Pooly's Kunst und Schreibforum

Liebe Gäste und natürlich auch liebe Mitglieder!


Ich möchte euch alle herzlich willkommen heißen in Pooly's Kunst und Schreibforum!

Zu unseren Mitgliedern sage ich: willkommen zurück.

Und unseren Gästen möchte ich empfehlen, sich vielleicht etwas hier umzusehen. Vielleicht lohnt es sich ja für euch.
Lasst euch nicht abschrecken. Eventuell könnte die Anzahl unserer Foren euch etwas erschlagen. Aber es dauert wirklich nicht lange, bis man sich hier eingefunden hat und im Notfall sind alle User und Teammitglieder bereit, euch unter die Arme zu greifen :)

Viel Spaß!



Pooly & Co.

    Mondscheinmafia 2

    Austausch

    June
    Verwaltet seinen eigenen Stadtteil der Künstler
    Verwaltet seinen eigenen Stadtteil der Künstler

    Beiträge : 55631

    Re: Mondscheinmafia 2

    Beitrag von June am Mi 18 März 2009, 13:15

    Alasdair:

    "Vor einer halben Stunde war er noch lebendig genug, einen Menschen zu beißen."
    Ich atmete tief durch, um mich zu beruhigen.
    "Vielleicht weißt du, dass wir geborenen Vampire eine kleine Eigenheit haben.", fuhr ich fort, "Dieser Mensch war mein Schützling bzw. ist es noch."
    Auf diese dämlichen Köter konnte man sich aber auch wirklich nicht verlassen!



    Hero & Leander:

    Als Mary angefangen hatte zu schreien, war Hero sofort wieder zu dem Kind gestürzt, das sich jetzt auch völlig aufgelöst in ihre Arme kuschelte.
    "Es wird alles gut, Juny. Deine Mama schafft das."

    Bloodangel
    Als Held gefeiert
    Als Held gefeiert

    Beiträge : 15107
    Laune : crazy
    Ich schreibe : im Moment nur Briefe o.o.
    Texte : Bloodangel
    Kunst : Bloodangel
    Sonstiges : schenke neues Leben

    Re: Mondscheinmafia 2

    Beitrag von Bloodangel am Mi 18 März 2009, 13:24

    (off: Caleb in Shorts geil^^)

    Reid

    "Verfluchte Scheiße! Luzien! Das heißt dann ... Oh nein!"
    Wenn dieses Aas wirklich noch frei rum lief schwebten Luna und Caleb in höchster Gefahr. Ich musste sofort etwas unternehmen und zwar sofort. Mir schossen die schlimmsten Bilder durch den Kopf.
    Sicher konnte ich Steff mit der Magie aufspüren, aber vorher musste Alasdair einen Schwur leisten. Auf das Buch.


    Zuletzt von Bloodangel am Mi 18 März 2009, 22:59 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

    June
    Verwaltet seinen eigenen Stadtteil der Künstler
    Verwaltet seinen eigenen Stadtteil der Künstler

    Beiträge : 55631
    Laune : Nope
    Texte : June
    Kunst : June
    Infos : June
    Sonstiges : Set by Alania (:

    Re: Mondscheinmafia 2

    Beitrag von June am Mi 18 März 2009, 13:27

    Alasdair:

    "Du scheinst ihn ja auch nicht gerade zu lieben.", stellte ich fest, "Wollen wir auf die Jagd gehen?"
    Ich musterte ihn aufmerksam. Er war wirklich wütend. Wenigstens einer, der nicht gleich auf mich losging...

