Pooly's Kunst und Schreibforum

Liebe Gäste und natürlich auch liebe Mitglieder!


Ich möchte euch alle herzlich willkommen heißen in Pooly's Kunst und Schreibforum!

Zu unseren Mitgliedern sage ich: willkommen zurück.

Und unseren Gästen möchte ich empfehlen, sich vielleicht etwas hier umzusehen. Vielleicht lohnt es sich ja für euch.
Lasst euch nicht abschrecken. Eventuell könnte die Anzahl unserer Foren euch etwas erschlagen. Aber es dauert wirklich nicht lange, bis man sich hier eingefunden hat und im Notfall sind alle User und Teammitglieder bereit, euch unter die Arme zu greifen :)

Viel Spaß!



Pooly & Co.

    Wurzeln

    Teilen

    IamChasingKeanu
    Freier Kunstschaffender
    Freier Kunstschaffender

    Beiträge : 917
    Texte : IamChasingKeanu
    Kunst : IamChasingKeanu

    Wurzeln

    Beitrag von IamChasingKeanu am Fr 12 Jun 2009, 10:58

    Wurzeln

    Raus.
    Einfach nur raus.
    Weg.
    Nur weg.
    Weit weg von mir.
    Durch den Wald.
    Zerren.
    Fahrrad
    Über Baumstämme.
    Durch Gras.
    Weg.
    Nur Weg.
    Bei dir mach ich halt und setze mich nieder.
    Fest verwurzelt stehst du da.
    Es ist ja eine Möglichkeit seinen Rat bei Älteren zu suchen.
    Umringt.
    Der Wind treibt mir die Büsche ins Gesicht.
    Gegenwind.
    Hinter einer Mauer.
    Vor dem Leben.
    Vor den Menschen.
    Vor meinen Gefühlen.
    Und doch bin ich froh, dass mein Weg mich hierher geführt hat.
    Ich bin noch Ich.
    Du bist noch du.
    Wir sind nicht mehr die Selben.
    Ein Baum ist ein Baum.
    Der Himmel und die Natur sind so weit.
    Und doch lande ich immer am selben Platz.
    Wie undankbar.
    Ich zerdrücke mit meinem Gesäß das Gras.
    Niemand trauert darum.
    Warum auch?
    Grün.
    Grün ist die Hoffnung.
    Die Hoffnung stirbt zu Letzt.
    Sie lebt noch.
    Tränen.
    Verdammt!
    Ich bin so blöd.


    Zuletzt von Izo am So 17 Jan 2010, 12:01 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
    avatar
    Evy
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand

    Beiträge : 3372
    Laune : Joa, chic. Eher gut, selten schlecht, ne?
    Ich schreibe : Am liebsten Songtexte, Gedichte und mit anderen zusammen.
    Texte : Evy
    Kunst : Evy

    Re: Wurzeln

    Beitrag von Evy am Mo 29 Jun 2009, 15:22

    Lieber Izo,
    ich finde dein Werk wieder sehr interessant.
    Er ist gut zu lesen, wenn mich der Inhalt auch wieder leicht verwirrt.
    Eingags beschreibst du dir Flucht bzw. den Weg, den das lyrische Ich zurückgegt, schiließlich kommt es an ... setzt sich nieder. Jedoch kann ich die letzten Verse nciht ganz verstehen.

    Tränen.
    Verdammt!
    Ich bin so blöd.

    Aus welchen Grund ist es letztlich so verzweifelt, obwohl er doch angekommen ist? O.o Sorry, vielleicht kann cih mcih grad auch einfach nciht ganz reindenken in dein Gedicht ... deine Gedanken verwirren mich doch immer wieder muss ich gestehen -jetzt beim 4x lesen- ^^

