Pooly's Kunst und Schreibforum

Liebe Gäste und natürlich auch liebe Mitglieder!


Ich möchte euch alle herzlich willkommen heißen in Pooly's Kunst und Schreibforum!

Zu unseren Mitgliedern sage ich: willkommen zurück.

Und unseren Gästen möchte ich empfehlen, sich vielleicht etwas hier umzusehen. Vielleicht lohnt es sich ja für euch.
Lasst euch nicht abschrecken. Eventuell könnte die Anzahl unserer Foren euch etwas erschlagen. Aber es dauert wirklich nicht lange, bis man sich hier eingefunden hat und im Notfall sind alle User und Teammitglieder bereit, euch unter die Arme zu greifen :)

Viel Spaß!



Pooly & Co.

    Fight Club [FSK 16 oder 18]

    Austausch
    avatar
    Lynn
    Darf Tinte auswechseln
    Darf Tinte auswechseln

    Beiträge : 383
    Texte : Lynn
    Kunst : Lynn

    Fight Club [FSK 16 oder 18]

    Beitrag von Lynn am Fr 19 Jun 2009, 23:51



    Inhalt:

    Im Film Fight Club wird die Geschichte eines namenlosen, unzufriedenen Angestellten dargestellt [...]. Er gründet den “Fight Club”, der aus Männern besteht, die sich prügeln um aus ihrem Alltag auszubrechen. Der Club vergrößert seine Mitgliederzahl und organisiert sich weiter, bildet politische Ideale. Am Ende sollen alle Finanzgebäude gesprengt werden als Zeichen gegen den Kapitalismus. Der Protagonist hat den Überblick über die Geschehnisse verloren. Als Menschenleben zu Schaden kommen, versucht er, dem entgegenzuwirken und die Pläne zu stoppen.

    Quelle


    Meine Meinung:

    Was soll man zu dem Film sagen?
    Ich dachte, dass Edward Norton seine Rolle in "Zwielicht" nicht mehr übertreffen kann - da habe ich mich leider getäuscht. Ebenso wie bei Brad Pitt in "Sieben"!
    Die Beiden leben in ihren Rollen wirklich auf und man bekommt manchmal schon fast eine Gänsehaut.
    Der Film ist wirklich zurecht ein Kultfilm. Man - muss - ihn - gesehen - haben!

    Den Anfang fand ich interessant, wenn nicht gar süß Mir gefiel der Einstieg mit 'Jack' und die Sucht mit den Selbsthilfegruppe. Eine einzigartige Idee und sehr grandios :)

    Nachdem der "Fight Club" eröffnet wird, geht der Film ja erst richtig los. =)

    Aber nun ja, ich will ja jetzt nicht jedes Kapitel des Films durchgehen, vor allem, da ich den Schluss nicht verraten will Very Happy

    Zu den Schauspielern muss man wohl nichts mehr sagen.
    Edward Norton ist sowieso ein Juwel der Schauspieler. Brad Pitt, den ich leider nicht sonderlich ausstehen kann, hat sich bei mir ein paar Pluspunkte geholt mit Filmen wie "Snatch", "Sieben" und nun mal "Fight Club". Und Helena Bonham Carter liege ich eh schon seit Ewigkeiten vor den Füßen (:

    Die Idee mit dem Fight Club an sich ist sowieso großartig und der Schluss genial. Wer also den Schluss nicht gesehen hat, hat das Wichtigste verpasst. Schämt euch!
    Die Dialoge sind KULT! Ich kann die meisten auswendig und sie kommen immer wieder gut an. Philosophisch, gewitzt, interessant - PERFEKT!

    Nebenbei: Ich habe auch das Buch gelesen und kann es ebenfalls nur empfehlen. Chuck hat einen schönen Schreibstil und hat sich dazu entschlossen, nur das zu schreiben, was er als wichtig empfindet. Heißt: keine langatmigen Beschreibungen, stattdessen knackige Cuts!

