Pooly's Kunst und Schreibforum

Liebe Gäste und natürlich auch liebe Mitglieder!


Ich möchte euch alle herzlich willkommen heißen in Pooly's Kunst und Schreibforum!

Zu unseren Mitgliedern sage ich: willkommen zurück.

Und unseren Gästen möchte ich empfehlen, sich vielleicht etwas hier umzusehen. Vielleicht lohnt es sich ja für euch.
Lasst euch nicht abschrecken. Eventuell könnte die Anzahl unserer Foren euch etwas erschlagen. Aber es dauert wirklich nicht lange, bis man sich hier eingefunden hat und im Notfall sind alle User und Teammitglieder bereit, euch unter die Arme zu greifen :)

Viel Spaß!



Pooly & Co.

    Das Buch des Monats

    Austausch

    Alania
    Administrator

    Beiträge : 51372

    Re: Das Buch des Monats

    Beitrag von Alania am Mi 08 Aug 2012, 15:11

    Das hört sich echt gut an, Vee! Ich spiele schon mit dem Gedanken, mir das Buch zu holen! Bis jetzt habe ich nur Gutes gehört! =D

    Hm ... Ich habe zur Zeit kein Buch des Monats. :0 Bis jetzt ist mir nichts ultra Unglaubliches diesen Monat über den Weg gelaufen. :')
    avatar
    Tan
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 8287
    Laune : <3
    Ich schreibe : Über die Ferne des Winters (vorläufiger Titel)
    Texte : Tan
    Kunst : Tan
    Infos : Tan

    Re: Das Buch des Monats

    Beitrag von Tan am So 02 Sep 2012, 10:05

    Ich habe auch ein Buch des Monats, obwohl ich es noch nicht fertig gelesen habe ^^

    Closer - er wird sie finden, er wird sie töten ... von Donn Cortez

    Jack war ein aufstrebender Künstler – aber seit seine Familie einem brutalen Mord zum Opfer fiel, kennt er nur noch ein Ziel: Gerechtigkeit für alle, denen ein geliebter Mensch genommen wurde! Jack und seine Partnerin Nikki haben sich darauf spezialisiert, Killer aufzuspüren und sie zu einem Geständnis zu zwingen. Nikki übernimmt die Rolle des Lockvogels, Jack führt die Verhöre. Durch eins seiner Opfer erfährt er von einer geheimen Serienmörder-Community im Internet. Jack schleust sich dort ein, um ein Mitglied nach dem anderen auszuschalten. So stößt er auch auf einen Killer, der sich The Patron nennt – und kein anderer ist als der Mörder seiner Familie! Jack versucht, ruhig zu bleiben. Es geht ihm um Gerechtigkeit, nicht um Rache. Doch wer zu lange Bestien jagt, läuft Gefahr, selbst eine zu werden …


    Ein Thriller der echt nichts für schwache Nerven ist. Es geht viel um Folter, um Blut und Psyche. Um Verlieren und Wiederfinden, um Verrückte und Menschen, die glauben Gutes zu tun, aber einen Pakt mit dem Bösen geschlossen haben. Die mit dem Leben anderer Menschen spielen und glauben sie vollbringen damit etwas.

    Das Buch hat mich vom ersten Kapitel an überzeugt, dennoch ist es totale Geschmackssache auch für Leute die Thriller lesen, welche wirklich hart geschrieben sind. An manchen Stellen frage ich mich echt, ob der Autor nicht auch ein wenig verrückt ist ... ja.

    Schaut mal rein, wenns euch interessiert! Wink

    LG Tan
    avatar
    Vampirmaedchen
    Als lebende Legende verehrt
    Als lebende Legende verehrt

    Beiträge : 22281
    Laune : nichtssagend.
    Texte : Vampirmaedchen
    Kunst : Vampirmaedchen
    Sonstiges :

    Re: Das Buch des Monats

    Beitrag von Vampirmaedchen am So 02 Sep 2012, 10:27

    Muhahha! Ich wusste doch, dass das Buch etwas für dich ist, Tan! Very Happy
    Es freut mich riesig, dass dir das Buch so gut gefällt ^_^ (Obwohl ich daran eigentlich bis zu dem einen Rezept nichts schlimm daran fand x'D Bin wohl schon etwas ... abgehärtet oder so. Okay, jetzt im Nachhinein find ich es nicht mehr schlimm, aber als ich es gelesen hatte, war ich ja auch vollkommen verstört begeistert davon ^.^)

    avatar
    Tan
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 8287
    Laune : <3
    Ich schreibe : Über die Ferne des Winters (vorläufiger Titel)
    Texte : Tan
    Kunst : Tan
    Infos : Tan

    Re: Das Buch des Monats

    Beitrag von Tan am So 02 Sep 2012, 10:37

    Naja so direkt schlimm finde ich es jetzt auch nicht, aber ich bin da wahrscheinlich auch etwas abgehärteter ^^ Dennoch - für manche die nicht so viele Thriller bisher gelesen haben, ein sanfteres Gemüt haben oder was auch immer, ist es dennoch etwas hart.
    Schätzt halt jeder anders ein Wink
    Danke nochmal fürs Empfehlen ^^
    avatar
    Alania
    Administrator

    Beiträge : 51372
    Ich schreibe : Briefe.
    Sonstiges : Wir wissen, was wir wissen, durch das, was wir wissen.
    Sig by Hope

    Re: Das Buch des Monats

    Beitrag von Alania am Mo 16 Jan 2017, 14:34

    Hat jemand Lust, das gemeinsam mit mir wieder aufzunehmen? :3

    Vielleicht im Zuge der Lesechallenge?
    Also sein eigenes Buch des Monats hier immer vorstellen? Very Happy


