Pooly's Kunst und Schreibforum

Liebe Gäste und natürlich auch liebe Mitglieder!


Ich möchte euch alle herzlich willkommen heißen in Pooly's Kunst und Schreibforum!

Zu unseren Mitgliedern sage ich: willkommen zurück.

Und unseren Gästen möchte ich empfehlen, sich vielleicht etwas hier umzusehen. Vielleicht lohnt es sich ja für euch.
Lasst euch nicht abschrecken. Eventuell könnte die Anzahl unserer Foren euch etwas erschlagen. Aber es dauert wirklich nicht lange, bis man sich hier eingefunden hat und im Notfall sind alle User und Teammitglieder bereit, euch unter die Arme zu greifen :)

Viel Spaß!



Pooly & Co.

    Warum Frauen auf Arschlöcher stehen.

    Austausch

    moriazwo
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand

    Beiträge : 3506

    Re: Warum Frauen auf Arschlöcher stehen.

    Beitrag von moriazwo am Sa 04 Jun 2011, 23:13

    Also ich melde mich einfach einmal als die Spezies zu Wort, um die es hier offenbar geht: Männer. Ich gehöre seit inzwischen 54 Jahren dieser nicht aussterbenden Art an und bin, wenn man so sagen darf, bereits lange vom Markt ... .
    Sicherlich ist es so, dass man beim ersten Kontakt überwiegend auf reine Äußerlichkeiten achtet und - leider ist das nur all zu wahr - haben gutaussehende Menschen anderen gegenüber hier unbestritten Vorteile bei der Suche nach einem Partner.
    Dabei ist - zumindest in jungen Jahren - ein gewisses Balzverhalten bei jungen Männern vollkommen normal und muss wohl von der Weiblichkeit auch hingenommen werden. Ich unterstelle jetzt mal, dass es den weiblichen Mitgliedern im betroffenen Alter auch durchaus gefällt, wenn sich die Jungens für sie ein wenig ins Zeug legen.
    Eine große Klappe aber hat nur sehr begrenzt etwas mit Selbstbewusstsein zu tun, sondern hat häufig nur wenig Substanz. Beim zweiten Hinsehen erkennt man das in der Regel. Letztlich zählen Dinge, die auf den ersten Blick überhaupt nicht auffallen, wie Verantwortungsbewusstsein, Mitgefühl, Hilfsbereitschaft und natürlich auch ein gewisses Quantum Durchsetzungsvermögen. Ob man allerdings eine reine Fassade betrachtet hat, oder ob man den Menschen dahinter bereits entdeckt hat, kann nur die Zeit einem zeigen. Ich weiß selbst, zu was für einen Blödsinn man in der ersten Verliebtheit fähig ist. Man sollte sich die Zeit nehmen, um festzustellen, was danach kommt. Erst, wenn aus der Verliebtheit bei beiden Beteiligten Liebe wird, sollte man sich zu fragen beginnen, ob man mit diesem Partner wirklich sein Leben teilen will. Andernfalls sollte man es lassen.
    Ein so genanntes Arschloch wird auch später ein Arschloch sein, was sich meistens darin äußert, dass dieser in erster Linie einen bestimmten Menschen liebt - und zwar sich selbst.

    Beluna
    Entdecktes Talent
    Entdecktes Talent

    Beiträge : 745
    Texte : Beluna
    Kunst : Beluna

    Re: Warum Frauen auf Arschlöcher stehen.

    Beitrag von Beluna am So 10 Jul 2011, 12:45

    Frauen gaben 300 Gründe an, warum sie mit einem bestimmten Mann kein zweites Treffen wollten, Männer lediglich drei

    Ich hör immer nur "du bist nicht mein Typ"... was ist mit den anderen 299?

    Kirie Uzumaki
    Diener eines Meisters der Künste
    Diener eines Meisters der Künste

    Beiträge : 199
    Laune : ...
    Ich schreibe : Horror/Gore Kurzgeschichten, leider habe ich noch nicht so viele vollendet
    Texte : Kirie Uzumaki
    Kunst : Kirie Uzumaki

    Re: Warum Frauen auf Arschlöcher stehen.

    Beitrag von Kirie Uzumaki am Do 08 Sep 2011, 14:42

    @ Beluna:

    "Du bist nicht mein Typ." ist oft eine leere Phrase, die eingebildete Zicken benutzen, um nicht zugeben zu müssen, dass sie oberflächlich sind.

    Meist handelt es sich um vielfältige (in der Regel dämliche) Gründe, wie z.B. ein zu geringes Einkommen, ein zu altes Auto, zu komplizierte Interessen, zu wenig Schleimerei oder die "falschen", d.h. uncoolen Freunde.

    Diese These stützt sich auf meine Klassenkameradinnen in der Schule und Berufsschule sowie ehemalige Schulfreundinnen.

    Der einzig wahre Grund, diesen Satz zu äußern ist das Fehlen von Gemeinsamkeiten.


    Shira
    Schafft Werke für die Bevölkerung
    Schafft Werke für die Bevölkerung

    Beiträge : 1818
    Laune : Heute hier, morgen dort
    Texte : Shira
    Kunst : Shira
    Infos : Shira

    Re: Warum Frauen auf Arschlöcher stehen.

    Beitrag von Shira am Do 08 Sep 2011, 16:57

    Rein biologisch gesehen suchen wir uns nur deshalb die falschen aus, weil wir viel zu viele Duftmittel benutzen. Das verwirrt die Sinnesorgane, die Hormone spielen verrückt und man denkt beim falschen, dass es der Richtige wäre.
    Davon abgesehen muss natürlich jeder selbst entscheiden, was ein "Arschloch" ist und was nicht. Für die einen sind es die Männer mit den teueren Autos und den dummen Sprüchen, für die anderen die Weicheier, die ihnen nicht zur Seite stehen können, wenn sie Hilfe brauchen.
    Also bevor mir nicht einer eine ganz genaue Definition eines Arschlochs bringt, kann ich wohl leider nicht sagen, dass man auch und nur an solche gerät. Es hat doch jeder seine Ecken und Kanten, auch die Frauen. Kann man da überhaupt sagen, der eine ist mehr Arschloch als der andere??

    Gesponserte Inhalte

    Re: Warum Frauen auf Arschlöcher stehen.

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 26 Feb 2017, 02:06