    Das interessante war, dass, als der Abspann mit dem großartigen Lied der Pixies - "Where is my mind?" - lief, ich den seltsamen Drang dazu hatte, in eine Schlägerei zu geraten und mir ein blaues Auge zu holen Eine Bekannte, die den Film auch ansah und der ich das mitteilte, sagte, dass sie den Drang auch gehabt hätte. Hatte noch jemand den Wunsch, die Fäuste zu erheben? xD

    Und noch was zu der FSK.
    Ab 16 genügt. Wer 18 nimmt, übertreibt. Natürlich geht es in dem Film um Gewalt, aber ab 18? Nein, muss nicht sein. Jedenfalls ist das meine Meinung.
    Ich hab zwar schon die Augen etwas zugekniffen, als 'Jack' den Blonden (Jared Leto) zusammengeschlagen hat, aber ansonsten war ich nicht wirklich soweit, den Film abzuschalten, weil er ja soo grausam war ;P

    Einer meiner Lieblingsfilme!


    Zuletzt von Lynn am Do 12 Mai 2011, 21:11 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
    avatar
    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: Fight Club [FSK 16 oder 18]

    Beitrag von Pooly am Sa 01 Aug 2009, 09:08

    Hallo Lynn :)

    Also ich muss gestehen, dass ich schon viel von dem Film gehört habe, ihn aber nicht kenne. Aber was du hier so darüber schreibst ist echt interessant und klingt richtig gut :)

    Ich denke, den möchte ich mal sehen. Ich glaube sogar, dass mein Papa den af Video hat. Ich werde ihn mal fragen.


    Danke, für die Vorstellung Very Happy


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     
    avatar
    IsabelGeorge
    Darf Pergament glätten
    Darf Pergament glätten

    Beiträge : 273
    Ich schreibe : nur in meiner Vorstellung.
    Texte : IsabelGeorge
    Kunst : IsabelGeorge

    Re: Fight Club [FSK 16 oder 18]

    Beitrag von IsabelGeorge am Do 13 Aug 2009, 22:37

    "Fight Club" steht bei mir meist 2-3 mal pro Jahr auf dem Programm und ich habe es immer noch nicht satt, ihn mir anzusehen.
    Habe ebenfalls das Buch gelesen und muss sagen, es steht dem Film in nichts nach, kein einziges überflüssiges Wort.
    Ich finde es schade, dass die meisten Frauen in meiner Umgebung dem Film negativ gegenüberstehen - er sei zu gewalttätig und langweilig Neutral Kann ihre Haltung überhaupt nicht nachvollziehen. Schön hier auf eine Gleichgesinnte zu stoßen :)
    Übrigens: Mir ging es zum Schluss nicht anders, war auch drauf und dran loszuziehen um eine Schlägerei anzuzetteln. Dieses Konzept "Schlagen um sich lebendig zu fühlen" ist beunruhigend reizvoll...
    avatar
    June
    Verwaltet seinen eigenen Stadtteil der Künstler
    Verwaltet seinen eigenen Stadtteil der Künstler

    Beiträge : 55631
    Laune : Nope
    Texte : June
    Kunst : June
    Infos : June
    Sonstiges : Set by Alania (:

    Re: Fight Club [FSK 16 oder 18]

    Beitrag von June am Do 08 Jul 2010, 17:12

    Im Film Fight Club wird die Geschichte eines namenlosen, unzufriedenen Angestellten dargestellt, der, ausgelöst durch eine Schlafstörung, eine zweite Persönlichkeit entwickelt, die den charakterlichen Gegensatz zu sich selbst figuriert.
    Schade, dass du hier schon etwas verrätst, was man beim ersten Sehen des Filmes erst zwischendurch herausfindet ...
    An der Stelle war ich nämlich das einzige mal richtig wach und hab überlegt, was das eigentlich werden soll, wenn es fertig ist.

    Ich musste mir den Film mal im Philosophie-Unterricht anschauen und ich bin einfach nur froh, dass wir nie bis ans Ende gekommen sind x,x
    Ich hab den Film als so düster in Erinnerung ... War nichts für mich ^^"
    Und wird es wahrscheinlich auch nie sein ...
    avatar
    Jojo
    Als Held gefeiert
    Als Held gefeiert

    Beiträge : 15813
    Laune : Himmelhoch jauchzend ~ zu Tode betrübt
    Ich schreibe : momentan nur Gedankensplitter und Ideenfetzen
    Texte : Jojo
    Kunst : Jojo
    Infos : Jojo

    Re: Fight Club [FSK 16 oder 18]

    Beitrag von Jojo am Do 08 Jul 2010, 17:49

    Hey,

    danke erstmal für die Vorstellung.
    Ich hab mir vor ein paar Tagen erst den Trailer angesehen, weil ich durch ein paar Recherchen zu Edward Norton auch zwangsweise auf diesen Film gestoßen bin.
    Die Story hat mir schon ziemlich gefallen, allerdings hat es mich etwas abgeschreckt, weil es ja schon ziemlich brutal ist oder? also gegen Ende.

