Pooly's Kunst und Schreibforum

Liebe Gäste und natürlich auch liebe Mitglieder!


Ich möchte euch alle herzlich willkommen heißen in Pooly's Kunst und Schreibforum!

Zu unseren Mitgliedern sage ich: willkommen zurück.

Und unseren Gästen möchte ich empfehlen, sich vielleicht etwas hier umzusehen. Vielleicht lohnt es sich ja für euch.
Lasst euch nicht abschrecken. Eventuell könnte die Anzahl unserer Foren euch etwas erschlagen. Aber es dauert wirklich nicht lange, bis man sich hier eingefunden hat und im Notfall sind alle User und Teammitglieder bereit, euch unter die Arme zu greifen :)

Viel Spaß!



Pooly & Co.

    Dezemberschnee

    Austausch

    Dezemberschnee
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand

    Beiträge : 3677

    Re: Dezemberschnee

    Beitrag von Dezemberschnee am Do 03 Sep 2009, 15:50

    Laetitia

    Fräulein? Hatte er mich gerade ... Fräulein genannt?
    Ich sah ihn verständnislos an und fing dann leise an zu lachen.
    "Aber bitte, Herr! Sie brauchen mich doch nicht zu bezahlen. Ihre Anwesenheit und Befehle sind mein Lebensinhalt, und Ihre Aufmerksam mein Lohn", erklärte ich leise und sah ihm tief in die Augen.
    avatar
    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: Dezemberschnee

    Beitrag von Pooly am Do 03 Sep 2009, 15:51

    .

    Rose
    Schon nach wenigen Minuten hatte ich gefunden, wonach ich gesucht hatte. Ich sah auf verschiedene Putzmittel hinab, die in einer kleinen Kammer verstaut waren. Auch ein Eimer und ein Waschbecken waren dort.
    Fragte sich nur, womit ich anfangen sollte.
    Vielleicht wäre es ganz klug, erst Staub zu wischen, dachte ich mir und nahm ein Putztuch heraus.


    Loov

    Ich kam über die Treppe in die Eingangshalle und mein erster Blick fiel auf einen Fremden, der dort stand.
    Ich blieb kurz stehen, um ihn zu mustern und legte leicht meinen Kopf schief. Wer war das? Und wie kam er hier hinein?
    Ich ging ein paar weitere Schritte auf ihn zu und spürte plötzlich etwas Merkwürdiges. Etwas, das ich vorher noch nie gespürt hatte.
    War er ... war er das?
    "H-hallo M-meister", begrüßte ich ihn.


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     

    HBL
    Entdecktes Talent
    Entdecktes Talent

    Beiträge : 580
    Texte : HBL
    Kunst : HBL

    Re: Dezemberschnee

    Beitrag von HBL am Do 03 Sep 2009, 15:53

    Daedalus

    Der Wind pfiff in meinen Ohren und durch das ganze Schneetreiben konnte ich immer schlechte sehen, weswegen ich die Gestalt hinter mir gar nicht wahrnahm. Es wurde wirklich sehr stürmisch, aber ich es war nicht mehr weit bis nach Hause.


    Frank Stein

    Vor mich her pfeifend trat ich locker jede Tür auf, die mir im Keller begegnete und blickte mich kurz in den Räumen dahinter um. Irgednwo müsste doch der Heizungskeller stecken. Komm raus kleines Heizkellerchen, trillere ich vor mich hin, während ich gerade wieder eine neue Tür schwungvoll auftrete.
    avatar
    Jookpub
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 7297
    Ich schreibe : Fräulein Solloman
    Puppenherz
    Texte : Jookpub
    Kunst : Jookpub
    Infos : Jookpub

    Re: Dezemberschnee

    Beitrag von Jookpub am Do 03 Sep 2009, 16:08

    Matthew Kornmeyer

    Als ich zu einem weiteren Regal ging, entdeckte ich den Hutmacher und eine Schneeelfe.
    "Haben Sie den Zylinder dabei?", fragte ich knapp und ging auf die beiden zu.


