Pooly's Kunst und Schreibforum

Liebe Gäste und natürlich auch liebe Mitglieder!


Ich möchte euch alle herzlich willkommen heißen in Pooly's Kunst und Schreibforum!

Zu unseren Mitgliedern sage ich: willkommen zurück.

Und unseren Gästen möchte ich empfehlen, sich vielleicht etwas hier umzusehen. Vielleicht lohnt es sich ja für euch.
Lasst euch nicht abschrecken. Eventuell könnte die Anzahl unserer Foren euch etwas erschlagen. Aber es dauert wirklich nicht lange, bis man sich hier eingefunden hat und im Notfall sind alle User und Teammitglieder bereit, euch unter die Arme zu greifen :)

Viel Spaß!



Pooly & Co.

    Der Ja-Sager

    Teilen
    avatar
    Alania
    Administrator

    Beiträge : 51550
    Ich schreibe : Briefe.
    Sonstiges : Wir wissen, was wir wissen, durch das, was wir wissen.
    Set by Sina

    Der Ja-Sager

    Beitrag von Alania am Di 03 März 2009, 17:07

    Der Ja-Sager





    Der Ja–Sager
    ist eine US-amerikanische Filmkomödie aus dem Jahr 2008, bei der Peyton Reed Regie führte und Jim Carrey die Hauptrolle spielt. Der Film basiert auf einer wahren Begebenheit sowie auf dem Buch The Yes Man des schottischen Autors Danny Wallace. Die Produktion begann bereits im Oktober 2007.

    Handlung: [Vorsicht Spoiler]

    Carl ist ein geschiedener Mann mittleren Alters, der in Los Angeles lebt und sein Geld als Kreditberater verdient. Er vermeidet soziale Kontakte, um seiner Exfrau Stephanie mit ihrem neuen Freund nicht zu begegnen und ignoriert dabei auch die Anrufe seiner Freunde. Er vergisst dabei die Verlobungsfeier seines Freundes Peter. Kurz danach trifft Carl auf Nick, einen früheren Kollegen, der sich anscheinend komplett geändert hat. Dieser empfiehlt Carl ein Motivationsseminar, bei dem Carl öffentlich auf seine Probleme von dem Guru Terrence Bundley angesprochen wird. Eingeschüchtert schwört er sich, dass er nicht mehr „Nein“ sagen will und nur noch „Ja“ sagen wird.

    Eigene Meinung:

    Also ich finde den Film ganz amüsant. Er beinhaltet schon witzige Szenen und eine gute Idee liegt ihm zugrunde, jedoch ist es nichts, über das ich schwärmerisch berichten würde.
    Ein akzeptabler Unterhaltungsfilm für einen DVD Abend am Samstag. WinkVon mir gibt es Like a Star @ heaven Like a Star @ heaven Like a Star @ heaven 1/2 Like a Star @ heaven von 5. Wink


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________


    avatar
    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: Der Ja-Sager

    Beitrag von Pooly am Mi 04 März 2009, 08:52

    Danke, für die Vorstellung, Angie :)
    Ich hab schon lang überlegt, ob ich den Film gucken will, oder nicht.
    Ist nur irgendwie blöd, dass du das Ende jetzt schon verraten hast O.o

    Also ich mag Filme mit Jim Carrey sehr gern. Nur irgendwie denke ich, dass mich die Story ein bisschen an "der Dummschwätzer" erinnert ... in dem Film war halt sein Problem, dass er nicht lügen konnte.


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     
    avatar
    Heralina
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 5799
    Laune : up'n'down
    Ich schreibe : Das rote Buch, Selenas Rache, Kali Mera, Kiria Hera & wozu ich sonst noch komme
    Texte : Heralina
    Kunst : Heralina
    Sonstiges :
    Schreiben ist leicht . Man muss nur die falschen Wörter weglassen! - Mark Twain

    Keine Kritik ist Lob genug! - Schwäbische Volksweisheit

    Re: Der Ja-Sager

    Beitrag von Heralina am Fr 10 Apr 2009, 06:12

    Ich finde Jim Carrey auch ganz gut als Schauspieler.
    Die Story klingt ja richtig turbulent. xD
    Das mit der Nachbarin ist böse ... Wie schaut's denn aus mit der Altersbeschränkung? Wink

    Hm, du hast Recht, Marie, irgendwie ähneln sich die Stories etwas ... Trotzdem würde ich mir den Film auch gern mal angucken, wenn's ihn denn dann zu kaufen gibt. Dann kann man ja immer noch vergleichen. Wink
    Weil so klingt's eigtl. ganz nett ...
    avatar
    Diana
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand

    Beiträge : 3025
    Texte : Diana
    Kunst : Diana

    Re: Der Ja-Sager

    Beitrag von Diana am So 12 Jul 2009, 14:09

    Also ich fand den Film absolut genial^^
    Carl konnte einem schon fast ständig leid tun... was der so alles durchmachen musste xD
    Die Idee fand ich eigentlich auch schon recht originell... und auch gut umgesetzt.
    Meiner Meinung nach ein super Film, mit Lachgarantie Wink
    avatar
    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: Der Ja-Sager

    Beitrag von Pooly am Do 04 März 2010, 00:18

    Ich habe den Film jetzt in den letzten 2 Tagen 2 mal gesehen.
    Ja, das gute PayTV ... da kommt leider oft dasselbe.

    Mir hat der Film gut gefallen! Er war schön und lustig und wundervoll für zwischendurch. Die Story ist ziemlich turbulent, aber nicht stressig und man lernt, dass es auch gut sein kann, wenn man einige Chancen ergreift und nicht nur in seiner Wohnung sitzt!
    Schön Very Happy


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     

    Gesponserte Inhalte

    Re: Der Ja-Sager

    Beitrag von Gesponserte Inhalte

      Ähnliche Themen

      -

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 11 Dez 2017, 10:28