Pooly's Kunst und Schreibforum

Liebe Gäste und natürlich auch liebe Mitglieder!


Ich möchte euch alle herzlich willkommen heißen in Pooly's Kunst und Schreibforum!

Zu unseren Mitgliedern sage ich: willkommen zurück.

Und unseren Gästen möchte ich empfehlen, sich vielleicht etwas hier umzusehen. Vielleicht lohnt es sich ja für euch.
Lasst euch nicht abschrecken. Eventuell könnte die Anzahl unserer Foren euch etwas erschlagen. Aber es dauert wirklich nicht lange, bis man sich hier eingefunden hat und im Notfall sind alle User und Teammitglieder bereit, euch unter die Arme zu greifen :)

Viel Spaß!



Pooly & Co.

    Arina Tanemura - Kamikaze Kaito Jeanne

    Austausch
    avatar
    Jojo
    Als Held gefeiert
    Als Held gefeiert

    Beiträge : 15813
    Laune : Himmelhoch jauchzend ~ zu Tode betrübt
    Ich schreibe : momentan nur Gedankensplitter und Ideenfetzen
    Texte : Jojo
    Kunst : Jojo
    Infos : Jojo

    Arina Tanemura - Kamikaze Kaito Jeanne

    Beitrag von Jojo am Di 23 Jun 2009, 16:20

    Arina Tanemura – Kamikaze Kaito Jeanne


    Verlag: Ehapa Comic Collection - Egmont Manga & Anime (Januar 2003)
    Sprache: Deutsch
    ISBN-10: 3898854930
    ISBN-13: 978-3898854931

    Kurzbeschreibung:
    Marron Kusakabe führt ein gefährliches Doppelleben: Nachts spürt sie als „Kunstdiebin“ Kaito Jeanne Dämonen auf, die sich in kostbaren Bilder eingeschlichen haben. Am Tag ist sie eine ganz normale Schülerin, die sich mit den normalen Problemen eines Teenagers herumschlagen muss. Es scheint alles gut zu laufen, bis Chiaki auftaucht und ihr Leben etwas durcheinander bringt. Auch der geheimnisvolle Kaito Sindbad scheint nicht gerade auf ihrer Seite zu sein.
    (in 7 Bänden abgeschlossen)

    Meine Meinung:
    Der Manga ist wirklich sehr schön. In ihm ist eigentlich alles gut vereint. Man hat Komedy, Liebe und auch Aktion ein wenig darin. Ich für meinen Teil habe sehr mit Marron teilweise mitfühlen können und hin und wieder muss man auch in weniger lustigen Szenen lachen, weil es einfach wunderbar geschrieben und gezeichnet ist. Man hat wirklich Spaß beim lesen.
    Auch finde ich die Zeichnungen von Arina Tanemura super schön. Sie kann wirklich sehr schön zeichnen *neidisch sei*
    Besonders gefällt mir die Figur Fynn, Marrons kleiner Engel, der ihr bei der Bekämpfung der Dämonen hilft und diese aufspürt. Sie ist wirklich gut gelungen und man erfährt wirklich viel über sie. Sie ist sehr geheimnisvoll, wer den Manga gelesen hat, weiß was ich meine.
    Wenn ich den Manga mit dem Anime vergleiche, muss ich wirklich sagen, dass der Manga viel besser ist. Es ist zwar nicht viel anders, aber irgendwie mag ich alleine die Stimmen nicht so und so schön und genau sind die Figuren auch nicht im Anime gezeichnet…
    Ich kann den Manga nur empfehlen, vor allem für Fans von Arina Tanemura. Hier sieht man wirklich wieder, wie schön sie zeichnen kann.


    Zuletzt von Jojo am Di 29 Jun 2010, 23:32 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
    avatar
    Alania
    Administrator

    Beiträge : 51424
    Ich schreibe : Briefe.
    Sonstiges : Wir wissen, was wir wissen, durch das, was wir wissen.
    Set by Sina

    Re: Arina Tanemura - Kamikaze Kaito Jeanne

    Beitrag von Alania am Di 23 Jun 2009, 19:01

    Ich finde den Manga wirklich unglaublich gut.
    Ich habe zwar nur die letzten vier Bände, habe dafür aber den ganzen Anime gesehen. :)

    Ich finde Arinas Zeichenstil einfach wunderschön! ♥
    Kein Mangaka kann das meiner Meinung nach toppen.