    Bloodangel
    Als Held gefeiert
    Als Held gefeiert

    Beiträge : 15107
    Laune : crazy
    Ich schreibe : im Moment nur Briefe o.o.
    Texte : Bloodangel
    Kunst : Bloodangel
    Sonstiges : schenke neues Leben

    Re: Mondscheinmafia 2

    Beitrag von Bloodangel am Mi 18 März 2009, 13:34

    Reid

    "Ich kann ihn mit Hilfe meiner ...", brach ich ab. Ich wollte wirklich gerade Magie aufspüren sagen.
    "OK, ich verrate ihnen alles, anscheinend sind sie genau so vernarrt ihn dieses Arschloch wie ich. Aber vorher müssen sie mir schwören, dass alles was sie bisher gehört und gesehen haben und auch alles was noch folgen wird nie diese vier Wände verlassen werden. Sie werden nie jemanden davon erzählen dürfen. Ist das Okay für dich!"
    Ich war so aufgeregt, das ich ganz vergessen hatte Alasdair zu duzen.
    Auffordernd hielt ich im das Buch der Legenden unter die Nase. Sollte er sein Versprechen nicht halten, würde mich das Buch warnen.


    Zuletzt von Bloodangel am Mi 18 März 2009, 23:01 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

    June
    Verwaltet seinen eigenen Stadtteil der Künstler
    Verwaltet seinen eigenen Stadtteil der Künstler

    Beiträge : 55631
    Laune : Nope
    Texte : June
    Kunst : June
    Infos : June
    Sonstiges : Set by Alania (:

    Re: Mondscheinmafia 2

    Beitrag von June am Mi 18 März 2009, 13:38

    Alasdair:

    "Du beziehst dich auf die Dinge, die dich betreffen, nicht wahr? In Ordnung, dann schwöre ich dir im Namen des Mondes unter dem ich geboren wurde, dass ich mit Niemandem über dein Geheimnis sprechen werde, der es nicht kennt."
    Dann zuckte ich mit den Achseln.
    "Inzwischen habe ich Übung damit, schließlich könnte es ja auch sein, dass du schon jemandem davon erzählt hast, ich den eines Tages kennen lerne und wer weiß was passiert. Wer weiß, ob ich nicht eines Tages mit irgendjemand anderem, darüber reden muss, der sich schon auskennt."
    Außerdem bezog sich dieser Schwur auf alles, was er mir verraten konnte. Sollte mich jemand dazu befragen, der nicht wusste, worum es ging und das Reid beteiligt war, würde ich dem kein Sterbenswörtchen verraten. Ich würde nicht einmal auf die Idee dazu kommen.


    [Der Einzige, mit dem Opa also reden könnte, wäre Caleb Wink Das ist doch okay so, oder?]

    Bloodangel
    Als Held gefeiert
    Als Held gefeiert

    Beiträge : 15107
    Laune : crazy
    Ich schreibe : im Moment nur Briefe o.o.
    Texte : Bloodangel
    Kunst : Bloodangel
    Sonstiges : schenke neues Leben

    Re: Mondscheinmafia 2

    Beitrag von Bloodangel am Mi 18 März 2009, 15:09

    (off: Ja mit Caleb darf OPA reden Luna weiß ja nur das er ein Hybrid ist^^)

    Reid

    "Ja das wäre okay! Schließlich gibt es nur eine Person die mein genaues Geheimnis kennt! Aber auch was diese Person betrifft du darfst nichts verraten, was du über sie erfährst!" Ich lies das Buch mit Hilfe meiner Magie wieder an seinem Ursprungsort verschwinden und erzählte Alasdair die Geschichte von mir und Caleb. Ich war so ehrlich und ließ einfach nichts aus. Selbst was mich jetzt beschäftigte schien ihn zu interessieren, jedenfalls hörte er mir zu und unterbrach mich nicht einmal. Ihm vertraute ich auch die Begegnung mit den kleinen Mädchen an und was mich dazu bewegte weggehen zu wollen. Es tat gut einmal jemanden zu haben, der mir einfach nur geduldig zuhörte.
    "Deshalb schlafe ich zur Zeit hier in der Scheune!", beendete ich nach fast einer Stunde meine rede.
    "Wenn du magst werde ich jetzt versuchen Steff zu finden."


