Pooly's Kunst und Schreibforum

Liebe Gäste und natürlich auch liebe Mitglieder!


Ich möchte euch alle herzlich willkommen heißen in Pooly's Kunst und Schreibforum!

Zu unseren Mitgliedern sage ich: willkommen zurück.

Und unseren Gästen möchte ich empfehlen, sich vielleicht etwas hier umzusehen. Vielleicht lohnt es sich ja für euch.
Lasst euch nicht abschrecken. Eventuell könnte die Anzahl unserer Foren euch etwas erschlagen. Aber es dauert wirklich nicht lange, bis man sich hier eingefunden hat und im Notfall sind alle User und Teammitglieder bereit, euch unter die Arme zu greifen :)

Viel Spaß!



Pooly & Co.

    Die Magier von Leromendas

    Austausch

    June
    Verwaltet seinen eigenen Stadtteil der Künstler
    Verwaltet seinen eigenen Stadtteil der Künstler

    Beiträge : 55631

    Re: Die Magier von Leromendas

    Beitrag von June am Mo 13 Jul 2009, 19:23

    [Off: Ela mag Sammy nun mal ^^ Sie würde auch mit Gwen und Lori baden gehen, aber die sind ja beschäftigt Wink]

    Elanor:

    Innerlich schüttelte ich den Kopf. Sammy war einfach zu gut für diese Welt.
    Du musst dich nicht immer um alles kümmern. Im Moment ist es wichtiger, dich zu erholen.

    Alania
    Administrator

    Beiträge : 51020
    Ich schreibe : Briefe.
    Sonstiges : Wir wissen, was wir wissen, durch das, was wir wissen.
    Sig by Hope

    Re: Die Magier von Leromendas

    Beitrag von Alania am Mo 13 Jul 2009, 19:31


    Samantha Alberos

    Na gut.
    Ich strahlte sie an und erhob mich langsam, darauf bedacht mich nicht allzu sehr anzustrengen.
    Glücklicherweise blieb der Schwindel aus und ich konnte aufstehen.

    OFF: Ich habe ja nichts dagegen gesagt! Very Happy Ich finde es toll!


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    June
    Verwaltet seinen eigenen Stadtteil der Künstler
    Verwaltet seinen eigenen Stadtteil der Künstler

    Beiträge : 55631
    Laune : Nope
    Texte : June
    Kunst : June
    Infos : June
    Sonstiges : Set by Alania (:

    Re: Die Magier von Leromendas

    Beitrag von June am Mo 13 Jul 2009, 19:35

    Off: Ja, ich doch auch ^^

    Elanor:

    Grinsend legte ich Sammy einen Arm um die Schultern, um sie zu stützen und führte sie dann durch den Garten ins Badehaus.
    Nun, leider müssten wir erst Feuer machen, aber wir haben ja die heiße Quelle im Berg, als dürfte es warm genug sein. Außerdem nehme ich an, zu warm dürfte dir nicht gefallen, nicht wahr?
    Ach, es war so schön, einfach mit den alten Freunden zu faulenzen. Allerdings bohrte sich in diesem Moment das Chaos in der Küche tief in mein Gewissen. Aber das war ja nun nicht meine Schuld. Da würde ich mich dann später drum kümmern...

    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: Die Magier von Leromendas

    Beitrag von Pooly am Mo 13 Jul 2009, 19:52

    Oneo

    "Gut"
    Ich folgte dem Meister hinaus und wartete geduldig, bis er das Tor geschlossen hatte. Ich brannte förmlich darauf, meine neuen Kräfte einzusetzen. Ich fühlte sie so intensiv durch meine Venen pochen, dass es kribblte.



    Gwen

    'Ach, der hasst doch eh jeden', wollte ich dem Kleinen erst antworten. Aber dann besann ich mich eines Besseren. "Er wird dich nicht hassen, Alfred", sagte ich sanft. "Und wenn du dich anstrengst und ein richtig guter Gestaltwandler wirst ... wer weiß ... vielleicht ist er dann sogar stolz auf dich."
    Ich lächelte ihm aufmunternd zu. Ich war zwar nicht der Überzegung, dass es so sein würde, aber ich wollte nicht gemein zu ihm sein.