    Ich habe die Manga bestimmt schon zigmal gelesen.. xD
    Wirklich unglaublich süß die Story. ^.^


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________


    avatar
    June
    Verwaltet seinen eigenen Stadtteil der Künstler
    Verwaltet seinen eigenen Stadtteil der Künstler

    Beiträge : 55631
    Laune : Nope
    Texte : June
    Kunst : June
    Infos : June
    Sonstiges : Set by Alania (:

    Re: Arina Tanemura - Kamikaze Kaito Jeanne

    Beitrag von June am Di 23 Jun 2009, 19:06

    Hey, Jojo^^

    Das hier war der erste Manga, den ich je gelesen habe. Und er ist wirklich klasse! So schön lustig, spannend, romantisch und ach einfach alles!

    Aber ich muss ehrlich sagen, dass ich den Anime dazu auch toll finde. Allein schon wegen der Musik. Die passt so unglaublich gut *_*

    So gesehen kann ich Angie ansonsten auch nur zustimmen ^^
    Das ist einfach eine traumhafte Geschichte, schade, dass sie so schnell zu ende war ^^

    glg, Juny

    P.S.: Ich habe letztens i-wo eine Special-Edition gesehen^^
    avatar
    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: Arina Tanemura - Kamikaze Kaito Jeanne

    Beitrag von Pooly am Mi 24 Jun 2009, 19:32

    Wie cool *-*
    Danke, für die Vorstellung, Jojo!

    Ich hab den Manga zwar leider nicht, aber gelesen hab ich ihn. Einfach klasse. Voll schön gezeichnet, auch wenn es nicht das Beste ist, was ich je gesehen hab (Clamp ist besser Wink)

    Ich mag die Story echt gern und hab auch den Anime einfach geliebt! Echt schön ♥


    Lieben Gruß
    Marie


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     
    avatar
    Diana
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand

    Beiträge : 3025
    Texte : Diana
    Kunst : Diana

    Re: Arina Tanemura - Kamikaze Kaito Jeanne

    Beitrag von Diana am Do 25 Jun 2009, 20:29

    Ich mag diesen Manga auch wirklich total gerne! (:
    Die Zeichnungen sind einfach umwerfend!
    So detailiert und ... einfach toll! Very Happy
    Auch von der Story her hat er mir sehr gefallen.
    Man hat wirklich ein Mischmasch aus allen möglichen Genres und das ist wirklich schön zu lesen. Eine mitreißende Story, wie ich finde, und es hätte gut und gerne noch einige Bände mehr geben können Wink

    LG Diana
    avatar
    SaKi
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 9644
    Laune : wintererwartend.
    Ich schreibe : und verliere mich.

    Texte : SaKi Kunst: SaKi Infos: SaKi
    Sonstiges :

    Re: Arina Tanemura - Kamikaze Kaito Jeanne

    Beitrag von SaKi am Di 02 Aug 2011, 20:23

    Arina Tanemura ist wirklich eine sehr begabte Zeichnerin! Habe die Mangareihe komplett (im Schuber, hehe) und die Animeserie habe ich immer total gern im TV verfolgt (die DVD-Box ist viel zu teuer -.-") ...
    Ich muss die Serie mal wieder weiterschauen, ich finde, zum Ende hin wird sie immer besser. ^^ Gerade auch, dass Fynn nicht ist, was sie vorgibt zu sein (will ja niemanden spoilern, der die Reihe vielleicht noch nicht ganz kennt) und dass es am Ende doch alles ganz anders kommt ... *g*
    Ansonsten bin ich nicht der Tanemura-Überfan. Ich glaube, ihre Werke sind eher was für junge Mädchen und ich hab's letztes Jahr(?) erst wieder mit einer ihrer aktuellen Reihen (Mistress Fortune) versucht und konnte den Manga grad mal bis zur Hälfte durchlesen, weil ich die Story schlimm fand – da ändert auch ein hübscher Zeichenstil nichts dran *g*
    Aber KKJ war definitiv ihre beste Reihe :3
    avatar
    Vampirmaedchen
    Als lebende Legende verehrt
    Als lebende Legende verehrt

    Beiträge : 22295
    Laune : nichtssagend.
    Texte : Vampirmaedchen
    Kunst : Vampirmaedchen
    Sonstiges :

    Re: Arina Tanemura - Kamikaze Kaito Jeanne

    Beitrag von Vampirmaedchen am Di 02 Aug 2011, 20:30

    Haha!

