Pooly's Kunst und Schreibforum

Liebe Gäste und natürlich auch liebe Mitglieder!


Ich möchte euch alle herzlich willkommen heißen in Pooly's Kunst und Schreibforum!

Zu unseren Mitgliedern sage ich: willkommen zurück.

Und unseren Gästen möchte ich empfehlen, sich vielleicht etwas hier umzusehen. Vielleicht lohnt es sich ja für euch.
Lasst euch nicht abschrecken. Eventuell könnte die Anzahl unserer Foren euch etwas erschlagen. Aber es dauert wirklich nicht lange, bis man sich hier eingefunden hat und im Notfall sind alle User und Teammitglieder bereit, euch unter die Arme zu greifen :)

Viel Spaß!



Pooly & Co.

    Licht

    Teilen

    IamChasingKeanu
    Freier Kunstschaffender
    Freier Kunstschaffender

    Beiträge : 917
    Texte : IamChasingKeanu
    Kunst : IamChasingKeanu

    Licht

    Beitrag von IamChasingKeanu am Mi 27 Mai 2009, 01:05

    Ein neuer Tag klopft an die Tür.
    Warum sollte ich ihn hineinlassen?
    Mein Kopf sagt mir ich wäre normal,
    während mich die Welt skeptisch beäugt.
    „Es lebe die Individualität!“, kreische ich gegen die Wand
    und fühle mich für einige Sekunden gut.
    Irgendwo da draußen wartet jene eine Person die mich stehlen wird.
    Aus meinem Raum ohne Fenster.
    Alle kann ich nicht kennen,
    es gibt da draußen viele Menschen.
    Ich blicke mich um.
    „Ich bin ja auch gut, natürlich habe ich jemanden verdient.“
    Immerhin bin ich der Zweitbeste.
    Den Titel des Besten bekleiden schon andere Leute.
    Ein Jubelschrei entfernt von den nächsten Tränen.
    Was mache ich nur falsch!
    Es tut mir Leid.
    Ich bin einfach so wie ich bin.
    avatar
    Baltimore
    Von allen bewunderter Meister der Künste
    Von allen bewunderter Meister der Künste

    Beiträge : 14930
    Laune : Starwood Choker.
    Ich schreibe : Momentan an Sie Sagen Van Gogh Hat Gelbe Farbe Gefressen.
    Texte : Baltimore Kunst: Baltimore
    Sonstiges :

    Re: Licht

    Beitrag von Baltimore am So 31 Mai 2009, 12:08

    Das ist so wirr. Echt, ich kann dem gedankengang wieder nicht folgen.
    es geht darum, jemanden zu finden. Den einen? Die Eine? Eine person, die sie/ihn rettet? Aber die findet sie/er nicht? Fühlt sich nicht gut genug? Fühlt sich nicht angenommen? Schwierig zu verstehen ^^
    avatar
    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: Licht

    Beitrag von Pooly am Mo 01 Jun 2009, 16:42

    Hi Michael :)

    Also ich muss gestehen, dass ich deine Gedichte liebe.
    Dieses hier ist auch wieder so ein interessantes. Schwer zu verstehen ... schwer nachzuvollziehen. Es wirkt expressionistisch dadurch, dass man es nicht interpretieren kann ... zumindest nicht so wirklich.
    Trotzdem steckt hinter deinen Worten eine gewisse Kraft ... und auch irgendwie wieder dieser versteckte, böse Humor. Fast schon Selbstironie. Das regt mich sehr zum Nachdenken an.

    "Immerhin bin ich der Zweitbeste."

    Das klingt für mich, als würde das lyrische Ich sich einzureden versuchen, dass es doch nicht so schlecht ist, wie es vielleicht denkt. Es klingt, wie der Versuch einer Rechtfertigung vor sich selbst.

    Und die letzten Zeilen sind wieder verzweifelt.

    Echt cool!
    Ich mag deinen Stil. So verworren. :)
    Das ist genau mein Geschmack.



    Lieben Gruß
    Marie


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     

    IamChasingKeanu
    Freier Kunstschaffender
    Freier Kunstschaffender

    Beiträge : 917
    Texte : IamChasingKeanu
    Kunst : IamChasingKeanu

    Re: Licht

    Beitrag von IamChasingKeanu am Mi 17 Jun 2009, 14:24

    So, nun möchte ich auch dieses hier nicht unerklärt zurück lassen.

    Man wacht auf und da ist es wieder. Ich werde mich wiederholen müssen. Es geht natürlich schon wieder um die "Eine". XD

    Da ist er schon wieder. Ein neuer Tag. Wie ein Hausierer klopft er an die Tür und schmettert mir die Wahrheit ins Gesicht. Ich bin alleine hier in diesen 4 Wänden. Bin ich denn so anders, als das man mich nicht akzeptieren könnte? Ich mich selbst akzeptieren könnte? Was mache ich denn falsch?
    Es gibt viele Menschen da draußen. Nicht alle kann man kennen. Viele Menschen die es sich lohnt kennen zu lernen lernt man nicht kennen. Und viele Menschen werden einem egal sein, die das nicht verdient hätten.
    Hoffentlich wird sie aus dieser Menge heraus kommen die Namenlose Diebin und mich stehlen. (Bezug auf anderes Gedicht, im Grunde denke ich fügen sich irgendwie alle Gedichte zu einem Fluss zusammen, zwar sind sie alle zu anderen Zeitpunkten geschrieben, aber es erscheinen immer wieder Elemente, die man aus anderen Gedichten her kennt) Wenn nicht SIE dann wird eben jemand anderes die Namenlose Diebin sein. Ein Namenloser Dieb wäre nicht vorstellbar, wegen meiner heterosexuellen Veranlagung^^.
    Aus Verzweiflung versucht man sich dann einzureden, das doch alles OK wäre. Individualität wird hoch gepriesen in der Welt. Man ist etwas besonderes. Auch wenn man es vielleicht nicht teilen kann.
    Freude Schöner Götterfunken! Und die ersten Regentropfen fallen auf den Zimmerboden.

    Gesponserte Inhalte

    Re: Licht

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 13 Dez 2017, 12:10