    Samuel Arenz

    "A-aber...", fing ich an, bis mich die Stimme von Herrn Kornmeyer aufschrecken ließ.
    "J-ja, ich habe den Zylinder dabei", sagte ich und reichte dem Mann den Hut.


    Scarlett

    "Warum redest du nicht mit mir, Herr?", fragte ich den Mann vor mir und folgte ihm weiter.
    avatar
    Dezemberschnee
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand

    Beiträge : 3677
    Laune : Gaaaaarf!
    Ich schreibe : Das bunte Gedankenchaos in meinem Kopf.
    Texte : Snowlight
    Kunst : Snowlight
    Infos : Snowlight
    Sonstiges : Der Gesprächsstoff zwischen mir und den Kartons ist begrenzt. Wir kommen aus unterschiedlichen sozialen Mikrokosmen.

    Re: Dezemberschnee

    Beitrag von Dezemberschnee am Do 03 Sep 2009, 16:14

    Laetitia

    Mein Meister wusste gar nicht was er sagen sollte, bis er von einem anderen Mann unterbrochen wurde, doch ich beachtete ihn nicht, sondern musterte voller Begeisterung den Zylinder, den er dem Anderen gab.
    Das war ein wahres Kunstwerk!
    "M ... Meister ... DIeser Hut sieht toll aus", wisperte ich, denn ich wollte das Gespräch der Menschen nicht stören.
    Schließlich war ich nur eine Elfe.
    avatar
    Jookpub
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 7297
    Ich schreibe : Fräulein Solloman
    Puppenherz
    Texte : Jookpub
    Kunst : Jookpub
    Infos : Jookpub

    Re: Dezemberschnee

    Beitrag von Jookpub am Do 03 Sep 2009, 16:32

    Samuel Arenz

    Herr Kornmeyer sah sich den Zylinder einige Zeit an und meinte dann: "Ich hatte für das Geld mehr erwartet, aber ich habe keine Zeit, auf einen anderen Hut zu hoffen."
    Ich blickte zu Boden. "Es tut mir Leid, wenn ich den Auftrag nicht zu Ihrer Zufriedenheit erledigen konnte. Sie bekommen natürlich Ihr Geld zurück, Herr Kornmeyer."
    Ohne ein weiteres Wort drehte sich der Sohn des Bürgermeisters um und ließ mich stehen. Ich seufzte. "Nicht schon wieder..."
    Ich blickte zu der Elfe. "V-verzeihung, was hatten Sie gesagt?"
    avatar
    Dezemberschnee
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand

    Beiträge : 3677
    Laune : Gaaaaarf!
    Ich schreibe : Das bunte Gedankenchaos in meinem Kopf.
    Texte : Snowlight
    Kunst : Snowlight
    Infos : Snowlight
    Sonstiges : Der Gesprächsstoff zwischen mir und den Kartons ist begrenzt. Wir kommen aus unterschiedlichen sozialen Mikrokosmen.

    Re: Dezemberschnee

    Beitrag von Dezemberschnee am Do 03 Sep 2009, 16:35

    Laetitia

    Ich bekam nicht genau mit, was genau zwischen ihnen geschah, doch plötzlich schien mein Meister sehr enttäuscht.
    "Ich hatte gesagt, dass der Hut toll ausgesehen hat, Meister", wiederholte ich und beobachtete genau die Züge des Mannes.
    avatar
    Jookpub
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 7297
    Ich schreibe : Fräulein Solloman
    Puppenherz
    Texte : Jookpub
    Kunst : Jookpub
    Infos : Jookpub

    Re: Dezemberschnee

    Beitrag von Jookpub am Do 03 Sep 2009, 16:39

    Samuel Arenz

    Ich lächelte matt. "Oh, danke... Ich hab mir auch viel Mühe gegeben...", sagte ich und verließ dann die Bibliothek. "Sie... kommen mit mir...?", fragte ich dann vorsichtig.
    avatar
    Dezemberschnee
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand

    Beiträge : 3677
    Laune : Gaaaaarf!
    Ich schreibe : Das bunte Gedankenchaos in meinem Kopf.
    Texte : Snowlight
    Kunst : Snowlight
    Infos : Snowlight
    Sonstiges : Der Gesprächsstoff zwischen mir und den Kartons ist begrenzt. Wir kommen aus unterschiedlichen sozialen Mikrokosmen.