    Zuletzt von Bloodangel am Mi 18 März 2009, 23:02 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

    June
    Verwaltet seinen eigenen Stadtteil der Künstler
    Verwaltet seinen eigenen Stadtteil der Künstler

    Beiträge : 55631
    Laune : Nope
    Texte : June
    Kunst : June
    Infos : June
    Sonstiges : Set by Alania (:

    Re: Mondscheinmafia 2

    Beitrag von June am Mi 18 März 2009, 19:12

    Alasdair:

    Schweigend hörte ich zu. Klang ja sehr verworren...
    Dann nickte ich.
    "Ja, aber eins noch: Das Kind. Ich kann dir sagen, wo du es findest, aber du darfst niemals und unter keinen Umständen irgendetwas mit ihr anstellen. Der Mensch, den dieser Wolf gebissen hat, ist ihre Mutter. Am besten spreche ich gar nicht über das, was ich hier gehört habe.", fügte ich dann hinzu.
    Das war zwar kein Versprechen, aber man muss ja nicht alles schwören und die Dinge konnten sich ändern.

    Bloodangel
    Als Held gefeiert
    Als Held gefeiert

    Beiträge : 15107
    Laune : crazy
    Ich schreibe : im Moment nur Briefe o.o.
    Texte : Bloodangel
    Kunst : Bloodangel
    Sonstiges : schenke neues Leben

    Re: Mondscheinmafia 2

    Beitrag von Bloodangel am Mi 18 März 2009, 19:21

    Reid

    Ich war gerade dabei Steff aufzuspüren, als er plötzlich meinte:

    "Ja, aber eins noch: Das Kind. Ich kann dir sagen, wo du es findest, aber du darfst niemals und unter keinen Umständen irgendetwas mit ihr anstellen. Der Mensch, den dieser Wolf gebissen hat, ist ihre Mutter."
    Völlig verwirrt schaute ich Alasdair an. Dadurch brach meine Verbindung zu Steff ab.
    "Warum sollte ich wissen wollen wo die Kleine ist? Außerdem würde ich keinem Kind jemals etwas antun!"

    June
    Verwaltet seinen eigenen Stadtteil der Künstler
    Verwaltet seinen eigenen Stadtteil der Künstler

    Beiträge : 55631
    Laune : Nope
    Texte : June
    Kunst : June
    Infos : June
    Sonstiges : Set by Alania (:

    Re: Mondscheinmafia 2

    Beitrag von June am Mi 18 März 2009, 19:23

    Alasdair:

    "Ganz ruhig, ich wollte nur sicher gehen. Wenn du weißt, wo die Kleine ist, kannst du ihr auch besser aus dem Weg gehen. Und vielleicht auch ein Auge darauf haben, dass sich ihr kein fremder Vampir nähert."
    Schon blöd, dass ich ihm nicht sagen konnte, was Juny jetzt eigentlich war, da ich es ja damals Mary versprochen hatte...

    Bloodangel
    Als Held gefeiert
    Als Held gefeiert

    Beiträge : 15107
    Laune : crazy
    Ich schreibe : im Moment nur Briefe o.o.
    Texte : Bloodangel
    Kunst : Bloodangel
    Sonstiges : schenke neues Leben

    Re: Mondscheinmafia 2

    Beitrag von Bloodangel am Mi 18 März 2009, 19:33

    Reid

    "Du meinst ich soll meinen Freund von da Weghalten? Keine Angst ich werde nicht zulassen, dass einen von Beiden etwas zu stößt! Weder der Kleinen noch meinem Freund. Versprochen!"
    Das war mein völliger Ernst. Ich würde immer auf Caleb aufpassen egal was da auch kommen würde. Selbst wenn ich nicht mehr hier wäre.
    "Ich würde für meine Familie sterben, wenn es sein muss!"


    Zuletzt von Bloodangel am Mi 18 März 2009, 23:05 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

    June
    Verwaltet seinen eigenen Stadtteil der Künstler
    Verwaltet seinen eigenen Stadtteil der Künstler

    Beiträge : 55631
    Laune : Nope
    Texte : June
    Kunst : June
    Infos : June
    Sonstiges : Set by Alania (:

    Re: Mondscheinmafia 2

    Beitrag von June am Mi 18 März 2009, 19:35

    Alasdair:

    "Ja, der Vater des Kindes auch. Also dürfte sie in den besten Händen sein."
    Ich lächelte.
    "Dann lass uns jetzt diesen Wolf finden."
    Lieber Himmel, allmählich gewöhnte ich mich an das Wort, aber niemals würde ich ihn oder seine Artgenossen bei ihrem richtigen Namen nennen. Dazu hasste ich sie wohl zu sehr...