    Aber du scheinst ja ziemlich begeistert von dem Film.
    Ich denke, wenn ich irgendwann mal Zeit habe, werde ich ihn mir anschauen. Und wenn er zu heftig wird, na ja... meine Devise ist dann einfach: Ausschalten.

    Wenn ich ihn gesehen habe, werde ich auf jeden Fall noch mal meine Meinung hierzu schreiben Wink

    LG
    avatar
    Jojo
    Als Held gefeiert
    Als Held gefeiert

    Beiträge : 15813
    Laune : Himmelhoch jauchzend ~ zu Tode betrübt
    Ich schreibe : momentan nur Gedankensplitter und Ideenfetzen
    Texte : Jojo
    Kunst : Jojo
    Infos : Jojo

    Re: Fight Club [FSK 16 oder 18]

    Beitrag von Jojo am So 08 Aug 2010, 00:00

    So sorry für den Doppelpost.
    Ich habe den Film jetzt auch angesehen und ich bin ... irgendwie überwältigt.
    Leider muss ich sagen, habe ich die ab 18 Version erwischt, was ich eigentlich nicht wollte. Demnach hab ich einfach, bei einigen schlimmen Szenen nur halb hingesehen. Tja, so bin ich nun mal.

    Aber der Film war wirklich gut. Die Dialoge sind klasse, lustig, zum nachdenken oder einfach interessant. Das hat mir besonders gut gefallen und dadurch sind diese Kampfszenen und so irgendwie auch in den Hintergrund gerückt, wobei sie ja schon durch die Action sehr hervorstechen. Aber es geht eigentlich ja gar nicht darum, sondern mehr um die Dialoge.
    So habe ich das irgendwie empfunden.
    Die Charaktere haben mir auch sehr gut gefallen. Brad Pitt und Edward Norton spielen ihre Rollen perfekt genau wie Helena Borham Carter. Wirklich gut ausgewählt, muss ich schon sagen. Sehr überzeugend.

    Das Buch liegt bei mir noch im Schrank, ungelesen. Das muss ich noch mal nachholen, eigentlich wollte ich es erst lesen, aber irgendwie... tja, ich konnte dann doch nicht mehr so lange darauf warten, mir den Film mal anzusehen. Er hat ja einfach ziemlich viele gute Kritiken bekommen.
    Und ich kann ihn auch eigentlich nur empfehlen. Vielleicht nicht für jeden was, aber irgendwie sollte man ihn, allein der Dialoge wegen, mal gesehen haben.

    LG
    avatar
    Miyann
    Von allen bewunderter Meister der Künste
    Von allen bewunderter Meister der Künste

    Beiträge : 11974
    Texte : Miyann
    Kunst : Miyann
    Sonstiges : Ich bin ein Brot.

    Re: Fight Club [FSK 16 oder 18]

    Beitrag von Miyann am So 26 Sep 2010, 19:54

    Ich habe den Film nun endlich auch gesehen (ein Freund und ich haben gestern diese Bildungslücke aufgeholt) und bin begeistert. Ich habe von dem Film etwas ganz anderes erwartet. Und wieso ist der uncut ab 18? Sooo brutal fand ich den nun nicht, da gibts schlimmeres...
    Spoiler:
    Oder wegen der Sekundeneinblendung kurz vorm Abspann? Very Happy

    Auf jeden Fall hat er mich positiv überrascht. Tolle Schauspieler, die wirklich klasse spielen (ich mag Brad Pitt ja nicht, aber er passt einfach in die Rolle), sehr viel Witz, klasse Dialoge und das ganze bringt einen sehr zum Nachdenken und hat bei Freund + mir noch eine ordentliche Diskussion ausgelöst.

