaaarf!
    Ich schreibe : Das bunte Gedankenchaos in meinem Kopf.
    Texte : Snowlight
    Kunst : Snowlight
    Infos : Snowlight
    Sonstiges : Der Gesprächsstoff zwischen mir und den Kartons ist begrenzt. Wir kommen aus unterschiedlichen sozialen Mikrokosmen.

    Re: Dezemberschnee

    Beitrag von Dezemberschnee am Do 03 Sep 2009, 14:15

    Laetitia

    Es war wie eine Eingabe.
    Schon Ewigkeiten hatte ich nicht mehr auf Menschen geachtet und sie gar nicht mehr wahr genommen. Doch nun, das erste mal seit zwei Jahren, rannte ein zerstreut wirkender Mann auf mich zu.
    "Ist der Sohn des Bürgermeisters hier in der Nähe?"
    Ich verbeugte mich leicht und blickte bei meiner Antwort zu Boden: "Nein, Herr. Ich habe ihn nicht gesehen, es tut mir Leid. Kann ich etwas anderes für sie tun?"
    avatar
    Jookpub
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 7297
    Ich schreibe : Fräulein Solloman
    Puppenherz
    Texte : Jookpub
    Kunst : Jookpub
    Infos : Jookpub

    Re: Dezemberschnee

    Beitrag von Jookpub am Do 03 Sep 2009, 14:20

    Samuel Arenz

    Ein wenig perplex blickte ich die Schneeelfe an. Sie bemerkte mich?
    "W-wissen Sie... Wenn der Sohn des Bürgermeisters hier auftauchen sollte, könnten Sie ihm dann vielleicht sagen, dass ich ihn suche? Das wäre sehr nett...", sagte ich verlegen und ging einige Schritte zurück, bis ich stolperte und umfiel. Den Zylinder hielt ich fest umklammert, damit er nicht schmutzig wurde.
    avatar
    Pearl
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 5618
    Ich schreibe : in der letzten Woche mehr als in den letzten zwei Jahren...
    Vielleicht geht es jetzt endlich wieder aufwärts :)
    Texte : Pearl
    Kunst : Pearl
    Infos : Pearl

    Re: Dezemberschnee

    Beitrag von Pearl am Do 03 Sep 2009, 14:23

    Everlyn

    "Bitte? Aber meine Kleider sind doch gut! Da wo ich herkomme sind sie gerade die neueste Mode! Ihr müsst wissen, ohne Umhang geht dort niemand aus dem Haus!"
    "Es tut mir aufrichtig leid!", beteuerte ich schnell. Jetzt hatte ich ihn verärgert!
    Dann zuckte ich mit den Schultern.
    "Aber mir solls recht sein. Ich dachte nur, dass, wenn du jetzt hier wohnen willst du dich vielleicht auch anpassen willst. Außerdem muss der Umhang ja sicher mal gewaschen werden..."
    Es sah nicht gerade so aus, als hätte er weiteres Gepäck dabei.
    "Aber niemand wird dir verbieten zu tragen, was du willst. Falls du deine Meinung jedoch mal ändern solltest kannst du ja fragen, wo du neue Kleidung bekommst."
    "Bist du dir sicher mit ihm?", fragte mich nun Laetitia im Flüsterton.
    "Nein, aber erstens liegt die Entscheidung eh nicht bei mir, ich kann mich nicht erinnern, dass man überhaupt einmal eine Erlaubnis brauchte um hier zu wohnen, und zweitens kann ich ihm die Bitte ja wohl kaum abschlagen, oder?", antwortete ich in der selben Lautstärke.
    In diesem Moment kam Rose auf uns zu.
    "Los, bringt ihn schon rein. Es sollte keine Obdachlosen hier geben"
    "Na wenn du meinst." Ich war nur froh, dass sie mir meine Entscheidung abgenommen hatte.
    "Komm", mit einer Kopfbewegung wies ich Eachan an mir zu folgen und ging ins Haus, wobei ich den Koffer mit der Kleidung mitnahm.
    avatar
    Dezemberschnee
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand

    Beiträge : 3677
    Laune : Gaaaaarf!
    Ich schreibe : Das bunte Gedankenchaos in meinem Kopf.
    Texte : Snowlight
    Kunst : Snowlight
    Infos : Snowlight
    Sonstiges : Der Gesprächsstoff zwischen mir und den Kartons ist begrenzt. Wir kommen aus unterschiedlichen sozialen Mikrokosmen.