    Bloodangel
    Als Held gefeiert
    Als Held gefeiert

    Beiträge : 15107
    Laune : crazy
    Ich schreibe : im Moment nur Briefe o.o.
    Texte : Bloodangel
    Kunst : Bloodangel
    Sonstiges : schenke neues Leben

    Re: Mondscheinmafia 2

    Beitrag von Bloodangel am Mi 18 März 2009, 19:48

    Reid

    "Dann lass uns jetzt diesen Wolf finden.", meinte er mit Abscheu in der Stimme.
    "Du kannst ruhig Köter sagen. Mich stört es nicht! Ich werde versuchen seine Spur wieder aufzunehmen."
    Ich begann mich zu konzentrieren und nachdem meine Pupillen schwarz waren
    suchte ich Steff im ganzen Ort. Es war ganz einfach ich konnte einfach alles sehen. Nanu war Caleb mit Luna unterwegs? Warum das? Ich konnte die Beiden vor der Villa erkennen. Keine Zeit such Steff, mahnte eine innere Stimme.

    June
    Verwaltet seinen eigenen Stadtteil der Künstler
    Verwaltet seinen eigenen Stadtteil der Künstler

    Beiträge : 55631
    Laune : Nope
    Texte : June
    Kunst : June
    Infos : June
    Sonstiges : Set by Alania (:

    Re: Mondscheinmafia 2

    Beitrag von June am Mi 18 März 2009, 19:57

    Alasdair:

    Ich nickte. Eine verwandte Seele! Schön.
    Dann wartete ich auf Ergebnisse.

    Heralina
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 5799
    Laune : up'n'down
    Ich schreibe : Das rote Buch, Selenas Rache, Kali Mera, Kiria Hera & wozu ich sonst noch komme
    Texte : Heralina
    Kunst : Heralina
    Sonstiges :
    Schreiben ist leicht . Man muss nur die falschen Wörter weglassen! - Mark Twain

    Keine Kritik ist Lob genug! - Schwäbische Volksweisheit

    Re: Mondscheinmafia 2

    Beitrag von Heralina am Mi 18 März 2009, 20:38

    Luna:

    Als Caleb mir bloß in knappen Shorts die Türe öffnete, senkte ich verlegen den Blick.
    "Hi ...", begrüßte ich ihn schüchtern.
    Obwohl er ziemlich verschlafen wirkte, sah er wirklich gut aus und wenn er nicht Reids Freund gewesen wäre ... Ja, gut, ich gebe es zu: dann hätte ich vielleicht in Erwägung gezogen, was mit ihm anfangen zu wollen.
    Aber ich hatte Reid und Caleb sein neues Mädchen, also durfte ich so etwas nicht denken.
    Auf sein Geheiß hin betrat ich die Wohnung.
    "Willst du ... dir vorher nicht erst etwas anziehen? Nicht, dass es mich stören würde, ich dachte nur, dich vielleicht ..."
    Ohje, was redete ich da? Ich schaute ihn immer noch nicht an und glaube, dass ich vor Scham leicht errötete.
    Mir war die ganze Sache wahrscheinlich peinlicher als ihm.
    Also begann ich einfach, ihm zu erzählen, was er wissen wollte, damit nicht auch noch eine peinliche Stille entstand.
    "Ja. Er hat mich noch zu dem Haus begleitet, dass er mir plötzlich geschenkt hat. Und dann ist er einfach weggelaufen ... Er sagte, niemand könne ihm helfen und dann war er fort. Und ich habe auch noch einen großen ... großen Fehler gemacht", schniefte ich und schon wieder rannen Tränen über meine Wangen, die ich nicht zurückhalten konnte. Caleb musste mich langsam für eine echte Memme halten ...
    "Ich ... ich hab ihm hinterhergeschrieen, dass ich ihn hasse ... Dabei ..."
    Ich schaute zu Caleb auf und ihm direkt in die Augen. Es war seltsam, ihm gegenüber so offen zu sein, aber es war mir einfach zu wichtig, als dass ich es verschweigen konnte.
    "Caleb, ich liebe ihn. Ohne ihn kann ich nicht mehr leben. Ich weiß, du wirst das verstehen." Aus Verunsichertheit schluckte ich und die Tränen hörten langsam auf zu laufen.
    "Wir müssen ihn finden."