    Re: Dezemberschnee

    Beitrag von Dezemberschnee am Do 03 Sep 2009, 16:41

    Laetita

    Der Anflug eines Lächelns tat mir so gut, dass ich in mich hinein lachen konnte. Ich war regelrecht aufgeregt! Was für ein Gefühl ...
    "Sie... kommen mit mir...?"
    Ich stand noch auf der oberen Stufe, als mein Meister mir diese Frage stellte, und am liebsten hätte ich ihn dafür umarmt.
    Aber ich riss mich zusammen, lächelte und nickte schweigsam.

    HBL
    Entdecktes Talent
    Entdecktes Talent

    Beiträge : 580
    Texte : HBL
    Kunst : HBL

    Re: Dezemberschnee

    Beitrag von HBL am Do 03 Sep 2009, 16:45

    Daedalus

    Erschöpft öffnete ich die Haustür und begab mich in die Wärme meines Hauses. Von dem ganzen Wind hatte ich schon Ohrenschmerzen, fast so stark wie nach einem der Konzerte von der alten Dunkelbach. Gerade als ich mich umdrehe, um die Tür zu schließen sehe ich dort eine Gestalt stehen.


    Franz Stein

    Draußen tobte ein ziemlich starker Sturm. So etwas aber auch. Dann müsste ich mir Zeit lassen, zu finden, was ich suche. Hoffnungsvoll betrete ich den nächsten Raum. Bingo! rufe ich fröhlich. Jetzt müsste ich nur noch schauen, womit ich die Rohrspule ersetzen könnte.
    avatar
    Jookpub
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 7297
    Ich schreibe : Fräulein Solloman
    Puppenherz
    Texte : Jookpub
    Kunst : Jookpub
    Infos : Jookpub

    Re: Dezemberschnee

    Beitrag von Jookpub am Do 03 Sep 2009, 17:07

    Samuel Arenz

    Ich lächelte leicht und ging auf mein Geschäft zu. Dort schloss ich die Tür auf und ließ die Elfe eintreten. "Herzlich Willkommen."


    Scarlett

    Ich legte den Kopf schief und sah meinen Herrn an. "Hallo."

    HBL
    Entdecktes Talent
    Entdecktes Talent

    Beiträge : 580
    Texte : HBL
    Kunst : HBL

    Re: Dezemberschnee

    Beitrag von HBL am Do 03 Sep 2009, 17:14

    Daedalus

    Hallo, erwidere ich perplex und starrte auf die Gestalt. In der Regel sprach mich niemand an, und ließ mich sonst auch in Ruhe. Der Schneesturm draußen wurde noch stärker und ich sah zu der Gestalt, die sich als Schneeelfe (irgendwie kam sie mir bekannt vor) entpuppte. Selbst ein Wesen wie sie hätte in so einem Sturm garantiert Probleme, zurück zu finden. Ein Blick in ihr Gesicht scheint mir das zu bestätigen. Theatralisch seufzte ich: Hmpf. Dann komm eben herein, aber dafür kochst du etwas.
    avatar
    Dezemberschnee
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand

    Beiträge : 3677
    Laune : Gaaaaarf!
    Ich schreibe : Das bunte Gedankenchaos in meinem Kopf.
    Texte : Snowlight
    Kunst : Snowlight
    Infos : Snowlight
    Sonstiges : Der Gesprächsstoff zwischen mir und den Kartons ist begrenzt. Wir kommen aus unterschiedlichen sozialen Mikrokosmen.

