Pooly's Kunst und Schreibforum

Liebe Gäste und natürlich auch liebe Mitglieder!


Ich möchte euch alle herzlich willkommen heißen in Pooly's Kunst und Schreibforum!

Zu unseren Mitgliedern sage ich: willkommen zurück.

Und unseren Gästen möchte ich empfehlen, sich vielleicht etwas hier umzusehen. Vielleicht lohnt es sich ja für euch.
Lasst euch nicht abschrecken. Eventuell könnte die Anzahl unserer Foren euch etwas erschlagen. Aber es dauert wirklich nicht lange, bis man sich hier eingefunden hat und im Notfall sind alle User und Teammitglieder bereit, euch unter die Arme zu greifen :)

Viel Spaß!



Pooly & Co.

    Nicht geschafft - welche Bücher habt ihr abgebrochen?

    Austausch

    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Nicht geschafft - welche Bücher habt ihr abgebrochen?

    Beitrag von Pooly am Sa 29 Nov 2008, 23:11

    Es gibt ja bekanntlich gute und schlechte Bücher.
    Ich hatte bisher das Glück, fast nur gute zwischen die Finger zu bekommen.
    Aber das ein oder andere weniger gute Stück war doch schon dabei.

    Wie geht es euch da?
    Gab es Bücher, die wirklich so schlecht waren, dass ihr sie nicht zuende lesen konntet?

    Erzählt mal ein bisschen darüber :)
    Welche waren es und warum waren sie so schlecht?

    Bin gespannt Very Happy


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     

    June
    Verwaltet seinen eigenen Stadtteil der Künstler
    Verwaltet seinen eigenen Stadtteil der Künstler

    Beiträge : 55631
    Laune : Nope
    Texte : June
    Kunst : June
    Infos : June
    Sonstiges : Set by Alania (:

    Re: Nicht geschafft - welche Bücher habt ihr abgebrochen?

    Beitrag von June am Sa 29 Nov 2008, 23:12

    Also, ich muss offen sagen, wenn ich ein Buch lese, dann auch immer zu Ende ^^"

    Nur so ein paar alte Schinken, die hier wahrscheinlich keiner kennt, habe ich mal abgebrochen.
    Der eine war "Japan sinkt" und der andere eine Zusammenstellung von "Kindergeschichten" bei denen ich das Gefühl hatte, da gäbe es nur Homosexuelle Menschen >,<
    War nicht so pralle ^^"

    Heralina
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 5799
    Laune : up'n'down
    Ich schreibe : Das rote Buch, Selenas Rache, Kali Mera, Kiria Hera & wozu ich sonst noch komme
    Texte : Heralina
    Kunst : Heralina
    Sonstiges :
    Schreiben ist leicht . Man muss nur die falschen Wörter weglassen! - Mark Twain

    Keine Kritik ist Lob genug! - Schwäbische Volksweisheit

    Re: Nicht geschafft - welche Bücher habt ihr abgebrochen?

    Beitrag von Heralina am So 30 Nov 2008, 11:49

    Ich versuche auch immer, alles durchzulesen, aber manchmal mangelt es dann doch zu sehr an Interesse und Zeit, weshalb ich leider schon lektüren abgebrochen habe ... Darunter waren u.a. Shakespeares Romeo und Julia und Katharina von Nina Blazon (das hatte ich aus der Bücherei und so lange gewartet, bis ichs endlcih bekommen hatte ... aber Schule machte mir einen dicken Strich durch die Rechnung!). An andere kann ich mich jetzt nicht erinnern.

    Tin
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 9995
    Texte : Tin
    Kunst : Tin
    Sonstiges : Ava by Marie.

    Re: Nicht geschafft - welche Bücher habt ihr abgebrochen?

    Beitrag von Tin am So 30 Nov 2008, 18:22

    Ich hab bis jetzt erst ein einziges Buch abgebrochen und das war "Sophies Welt". Ich mag das Buch sehr gerne und finde es nicht schlecht aber irgendwie...gings irgentwann nicht mehr. Habe mir aber fest vorgenommen, die letzten paar Seiten noch zu lesen :)

    Ansonsten kann ich das eigentlich gar nicht,....ein Buch angefangen weglegen^^

    Jojo
    Als Held gefeiert
    Als Held gefeiert

    Beiträge : 15813
    Laune : Himmelhoch jauchzend ~ zu Tode betrübt
    Ich schreibe : momentan nur Gedankensplitter und Ideenfetzen
    Texte : Jojo
    Kunst : Jojo
    Infos : Jojo

    Re: Nicht geschafft - welche Bücher habt ihr abgebrochen?