    Zuletzt von Pooly am Do 03 Sep 2009, 22:01 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     

    Jookpub
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 7297
    Ich schreibe : Fräulein Solloman
    Puppenherz
    Texte : Jookpub
    Kunst : Jookpub
    Infos : Jookpub

    Re: Die Magier von Leromendas

    Beitrag von Jookpub am Mo 13 Jul 2009, 20:06

    [Off: Gwen, jetzt macht sich Alfi doch falsche Hoffnungen und ist noch deprimiertes, wenn er merkt, dass es nicht stimmt. xD"]

    Alfred Montague:

    Ich lächelte Fräulein Gwen leicht an. "Glauben Sie wirklich?"
    Die Vorstellung, dass mein Herr wirklich mal stolz auf mich sein könnte, gefiel mir...
    "Sind wir gleich da?", fragte ich nach einer Weile.

    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: Die Magier von Leromendas

    Beitrag von Pooly am Mo 13 Jul 2009, 20:11

    [Ooc: Sie will doch nur, dass er aufhört zu weinen X)]


    Gwen

    "Ja, ganz sicher", lächelte ich. "Und du kannst ruhig "Gwen" und "du" zu mir sagen." Ich hasste es, wenn man mich siezte. Das taten die Menschen zwar immer, wenn sie mit mir sprachen - ich war eine Adlige - aber ich hasste es trotzdem.
    "Wir sind gleich da", beantwortete ich seine Frage und siehe da: schon als wir um die nächste Ecke bogen fanden wir die Bibliothk vor uns. Ich öffnete die großen Türen und fand mich in dem Raum wieder, den ich am meisten in diesem Anwesen liebte.


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     

    Alania
    Administrator

    Beiträge : 51020
    Ich schreibe : Briefe.
    Sonstiges : Wir wissen, was wir wissen, durch das, was wir wissen.
    Sig by Hope

    Re: Die Magier von Leromendas

    Beitrag von Alania am Mo 13 Jul 2009, 20:25



    Ilius Larai

    "Kümmerlich", meinte ich leise, als ich die Bibliothek betrat.
    In unserem Schlos besaßen wir einen Raum voller Bücher der fünfmal so groß wie diese Kammer war.




    Samantha Alberos

    Nein, ich mag es wenn es warm es. Solange genug Wasser da ist.
    Alles muss schließlich im Gleichgewicht sein.
    Ich errötete kurz, als ich bemerkte, wie sehr die Pflanzen aus mir sprachen.


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    June
    Verwaltet seinen eigenen Stadtteil der Künstler
    Verwaltet seinen eigenen Stadtteil der Künstler

    Beiträge : 55631
    Laune : Nope
    Texte : June
    Kunst : June
    Infos : June
    Sonstiges : Set by Alania (:

    Re: Die Magier von Leromendas

    Beitrag von June am Mo 13 Jul 2009, 20:32

    Elanor:

    Ich grinste.
    Wir kriegen das schon hin.
    Dann hatten wir das Badehaus auch schon erreicht. Ich drückte Sammy ein Handtuch in die Hand und zeigte ihr, wo sie ihre Klamotten hinlegen konnte.


    Off: Marie, Leandros hat das Tor nicht geöffnet, sondern geschlossen ^^"

    Leandros:

    Ich bedachte Oneo mit einem Grinsen. Da wollte wohl jemand seine neuen Grenzen austesten.
    "Dort sind die Wachkammern, wenn jemand zum Wachdienst eingeteilt ist, kann er sich dort ausruehn. Aber alle halbe Stunde muss einmal über die ganze Mauer patroulliert werden."
    Das war aber nicht so weit, schließlich war mein Anwesen von Bergen umschlossen und die Mauer versperrte nur den Zugang über das kleine Tal.
    In der Ferne konnte ich zwei Punkte erkennen, die langsam näher kamen.

    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: Die Magier von Leromendas

    Beitrag von Pooly am Mo 13 Jul 2009, 20:32

    Gwen

    Leise knurrend wandte ich mich zu Ilius um.
    "Hast du etwas gesagt? Wenn du etwas zu sagen hast, Mr. Iceecold, dann kannst du das auch ruhig laut tun."
    Ich musste mir fast ein Grinsen verkneifen. Es machte mir so viel Spaß mich mit ihm zu streiten. Außerdem musste ich sehen, ob er vielleicht noch einen anderen Schwachpunkt besaß, abgesehen von seiner Familie.


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     

    Alania
    Administrator

    Beiträge : 51020
    Ich schreibe : Briefe.
    Sonstiges : Wir wissen, was wir wissen, durch das, was wir wissen.
    Sig by Hope

    Re: Die Magier von Leromendas

    Beitrag von Alania am Mo 13 Jul 2009, 20:44



    Ilius Larai

    Ich ignorierte die Gather und setzte mich auf einen der Sessel nieder.
    Es wäre wirklich beschämend, wenn ich ein weiteres Mal meine Beherrschung verlieren würde.
    Ich hoffte sehr, dass mein Vater niemals davon Kenntnis erlangen würde.




