Pooly's Kunst und Schreibforum

Liebe Gäste und natürlich auch liebe Mitglieder!


Ich möchte euch alle herzlich willkommen heißen in Pooly's Kunst und Schreibforum!

Zu unseren Mitgliedern sage ich: willkommen zurück.

Und unseren Gästen möchte ich empfehlen, sich vielleicht etwas hier umzusehen. Vielleicht lohnt es sich ja für euch.
Lasst euch nicht abschrecken. Eventuell könnte die Anzahl unserer Foren euch etwas erschlagen. Aber es dauert wirklich nicht lange, bis man sich hier eingefunden hat und im Notfall sind alle User und Teammitglieder bereit, euch unter die Arme zu greifen :)

Viel Spaß!



Pooly & Co.

    Die erste Wahrheit: Kapitel 13 - 15

    Austausch
    avatar
    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Die erste Wahrheit: Kapitel 13 - 15

    Beitrag von Pooly am Sa 04 Jul 2009, 23:18

    Hier könnt ihr über die Kapitel 13 bis 15 diskutieren.

    Viel Spaß Very Happy


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     
    avatar
    June
    Verwaltet seinen eigenen Stadtteil der Künstler
    Verwaltet seinen eigenen Stadtteil der Künstler

    Beiträge : 55631
    Laune : Nope
    Texte : June
    Kunst : June
    Infos : June
    Sonstiges : Set by Alania (:

    Re: Die erste Wahrheit: Kapitel 13 - 15

    Beitrag von June am Mi 08 Jul 2009, 20:25

    Kapitel 13 ist irgendwie niedlich. Man erfährt mehr über Strell und Alissa und kann beobachten, wie sich zwischen beiden eine Routine entwickelt.
    Und endlich erfährt man mehr über Alissas seltsames Erbe, den stinkenden Staub. Wie ein Kind übt sie mit diesem bis Nutzlos wieder auftaucht.
    Irgendwo verstehe ich ja, dass er sie schützen wollte, aber gleich mit so einem Bann? Und dann ausgerechnet bei Alissa? Das geht bestimmt nicht gut...

    In Kapitel 14 taucht Nutzlos schon wieder auf, aber dieses Mal gelingt es Alissa, ihre Vision selbst zu wählen. Und sie erfährt, warum Strell seine Familie verlassen musste.
    Das ist schon ziemlich traurig... und ein sehr seltsamer Grund ôO Außerdem erklärt es die Flutkatastrophe nicht. Alles sehr mysteriös.

    Und Kapitel 15 berichtet, was während Alissas Vision noch geschieht. Also wieder eine Unterhaltung von Nutzlos und Strell, wobei mir der arme Spielmann immer mehr leid tut... Schließlich kann er ja wirklich nichts dafür, dass Alissa so stur ist. Und es ist sicher besser, dass er bei ihr bleibt und auf sie aufpasst.
    Außerdem gibt es hier wieder eine kleine, feine Andeutung, die man sich unbedingt merken sollte, wenn man die restlichen drei Bücher lesen möchte (darf ich solche Bemerkungen eigentlich machen? ôO), nämlich die, dass die Auslöschung der Hirdun-Familie vielleicht gewollt war...

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 25 Nov 2017, 12:21