    Beitrag von Jojo am So 30 Nov 2008, 19:28

    ich hatte es auch schon, dass ich Bücher so langweilig fand, dass ich einfach ein neues angefangen habe..
    hatte ich bestimmt schon 4 mal oder so...
    schade eigentlich...
    aber vielleicht werd ich mal irgendwann (hab schon eins wieder im visier) die wieder lesen Very Happy
    Mal schauen, was sich so ergibt Very Happy und vielleicht gefallen sie mir dann besser Very Happy

    Gast
    Gast

    Re: Nicht geschafft - welche Bücher habt ihr abgebrochen?

    Beitrag von Gast am So 30 Nov 2008, 20:13

    @Tin schrieb:Ich hab bis jetzt erst ein einziges Buch abgebrochen und das war "Sophies Welt". Ich mag das Buch sehr gerne und finde es nicht schlecht aber irgendwie...gings irgentwann nicht mehr. Habe mir aber fest vorgenommen, die letzten paar Seiten noch zu lesen :)

    Ansonsten kann ich das eigentlich gar nicht,....ein Buch angefangen weglegen^^

    oh nein! Bitte lies es fertig. Heute noch!!
    Dieses Ende ist genial... das allerbeste an diesem ohnehin wundervollen Buch!!! :yes!:

    Gast
    Gast

    Re: Nicht geschafft - welche Bücher habt ihr abgebrochen?

    Beitrag von Gast am Mo 01 Dez 2008, 07:51

    Oh, zu meiner Schande muss ich gestehen, ich habe auch schon ein Buch abgebrochen. Herr der Ringe... Ich find die Geschichte ja wirklich sehr interessant, aber irgendwie fehlt mir wohl im Augenblick die Geduld dafür. Es liegt immer noch ganz oben auf meinem Stapel, aber dazu gekommen noch mal anzufangen bin ich nicht.

    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: Nicht geschafft - welche Bücher habt ihr abgebrochen?

    Beitrag von Pooly am Mo 01 Dez 2008, 08:05

    Also ich habe bisher erst ein Buch abgebrochen, vor langer langer Zeit. Ich hatte es mir ausgeliehen.
    Aber ich muss gestehen, dass es so schlecht war, dass ich sogar den Namen vergessen hab.
    Der Anfang war noch ganz gut ... aber zur Mitte hin wurde es, völlig überraschend und unerwartet, schon annähernd pornografisch O.o
    Das war mir zu viel des Guten!

    Ansonsten kann ich mich damit rühmen, bis jetzt noch nichts angebrochen zu haben.
    Very Happy


    ²Jojo: Ich kann Liv nur zustimmen Very Happy
    Das solltest du wirklich zuende lesen Wink


    ²esperanza:
    Ja, für Herr der Ringe braucht man wirklich etwas Geduld Very Happy
    Da hast du recht


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     

    moriazwo
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand

    Beiträge : 3502
    Ich schreibe : ... am liebsten SciFi (mit seltenen Ausflügen in die Fantasy)

    Texte : moriazwo
    Kunst : moriazwo
    Infos : moriazwo

    Re: Nicht geschafft - welche Bücher habt ihr abgebrochen?

    Beitrag von moriazwo am Mo 01 Dez 2008, 09:02

    Ich muss gestehen, dass ich überhaupt nichts dabei finde, ein Buch wieder zur Seite zu legen und für mich selbst zu entscheiden, dass ich es nicht lesen werde. Heute kommt es nicht mehr so oft vor, da ich mir Bücher meist sehr gezielt kaufe oder mir schenken lasse. Früher habe ich mir - da ich oft mit dem Zug zur Arbeit unterwegs bin - regelmäßig in der Bahnhofsbuchhandlung irgendwelche Taschenbücher gekauft. Dabei habe ich meist über den Klappentext entschieden, ob ich es kaufe oder nicht.
    Vielfach hält aber das Buch nicht das, was der Klappentext verspricht. Wenn ich mich dann irgendwann dabei ertappte, dass ich das Buch nur noch "diagonal" lese, weil es nicht interessant war, sondern sich zäh wie Kleister zog, legte ich es zur Seite. Manchmal starte ich später noch einen zweiten Versuch. Wenn das Buch dann diese zweite Chance auch nicht besteht, wird es entsorgt. Es gibt eben auch viel Müll in den Regalen - warum soll ich mich damit belasten? So ärgere ich mich zweimal: Einmal über die unsinnige Geldausgabe und einmal über die vertane Zeit.
    Erst einmal habe ich auch ein im Grunde richtig gutes Buch wieder weggelegt: Der Name der Rose von Umberto Eco. Das Buch ist unbestreitbar ein tolles Werk - den Film fand ich bereits überwältigend - aber ich kam einfach nicht mit dem Schreibstil des Buches zurecht.