    Samatha Alberos

    "Dankeschön", meinte ich leise und begann mich auszuziehen.
    Ordentlich faltete ich meine Klamotten auf einen Stuhl, umschlang das Handtuch dann um meinen Körper, um nicht völlig unbekleidet herumzulaufen und wartete dann auf Elanor.


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    Jookpub
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 7297
    Ich schreibe : Fräulein Solloman
    Puppenherz
    Texte : Jookpub
    Kunst : Jookpub
    Infos : Jookpub

    Re: Die Magier von Leromendas

    Beitrag von Jookpub am Mo 13 Jul 2009, 20:53

    Alfred Montague:

    Ich sah die beiden an. Hoffentlich streiten sie sich nicht wieder, dachte ich mir.
    "...Gwen, wo fangen wir an zu suchen...?"

    June
    Verwaltet seinen eigenen Stadtteil der Künstler
    Verwaltet seinen eigenen Stadtteil der Künstler

    Beiträge : 55631
    Laune : Nope
    Texte : June
    Kunst : June
    Infos : June
    Sonstiges : Set by Alania (:

    Re: Die Magier von Leromendas

    Beitrag von June am Mo 13 Jul 2009, 22:03

    Elanor:

    Lächelnd schlüpfte auch ich aus meinen Sachen und legte schon einmal Ersatzkleidung aus dem Schrank bereit. Vor Jahren schon hatte ich hier ein paar Kleider deponiert, weil ich sie immer wieder vergessen hatte, wenn ich zum Baden gegangen war...
    Dann folgte ich Samantha durch das Haus in eine kleine Höhle, in der sich die heiße - eher lauwarme - Quelle befand.
    Nach dir.

    Alania
    Administrator

    Beiträge : 51020
    Ich schreibe : Briefe.
    Sonstiges : Wir wissen, was wir wissen, durch das, was wir wissen.
    Sig by Hope

    Re: Die Magier von Leromendas

    Beitrag von Alania am Mo 13 Jul 2009, 22:46


    Samatha Alberos

    Ich legte das Handtuch nieder und watete dann in die Quelle.
    Als mein ganzer Körper, außer meinem Kopf, von dem warmen Nass umgeben war, seufzte ich.
    "Das ist wirklich beruhigend", meinte ich leise.


    OFF: Welche Tageszeit haben wir eigentlich?


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    June
    Verwaltet seinen eigenen Stadtteil der Künstler
    Verwaltet seinen eigenen Stadtteil der Künstler

    Beiträge : 55631
    Laune : Nope
    Texte : June
    Kunst : June
    Infos : June
    Sonstiges : Set by Alania (:

    Re: Die Magier von Leromendas

    Beitrag von June am Mo 13 Jul 2009, 22:47

    Off: Früher Nachmittag ^^" (Das war etwas durcheinander geraten)

    Elanor:

    Ja, das stimmt.
    Ich begab mich ebenfalls in das Wasser und setzte mich Sammy gegenüber auf einen Stein.
    Was hast du die letzten Jahre gemacht? Ihr habt mir gefehlt.

    Alania
    Administrator

    Beiträge : 51020
    Ich schreibe : Briefe.
    Sonstiges : Wir wissen, was wir wissen, durch das, was wir wissen.
    Sig by Hope

    Re: Die Magier von Leromendas

    Beitrag von Alania am Mo 13 Jul 2009, 22:56



    Samantha Alberos

    Du hast mir auch gefehlt, Ela.
    Ich schenkt ihr mein wärmstes Lächeln.
    Wir hatten einen Sommer lang viele Probleme. Es war so heiß, dass die Wälder angefangen haben Feuer zu fangen.
    In meinen Augenwinkeln bildeten sich Tränen und ich hoffte, Eanor sah nicht, wie sehr der Gedanke an diesen vergangenen Schrecken mich mitnahm.
    Es hat so viel zerstört. Überall war Asche. Schwarze Flocken flogen umher. Wie schwarzer Schnee.
    Ich erinnerte mich zurück, wie der Boden mit einer dicken dunklen Schicht bedeckt gewesen war. Wie verdörrte Bäume grau und leblos, langsam in sich zusammengefielen.
    Aber wir haben neue gepflanzt.
    Ich blinzelte und verdrängte die schlimmen Gedanken an den Sommer vor drei Jahren.
    Und was hast du gemacht?