    Re: Dezemberschnee

    Beitrag von Dezemberschnee am Do 03 Sep 2009, 17:15

    Laetitia

    Wir gingen auf einen beschaulichen, kleinen Laden zu, den mein Meister aufschloss und mir sogar die Tür aufhielt!
    Eigentlich war das doch meine Aufgabe, oder?
    Doch ich trat trotzdem mit großen Augen ein und wurde sofort von dem Charme des Inneren gebannt. Überall wunderschöne Hüte.
    Einige waren noch in Arbeit, andere prangten schon im sauberen Schaufenster.
    "M... Meister ...!", stotterte ich und konnte nicht anders, als mich einmal im Kreis zu drehen und freudig zu quicken.
    avatar
    Jookpub
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 7297
    Ich schreibe : Fräulein Solloman
    Puppenherz
    Texte : Jookpub
    Kunst : Jookpub
    Infos : Jookpub

    Re: Dezemberschnee

    Beitrag von Jookpub am Do 03 Sep 2009, 17:27

    Scarlett

    Ich betrat das Haus und blickte mich um. "Wo kann ich kochen?", fragte ich dann.


    Samuel Arenz

    Ich lächelte. "Gefällt es dir? Das Geschäft gehörte meinem Vater."
    avatar
    Dezemberschnee
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand

    Beiträge : 3677
    Laune : Gaaaaarf!
    Ich schreibe : Das bunte Gedankenchaos in meinem Kopf.
    Texte : Snowlight
    Kunst : Snowlight
    Infos : Snowlight
    Sonstiges : Der Gesprächsstoff zwischen mir und den Kartons ist begrenzt. Wir kommen aus unterschiedlichen sozialen Mikrokosmen.

    Re: Dezemberschnee

    Beitrag von Dezemberschnee am Do 03 Sep 2009, 17:29

    Laetitia

    Ich nickte aufgeregt.
    "Es ist ... wunderschön. Ihr Vater muss ein großartiger Mann gewesen sein", murmelte ich und nahm alles unter Augenschein.
    Dann warf ich meinem Meister einen vollkommen offenen Blick zu.
    "Ich bin so froh in diesem Haus arbeiten zu dürfen!"

    HBL
    Entdecktes Talent
    Entdecktes Talent

    Beiträge : 580
    Texte : HBL
    Kunst : HBL

    Re: Dezemberschnee

    Beitrag von HBL am Do 03 Sep 2009, 17:32

    Daedalus

    In der Küche, erwiderte ich. Ich schob ein paar Bücher mit bunten Einbänden vom Schreibtisch, ließ mich nieder und betrachtete die Briefe, die ich heute morgen noch nicht geöffnet habe. Das ist der einzige Raum ohne Bücher, füge ich hinzu.


    Frank Stein

    Es war vollbracht. Aufgeregt betrachtete ich meine Konstruktion und dann mit sehr viel liebevollerem Blick die Rohrspule in meiner Hand. Die Elfen würden jetzt zwar teilweise Probleme mit der Temperatur haben, aber 4 Grad mehr oder weniger dürfte denen garantiert nichts ausmachen. Wieder freudig vor mich hin pfeifend packte ich meine Werkzeuge zusammen und verließ den Heizkeller.
    avatar
    Jookpub
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 7297
    Ich schreibe : Fräulein Solloman
    Puppenherz
    Texte : Jookpub
    Kunst : Jookpub
    Infos : Jookpub

    Re: Dezemberschnee

    Beitrag von Jookpub am Do 03 Sep 2009, 17:51

    Samuel Arenz

    "Ja, mein Vater war wirklich toll. Er hat mir viel beigebracht", sagte ich und setzte mich auf einen Stuhl. "Setz dich doch"
    Ich bedeutete ihr, auf dem Stuhl neben mir Platz zu nehmen. Ich hatte mich jetzt dafür entschieden, sie zu duzen. Es schien ihr nichts auszumachen.


    Scarlett

    Ich blickte mich um und ging dann in die Küche.
    Ratlos stand ich nun da und wusste nicht, was ich tun sollte.