    Mike:


    Mir war es peinlich, dass Mary so mitbekam, wie fertig ich war.
    "Ich weiß und das ist gut so", antwortete ich und sah sie mitfühlend an.
    Ich seufzte tief und stellte dann die Frage, die mir am meisten auf der Zunge brannte, obwohl ich wusste, dass ich sie nicht stellen sollte:
    "Meinst du, du wirst es schaffen?"
    Wie sehr ich auch immer um sie besorgt war und gebangt habe, so schlimm war es wirklich noch nie gewesen.

    June
    Verwaltet seinen eigenen Stadtteil der Künstler
    Verwaltet seinen eigenen Stadtteil der Künstler

    Beiträge : 55631
    Laune : Nope
    Texte : June
    Kunst : June
    Infos : June
    Sonstiges : Set by Alania (:

    Re: Mondscheinmafia 2

    Beitrag von June am Mi 18 März 2009, 20:44

    [Luna ist ja voll niedlich ^^]

    Mary:

    Ich zitterte. Das war eine schwere Frage, die nicht gerade leichter zu beantworten wurde, als sich eine neue Schmerzwelle über mich ergoss. Wenigstens gelang es mir dieses Mal, nicht zu schreien...
    "Ich will es schaffen. Reicht das?"
    Verflixt, meine Stimme klang wirklich nicht gut. Aber ich hatte noch nie aufgegeben. Okay, ein paar Mal vielleicht, aber dieses Mal bestimmt nicht!
    Aber merkwürdig war es schon, dass ich scheinbar mit meinen Gedanken alles in Schach halten konnte... Vielleicht war das ja die Chance, die einzige.
    Ich kann eh nichts mehr verlieren! Das wird schon, Mary.


    [Sow, im nächsten Post von mir beende ich die Nacht dann. Das ist jetzt lang genug^^]

    Heralina
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 5799
    Laune : up'n'down
    Ich schreibe : Das rote Buch, Selenas Rache, Kali Mera, Kiria Hera & wozu ich sonst noch komme
    Texte : Heralina
    Kunst : Heralina
    Sonstiges :
    Schreiben ist leicht . Man muss nur die falschen Wörter weglassen! - Mark Twain

    Keine Kritik ist Lob genug! - Schwäbische Volksweisheit

    Re: Mondscheinmafia 2

    Beitrag von Heralina am Mi 18 März 2009, 20:53

    Mike:

    Entgeistert starrte ich sie an.
    "Nein, das reicht noch nicht", erwiderte ich ernsthaft.
    "Was sollte ich den tun, ohne dich?"
    Es ist wohl klar, dass ich ihr ohne weitere Gedanken darüber zu verlieren gefolgt wäre. Wenn Juny nicht wäre. Jetzt ging das nicht, es wäre egoistisch gewesen.
    Sie durfte keine Waise werden, aber auch keine Halbweise.
    "Mary, du musst es einfach schaffen", flehte ich. "Denk' an Juny."


    [Joa, dann holen wir endlich auf. xD]

    June
    Verwaltet seinen eigenen Stadtteil der Künstler
    Verwaltet seinen eigenen Stadtteil der Künstler

    Beiträge : 55631
    Laune : Nope
    Texte : June
    Kunst : June
    Infos : June
    Sonstiges : Set by Alania (:

    Re: Mondscheinmafia 2

    Beitrag von June am Mi 18 März 2009, 20:59

    Mary:

    "Aber ich kann dir nichts versprechen...", flüsterte ich leise.
    Juny... die Kleine würde auch in einem Waisenhaus gut aufwachsen. Sie war noch jung genug... und eines Tages wäre ich sowieso nicht mehr der wichtigste Mensch in ihrem Leben...
    Energisch schüttelte ich den Gedanken ab, als mir auffiel, dass er meinen Widerstand untergrub. Außerdem hatte ich meinen Anker. Ich konnte mich festhalten, musste mich halten.