    Re: Dezemberschnee

    Beitrag von Dezemberschnee am Do 03 Sep 2009, 14:24

    Laetitia

    "W-wissen Sie... Wenn der Sohn des Bürgermeisters hier auftauchen sollte, könnten Sie ihm dann vielleicht sagen, dass ich ihn suche? Das wäre sehr nett..."
    Der Mann ging rückwärts und stolperte, doch genau in dem Moment wollte ich seinen Arm fassen. Ich fiel mit ihm in den Schnee und sprang sofort wieder auf, um zu sehen, ob es ihm gut ging.
    "Geht es Ihnen gut, Meister? Haben sie sich verletzt!?", fragte ich aufgeregt und sah ihm besorgt ins Gesicht.
    avatar
    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: Dezemberschnee

    Beitrag von Pooly am Do 03 Sep 2009, 14:32

    .

    Rose

    Ich nickte.
    "Gut, Herr. Wo finde ich Putzzeug?"


    Loov

    Nach einiger Zeit richtete ich mich wieder auf und verließ mein Zimmer. Ich hatte Hunger und konnte auch nicht den ganzen Tag an einer Stelle verweilen. Vielleicht wäre es auch ganz schön, wenn ich mich einmal wieder unter Leute mischen würde.


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     
    avatar
    Jookpub
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 7297
    Ich schreibe : Fräulein Solloman
    Puppenherz
    Texte : Jookpub
    Kunst : Jookpub
    Infos : Jookpub

    Re: Dezemberschnee

    Beitrag von Jookpub am Do 03 Sep 2009, 14:37

    Samuel Arenz

    Ich blieb im Schnee liegen und sagte nur: "J-ja, alles in Ordnung... Und dem Hut ist auch nichts passiert."
    Verwirrt richtete ich mich auf und blickte die Elfe an. "Warum nennen Sie mich denn Meister? Sie scheinen mich mit jemandem zu verwechseln."


    Matthew Kornmeyer

    "Woher soll ich das wissen? Ich putze hier nicht! Suche danach und störe mich nicht bei der Arbeit, Elfe!", fuhr ich sie an und ging zu einem der Bücherregale.
    avatar
    Dezemberschnee
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand

    Beiträge : 3677
    Laune : Gaaaaarf!
    Ich schreibe : Das bunte Gedankenchaos in meinem Kopf.
    Texte : Snowlight
    Kunst : Snowlight
    Infos : Snowlight
    Sonstiges : Der Gesprächsstoff zwischen mir und den Kartons ist begrenzt. Wir kommen aus unterschiedlichen sozialen Mikrokosmen.

    Re: Dezemberschnee

    Beitrag von Dezemberschnee am Do 03 Sep 2009, 14:42

    Laetitia

    Ich lächelte den Mann an und verspürte das erste mal wieder so etwas wie Glückseeligkeit. Ich erkannte diesen Fremden! Diesen Menschen! Ich erkannte ihn! Das Gefühl war unbeschreiblich und ich tippte nervös von einem Fuß auf den anderen, als er mich fragte, warum ich ihn Meister nannte.
    Ich wurde etwas rot, als ich antwortete: "Entschuldigen Sie meine Aufdringlichkeit. Wie wünschen Sie denn, wie ich Sie nenne? Wäre Ihnen eine andere Anrede lieber?"
    avatar
    Jookpub
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 7297
    Ich schreibe : Fräulein Solloman
    Puppenherz
    Texte : Jookpub
    Kunst : Jookpub
    Infos : Jookpub

