Pooly's Kunst und Schreibforum

Liebe Gäste und natürlich auch liebe Mitglieder!


Ich möchte euch alle herzlich willkommen heißen in Pooly's Kunst und Schreibforum!

Zu unseren Mitgliedern sage ich: willkommen zurück.

Und unseren Gästen möchte ich empfehlen, sich vielleicht etwas hier umzusehen. Vielleicht lohnt es sich ja für euch.
Lasst euch nicht abschrecken. Eventuell könnte die Anzahl unserer Foren euch etwas erschlagen. Aber es dauert wirklich nicht lange, bis man sich hier eingefunden hat und im Notfall sind alle User und Teammitglieder bereit, euch unter die Arme zu greifen :)

Viel Spaß!



Pooly & Co.

    Briefe an einen Unbekannten [Erster Brief]

    Austausch
    avatar
    Peach
    Freier Kunstschaffender
    Freier Kunstschaffender

    Beiträge : 963
    Texte : Peach
    Kunst : Peach
    Sonstiges : :)

    Briefe an einen Unbekannten [Erster Brief]

    Beitrag von Peach am Mo 27 Apr 2009, 19:27

    Die Idee und der Brief sind schon was älter, aber ich dachte mir ich stells einfach mal rein. :)



    Erster Brief

    Lieber Fremder,

    Sie werden sich wahrscheinlich wundern, warum ausgerechnet Sie diesen Brief in den Händen halten. Es tut mir Leid, wenn ich Sie jetzt enttäuschen muss. Sie rechnen sicher mit einer logischen Antwort, aber leider muss ich sie enttäuschen: Ich kann Ihnen keine nennen. Ich weiß es schlichtweg einfach nicht.
    Nichtsdestotrotz gibt es einen Grund, wieso dieser Brief existiert. Ganz einfach: Um eine neue Erfahrung zu machen. Wie ist es wohl, einen Brief an eine Person abzuschicken, die man noch nie in seinem ganzen Leben gesehen hat geschweige denn ein Wort mit ihr gewechselt hat. Das muss doch eine spannende Erfahrung sein. Absolute Unwissenheit. Aber nicht die Unwissenheit, mit der wir tagtäglich konfrontiert werden. Ungewissheit, die wir uns selbst ausgesucht haben. Spannende Ungewissheit.
    Ich habe keinerlei Ahnung, wer Sie sind. Ich weiß nur Ihren Namen (vielleicht gibt es ja doch einen Grund, wieso gerade Sie diesen Brief bekommen haben), aber dieser eine Name sagt nicht sonderlich viel über Ihre Person oder Ihren Charakter aus. Und doch habe ich das Bedürfnis Ihnen so viel zu erzählen. Halten Sie mich für verrückt, aber muss nicht jeder Mensch einmal einen Weg gehen, der ins Ungewisse führt? Wie sollen wir neue Erfahrungen sammeln, wenn wir uns nur in unserem gewohnten Umfeld aufhalten?
    Es gibt so viele unbeantwortete Fragen, auf die ich gerne eine Antwort hätte. Aber andererseits: Hätte ich auf all diese Fragen eine Antwort, würden sie nicht ihren Reiz, das Geheimnis, welches sie umgibt verlieren? Gewiss... Aber im Grunde dreht sich doch unser ganzes Leben um die Suche nach Antworten, die wir eigentlich gar nicht finden wollen. Warum eigentlich nicht? Weil wir Angst haben uns aus unserem gewohnten Nest heraus zu bewegen. Sicher, wir waren bestimmt alle schon einmal in einem anderen Land und haben dort eine neue, für uns völlig fremde, Kultur kennen gelernt. Aber mal Hand aufs Herz: Wie viele Menschen wagen den Blick über den Tellerrand? Wer freut sich am Ende nicht wieder in seinem vertrauten Heim zu sein?
    Das soll fürs Erste genügen. Sie werden wahrscheinlich immer noch verwirrt über diesen Brief sein und sich fragen, ob dieser auch für Sie bestimmt ist. Ich kann sie beruhigen: Ja, das ist er. Ich habe ihn ziellos abgeschickt. Und wenn er jetzt bei Ihnen gelandet ist, dann soll mir das Recht sein.
    Wenn Ihnen diese Art von Kommunikation, auch wenn diese zur Zeit nur einseitig ist, gefällt, können Sie voller Spannung meinen nächsten Brief erwarten. Ob Sie nun gespannt sind oder nicht: Der nächste Brief wird kommen. Ob sie diesen lesen und mit mir über all die unbeantworteten Fragen und den Sinn des Lebens nachdenken, ist ganz alleine Ihnen überlassen.

