Pooly's Kunst und Schreibforum

Liebe Gäste und natürlich auch liebe Mitglieder!


Ich möchte euch alle herzlich willkommen heißen in Pooly's Kunst und Schreibforum!

Zu unseren Mitgliedern sage ich: willkommen zurück.

Und unseren Gästen möchte ich empfehlen, sich vielleicht etwas hier umzusehen. Vielleicht lohnt es sich ja für euch.
Lasst euch nicht abschrecken. Eventuell könnte die Anzahl unserer Foren euch etwas erschlagen. Aber es dauert wirklich nicht lange, bis man sich hier eingefunden hat und im Notfall sind alle User und Teammitglieder bereit, euch unter die Arme zu greifen :)

Viel Spaß!



Pooly & Co.

    Harry Potter und der Halbblutprinz

    Austausch

    Elbenwind
    Diener eines Meisters der Künste
    Diener eines Meisters der Künste

    Beiträge : 163

    Re: Harry Potter und der Halbblutprinz

    Beitrag von Elbenwind am Sa 15 Aug 2009, 14:44

    Der Film war Klasse, besonders die Bilder und Effekte. Er war lustig und wurde am Ende hin extrem düster. Also auch wenn mich die entfallenen Szenen gestört haben (besonders Bill, Tonks und Lupin, Harry am Ende unter seinem Tarnumhang und dem Schockzauber, das Begräbnis,..) fand ich den Film echt prima und empfehl in hjedem Harry Potter Fan und die es gerne werden möchten weiter.

    Lea
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 7437
    Ich schreibe : Speedwriting, Partnerprojekte, Gedichte und Kurzgeschichten. (:
    Texte : Lea
    Kunst : Lea
    Sonstiges : Die Welt ändert sich. Zeiten kommen und gehen. Doch der Mensch bleibt immer gleich.

    Re: Harry Potter und der Halbblutprinz

    Beitrag von Lea am Sa 15 Aug 2009, 17:11

    Also ich fand den Teil einfach super! Very Happy

    Er ist richtig lustig und toll gemacht! Die Zeit im Kino ist wie im Flug vergangen.. ^^

    Lediglich zwei Dinge stören mich.. einmal, dass z.B. Dumbledore in der Höhle sofort wusste "Man muss mit Blut bezahlen!" und "Man muss draus trinken!".. das fand ich dann schon extrem heftig gekürzt, ein paar Sekunden hätten sie ruhig drauf geben können..

    und zum Anderen Rons Freundin Lavender. Entschuldige mal, keine Schlammpe dieser Welt giggelt und gackert so rum wie die.. wahnsinn.. die ist doch nur unrealistisch.. O.o. Schon so dumm, dass es nicht mehr lustig ist..

    Das die Kampfszene weggelassen wurde, fand ich jetzt nicht schlimm.. dadurch hätte der Film ja vieel länger gedauert.. (was mich persöhnlich jetzt zwar nicht gestört hätte, aber trotzdem^^)..
    Und wegen der Hochzeit.. die können sie doch immer noch miteinbringen.. dann bekommen Harry & Co. einfach ne Hochzeitseinladung, was ist daran schon dabei.. ? ^^

    Also ich bin echt zufrieden.. was wohl auch daran liegen mag, dass ich das Buch schon seit Monaten nicht mehr gelesen hab.. wie auch immer.. ^^

    Er bekommt von mir 4 Sterne. Very Happy

    PS: Das kleine Kind, das Riddle war.. war der wahnsinn.. der Schauspieler hat das richtig gut gemacht.. bin echt beeindruckt! Suspect
    Obwohl wiederrum zum Teenager-Voldemord.. da fand ich den aus Kammer des Schreckens vieeeel besser.. man merkt da einfach seine böse Ader, aber auch seinen Charme..

    Heralina
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 5799
    Laune : up'n'down
    Ich schreibe : Das rote Buch, Selenas Rache, Kali Mera, Kiria Hera & wozu ich sonst noch komme
    Texte : Heralina
    Kunst : Heralina
    Sonstiges :
    Schreiben ist leicht . Man muss nur die falschen Wörter weglassen! - Mark Twain

    Keine Kritik ist Lob genug! - Schwäbische Volksweisheit

    Re: Harry Potter und der Halbblutprinz

    Beitrag von Heralina am Sa 15 Aug 2009, 21:17

    Na wenn Lea sich hier zu dem Film äußert, muss ich das ja wohl auch. Mr. Green
    Genau wie sie fand ich den Film echt klasse gemacht, hat mir viel besser gefallen als die letzten 4 Teile ( - an den ersten kommt er aber nicht ran Razz - ).
    Schade, dass sie die Sache mit Bill & Fleur rausgelassen haben, aber besser, als wenn sie sie nur angschnitten hätten.
    Insgesamt also ein wirklich sehenswertes Filmereignis.

    @ Lea: Du schwärmst also auch immer so für Voldi ...? *schmacht* Hach

    Lea
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 7437
    Ich schreibe : Speedwriting, Partnerprojekte, Gedichte und Kurzgeschichten. (:
    Texte : Lea
    Kunst : Lea
    Sonstiges : Die Welt ändert sich. Zeiten kommen und gehen. Doch der Mensch bleibt immer gleich.