    IamChasingKeanu
    Freier Kunstschaffender
    Freier Kunstschaffender

    Beiträge : 917
    Texte : IamChasingKeanu
    Kunst : IamChasingKeanu

    Re: Wurzeln

    Beitrag von IamChasingKeanu am Mo 29 Jun 2009, 15:31

    Ich beschreibe meinen Weg den ich bevor ich dieses Gedicht schrieb wirklich zurück gelegt habe. Ich hielt es nicht mehr im Haus aus, nahm mein Fahrrad und ging einfach in den Wald. Im Wald ging ich querfeldein weshalb ich absteigen musste. Nachdem ich durch den Wald war, musste ich durch ein Feld mit extrem hohem Gras und bei einem Baum legte ich mich nieder, packte mein Notizbuch aus und fing an zu schreiben. Ich dachte daran wie groß die Welt doch ist und wie schön und ich trotzdem immer nur an "Sie" denken kann. Das meine Gedanken obwohl alles so weit ist doch nur an diesem Platz landen. Als gäbe es nichts Schöneres als daran zu vergehen.^^
    avatar
    Evy
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand

    Beiträge : 3372
    Laune : Joa, chic. Eher gut, selten schlecht, ne?
    Ich schreibe : Am liebsten Songtexte, Gedichte und mit anderen zusammen.
    Texte : Evy
    Kunst : Evy

    Re: Wurzeln

    Beitrag von Evy am Mo 29 Jun 2009, 20:04

    Achso.
    Jetzt versteh ich dein Gedicht und ich finde du beschreibst die Situation richtig gut. Eine tolle Idee diese in Worte zu fassen :)
    avatar
    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: Wurzeln

    Beitrag von Pooly am So 07 Feb 2010, 11:46

    Hey Micha!

    Und noch ein Gedicht von dir, das ich noch nicht gelesen und kommentiert habe. Schade über mich (;

    Also das hier ist wahrlich nicht schlecht, aber ich muss gestehen, dass mir das vorher besser gefallen hatte. Ich kann gar nicht so genau sagen, warum. Vermutlich, weil da einfach viel mehr coole Sprüche drin waren. Vielleicht verstehe ich die, die hier sind auch nur weniger, ich weiß es nicht.
    Ich bin auch dankbar für deine Erklärung gewesen, denn ich hatte das Gedicht im Großen und Ganzen zwar verstanden, aber einige Sachen waren mir eben noch unklar gewesen. Das hast du jetzt ausgeräumt.

    Schönes Werk.
    Erinnert mich vom Gedankengut her irgendwie ein bisschen an Sturm und Drang
    (und ich liebe Sturm und Drang, das ist also ein Pluspunkt Wink)


    Lieben Gruß
    Marie


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     

    IamChasingKeanu
    Freier Kunstschaffender
    Freier Kunstschaffender

    Beiträge : 917
    Texte : IamChasingKeanu
    Kunst : IamChasingKeanu

    Re: Wurzeln

    Beitrag von IamChasingKeanu am Sa 24 Sep 2011, 07:35

    Danke Marie :-)

    Sturm und Drang ist ebenfalls eine meiner lieblings epochen. lustigerweise hab ich erst spät, als ich letztes jahr abitur nachgeholt hatte, gemerkt, dass sich meine gedankensplitter, formell, sehr den hymnen ähneln^^. dieses durch viele absätze verpackte und so.

    joar, wurzeln sind wurzeln sind wurzeln.
    wir können nicht verschleiern wer wir sind. doch manche wurzeln kann man entfernen. zum glück.
    avatar
    Gast
    Gast

    Re: Wurzeln

    Beitrag von Gast am Sa 24 Sep 2011, 13:35

    Hallo... ich weiß nicht genau, aber ich bin schon ein paar Mal auf ein Gedicht von dir gestoßen.
    Auch dieses Mal gefällt es mir sehr gut. die Erklärung die du Evy gegeben hast finde ich ein bisschen unnötig. Ich meine man merkt doch was da los ist.

    Es gefällt mir wahnsinnig gut, wie das Gedicht so dasteht, wie einfach hingeworfen liegt es da, die Punkte am Ende wie Arme, Hände, Finger, leidend vom Körper abgespreizt. Es kommt mir so vor als wären die Punkte deine Ausrufezeichen...

    Es gefällt mir auserordentlich gut, was du da geschrieben hast. Vielleicht lese ich mal bei gegelgenheit was anderes von dir.

    ganz liebe Grüße Polly

    Gesponserte Inhalte

    Re: Wurzeln

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 15 Dez 2017, 22:40