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    June
    Verwaltet seinen eigenen Stadtteil der Künstler
    Verwaltet seinen eigenen Stadtteil der Künstler

    Beiträge : 55631
    Laune : Nope
    Texte : June
    Kunst : June
    Infos : June
    Sonstiges : Set by Alania (:

    Re: Die Magier von Leromendas

    Beitrag von June am Mo 13 Jul 2009, 23:01

    Elanor:

    Oh, das tat mir leid. Ich wusste, wie sehr Sammy und ihre Familie den Wald liebten.
    Ich? Eigentlich nichts. Vater hatte nach dir Gwen eingeladen. Es war wirklich lustig mit ihr. Ansonsten habe ich gesungen und das getan, was ich immer tue.
    Es waren so schöne, unbeschwerte Jahre gewesen. Bis vor einem Monat.
    Schnell schüttelte ich den Gedanken ab. Das war nicht gut für die Entspannung.

    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: Die Magier von Leromendas

    Beitrag von Pooly am Mo 13 Jul 2009, 23:01

    Gwen

    "Blödmann", knurrte ich, während ich mich wieder dem kleinen zuwandte. Ich überlegte, ob ich ihn vielleicht demütigen konnte, indem ich allen erzählte, was vorgefallen war.
    Ein hämisches Grinsen schlich sich auf mein Gesicht. Das würde dann bestimmt auch irgendwann zu seinem Vater durchdringen. Oh ja ... da würde ich machen, sobald das hier alles erledigt sein würde.
    Dann wandte ich mich wieder ganz Alfred zu.
    "Ähm ...", sagte ich und blickte mich überlegend um.


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     

    Alania
    Administrator

    Beiträge : 51020
    Ich schreibe : Briefe.
    Sonstiges : Wir wissen, was wir wissen, durch das, was wir wissen.
    Sig by Hope

    Re: Die Magier von Leromendas

    Beitrag von Alania am Mo 13 Jul 2009, 23:14

    OFF: Marieeee Boah bist du fieeees XD Du weißt gar nicht, was der gute Herr Papa mit Ilius anstellen würde... xD

    Samantha Alberos

    Ich spürte einen schmerzhaften Stich in Elanors Gedanken und fragte nicht weiter nach.
    Weißt du, was als nächstes geschieht, Elanor?, wollte ich schließlich nach einer Weile des Schweigens wissen.



    Ilius Larai

    Die Magie knisterte in meinen Fingern leise, als die Gather mich beleidigte, doch ich ließ mich nicht dazu hinreißen, ihr etwas anzutun.
    Stattdessen zog wahllos ein Buch aus dem Regal und blätterte darin.


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    June
    Verwaltet seinen eigenen Stadtteil der Künstler
    Verwaltet seinen eigenen Stadtteil der Künstler

    Beiträge : 55631
    Laune : Nope
    Texte : June
    Kunst : June
    Infos : June
    Sonstiges : Set by Alania (:

    Re: Die Magier von Leromendas

    Beitrag von June am Mo 13 Jul 2009, 23:16

    Elanor:

    Ich lächelte.
    Nein. Wer kennt schon die Zukunft?
    Ohje, ich hatte eindeutig zu viel von Vater übernommen.
    Wahrscheinlich werden wir trainieren müssen. Ich von Grund auf und ihr müsst die neuen Fähigkeiten unter Kontrolle halten können.

    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: Die Magier von Leromendas

    Beitrag von Pooly am Mo 13 Jul 2009, 23:20

    [Off: Du kannst dir gar nicht vorstellen, wie egal das Gwen zurzeit ist XD]


    Gwen

    Während ich mich umsah vernahm ich kurz ein kleines Aufflammen von Ilius Energie. Wahninnsig, wie gut und nun alles spüren konnte. Hinzu kam, wie ich auf meinem Weg hierher bemerkt hatte, dass ich nun fast praktisch eins mit dem Wind war und ich irgendwie meine Umgebung erspüren konnte, ohne sie zu sehen.
    Unglaublich.
    Ich entdeckte eine Ecke mit alten und großen Büchern, auf deren Büchrücken "Stammbäume und Familiengeschichten" geschrieben stand.
    "Oh man", sagte ich dann und fuhr mir durch die Haare. "Das könnte eine Weile dauern."


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     

    Alania
    Administrator

    Beiträge : 51020
    Ich schreibe : Briefe.
    Sonstiges : Wir wissen, was wir wissen, durch das, was wir wissen.
    Sig by Hope

    Re: Die Magier von Leromendas

    Beitrag von Alania am Mo 13 Jul 2009, 23:22


    Samantha Alberos

    Mein Herz begann hart in meiner Brust zu schlagen und trotz des warmen Wassers wurden meine Hände kalt.
    Werden... werden wir... kämpfen müssen?


