Pooly's Kunst und Schreibforum

Liebe Gäste und natürlich auch liebe Mitglieder!


Ich möchte euch alle herzlich willkommen heißen in Pooly's Kunst und Schreibforum!

Zu unseren Mitgliedern sage ich: willkommen zurück.

Und unseren Gästen möchte ich empfehlen, sich vielleicht etwas hier umzusehen. Vielleicht lohnt es sich ja für euch.
Lasst euch nicht abschrecken. Eventuell könnte die Anzahl unserer Foren euch etwas erschlagen. Aber es dauert wirklich nicht lange, bis man sich hier eingefunden hat und im Notfall sind alle User und Teammitglieder bereit, euch unter die Arme zu greifen :)

Viel Spaß!



Pooly & Co.

    J.L. Langley - Without Reservations

    Austausch
    avatar
    Die_Moni
    Schafft Werke für die Bevölkerung
    Schafft Werke für die Bevölkerung

    Beiträge : 1815
    Laune : vampirisch ^^V^^
    Ich schreibe : Düstere Romantik
    Texte : Die_Moni
    Kunst : Die_Moni

    J.L. Langley - Without Reservations

    Beitrag von Die_Moni am Fr 02 Jan 2009, 01:23

    Without Reservations - J.L. Langley

    Kurzbeschreibung laut Amazon:
    Sometimes love just catches you by the tail. Chayton Winston is a veterinarian. He is also a werewolf. Much to his Native American parent's chagrin, he has always dreamed of a fair-haired, Caucasian mate. However, he never imagined his mate would be male. As a heterosexual man, he's not quite sure what to do with a male mate, but more than willing to find out. Keaton Reynolds wakes up, in wolf form, and finds himself with a mate. He's instantly attracted, but not so thrilled to find out the man is straight. Having been in a relationship once before where his partner professed to be "Not gay" left a bad taste in his mouth. Keaton wants to make a break for it and pretend he never set eyes on Chay-but Chay is not ready to let him go. Together the two work to solidify their shaky relationship and battle the prejudices against homosexuals. Chay must deal with not only his mother's prejudices against gay men but also her hatred of white people. When a power struggle in Keaton's pack threatens Keaton's life, the two men learn to depend on one another and their relationship to get them through it. Warning, this title contains the following: explicit sex, graphic language, violence and hot man-love.

    Meine Meinung:
    Ich habe mir das Buch nur aus einem Bauchgefühl heraus gekauft und schon nach wenigen Seiten wusste ich, es hat mich nicht getrogen.
    Dieser Werwolfroman ist eines der Bücher, die einem sofort packen, die man nicht mehr weglegen kann, die einen Lächeln, Weinen, Seufzen, Jubeln und ab und zu auch mädchenhaft kichern lassen.
    Without Reservations ist eines der Bücher, bei denen man die Rezi auf das Wort: WOWWW kürzen kann und die einen wie ein kleines Kind: "Mehr" verlangen lassen.
    Die Hauptcharaktere sind liebenswert, süß, sexy und so lebendig, dass man das Gefühl hat mit guten Freunden um ihre Liebe zu bangen, wobei man diese Zuneigung für jeden der Charaktere empfindet.
    Denn nicht Chay ist das Problem, sondern Keaton, der immer an Chay zweifelt. Man bangt stetig, ob der junge Werwolf das endlich begreift.
    Die Werwolflegende wird dabei geschickt und ästhetisch eingeflochten und liefert einen spannenden Nebeneffekt, auch wenn sie für echte Werwolffans vielleicht etwas kurz kommt, aber für Werwolfanfänger wie mich genau die richtige Einführungsmenge bietet.
    Without Reservation ist vielleicht kein Drama, es ist kein Schicksalroman - aber es ist ein Liebesroman. Genau das, was ich in der homoerotischen Literatur manchmal vermisse und hier nun gefunden habe.

    Taschenbuch: 268 Seiten
    Verlag: Samhain Publishing, Ltd. (17. April 2007)
    Sprache: Englisch
    ISBN-10: 1599983478
    ISBN-13: 978-1599983479
    avatar
    Bloodangel
    Als Held gefeiert
    Als Held gefeiert

    Beiträge : 15107
    Laune : crazy
    Ich schreibe : im Moment nur Briefe o.o.
    Texte : Bloodangel
    Kunst : Bloodangel
    Sonstiges : schenke neues Leben

    Re: J.L. Langley - Without Reservations

    Beitrag von Bloodangel am Fr 02 Jan 2009, 01:29

    Hallo Moni,

    schade aber leider ist mein englisch immer noch nicht gut genug um englische Bücher zu lesen! Schade! Sad
    Aber ich hoffe es klappt irgendwann einmal!
    Hier ist es genau das selbe!

    LG
    avatar
    Die_Moni
    Schafft Werke für die Bevölkerung
    Schafft Werke für die Bevölkerung

    Beiträge : 1815
    Laune : vampirisch ^^V^^
    Ich schreibe : Düstere Romantik
    Texte : Die_Moni
    Kunst : Die_Moni

    Re: J.L. Langley - Without Reservations

    Beitrag von Die_Moni am Fr 02 Jan 2009, 01:32

    Vielleicht klappt es irgendwann.
    Diese Reihe wäre dann auch ein guter Einstieg, denn kompliziert ist sie nicht geschrieben :)
    avatar
    Bloodangel
    Als Held gefeiert
    Als Held gefeiert

    Beiträge : 15107
    Laune : crazy
    Ich schreibe : im Moment nur Briefe o.o.
    Texte : Bloodangel
    Kunst : Bloodangel
    Sonstiges : schenke neues Leben

    Re: J.L. Langley - Without Reservations

    Beitrag von Bloodangel am Fr 02 Jan 2009, 01:35

    Oh das höre ich wirklich gerne Very Happy
    Werde ich mir merken. Danke!
    avatar
    Dawn
    Oberhaupt der Gilde der schönen Künste
    Oberhaupt der Gilde der schönen Künste

    Beiträge : 28524
    Ich schreibe : nein ich versuche mit Worten zu zaubern
    Texte : Dawn
    Kunst : Dawn
    Infos : Dawn

    Re: J.L. Langley - Without Reservations

    Beitrag von Dawn am Di 22 Sep 2009, 18:36

    Hey,

    also das klingt schon irgendwie anziehend. *.*
    Werwölfe haben was....also mal gucken...ich behalte es jedenfalls im Auge.
    Danke für die Vorstellung, Moni. Wink

    Lg, Alex

    Gesponserte Inhalte

    Re: J.L. Langley - Without Reservations

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 19 Okt 2017, 10:55