    DAS war meine erste Manga-Reihe die ich gelesen habe! XD Ich hab die Serie im TV gesehen und als ich dann mitbekommen habe, das es die auch als Mangas gibt, musste ich sie mir sofort kaufen :) So bin ich auch eigentlich allgemein zu meinen anderen Mangas gekommen. Immer, wenn ich nach den neuen Bändern gestöbert habe, habe ich auch noch andere Mangas gefunden, die ich auch unbedingt haben wollte.
    Nun zu ihrem Zeichenstil: Ich finde den Grandios! Sie kann wirklich wunder-wunder-wunderschön zeichnen! *-* Und die Geschichte ist auch einfach total süß! Aww, ich heb heute noch ab, wenn ich nur daran denke :')
    Aber schade finde ich leider nur, das es von Acces und Finn keine Mangas gibt. Beim letzten wurde ja einem ein kurzer Einblick gegeben, wie sie bei ihrer Wiedergeburt sind. Ach, da möchte ich am liebsten das ... selber irgendwie ... schreiben.
    Vielleicht findet sich ja ein RPG-Partner x'D

    Also, großes Lob an Arina Tanemura! Sie hat mein heutigen Romantik-Stil geleitet! XD
    Und danke an dich, Jojo, das du das einmal vorgestellt hast :3

    Lg, Vee
    avatar
    Skadi
    Von allen bewunderter Meister der Künste
    Von allen bewunderter Meister der Künste

    Beiträge : 11033
    Laune : Ich bin hier, du bist hier, Schnabeltier
    Kunst : Skadi
    Sonstiges :

    Re: Arina Tanemura - Kamikaze Kaito Jeanne

    Beitrag von Skadi am Do 13 März 2014, 20:41

    D: Ich hab die Mangas auch alle im Regal stehen!

    Die hab ich glaube mit 13 oder 14 von einer Klassenkameradin abgekauft, obwohl ich nie wirklich viel für Magical Girls übrig hatte. Damals empfand ich den Zeichenstil auch als absolutes Nonplusultra, inzwischen sehe ich aber die vielen Fehler, was Proportionen und sowas angeht :') Da merkt man an vielen Stellen, dass die Zeicherin unter ziemlichen Zeitdruck gestanden hat (das hat man ja durch die kleinen Randcomics immer erzählt bekommen).
    Ich mochte und mag auch jetzt noch den Erzählstil, der in den Mangas benutzt wird. Es kommen öfter mal kleine Monologe vor, sowohl von Marron als auch von einem neutralen Erzähler. Tanemura erlaubt sich, hin und wieder ein wenig abzuschweifen, was der Story eigentlich ganz gut tut und den Szenen Atmosphäre gibt.
    Die einzelnen Figuren hatten auch alle ihre eigene Persönlichkeit, eine eigene Geschichte und vorallem ihre eigenen Motive. Ich fand es sehr spannend zu erfahren, wieso Miako eigentlich hinter Jeanne her ist oder was mit Noyn los ist. Nur Chiaki ist mir im Verlauf der Story irgendwie immer unsympathischer geworden :/
    Storymäßig hat es der Manga meiner Meinung nach echt in sich und ist teilweise sogar richtig heftig. Zumindest für eine Zielgruppe im jugendlichen Alter. Deshalb war der Anime für mich eine echte Katastrophe ^^ Gekürzt, dazu erfunden und wichtige Punkte der Geschichte einfach umgeschrieben. Hatte nicht mehr so wirklich viel mit der Manga-Vorlage gemein.

    Btw gibt es eine Art Kurz-Geschichte zu den Wiedergeburten von Acces und Fynn. Ich hab grade nur vergessen wie die konkret heißt ... Ich hab sie jedenfalls schon gelesen und weiß deshalb wie und wann Fynns Erinnerung, bzw. die ihrer Wiedergeburt, wiederkommt ^^

    Gesponserte Inhalte

    Re: Arina Tanemura - Kamikaze Kaito Jeanne

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 23 Okt 2017, 00:45