Pooly's Kunst und Schreibforum

Liebe Gäste und natürlich auch liebe Mitglieder!


Ich möchte euch alle herzlich willkommen heißen in Pooly's Kunst und Schreibforum!

Zu unseren Mitgliedern sage ich: willkommen zurück.

Und unseren Gästen möchte ich empfehlen, sich vielleicht etwas hier umzusehen. Vielleicht lohnt es sich ja für euch.
Lasst euch nicht abschrecken. Eventuell könnte die Anzahl unserer Foren euch etwas erschlagen. Aber es dauert wirklich nicht lange, bis man sich hier eingefunden hat und im Notfall sind alle User und Teammitglieder bereit, euch unter die Arme zu greifen :)

Viel Spaß!



Pooly & Co.

    Kontrolle

    Austausch
    avatar
    ExituS
    Schafft Werke für die Bevölkerung
    Schafft Werke für die Bevölkerung

    Beiträge : 1997
    Texte : ExituS
    Kunst : ExituS
    Infos : ExituS
    Sonstiges : SuB

    Kontrolle

    Beitrag von ExituS am Fr 29 Mai 2009, 19:09

    Ich weiß nicht genau, ob das hier ein Gedicht ist. Es hat zumindest keine Gedichtform xD
    Etwas Anderes ist es aber auch nicht. xD
    Es spiegelt einfach mal die Gedanken wieder, die mir während eines kalten Freitagnachmittags in einer ziemlich überfüllten S-Bahn kamen.
    Ist wohl auch nicht besonders gut. Wink Ich bin einfach nicht für sowas geschaffen. Embarassed

    EDIT: bei den Gedankensplittern passt es jetzt Wink

    Kontrolle
    Kontrolle.
    Kontrolle ist wichtig.
    Wer die Kontrolle nicht behält, ist verloren.
    Verloren, für immer.
    Du musst die Kontrolle behalten.
    Über deinen Körper.
    Über deinen Geist.
    Über deine Seele.
    Du darfst die Kontrolle nicht verlieren.
    An niemanden.
    Doch ein Blick genügt.
    Nur ein winziger Blick in deine Augen
    und sie ist weg.
    Verloren.
    Für immer.

    LG
    Sarah


    Zuletzt von ExituS am So 23 Mai 2010, 10:16 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
    avatar
    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: Kontrolle

    Beitrag von Pooly am So 31 Mai 2009, 11:00

    Hallo Sarah :)

    Schön, dass ich hier gleicht auf ein Werk von dir stoße. Das freut mich.

    Ich muss allerdings zugeben, dass dein Werk mir nicht ganz so gut gefällt (ich muss ja ehrlich sein Wink)

    Der Gedanke des Gedichtes ist interessant. Aber vielleicht hätte man ihn noch etwas schöner umsetzen können.

    Was mich gleich von Anfang an gestört hat, war die Wiederholung des Wortes "Kontrolle". Schon in deinen ersten Versen wird man damit gleich 4 mal bombadiert.

    Kontrolle.
    Kontrolle
    ist wichtig.
    Wer die Kontrolle nicht behält, ist verloren.
    Verloren, für immer.
    Du musst die Kontrolle behalten.
    Das wirkt ungeschickt. Wenn du dein Gedicht allein mit diesem Wort beginnst, dann musst du es nicht so oft wiederholen.



    Über deinen Körper.
    Über deinen Geist.
    Über deine Seele.
    Du darfst die Kontrolle nicht verlieren.
    An niemanden.
    Die Aufzählung ist auch von der Idee her sehr schön. Aber das hätte man auch etwas schöner ausdrücken können ... ohne diese formale Wiederholung. Dahinter steckt in meinen Augen keine richtige Kraft.
    Und wieder "Kontrolle" ...


    Doch ein Blick genügt.
    Nur ein winziger Blick in deine Augen
    und sie ist weg.
    Verloren.
    Für immer.
    Der Schluss hingegen gefällt mir echt gut. Sowohl vom Inhalt her, als auch formal. Es ist so wichtig, die Kontrolle nicht zu verlieren. Aber schon in einem winzigen Augenblick kann sie einfach so verschwinden und man hat sie an jemanden verloren.
    Das gefällt mir.


    Wie gesagt, die Idee ist schön. Aber die Umsetzung gefällt mir nicht. Da könnte man noch was dran arbeiten.
    Wink



    Lieben Gruß
    Marie


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     
    avatar
    DeStiiNy
    Schafft Werke für die Bevölkerung
    Schafft Werke für die Bevölkerung

    Beiträge : 1358
    Laune : schwebelos
    Ich schreibe : nichts und versuche, dem Sog der Sprachlosigkeit zu entgehen
    Texte : DeStiiNy
    Kunst : DeStiiNy
    Infos : DeStiiNy

    Re: Kontrolle

    Beitrag von DeStiiNy am So 31 Mai 2009, 12:54

    Ich weiß nicht, was ich sagen soll.....ehrlich... Sad
    ich persönlich finde das Gedicht nciht sonderlich gut, sorry.
    Du machst viele Wiederholungen, und der Anfang ist befriedigend :)
    das Ende fand ich am besten.
    es ist ein nachdenkliches Thema, und ich finde, dass du mit deiner Aussage den Punkt getroffen hast. Die Kontrolle zu verlieren heißt, sich vor den anderen bloß zu stellen.

    Lg Pamela

    Gesponserte Inhalte

    Re: Kontrolle

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 19 Aug 2017, 16:57