    Re: Dezemberschnee

    Beitrag von Jookpub am Do 03 Sep 2009, 14:50

    Samuel Arenz

    Ich sah die Elfe verständnislos an. "I-ich verstehe das alles nicht...", brachte ich langsam heraus. "I-ich gehe jetzt besser... Entschuldigen Sie die Störung..."
    Schnell drehte ich mich um und drückte den Zylinder an mich. "Vielleicht ist er in der Bibliothek..."
    avatar
    Dezemberschnee
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand

    Beiträge : 3677
    Laune : Gaaaaarf!
    Ich schreibe : Das bunte Gedankenchaos in meinem Kopf.
    Texte : Snowlight
    Kunst : Snowlight
    Infos : Snowlight
    Sonstiges : Der Gesprächsstoff zwischen mir und den Kartons ist begrenzt. Wir kommen aus unterschiedlichen sozialen Mikrokosmen.

    Re: Dezemberschnee

    Beitrag von Dezemberschnee am Do 03 Sep 2009, 14:52

    Laetitia

    Er schien verwirrt. Sehr verwirrt.
    Und dann drehte er sich schon um und wollte gehen.
    Natürlich folgte ich ehrfürchtig und konnte gar nicht mehr aufhören zu lächeln.
    avatar
    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: Dezemberschnee

    Beitrag von Pooly am Do 03 Sep 2009, 14:54

    .

    Rose

    Ich senkte meinen Kopf.
    "Natürlich, Meister. Bitte verzeiht meine Unverschämtheit."
    Sofort begab ich mich auf die Suche nach einer Putzkammer oder Ähnlichem. So etwas musste es doch einfach geben."


    Loov

    Ich schlenderte ein Wenig durch die Gänge der Villa, traf aber niemanden.
    Was da wohl vorhin unten losgewesen war? Vielleicht sollte ich gleich mal jemanden fragen.
    Ich ging die Treppe hinab, ins Erdgeschoss.


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     
    avatar
    Jookpub
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 7297
    Ich schreibe : Fräulein Solloman
    Puppenherz
    Texte : Jookpub
    Kunst : Jookpub
    Infos : Jookpub

    Re: Dezemberschnee

    Beitrag von Jookpub am Do 03 Sep 2009, 15:01

    Samuel Arenz

    Ich fühlte mich beobachtet... Ein kurzer Blick zeigte mir, dass die Elfe mir folgte. Nervös ging ich ein wenig schneller und kam bei der Bibliothek an. "B-brauchen Sie ein Buch?", fragte ich die Elfe dann und versuchte ruhig zu wirken.


    Matthew Kornmeyer

    Ich ignorierte die Elfe und arbeitete weiter daran, das Register zu vervollständigen. Es waren noch lange nicht alle Bücher verzeichnet.
    avatar
    Dezemberschnee
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand

    Beiträge : 3677
    Laune : Gaaaaarf!
    Ich schreibe : Das bunte Gedankenchaos in meinem Kopf.
    Texte : Snowlight
    Kunst : Snowlight
    Infos : Snowlight
    Sonstiges : Der Gesprächsstoff zwischen mir und den Kartons ist begrenzt. Wir kommen aus unterschiedlichen sozialen Mikrokosmen.

    Re: Dezemberschnee

    Beitrag von Dezemberschnee am Do 03 Sep 2009, 15:08

    Laetitia

    "Nein, Herr. Wie kommen Sie darauf?", fragte ich ihn verwundert, als er sich zu mir umdrehte und fragte, ob ich ein Buch brauchte.
    avatar
    Jookpub
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 7297
    Ich schreibe : Fräulein Solloman
    Puppenherz
    Texte : Jookpub
    Kunst : Jookpub
    Infos : Jookpub

    Re: Dezemberschnee

    Beitrag von Jookpub am Do 03 Sep 2009, 15:11

    Samuel Arenz

    "W-weil Sie doch auch zur Bibliothek wollen, oder nicht?", fragte ich die Elfe und betrat dann das Gebäude.
    avatar
    Dezemberschnee
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand

    Beiträge : 3677
    Laune : Gaaaaarf!
    Ich schreibe : Das bunte Gedankenchaos in meinem Kopf.
    Texte : Snowlight
    Kunst : Snowlight
    Infos : Snowlight
    Sonstiges : Der Gesprächsstoff zwischen mir und den Kartons ist begrenzt. Wir kommen aus unterschiedlichen sozialen Mikrokosmen.