    Die ganze Nacht war ein einziges Aufundab. Immer wieder bröckelte meine Mauer und immer wieder richtete ich sie neu auf. Bis der Moment kam, in dem ich nicht mehr wusste, wofür ich kämpfte.
    Ich bewegte mich ein bisschen, merkte aber, dass mich irgendetwas festhielt. Was war das? Ich kam mir vor wie ein Puzzleteil, das am richtigen Platz sitzt.
    Am richtigen Platz?
    Ganz plötzlich fiel mir alles wieder ein. Mein Platz war doch hier, bei Mike, und dort würde er immer sein. Es war verrückt, dass es so einfach war.
    Wie eine Seifenblase zerplatzte mein Angreifer, als ich von draußen den ersten Vogel singen hörte. Das einzige, was blieb, war Müdigkeit und eine tiefe Befreiung.
    "Mike?", fragte ich krächzend, "Es ist vorbei."

    Heralina
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 5799
    Laune : up'n'down
    Ich schreibe : Das rote Buch, Selenas Rache, Kali Mera, Kiria Hera & wozu ich sonst noch komme
    Texte : Heralina
    Kunst : Heralina
    Sonstiges :
    Schreiben ist leicht . Man muss nur die falschen Wörter weglassen! - Mark Twain

    Keine Kritik ist Lob genug! - Schwäbische Volksweisheit

    Re: Mondscheinmafia 2

    Beitrag von Heralina am Mi 18 März 2009, 21:05

    Mike:

    Wegen der letzten anstrengenden tage und der durchgemachten Nacht war ich am nächsten morgen fix & foxy, als Mary plötzlich mit mir sprach.
    "Was?", fragte ich, da ich erst nicht wusste, was sie meinte. Dann fiel es mir wieder ein: "Du .. du meinst, du hast es hinter dir?"
    Ich lächelte sie an. Meine Mary.
    "Gut gemacht", sagte ich. Zu mehr war ich in diesem Moment einfach nicht fähig.

    June
    Verwaltet seinen eigenen Stadtteil der Künstler
    Verwaltet seinen eigenen Stadtteil der Künstler

    Beiträge : 55631
    Laune : Nope
    Texte : June
    Kunst : June
    Infos : June
    Sonstiges : Set by Alania (:

    Re: Mondscheinmafia 2

    Beitrag von June am Mi 18 März 2009, 21:08

    Mary:

    Ich nickte nur. Hatte wohl doch etwas viel geschrien, sonst hätte ich ja eben nicht so heiser geklungen...
    Erleichtert kuschelte ich mich in seine Arme und schloss die Augen, um ein bisschen zu schlafen.

    Heralina
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 5799
    Laune : up'n'down
    Ich schreibe : Das rote Buch, Selenas Rache, Kali Mera, Kiria Hera & wozu ich sonst noch komme
    Texte : Heralina
    Kunst : Heralina
    Sonstiges :
    Schreiben ist leicht . Man muss nur die falschen Wörter weglassen! - Mark Twain

    Keine Kritik ist Lob genug! - Schwäbische Volksweisheit

    Re: Mondscheinmafia 2

    Beitrag von Heralina am Mi 18 März 2009, 21:11

    Mike:

    Als ich sah, dass es Mary wieder so weit gut ging, dass sie ruhig schlafen konnte, beruhigte ich mich auch ein wenig und schlief ebenfalls ein, als es gerade zu dämmern begann.

    Bloodangel
    Als Held gefeiert
    Als Held gefeiert

    Beiträge : 15107
    Laune : crazy
    Ich schreibe : im Moment nur Briefe o.o.
    Texte : Bloodangel
    Kunst : Bloodangel
    Sonstiges : schenke neues Leben

    Re: Mondscheinmafia 2

    Beitrag von Bloodangel am Mi 18 März 2009, 22:04

    Reid

    Ich wusste nicht warum ich nicht auf meine Innere Stimme gehört habe.
    War es um Sorge oder doch die Neugier?
    Ich schwenkte zurück auf die Beiden und Steff war vergessen. Genau wie am Strand konnte ich Lunas Gedanken hören.