    Mit freundlichen Grüßen, die Unbekannte


    (c) Lara L.


    Zuletzt von Peach am Mo 22 Jun 2009, 16:15 bearbeitet; insgesamt 6-mal bearbeitet
    avatar
    Fate
    Darf Pergament glätten
    Darf Pergament glätten

    Beiträge : 207
    Ich schreibe : Für die Uni :p
    Texte : Fate
    Kunst : Fate
    Sonstiges : For this mortal I would disobey my queen, abandon my king, the court that has protected me all these years. All of it.
    -Ink Exchange, Melissa Marr


    Re: Briefe an einen Unbekannten [Erster Brief]

    Beitrag von Fate am Mo 27 Apr 2009, 19:39

    Hi!

    Ich muss schon sagen, eine tolle Idee! Ich weiß nicht, wie wichtig dir hier die Fehler sind, und, obwohl mir einige aufgefallen sind, erspare ich mir das dokumentieren xD

    Du hast einen tollen Schreibstil und das Thema ist wirklich toll. Ich frage mich, was jemand, der einen solchen Brief erhält, wohl denken mag?! :-) Wäre doch interessant zu wissen ^^

    Auf jeden Fall eine tolle Arbeit!

    Liebe Grüße,
    Miriam
    avatar
    Peach
    Freier Kunstschaffender
    Freier Kunstschaffender

    Beiträge : 963
    Texte : Peach
    Kunst : Peach
    Sonstiges : :)

    Re: Briefe an einen Unbekannten [Erster Brief]

    Beitrag von Peach am Mo 27 Apr 2009, 19:41

    Danke sehr. :)
    Wenn du Fehler findest kannst du das gerne sagen. Mir fällt das meistens nicht mehr auf, nachdem ich das ganze mehrmals lese. =) Ich freue mich immer über Verbesserungsvorschläge!

    Ich hab in der Tat mal überlegt so einen Brief abzuschicken, aber irgendwie trau ich mich nicht wirklich. Sad
    avatar
    Fate
    Darf Pergament glätten
    Darf Pergament glätten

    Beiträge : 207
    Ich schreibe : Für die Uni :p
    Texte : Fate
    Kunst : Fate
    Sonstiges : For this mortal I would disobey my queen, abandon my king, the court that has protected me all these years. All of it.
    -Ink Exchange, Melissa Marr


    Re: Briefe an einen Unbekannten [Erster Brief]

    Beitrag von Fate am Mo 27 Apr 2009, 20:16

    Jaah, das würde ich mich, glaube ich, auch nicht trauen ... Wäre irgendwie ... komisch xDDD

    Naja, wenn du schon willst zeig ich Mal eben die schlimmsten Fehler:

    Sie werden sich wahrscheinlich wundern, warum ausgerechnet Sie diesen Brief in den Händen halten.

    in Händen halten würde, meiner Meinung nach, reichen. Aber frag besser noch jemand anderen, ich bin nicht sonderlich gut in sowas ;-)

    Es tut mir Leid, wenn ich Sie jetzt enttäuschen muss. Sie haben bestimmt mit einer logischen Antwort gerechnet, aber zu meinem Bedauern kann ich es Inen nicht sagen.

    1. Besser wäre: Sie rechnen sicher mit einer logischen Antwort, aber leider muss ich sie enttäuschen: Ich kann Ihnen keine nennen/geben.
    Aber das würde den gesamten Absatz verändern. Musst du selbst wissen, was du besser findest :-)

    2. Ihnen nicht Inen

    Nichtsdestotrotz gibt es ja einen Grund, wieso dieser Brief existiert.

    Ich würde das 'ja' streichen. Aber das ist Geschmackssache ;-)

    Wie ist es wohl, einen Brief abzuschicken an eine Person, die man noch nie in seinem ganzen Leben gesehen hat oder geschweige denn ein Wort mit ihr gewechselt hat.

    'einen Brief an eine Person abzuschicken, die man noch nie ...' wäre besser.
    Desweiteren glaube ich, dass das geschweige denn kein oder benötigt. Also: ... die man noch nie in seinem ganzen Leben gesehen, geschweige denn ein Wort mit ihr gewechselt hat.

    Absolute Unwissenheit. Aber nicht die Unwissenheit, mit der wir tagtäglich konfrontiert werden. Ungewissheit, die wir uns selbst ausgesucht haben. Spannende Ungewissheit.