    Re: Dezemberschnee

    Beitrag von Dezemberschnee am Do 03 Sep 2009, 15:16

    Laetitia

    "Aber Herr, ich folge Ihnen doch nur"
    Ich war etwas verdutzt. Wusste er etwa nicht, das ich ihm von heute an dienen sollte?
    avatar
    Jookpub
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 7297
    Ich schreibe : Fräulein Solloman
    Puppenherz
    Texte : Jookpub
    Kunst : Jookpub
    Infos : Jookpub

    Re: Dezemberschnee

    Beitrag von Jookpub am Do 03 Sep 2009, 15:21

    Samuel Arenz

    "W-wieso folgen Sie mir denn?", fragte ich komplett verwirrt und ging ein paar Schritte weiter.

    HBL
    Entdecktes Talent
    Entdecktes Talent

    Beiträge : 580
    Texte : HBL
    Kunst : HBL

    Re: Dezemberschnee

    Beitrag von HBL am Do 03 Sep 2009, 15:23

    Daedalus

    Warum hat der verdammte Schnee deine wertvollen Notizen ruiniert?
    Entnervt schaute ich auf, um festzustellen, wer mich bei meiner wichtigen Tätigkeit behindert, doch dabei rutschte mir die Kapuze tiefer ins Gesicht und ich ich musste sie zurückschlagen, um zu erkennen, wer mich denn so störend vom Schreiben abhielt. Sofort schnitt mir ein kalter Wind ins Gesicht und Schneeflocken landeten auf meinen Haaren, weshalb sie jedoch nicht mehr zu sehen waren.
    Die penetrante Stimme gehörte einer Schneeelfen, die allen Anschein nach aus dem Fenster geklettert war. Nicht nur das, sie schien auch daran interessiert zu sein ein Gespräch mit mir zu führen. Ich schüttelte nur den Kopf und erwiderte knapp: Ich glaube, du solltest dich mit Schnee besser auskennen als ich. Der Wind wurde mit jeder Minute nur noch stärker und ich beschloss die Schneeelfe zu ignorieren und nach Hause zu gehen.
    Mit der wieder aufgesetzten Kapuze stapfte ich durch den Schnee und überlegte wieder, wie ich die Notizen, die leider einige weniger geworden waren, verknüpfen sollte.


    Frank Stein

    Endlich sprang die Tür des Kellers auf und ich kicherte vor Vorfreude. Drinnen war es viel zu düster, um eine Rohrspule von irgendeiner anderen Komponente zu unterscheiden, aber glücklicherweise hatte ich eine Lampe mitgenommen und ging durch den staubigen Keller und überlegte, wo ich suchen könnte.
    avatar
    Dezemberschnee
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand

    Beiträge : 3677
    Laune : Gaaaaarf!
    Ich schreibe : Das bunte Gedankenchaos in meinem Kopf.
    Texte : Snowlight
    Kunst : Snowlight
    Infos : Snowlight
    Sonstiges : Der Gesprächsstoff zwischen mir und den Kartons ist begrenzt. Wir kommen aus unterschiedlichen sozialen Mikrokosmen.