    Re: Harry Potter und der Halbblutprinz

    Beitrag von Lea am So 16 Aug 2009, 15:14

    Die ersten zwei Teile sind immer noch die besten, aber dieser Film.. endlich mal wieder ein HPfilm, bei dem ich von Anfang an begeistert bin! Very Happy

    Naja, der Kleine spielt den Bösen wirklich perfekt! Ich hab da echt sogar ne Gänsehaut bekommen! (:

    (DenVoldemord im 4. Teil fand ich fast schon langweilig.. O.o., dagegen den Voldemord aus dem 1. Teil schon wieder vieeeeel besser!!)

    Also Fazit: Der kleine aus Teil 6 soll den kleinen Voldemord spielen, der erwachsene Voldemord aus Teil 1 soll insgesamt den erwachsenen Voldemord spielen und der Teenager Voldemord aus Teil 2 soll den Teenager Voldemord spielen.. Wink

    Jetzt fällt mir noch eine Sache ein, die mich gestört hat: Dumbledore
    Der ist überhaupt nicht mysteriös oder sowas.. eher so wie ein guter Onkel.. O.o.
    Dagen der Dumbledore aus Teil 1+2 war perfekt!

    Schade, dass er in den anderen Teilen nicht mehr mitspielen konnte.. Sad

    Kelly
    Schafft Werke für die Bevölkerung
    Schafft Werke für die Bevölkerung

    Beiträge : 1444
    Ich schreibe : alles... von Romanen über Gedichte bis hin zu... nein, Songtexte habe ich noch nicht probiert. Mal was neues...
    Texte : Kelly
    Kunst : Kelly

    Re: Harry Potter und der Halbblutprinz

    Beitrag von Kelly am So 16 Aug 2009, 17:27

    Also ich muss zugeben, ich war von dem Film etwas enttäuscht, um nicht zu sagen sehr.
    Natürlich kann man im Film nicht alles miteinbeziehen, aber es wurden hier einfach wichtige Detaills ausgelassen. Nehmen wir die Szene im Turm, wo Dumbledore stirbt. Warum zum Kuckuck hatte Harry seinen Tarnumhang nicht mit und warum hat Dumbledore ihn nicht verhext, dass er sich nicht rühren kann? Soviel Aufwand mehr wäre das nicht gewesen.
    Und dann fehlen mir noch die Ernennung von Harry zum Quiditchkapitän, die Lupin-Tonks-Geschichte und auch die Sache mit Ron und Herminde bzw. Harry und Ginny. Auf einmal waren die alle zusammen, etwas plötzlich, wenn ihr mich fragt.

    Was mir dann noch gefehlt hat waren zum Beispiel der Kampf der Schüler gegen die Todesser und die Erklärung, warum Snape der Halbblutprinz ist. Das Begräbnis von Dumbledore, der neue Zaubereiminister... das alles fehlt.
    Ich verstehe, dass man in einem Film nicht alles unterbringen kann, aber etwas mehr hatte ich dennoch erwartet. Am Ende saß ich im Kino und meinte: "Hä? Wars das schon?"
    Da hat so viel gefehlt...

    Ganz nebenbei gesagt, benimmt sich Ron wie ein Trampeltier, bei weitem nicht so amüsant wie in den Büchern. Auch das muss ich etwas kritisieren.

    Der Film an sich war vielleicht nicht übel, aber als Teil der Harry-Potter-Reihe fehlen mir allzu viele Detaills.

    LG
    Marita

    Shiku
    Entdecktes Talent
    Entdecktes Talent

    Beiträge : 642
    Texte : Shiku
    Kunst : Shiku
    Sonstiges :

    Re: Harry Potter und der Halbblutprinz

    Beitrag von Shiku am So 16 Aug 2009, 20:25

    Ich war ein wenig enttäuscht vom Film. Direkt schlecht fand ich ihn nicht, aber eigentlich hatte ich etwas mehr erwartet.
    Ich denke auch nicht, dass mein Fehler darin liegt, dass ich direkt davor noch einmal das Buch gelesen habe, die meisten Änderungen stören mich ja gar nicht so sehr.
    Klar, es wäre mir lieber gewesen, sie hätten das Buch 1:1 verfilmt, aber dass das nicht möglich ist, weiß ich ja (:
    Vom Humor her fand ich ihn klasse, auch wenn die Sache mit Lavender manchmal sehr extrem war, ich hätte mich gern versteckt (was ich immer tun möchte, wenn ich etwas Peinliches beobachte) xD
    Allerdings fehlte mir die Spannung. Hätten sie den Kampf am Ende nicht weggelassen, hätte das schon einiges hergemacht.
    Trotzdem hat der Film ja schöne Szenen, wie zB am Ende
    Spoiler:
    als sie das Dunkle Mal vertreiben
    Und ein paar Erinnerungen wären auch nicht schlecht gewesen ^^'' Nun ja, im Großen und Ganzen wurden alle meine Kritikpunkte auch schon angesprochen ...
    was die Beerdigung angeht:
    Spoiler:
    Soweit ich weiß, soll diese am Anfang des siebten Filmes kommen. Warum, weiß ich auch nicht. Vielleicht kommt dann auch erst alles mit Bill und Fleur, da diese beiden ja doch irgendwie wichtig für den letzten Teil sind oo Aber ich glaub, die hatten auch schon einen Schauspieler für Bill? Da muss er ja vorkommen. Domhnall Gleeson heißt er.

    Gesponserte Inhalte

    Re: Harry Potter und der Halbblutprinz

    Beitrag von Gesponserte Inhalte Heute um 14:14


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 21 Jan 2017, 14:14