    Als Caleb mir bloß in knappen Shorts die Türe öffnete, senkte ich verlegen den Blick.
    "Hi ...",
    begrüßte sie ihn schüchtern. Warum war sie denn so zurückhaltend? Keine Beleidigung kein nichts wie sonst? Was war denn passiert? Musste ich mir Sorgen machen? Egal ich lauschte dem Gespräch gebannt weiter.
    Obwohl er ziemlich verschlafen wirkte, sah er wirklich gut aus und wenn er nicht Reids Freund gewesen wäre ...
    Ja, gut, ich gebe es zu: dann hätte ich vielleicht in Erwägung gezogen, was mit ihm anfangen zu wollen.
    Aber ich hatte Reid und Caleb sein neues Mädchen, also durfte ich so etwas nicht denken.
    Auf sein Geheiß hin betrat ich die Wohnung.
    "Willst du ... dir vorher nicht erst etwas anziehen? Nicht, dass es mich stören würde,...

    An dieser Stelle brach ich den Kontakt ab. Ich hatte genug gehört und gesehen.
    "Verfluchte Scheiße!", rief ich wütend. Wie konnte ich nur denken es hätte sich etwas geändert.
    "Dann habe ich mir diesen beschissenen Kuss am Strand gar nicht eingebildet. Wie blöd muss man eigentlich sein? Ausgerechnet mein bester Freund...", ich war so in Rage, das ich Alasdair total vergessen hatte.
    "Warum?", rief ich laut in Richtung Himmel.


    Zuletzt von Bloodangel am Mi 18 März 2009, 23:14 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

    June
    Verwaltet seinen eigenen Stadtteil der Künstler
    Verwaltet seinen eigenen Stadtteil der Künstler

    Beiträge : 55631
    Laune : Nope
    Texte : June
    Kunst : June
    Infos : June
    Sonstiges : Set by Alania (:

    Re: Mondscheinmafia 2

    Beitrag von June am Mi 18 März 2009, 22:08

    Alasdair:

    Verblüfft beobachetete ich Reids Ausbruch. Was war denn jetzt los?
    "Hey, alles in Ordnung?", fragte ich überrascht, "Was ist denn passiert?"
    Kuss? Ging es hier jetzt schon wieder um dieses komische, von aller Welt "Liebe" genannte Gefühl?

    Bloodangel
    Als Held gefeiert
    Als Held gefeiert

    Beiträge : 15107
    Laune : crazy
    Ich schreibe : im Moment nur Briefe o.o.
    Texte : Bloodangel
    Kunst : Bloodangel
    Sonstiges : schenke neues Leben

    Re: Mondscheinmafia 2

    Beitrag von Bloodangel am Mi 18 März 2009, 22:18

    Reid

    "Nichts ist in Ordnung!", sagte ich aufgebracht. "Rein gar nichts! Vertrauen sie niemanden. Nicht einmal ihrem besten Freund! Ich hasse die Wölfe, alle zusammen. Ein Haufen stinkender verlogener Köter sind das, genau wie mein angeblich bester Freund!" Meine Atmung ging nur noch heftig ein und aus.
    Ich wusste nicht was mehr wehtat. Die Tatsache, dass Luna mich fast wieder um ihren kleinen Finger gewickelt hatte oder dieser Verrat von Caleb. Von wegen ich durfte Luna nicht trauen, sie würde mir nicht gut tun.
    "Meinetwegen, können sie tun was sie wolle. Sollen sie glücklich werden. Sobald wir den Killer erledigt haben bin ich weg!"