    Re: Dezemberschnee

    Beitrag von Dezemberschnee am Do 03 Sep 2009, 15:23

    Laetitia

    Wir hatten die Bibliothek schon betreten und ich sah mich mit großen Augen um. Wie lange war es her, dass ich das letzte mal so eine Räumlichkeit betreten hatte?
    "Weil ich Ihre Dienerin bin, Meister", sprach ich geistesabwesend und betrachtete die vollgestopften Bücherregale.
    avatar
    Kelly
    Schafft Werke für die Bevölkerung
    Schafft Werke für die Bevölkerung

    Beiträge : 1444
    Ich schreibe : alles... von Romanen über Gedichte bis hin zu... nein, Songtexte habe ich noch nicht probiert. Mal was neues...
    Texte : Kelly
    Kunst : Kelly

    Re: Dezemberschnee

    Beitrag von Kelly am Do 03 Sep 2009, 15:36

    Eachan:
    Die Vorhalle sah überaus vornehm aus. Neugierig blickte ich mich um... konnte aber keine Elfe entdecken. Vielleicht musste ich einfach nur ein wenig warten, bis eine auftauchte.
    Ich dachte an meinen Auftrag. Ja, ich würde ihn erfüllen, ganz bestimmt.
    Etwas zerstreut stand ich also nun in der Halle und wartete darauf, dass mir irgendjemand zeigte, wo ich denn eigentlich hinsollte. Allerdings hatte ich nicht den Mut, jemanden anzusprechen. Das wäre ganz bestimmt aufgefallen. Schneeelfen sprachen niemanden an. Oder etwa doch?
    avatar
    Jookpub
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 7297
    Ich schreibe : Fräulein Solloman
    Puppenherz
    Texte : Jookpub
    Kunst : Jookpub
    Infos : Jookpub

    Re: Dezemberschnee

    Beitrag von Jookpub am Do 03 Sep 2009, 15:42

    Scarlett

    Ich folge meinem Herrn und fragte: "Wo gehst du denn hin, Herr?"


    Samuel Arenz

    Ich blickte die Elfe verwundert an. "M-meine Dienerin...?"
    Ich verstand wirklich gar nicht, wovon sie sprach.
    avatar
    Dezemberschnee
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand

    Beiträge : 3677
    Laune : Gaaaaarf!
    Ich schreibe : Das bunte Gedankenchaos in meinem Kopf.
    Texte : Snowlight
    Kunst : Snowlight
    Infos : Snowlight
    Sonstiges : Der Gesprächsstoff zwischen mir und den Kartons ist begrenzt. Wir kommen aus unterschiedlichen sozialen Mikrokosmen.

    Re: Dezemberschnee

    Beitrag von Dezemberschnee am Do 03 Sep 2009, 15:44

    Laetitia

    Ich nickte eifrig und griff mit beiden Händen seine angespannten Finger.
    "Ja, das bin ich. Mein Name ist Laetitia, Herr"
    avatar
    Jookpub
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 7297
    Ich schreibe : Fräulein Solloman
    Puppenherz
    Texte : Jookpub
    Kunst : Jookpub
    Infos : Jookpub

    Re: Dezemberschnee

    Beitrag von Jookpub am Do 03 Sep 2009, 15:47

    Samuel Arenz

    Ich wurde rot und sagte stotternd: "A-aber... ich kann Sie doch gar nicht bezahlen, F-fräulein Laetitia... D-das muss ein Missverständnis sein..."
    avatar
    Dezemberschnee
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand

    Beiträge : 3677
    Laune : Gaaaaarf!
    Ich schreibe : Das bunte Gedankenchaos in meinem Kopf.
    Texte : Snowlight
    Kunst : Snowlight
    Infos : Snowlight
    Sonstiges : Der Gesprächsstoff zwischen mir und den Kartons ist begrenzt. Wir kommen aus unterschiedlichen sozialen Mikrokosmen.

    Re: Dezemberschnee

    Beitrag von Dezemberschnee am Do 03 Sep 2009, 15:50

    Laetitia

    Fräulein? Hatte er mich gerade ... Fräulein genannt?
    Ich sah ihn verständnislos an und fing dann leise an zu lachen.
    "Aber bitte, Herr! Sie brauchen mich doch nicht zu bezahlen. Ihre Anwesenheit und Befehle sind mein Lebensinhalt, und Ihre Aufmerksam mein Lohn", erklärte ich leise und sah ihm tief in die Augen.

    Gesponserte Inhalte

    Re: Dezemberschnee

    Beitrag von Gesponserte Inhalte

      Ähnliche Themen

      -

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 30 März 2017, 12:51