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________


    avatar
    Fuchs
    Lebt am Hofe
    Lebt am Hofe

    Beiträge : 38
    Laune : fuchsig flausig ❤
    Ich schreibe : Fuchs schreibt mit flausiger Feder in seiner Geschichtenhöhle an ghostread Horrorgeschichten
    Sonstiges :

    Re: Das Buch des Monats

    Beitrag von Fuchs am Mo 16 Jan 2017, 22:14

    *meld*

    Ich mach gerne mit! ツ
    Ein Fazit ziehen kann ich natürlich noch nicht,
    es ist ja noch ein halber Monat übrig ^.^
    avatar
    Alania
    Administrator

    Beiträge : 51372
    Ich schreibe : Briefe.
    Sonstiges : Wir wissen, was wir wissen, durch das, was wir wissen.
    Sig by Hope

    Re: Das Buch des Monats

    Beitrag von Alania am Mo 16 Jan 2017, 22:45

    Super, das freut mich! Very Happy
    Ja, genau! Wir treffen uns dann am Ende des Monats hier wieder ^.^


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________


    avatar
    SaKi
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 9396
    Laune : ~nyan!
    Ich schreibe : mein Leben.

    Texte : SaKi Kunst: SaKi Infos: SaKi
    Sonstiges :

    Re: Das Buch des Monats

    Beitrag von SaKi am Di 17 Jan 2017, 23:36

    Könnte man auch Bücher (Schrägstrich Manga Mr. Green ) vorstellen, die man schon mal gelesen hat, aber in diesem Monat noch einmal gelesen hat – aus verschiedenen Gründen? :) Oder sollten es Bücher sein, die man vorher noch nicht gelesen hat bzw. die man in diesem Monat gefunden/angefangen/beendet hat? ^^
    avatar
    Alania
    Administrator

    Beiträge : 51372
    Ich schreibe : Briefe.
    Sonstiges : Wir wissen, was wir wissen, durch das, was wir wissen.
    Sig by Hope

    Re: Das Buch des Monats

    Beitrag von Alania am Do 19 Jan 2017, 11:48

    Klar! Auf alle Fälle! Very Happy
    Würde mich sehr freuen!


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________


    avatar
    Alania
    Administrator

    Beiträge : 51372
    Ich schreibe : Briefe.
    Sonstiges : Wir wissen, was wir wissen, durch das, was wir wissen.
    Sig by Hope

    Re: Das Buch des Monats

    Beitrag von Alania am So 05 Feb 2017, 13:17

    Und, was war nun euer Buch/Manga des Monats? (Sry Doppelpost)


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________


    avatar
    Janey
    Schafft Werke für die Bevölkerung
    Schafft Werke für die Bevölkerung

    Beiträge : 1498
    Laune : bunt
    Texte : Janey
    Kunst : Janey
    Sonstiges :

    Re: Das Buch des Monats

    Beitrag von Janey am Mo 06 Feb 2017, 14:41

    Mir gefällt diese Idee hier wirklich gut. Ich mache da einfach mal mit Mr. Green

    Mein Buch des Monats Januar:

    Der satanarchäolügenialkohöllische Wunschpunsch von Michael Ende


    zum Inhalt: Der Kater Mauritzius de Mauro wurde vom Rat der Tiere zu dem bösen Zauberer Irrwitzer geschickt, um ihn zu überwachen. Am Silvestertag kommt die Tante Tyranja zu Besuch und bringt ihren raben Jakob mit, der bei ihr den gleichen Auftrag hat, wie der Kater. Was die beiden nicht wissen: Heute ist der letzte Tag, an dem die beiden bösen Zauberer ihre jährliche Pflicht erfüllen können, bevor sie verpfändet werden. Und die beiden wissen von den tierischen Spionen. Sie planen einen Punsch zu brauen, der die Welt ins Unheil stürzen soll. Nun ist es an Jakob und Mauritzio, der ersteinmal von den bösen Absichten seines Meisters überzeugt werden muss, die Welt zu retten.

    Ich habe das Buch bei unserem Lotus im Regal gefunden und dann haben wir abwechseln daraus gelesen, wobei die Rollen von Mauritzius und Jakob fest besetzt waren. Ich finde die Aufteilung der Kapitel nach den Uhrzeiten so schön und natürlich die Uhr vom Irrwitzer, bei der ein Hammer auf einen Finger schlägt und die Uhr ein "Aua, aua, aua" ja nach Uhrzeit von sich gibt (das wurde in der Fernsehserie so lustig umgesetzt, das habe ich noch im Ohr). Und mir sind die Charaktere der beiden Tiere sehr ans Herz gewachsen.
    Als Literaturliebhaber würde ich sagen, dieses Buch muss man einfach gelesen haben.
    avatar
    Jadelyn
    Administrator

    Beiträge : 12575
    Laune : Ehren-Schleswigholsteinerin \o/
    Ich schreibe : zurzeit hauptsächlich Kurzgeschichten und an meinem Spaßprojekt
    Texte : Jadelyn
    Kunst : Jadelyn
    Infos : Jadelyn
    Sonstiges : "Wenn du denkst, du denkst, dann denkst du nur, du denkst; denn das Denken der Gedanken ist gedankenloses Denken." Very Happy

    Re: Das Buch des Monats

    Beitrag von Jadelyn am Mo 06 Feb 2017, 14:45

    Oh ja, das ist ein Klassiker. :) Schön, dass er es in die Buch-des-Monats-Rubrik geschafft hat. :)

    Ich finde es überhaupt spannend zu sehen, was euch so begeistert hat. Ich werde also hier immer mal wieder reinlesen. :)


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    ~ Amor, Lux, Veritas - sic itur ad a[s]tra ~

    Gesponserte Inhalte

    Re: Das Buch des Monats

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 22 Jul 2017, 06:49