    Zuletzt von Bloodangel am Mi 18 März 2009, 23:17 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

    June
    Verwaltet seinen eigenen Stadtteil der Künstler
    Verwaltet seinen eigenen Stadtteil der Künstler

    Beiträge : 55631
    Laune : Nope
    Texte : June
    Kunst : June
    Infos : June
    Sonstiges : Set by Alania (:

    Re: Mondscheinmafia 2

    Beitrag von June am Mi 18 März 2009, 22:24

    Alasdair:

    Jop, klang ziemlich so, als wäre wieder die Liebe schuld.
    "Okay. Da ich nichts Besseres zu tun habe... hättest du etwas dagegen, wenn ich dich begleiten würde? Leider kann ich meinen Schützling nicht mehr aufsuchen ohne Ärger zu bekommen..."
    Und ich wollte nicht schon wieder schlafen, eines Tages würde ich wahrscheinlich als Säugling aufwachen!



    Mary:

    Ich schlief nicht lange, da hörte ich auch schon Leute am Wohnzimmer vorbei gehen. Seltsam, so einen leichten Schlaf hatte ich doch sonst nicht...
    Langsam stand ich auf und ging in die Küche, wo sich doch tatsächlich schon meine Kleine und die Zwillinge versammelt hatten.
    "Guten Morgen!", grüßten sie erfreut und Juny rannte mich fast um.
    "Vorsichtig, bin noch ganz schön fertig..."
    Erst jetzt fiel mir auf, dass ich ja noch die Sachen von gestern trug, die ich leider auch schön mit Blut eingesaut hatte. Ich warf einen zögerlichen Blick in Richtung Flur, doch Hero winkte ab.
    "Sieh' nicht hin. Ich mache das gleich weg, bevor wir bei Junys Schule vorbei gehen. Sollen wir euch beiden unterwegs noch ein paar Sachen kaufen?", fragte sie.
    Ich nickte dankbar. Dann zog ich die Jacke von meinem Jogginganzug aus, um zu sehen, inwieweit mein Schlafanzug aus Mikes Schatzkiste gelitten hatte.

    Heralina
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 5799
    Laune : up'n'down
    Ich schreibe : Das rote Buch, Selenas Rache, Kali Mera, Kiria Hera & wozu ich sonst noch komme
    Texte : Heralina
    Kunst : Heralina
    Sonstiges :
    Schreiben ist leicht . Man muss nur die falschen Wörter weglassen! - Mark Twain

    Keine Kritik ist Lob genug! - Schwäbische Volksweisheit

    Re: Mondscheinmafia 2

    Beitrag von Heralina am Do 19 März 2009, 21:13

    [Sie hat den Schlafanzug angehabt? Holla xD]

    Mike:

    Am Rande meines halbschlafenden Bewusstseins hatte ich mitbekommen, dass Mary aufgestanden war. Ich blinzelte, hatte jedoch kaum die Kraft, aufzustehen und blieb noch ein Weile liegen, ehe ich mich zu den anderen in der Küche gesellte. Mary sah schlimm aus. Sie war blass, ihre Wangen eingefallen, ihr Haar verwurschtelt und unter ihren Augen zeichneten sich dicke Ringe ab. Außerdem war ihre Kleidung befleckt mit Blut.
    Allerdings bezweifle ich, dass ich besser ausgesehen hatte.
    "Morgen", brummte ich, als ich mit einem finsteren Blick die Küche betrat.

    June
    Verwaltet seinen eigenen Stadtteil der Künstler
    Verwaltet seinen eigenen Stadtteil der Künstler

    Beiträge : 55631
    Laune : Nope
    Texte : June
    Kunst : June
    Infos : June
    Sonstiges : Set by Alania (:

    Re: Mondscheinmafia 2

    Beitrag von June am Do 19 März 2009, 21:18

    Mary:

    June fiel auch ihrem Papa um den Hals und machte so einen Platz für mich am Tisch frei. Hero trat vorsichtig mit einem Waschlappen hinter mich, während Leander seelenruhig sein Frühstück verspeiste.
    "Der Schlafanzug hat nichts abgekriegt, aber du hast hier noch was. Ich mache das mal weg.", verkündete sie und fing tatsächlich vorsichtig damit an.

    Gesponserte Inhalte

    Re: Mondscheinmafia 2

    Beitrag von Gesponserte Inhalte Heute um 01:55


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 24 Jan 2017, 01:55