    [Out: Scarlett weiß nicht, wie man kocht. xD]
    avatar
    Dezemberschnee
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand

    Beiträge : 3677
    Laune : Gaaaaarf!
    Ich schreibe : Das bunte Gedankenchaos in meinem Kopf.
    Texte : Snowlight
    Kunst : Snowlight
    Infos : Snowlight
    Sonstiges : Der Gesprächsstoff zwischen mir und den Kartons ist begrenzt. Wir kommen aus unterschiedlichen sozialen Mikrokosmen.

    Re: Dezemberschnee

    Beitrag von Dezemberschnee am Do 03 Sep 2009, 18:00

    Laetitia

    Ich wurde rot als er mich auf den Platz neben sich bat.
    Durfte ich sowas?
    "Sollte ich nicht lieber Arbeiten, Herr?", fragte ich demütig und trat unruhig von einem Fuß auf den anderen.
    avatar
    Pearl
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 5618
    Ich schreibe : in der letzten Woche mehr als in den letzten zwei Jahren...
    Vielleicht geht es jetzt endlich wieder aufwärts :)
    Texte : Pearl
    Kunst : Pearl
    Infos : Pearl

    Re: Dezemberschnee

    Beitrag von Pearl am Do 03 Sep 2009, 18:35

    Everlyn

    Da der neue Elf keine Fragen mehr zu haben schien machte ich mich daran die neue Kleidung zu begutachten. Alles schien in bester Ordnung zu sein.
    avatar
    Jookpub
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 7297
    Ich schreibe : Fräulein Solloman
    Puppenherz
    Texte : Jookpub
    Kunst : Jookpub
    Infos : Jookpub

    Re: Dezemberschnee

    Beitrag von Jookpub am Do 03 Sep 2009, 20:13

    Samuel Arenz

    Ich schüttelte den Kopf. "Heute gibt es nichts mehr zu tun. Ich habe alle Aufträge fertig. Für heute reicht das", meinte ich lächelnd. "Mein Name ist übrigens Samuel. Dieses 'Herr' ist mir etwas unangenehm, wenn ich ehrlich bin."
    avatar
    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: Dezemberschnee

    Beitrag von Pooly am Do 03 Sep 2009, 20:22

    Laura

    Nachdem ich eine Weile lang gelesen hatte, war mir langweilig. Nicht, dass das Buch schlecht gewesen wäre, oder Ähnliches. Es war nur so, dass ich irgendwie das Bedürfnis hatte, etwas anderes zu tun, als hier herumzusitzen. Irgendetwas musste ich doch tun können.
    Ich erhob mich aus dem Schneidersitz und stemmte die Hände in die Hüften. Mein Blick fiel auf meine Jacke. Ich entschloss mich, noch einmal rauszugehen. Spazieren.
    Ich wusste, dass es einen Sturm geben sollte. Aber ich liebte schlechtes Wetter sowieso, als wäre das wohl eine gekonnte Abwechslung.
    Ich zog meine Jacke über und Stieg in meine Stiefel, dann verließ ich das Haus und trat in den Schnee.


    Rose
    Ich putzte alles, was ich sehen konnte. Ich wischte Staub auf den Regalen, nahm Bücher heraus, putze sie ab und stellte sie wieder hinein und Fensterbretter auch. Es dauerte lange. Aber mir war keine Mühe zu groß und es musste ordentlich sein, zum Schluss. Vielleicht würde mich der Meister dann loben.


    .


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     
    avatar
    Dezemberschnee
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand

    Beiträge : 3677
    Laune : Gaaaaarf!
    Ich schreibe : Das bunte Gedankenchaos in meinem Kopf.
    Texte : Snowlight
    Kunst : Snowlight
    Infos : Snowlight
    Sonstiges : Der Gesprächsstoff zwischen mir und den Kartons ist begrenzt. Wir kommen aus unterschiedlichen sozialen Mikrokosmen.