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    June
    Verwaltet seinen eigenen Stadtteil der Künstler
    Verwaltet seinen eigenen Stadtteil der Künstler

    Beiträge : 55631
    Laune : Nope
    Texte : June
    Kunst : June
    Infos : June
    Sonstiges : Set by Alania (:

    Re: Die Magier von Leromendas

    Beitrag von June am Mo 13 Jul 2009, 23:26

    Elanor:

    Ich griff nach Sammys Hand.
    Ja, ich fürchte schon. Aber wir werden Aufgaben verteilen, die jeder bewältigen kann. Mach' dir keine Sorgen, wir passen aufeinander auf.

    Alania
    Administrator

    Beiträge : 51020
    Ich schreibe : Briefe.
    Sonstiges : Wir wissen, was wir wissen, durch das, was wir wissen.
    Sig by Hope

    Re: Die Magier von Leromendas

    Beitrag von Alania am Mo 13 Jul 2009, 23:30



    Samantha Alberos

    Ich vergrub mein Gesicht in den Händen.
    Elanor... ich habe Angst.
    Ein freudloses, verzweifeltes Lachen entfloh meinen Lippen.
    Ich kann nicht kämpfen. Ich... ich werde euch nicht helfen können...
    Heiße Tränen strömten nun meine Wangen hinunter.
    Ich werden nutzlos für euch sein...


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    June
    Verwaltet seinen eigenen Stadtteil der Künstler
    Verwaltet seinen eigenen Stadtteil der Künstler

    Beiträge : 55631
    Laune : Nope
    Texte : June
    Kunst : June
    Infos : June
    Sonstiges : Set by Alania (:

    Re: Die Magier von Leromendas

    Beitrag von June am Mo 13 Jul 2009, 23:34

    Elanor:

    Sanft nahm ich Sammy in die Arme und strich ihr beruhigend durch das Haar.
    Das stimmt doch gar nicht. Weißt du, was ich gelesen haben? Die alten Magier der Pflanzen beziehungsweise der Erde oder Natur waren in der Lage, den genauen Aufenthaltsort von Feinden oder Freunden zu bestimmen. Du musst es nur lernen. Außerdem kennst du doch bestimmt Heilkräuter und dergleichen. Auch Giftpflanzen. Glaub' mir, wir finden einen Weg, in dem jeder einfach sein Bestes geben muss. Sieh' mich an. Ich kann gar nichts.
    Allerdings hoffte ich wirklich, dass Sammy keine Giftpflanzen wachsen lassen musste. Sie sollte ihr sonniges Gemüt nicht verlieren.

    Alania
    Administrator

    Beiträge : 51020
    Ich schreibe : Briefe.
    Sonstiges : Wir wissen, was wir wissen, durch das, was wir wissen.
    Sig by Hope

    Re: Die Magier von Leromendas

    Beitrag von Alania am Mo 13 Jul 2009, 23:42


    Samantha Alberos

    Ich schniefte.
    Sag das nicht! Du wirst kämpfen, wenn es darauf ankommt.
    Ich werde nur zusehen können, wie die Feinde langsam meine Freunde... tö..töten..
    Ich schluchzte.Mein ganzer Körper bebte jetzt und ich war froh, dass Elanor mich festhielt, ansonsten wäre ich wohl zerbrochen. Warum war ich so schwach?
    Ich holte tief Luft und die warmen Dämpfe der Quelle beruhigten mich ein bisschen.
    Aber vielleicht hast du mit den Heilpflanzen recht... Ich werde einfach mehr lernen müssen...


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    June
    Verwaltet seinen eigenen Stadtteil der Künstler
    Verwaltet seinen eigenen Stadtteil der Künstler

    Beiträge : 55631
    Laune : Nope
    Texte : June
    Kunst : June
    Infos : June
    Sonstiges : Set by Alania (:

    Re: Die Magier von Leromendas

    Beitrag von June am Mo 13 Jul 2009, 23:45

    Elanor:

    Und du wirst ebenfalls kämpfen. Das weißt du nur jetzt noch nicht.
    Ich überlegte einen Moment, es war nicht wirklich vergleichbar...
    Du hast von dem Waldbrand bei euch erzählt. Als er vorbei war, dürfte nichts übrig geblieben sein, aber ihr habt nicht zugelassen, dass der Wald für immer verschwindet, sondern neue Bäume gepflanzt. Das war nichts anderes.
    Wenn du willst, können wir zusammen üben. Bogenschießen oder so, was immer du willst.

    Gesponserte Inhalte

    Re: Die Magier von Leromendas

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 25 Feb 2017, 16:58