    Ich wieß nicht, ob du absichtlich zwei verschiedene Wörter verwendet hast, aber es wäre zumindest gut, wenn in den Vergleich-Sätzen (Aber nicht die Unwissenheit .... die Ungewissheit, die wir uns selbst ausgesucht haben) das selbe Wort verwendet werden würde. Vergiss das. ICh habe slebst keine Ahnung xDD

    Weg gehen, der ins ungewisse führt?

    Wenn mich nicht alles täuscht, steht 'ins' für die Abkürzung 'in das', weshalb das nächste Wort als Hauptwort verwendet werden muss ... O Gott, das erste Mal in meinem Leben, dass ich meine Korreturen sogar begründen kann xD
    War vielleicht nur ein Tippfehler.

    nach Antworte

    Tippfehler ;-)

    Ich glaube, das war das gröbste. Wie gesagt, lass dich besser von jemand älterem und kompetenteren Beraten, ich bin wohl nicht erste Wahl, was Korrekturen angeht. Die paar fehlenden Beistriche hab ich außer Acht gelassen ;-)

    Noch etwas zum Brief: Ich freue mich auf den nächsten :-)

    Liebe Grüße,
    Miriam


    Zuletzt von Fate am Mo 27 Apr 2009, 20:23 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
    avatar
    Peach
    Freier Kunstschaffender
    Freier Kunstschaffender

    Beiträge : 963
    Texte : Peach
    Kunst : Peach
    Sonstiges : :)

    Re: Briefe an einen Unbekannten [Erster Brief]

    Beitrag von Peach am Mo 27 Apr 2009, 20:20

    Danke sehr. :) Ich werde sehen was ich da verändern kann. =)
    avatar
    Fate
    Darf Pergament glätten
    Darf Pergament glätten

    Beiträge : 207
    Ich schreibe : Für die Uni :p
    Texte : Fate
    Kunst : Fate
    Sonstiges : For this mortal I would disobey my queen, abandon my king, the court that has protected me all these years. All of it.
    -Ink Exchange, Melissa Marr


    Re: Briefe an einen Unbekannten [Erster Brief]

    Beitrag von Fate am Mo 27 Apr 2009, 20:24

    Bitte :-) Gott, ich habe gerade meine eigene Korrektur korrigiert *lach* xD
    avatar
    Peach
    Freier Kunstschaffender
    Freier Kunstschaffender

    Beiträge : 963
    Texte : Peach
    Kunst : Peach
    Sonstiges : :)

    Re: Briefe an einen Unbekannten [Erster Brief]

    Beitrag von Peach am Mo 27 Apr 2009, 20:28

    :) Ich hab deine Tipps eingebaut und wenn ich ehrlich bin finde ich es selber besser so. =) Vielen lieben Dank. :)
    avatar
    Dawn
    Oberhaupt der Gilde der schönen Künste
    Oberhaupt der Gilde der schönen Künste

    Beiträge : 28524
    Ich schreibe : nein ich versuche mit Worten zu zaubern
    Texte : Dawn
    Kunst : Dawn
    Infos : Dawn

    Re: Briefe an einen Unbekannten [Erster Brief]

    Beitrag von Dawn am Sa 23 Mai 2009, 04:35

    Hey,

    die Idee ist irgendwie witzig und mal was ganz anderes.
    Einen Brief an einen Unbekannten....hmmm...okay. xd
    Deine Umsetzung ist toll. Der Person scheint es sichtlich egal zu sein wer den Brief bekommt und ob die Person sich überhaupt richtig dafür interessiert. Very Happy
    Mir gefällt die Idee aber wirklich. Wink

    Lg, Alex
    avatar
    Peach
    Freier Kunstschaffender
    Freier Kunstschaffender

    Beiträge : 963
    Texte : Peach
    Kunst : Peach
    Sonstiges : :)

    Re: Briefe an einen Unbekannten [Erster Brief]

    Beitrag von Peach am Mo 22 Jun 2009, 13:27

    Danke, danke, danke. Wink

    Drachenauge
    Freier Kunstschaffender
    Freier Kunstschaffender

    Beiträge : 868
    Texte : Drachenauge
    Kunst : Drachenauge

    Re: Briefe an einen Unbekannten [Erster Brief]

    Beitrag von Drachenauge am Mo 22 Jun 2009, 13:57

    Hallo,
    also ich finde diesen Brief recht Philosophisch. Mehr über den Sinn nachzudenken und sich mit dem Leben auseinander zu setzen. Die Menschen sollten wirklich öfters mal über den Tellerrand schauen und sich auch mal trauen das Ungewisse zu erforschen. Wirklich eine gelungene Vorstellung dein Brief ...ok, muss zugeben, wenn ich jetzt so einen Brief bekommen würde, zunächst würde ich wahrscheinlich schmunzeln, doch wenn man überlegt was dahinter steckt, dann erkennt man auch den Sinn dahinter.

