Pooly's Kunst und Schreibforum

Liebe Gäste und natürlich auch liebe Mitglieder!


Ich möchte euch alle herzlich willkommen heißen in Pooly's Kunst und Schreibforum!

Zu unseren Mitgliedern sage ich: willkommen zurück.

Und unseren Gästen möchte ich empfehlen, sich vielleicht etwas hier umzusehen. Vielleicht lohnt es sich ja für euch.
Lasst euch nicht abschrecken. Eventuell könnte die Anzahl unserer Foren euch etwas erschlagen. Aber es dauert wirklich nicht lange, bis man sich hier eingefunden hat und im Notfall sind alle User und Teammitglieder bereit, euch unter die Arme zu greifen :)

Viel Spaß!



Pooly & Co.

    Catherine Webb - Satan. Retter der Welt

    Austausch
    avatar
    Gast
    Gast

    Catherine Webb - Satan. Retter der Welt

    Beitrag von Gast am So 06 Apr 2008, 23:32

    Titel: Satan - Retter der Welt
    Originaltitel: Timekeepers
    Autorin: Catherine Webb
    Seitenzahl: 316
    Verlag: Bastei Lübbe
    ISBN-10: 3-404-20574-X
    ISBN-13: 978-3-404-20574-5
    Preis: 7,95 €


    Das Buch
    Der Krieg zwischen Himmel, Hölle und Erde ist noch lange nicht zu Ende...
    Er nennt sich Sam. Kurz für: Sebastian. Oder auch Satan. Das jedenfalls war der Name, den ihm Jehova einst gab, damals, als Sam das Eden-Projekt verhinderte. Nun haben sich Jehova, Odin und Seth zusammengetan, um Uranos zu befreien, den ihr Vater in grauer Vorzeit jenseits des Universums gefangen setzte. Seine Wiederkehr würde das Ende der Zeit bedeuten und damit ein Ende der Welt, wie wir sie kennen. Nur einer könnte das Unheil noch abwenden: ihr verstoßener Bruder Satan, der Träger des Lichts. Doch um überhaupt eine Chance zu haben, braucht Sam mehr als nur ein bißchen Sympathie für den Teufel...


    Die Autorin (Verlagsinfo)
    Catherine Webb schrieb ihren ersten Roman im Alter von vierzehn Jahren. Sie erregte sogleich großes Medieninteresse, und ihre Romane wurden bald nach Frankreich, Deutschland, Holland, Italien und Japan verkauft. Catherine lebt in London. Neben dem Schreiben zählt Lesen zu ihren Hobbys sowie Badminton und Schach. Sie mag Katzen, das Weltall und Freitage.


    Meine Meinung
    Der Kampf geht dort weiter, wo er im ersten Band endete. Sam muss, kaum dass er sich einigermaßen regeneriert hat, wieder durch die Welten reisen, um seine Brüder aufzuhalten. Falls das denn wirklich möglich sein sollte...
    Bewacht von Hunter, liebevoll von Sam Tinkerbell genannt, versucht er heraus zu finden, was genau geplant ist und wer der eigentliche Drahtzieher ist. Als er dem Rätsel auf die Spur kommt, muss er erkennen, dass alles schon tausende Jahre lang geplant war und dass er selbst nur zu einem einzigen Zweck erschaffen wurde.

    Ein gelungener Abschluß für die Geschichte um den Träger des Lichts. Die Zusammenhänge werden nun erkennbar, man kann vieles, was im ersten Band noch verwirrend schien, nachvollziehen und erfährt noch einiges aus der Vergangenheit, was das Geschehen erklärt.
    Ich bin ein bißchen traurig, dass die Geschichte nun aus ist. Sam ist als Hauptfigur einfach sehr sympatisch und ich würde gern mehr über ihn lesen... Die Bücher haben mir einfach gut gefallen, allerdings hätte es gereicht, alles in einem Buch zu drucken. Knappe 650 Seiten wären nicht zu viel gewesen. Aber man kann halt nicht immer alles haben...
    Sicher keine Lesekost für jederman, aber wer offen ist für Neues, findet bestimmt Gefallen daran.
    avatar
    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: Catherine Webb - Satan. Retter der Welt

    Beitrag von Pooly am Di 08 Jul 2008, 18:36

    Der erste Band steht schon lange auf meiner Wunschliste ... ich muss ihn mir wirklich bald mal kaufen ... und den hier wohl gleich dazu!
    Hört sich echt klasse an :)


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     
    avatar
    Rock
    Schafft Werke für die Bevölkerung
    Schafft Werke für die Bevölkerung

    Beiträge : 1104
    Ich schreibe : Was mir gerade Spaß macht, aber vorallem Gedichte und Songtexte
    Texte : Rock
    Kunst : Rock
    Infos : Rock

    Re: Catherine Webb - Satan. Retter der Welt

    Beitrag von Rock am Mo 22 Feb 2010, 21:27

    Ich habe mir beide Bücher - nachdem ich die Rezension hier gelesen habe - zum Geburtstag gewunschen und natürlich mittlerweile schon fertig gelesen und ich muss sagen echt genial. Es ist eine der Mischungen zwischen realer Welt und Fantasy die mich unglaublich ansprechen, die Geschichte ist mit Herz und Witz erzählt und teilweise sogar ziemlich philosophisch was das Thema Zeit und Existenz angeht.
    Der Schreibstil im ersten Band ist noch nicht so augereift, verbessert sich aber während dem Buch um einiges so ab der Hälfte geschätzt ist das Buch nicht nur storymäßig sondern auch sprachlich auf einem sehr guten Niveau und der zweite Teil ist dann nochmal um ein Eck besser. Mir haben die Bücher sehr gut gefallen. Vielleicht liegt das nur daran dass mich dieses Thema generell anspricht aber egal. Sehr empfehlenswert jedenfalls.

    Ich bin ein bißchen traurig, dass die Geschichte nun aus ist. Sam ist als Hauptfigur einfach sehr sympatisch und ich würde gern mehr über ihn lesen...
    Dem kann ich mich nur anschließen. Sam/Luc/Sebastian/Satan/Lucifer is ein genialer Hauptcharakter, es ist mir bis jetzt erst bei wenigen so gegangen dass ich so unglaublich gerne mehr von dieser Person lesen würde. Sam ist unheimlich sympathisch mit einem Zynismus und einem Humor wie ihn nur ein mehrere tausend Jahre alter Verstoßener haben kann. Herrlich Very Happy

    Gesponserte Inhalte

    Re: Catherine Webb - Satan. Retter der Welt

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 25 Mai 2017, 01:38