    Re: Dezemberschnee

    Beitrag von Dezemberschnee am Do 03 Sep 2009, 20:52

    Laetitia

    Ein aufgeregtes Kribbeln durchfuhr meinen Körper, als mein Meister mir seinen Namen nannte. Samuel. Ich durfte ich wirklich so nennen!
    "Keine Arbeit?", fragte ich ungläubig und sah mich um.
    "Und wenn ich Ihnen ... ehm ... dir ... Essen zubereite? Ich kann ganz gut kochen"
    Sein müdes Lächeln wärmte mich von Innen heraus auf. Ein geschaffter Mann, der von der Arbeit eines Tages ausgelaugt und müde ist. Es tat gut, ihn anzusehen.
    avatar
    Jookpub
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 7297
    Ich schreibe : Fräulein Solloman
    Puppenherz
    Texte : Jookpub
    Kunst : Jookpub
    Infos : Jookpub

    Re: Dezemberschnee

    Beitrag von Jookpub am Do 03 Sep 2009, 21:13

    Matthew Kornmeyer

    Ich legte den Zylinder auf einen Tisch und kümmerte mich wieder um das Register. Von der Elfe bekam ich nichts mit. Gut so. Ich brauchte niemanden, der 'mir Gesellschaft leisten' wollte.


    Samuel Arenz

    Bei dem Wort 'Essen' merkte ich wieder, dass ich heute noch nichts zu mir genommen hatte. "Naja, das wäre sehr nett von dir... Aber... du musst natürlich nicht."

    HBL
    Entdecktes Talent
    Entdecktes Talent

    Beiträge : 580
    Texte : HBL
    Kunst : HBL

    Re: Dezemberschnee

    Beitrag von HBL am Do 03 Sep 2009, 21:15

    Daedalus

    Nachdem ich einige Zeit immer wieder ein nickte und schließlich davon wieder hellwach wurde, dass ich mir mit meinem Stift ins Auge stach und lautstark fluchend um meinen Stuhl sprang während ich mir das Auge rieb, fragte ich mich, wie lange ich da wohl gesessen hatte, und wo denn das Essen blieb, dass ich als 'Bezahlung' eingefordert hatte. Viel Zeit war nicht vergangen, dass versicherte mir ein Blick auf die Kerze an meinem Schreibtisch.






    Frank Stein

    Beschwingt hopste ich durch den Keller und war auf dem Weg in Richtung Tür, als mir plötzlich eine Flöte auffiel, die links von mir aus einer der vielen Kisten herausragte. Sie war von einem wunderschönen Orange, so dass ich meinte, gerade fühlen zu können, wie meine Seele vor Entzücken jauchzte. Fast blitzschnell griff ich nach ihr und ließ sie in meine Kitteltasche wandern.
    avatar
    Dezemberschnee
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand

    Beiträge : 3677
    Laune : Gaaaaarf!
    Ich schreibe : Das bunte Gedankenchaos in meinem Kopf.
    Texte : Snowlight
    Kunst : Snowlight
    Infos : Snowlight
    Sonstiges : Der Gesprächsstoff zwischen mir und den Kartons ist begrenzt. Wir kommen aus unterschiedlichen sozialen Mikrokosmen.

    Re: Dezemberschnee

    Beitrag von Dezemberschnee am Do 03 Sep 2009, 21:16

    Laetitia

    Erleichtert lächelnd verbeugte ich mich kurz und sah mich dann um.
    "Es ist mir wirklich peinlich dich zu fragen, aber ... Wo ist die Küche?"
    Ich wurde knallrot und wandte mich zu meinem Meister um. Hoffentlich musste er jetzt nicht extra aufstehen und es mir zeigen! Das würde ich mir nie verzeihen.
    avatar
    Jookpub
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 7297
    Ich schreibe : Fräulein Solloman
    Puppenherz
    Texte : Jookpub
    Kunst : Jookpub
    Infos : Jookpub

    Re: Dezemberschnee

    Beitrag von Jookpub am Do 03 Sep 2009, 21:38

    Samuel Arenz

    Lächelnd stand ich auf und zeigte ihr die Küche. "Da drüben ist die Küche. Wenn du etwas brauchst, sag einfach Bescheid, ja?"

    Gesponserte Inhalte

    Re: Dezemberschnee

    Beitrag von Gesponserte Inhalte

      Ähnliche Themen

      -

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 29 Jun 2017, 14:32