    Liebe Grüße
    Marit

    avatar
    Jojo
    Als Held gefeiert
    Als Held gefeiert

    Beiträge : 15813
    Laune : Himmelhoch jauchzend ~ zu Tode betrübt
    Ich schreibe : momentan nur Gedankensplitter und Ideenfetzen
    Texte : Jojo
    Kunst : Jojo
    Infos : Jojo

    Re: Fight Club [FSK 16 oder 18]

    Beitrag von Jojo am Mi 06 Okt 2010, 14:13

    Hey Marit,

    also ich glaube, dass teilweise die Szenen etwas anders sind.
    Spoiler:
    Bei dem einen Kampf, wo man nachher das ganze Blut als Abdruck von Edward Nortons Gesicht sieht.
    Oder auch da, wo er den einen Typen vermöbelt und der nachher nur noch mit zugeschwollenem Auge zu sehen ist
    Ich glaube, das wären so zwei Szenen, die etwas anders dargestellt sind, als in der ab 16 Fassung.
    und ich meine, es sind auch wieder nur zwei Minuten Unterschied zwischen der ab 16 und der ab 18 Fassung.
    Da wird es denke ich, nicht die größten Unterschiede geben. Das sind nur zwei Szenen, wo ich mir vorstellen könnte, dass sie da ein wenig was zu gepackt haben. Besonders bei der zweiten.

    LG Jojo
    avatar
    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: Fight Club [FSK 16 oder 18]

    Beitrag von Pooly am Mi 28 März 2012, 18:21

    Und auch dies ist einer der Filme, die ich mir letztens endlich, endlich einmal angesehen habe, nach viel zu langer Zeit der Unkenntnis. Ich muss ja gestehen, dass ich einige Angst davor hatte, wegen meiner doch recht schwachen Nerven und so weiter, aber so schlimm fand ich ihn am Ende gar nicht , ich konnte es gut verkraften. Ich denke ja wirklich, dass die 18+ Version vor allem wegen dieser Sekundeneinblendung kurz vorm Abspann ist, haha ...

    Generell war der Film vollkommen anders als ich erwartet hatte, viel lustiger und verwirrender und das Ende kam zumindest für mich vollkommen unerwartet - auch wenn so natürlich irgendwann alles einen Sinn ergab. Die Schauspieler waren echt klasse und generell mochte ich den dreckigen Look sehr gern.
    Hat mir total gut gefallen! (:


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     
    avatar
    Imaginary
    Als Held gefeiert
    Als Held gefeiert

    Beiträge : 17421
    Laune : and we'll love & we'll hate & we'll die - all to no avail.
    Texte : Imaginary
    Kunst : Imaginary
    Infos : Imaginary
    Sonstiges : Nordlicht.

    Re: Fight Club [FSK 16 oder 18]

    Beitrag von Imaginary am Mi 28 März 2012, 18:24

    Hach, Fight Club Herzchen

    Es ist einer von den Filmen, die ich mir angesehen habe, weil sie mir so wärmstens empfohlen wurden (damals war ich noch nicht so ein Hardcore Edward Norton-Fan xD) und ich fand ihn wirklich sehr, sehr gut. Und ja, ich denke auch, dass der Film deswegen ab 18 ist, also wegen dieser Sekundeneinblendung Very Happy

    Auf jeden Fall einer meiner Lieblingsfilme und da fällt mir ein, dass ich ihn mir eigentlich bald mal wieder ansehen könnte, haha Very Happy

    Liebe Grüße,
    Sina
    avatar
    Tan
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 8470
    Ich schreibe : Die Ferne des Winters
    Texte : Tan
    Kunst : Tan
    Infos : Tan

    Re: Fight Club [FSK 16 oder 18]

    Beitrag von Tan am Mi 19 Dez 2012, 09:54

    Fight Club habe ich das erste Mal mit, glaube ich, 16 gesehen ^^
    Ich fand den Film schon damals cool, ich habe einen kleinen Faible für böse Jungs, die ihre Meinung sagen und sich gerne prügeln xD
    Aber auch so war der Film echt spitze! Und das Ende, sowie die Aufklärung, dass E. Norton und Pitt nun ein und dieselbe Person sind, fand ich besonders faszinierend. Auch die Rolle von. H. Bonham Carter fand ich sehr angemessen, und sie hat sie wahnsinnig gut umgesetzt!
    Vor ein paar Monaten habe ich mir den Film nun endlich auf DVD gekauft, da ich ihn unbedingt besitzen wollte, um ihn einfach wieder anschauen zu können, wenn mir danach ist xD

    LG Tan

    Gesponserte Inhalte

    Re: Fight Club [FSK 16 oder 18]

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 20 Okt 2017, 05:35