    LG Toni
    avatar
    Peach
    Freier Kunstschaffender
    Freier Kunstschaffender

    Beiträge : 963
    Texte : Peach
    Kunst : Peach
    Sonstiges : :)

    Re: Briefe an einen Unbekannten [Erster Brief]

    Beitrag von Peach am Mo 22 Jun 2009, 16:15

    Vielleicht schicke ich die Briefe ja wirklich irgendwann mal ab.
    Und vielleicht bekommt einer von euch ja einen. Wink

    Wer weiß, wer weiß... :-)
    avatar
    ExituS
    Schafft Werke für die Bevölkerung
    Schafft Werke für die Bevölkerung

    Beiträge : 1997
    Texte : ExituS
    Kunst : ExituS
    Infos : ExituS
    Sonstiges : SuB

    Re: Briefe an einen Unbekannten [Erster Brief]

    Beitrag von ExituS am Mo 22 Jun 2009, 23:27

    Also ich kann mich meinen Vorrednern/rednerinnen nur anschließen (:

    die einzige kleine Sache, die mir aufegafallen ist:
    Es tut mir Leid, wenn ich Sie jetzt enttäuschen muss. Sie rechnen sicher mit einer logischen Antwort, aber leider muss ich sie enttäuschen
    kleine Wiederholung ^^
    (Wenn das schonmal wer gesagt aht tuts mir Leid, ich hab nur selten die Nerven, alle Rechtschreibkorrekturen zu lesen xD)

    LG
    avatar
    Lynn
    Darf Tinte auswechseln
    Darf Tinte auswechseln

    Beiträge : 383
    Texte : Lynn
    Kunst : Lynn

    Re: Briefe an einen Unbekannten [Erster Brief]

    Beitrag von Lynn am Di 23 Jun 2009, 02:49

    Hey =)

    Eine äußerst interessante Idee, die du schön umgesetzt hast.
    Das einzige, das ich zu bemängeln habe und das mich gestört hat, war die Wortwiederholung mit "enttäuscht" zu Beginn des Textes. Es stört irgendwie den Lesefluss (:

    Ich wiederhole mich, aber : die Idee ist wirklich toll.
    Wenn ich ehrlich bin, würde ich mich freuen, wenn ich selbst eine "Auserwählte" wäre und irgendwann einen solchen Brief von einem Unbekannten im Postkasten hätte =)

    Ich freue mich schon auf die restlichen Briefe!

    Liebe Grüße,
    Lynn
    avatar
    Peach
    Freier Kunstschaffender
    Freier Kunstschaffender

    Beiträge : 963
    Texte : Peach
    Kunst : Peach
    Sonstiges : :)

    Re: Briefe an einen Unbekannten [Erster Brief]

    Beitrag von Peach am Di 23 Jun 2009, 20:34

    Ich kann dir gerne mal schreiben, so ist das nicht. ;-)
    avatar
    Lynn
    Darf Tinte auswechseln
    Darf Tinte auswechseln

    Beiträge : 383
    Texte : Lynn
    Kunst : Lynn

    Re: Briefe an einen Unbekannten [Erster Brief]

    Beitrag von Lynn am Di 23 Jun 2009, 20:53

    *lach*

    Aber dann habe ich ja keinen Brief von einem Unbekannten bekommen - dann ist der Reiz verloren =)

    Trotzdem danke ♥
    avatar
    Peach
    Freier Kunstschaffender
    Freier Kunstschaffender

    Beiträge : 963
    Texte : Peach
    Kunst : Peach
    Sonstiges : :)

    Re: Briefe an einen Unbekannten [Erster Brief]

    Beitrag von Peach am Mi 24 Jun 2009, 19:35

    Okay. Wink Aber wenn du doch mal das Bedürfnis hast einen Brief zu bekommen: Schreib mir. ^^

    Gesponserte Inhalte

    Re: Briefe an einen Unbekannten [Erster Brief]

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 19 Aug 2017, 16:51