    Evy
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand

    Beiträge : 3372
    Laune : Joa, chic. Eher gut, selten schlecht, ne?
    Ich schreibe : Am liebsten Songtexte, Gedichte und mit anderen zusammen.
    Texte : Evy
    Kunst : Evy

    Re: Nicht geschafft - welche Bücher habt ihr abgebrochen?

    Beitrag von Evy am Mo 01 Dez 2008, 16:24

    Also ich muss sagen, bei mir sind es hauptsächlich Bücher für die Schule, die ich anfange und dann aber abbreche, meißt sind die echt so schreckilch, blöd geschriebn und total uninteressant, da geht das manchmal nicht mit dem Weiterlesen ^^

    Lea
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 7437
    Ich schreibe : Speedwriting, Partnerprojekte, Gedichte und Kurzgeschichten. (:
    Texte : Lea
    Kunst : Lea
    Sonstiges : Die Welt ändert sich. Zeiten kommen und gehen. Doch der Mensch bleibt immer gleich.

    Re: Nicht geschafft - welche Bücher habt ihr abgebrochen?

    Beitrag von Lea am Mi 10 Dez 2008, 20:55

    Ich kann Bücher einfach nicht abbrechen, auch wenn sie total schlecht sind..ich habe diese Neigung, geradezu den DRANG, Bücher zuende zu lesen..O_O wenn ich nicht grad WOCHEN dafür brauch..nomalerweise brauch ich für ein Buch von 600 Seiten nur höchstens eine Woche, selbst wenn ich in der Zeit schulisch total gestresst bin.

    Unter abgebrochenen Büchern waren z.B.
    - eine komplette Kinderbuchreihe: Das Haus des Magiers; das erste buch hab ich aber ganz gelesen, ab dem zweiten Band wars für mich schluss, denn diese Buchreihe ist eher was für kleinere kinder und ich fand soviele sachen unlogisch, langweilig und haarsträubend..
    - Bram Stokers Dracula, kaum zu glauben, aber ich finds echt zum gähnen..bin tatsächlich um halb elf abends eingeschlafen!! Dazu muss ich sagen, dass ich locker ein buch bis 3 uhr nachts lesen kann, und wenn es echt hammer ist, auch die nacht durch.
    - da war noch eins, aber titel und inhalt hab ich shcon wieder vergessen..;>

    Gast
    Gast

    Re: Nicht geschafft - welche Bücher habt ihr abgebrochen?

    Beitrag von Gast am Di 16 Dez 2008, 19:27

    Homo Hitler.

    Ähm... Es war schon ziemlich interressant, aber ich hatte als ich das ausgeiehen habe zu wenig Zeit das ganze Buch zu lesen und es hat mich nicht soooo fest gereizt.

    Diana
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand

    Beiträge : 3025
    Texte : Diana
    Kunst : Diana

    Re: Nicht geschafft - welche Bücher habt ihr abgebrochen?

    Beitrag von Diana am Di 16 Dez 2008, 19:37

    Das Bernstein Teleskop.
    Ich konnte einfach nicht mehr... hab mich schon durch die ersten beiden Teile der Triologie gequält, und der letzte Teil war mir dann zu doof. -.- Ich will ja eigentlich schon wissen, wie es ausgeht, aber da ist so eine Stimme in meinem Kopf, die immer ruft "Vorsicht, langweilig!" wenn ich daran denke es zu Ende zu lesen o.O
    Ich halte eigentlich auch nichts davon, Bücher wegzulegen, aber manchmal geht es einfach nicht mehr. Wenn man sich schon dazu zwingen muss weiterzulesen, ist jawohl irgendwas falsch gelaufen^^ Kommt bei mir auch nicht oft vor, da ich versuche, immer alles durchzuziehen, auch wenn es mir noch so wenig gefällt. Aber das Bernsteinteleskop von Philip Pullmann ging einfach mal gar nicht °°

    Zitronenfalter
    Diener eines Meisters der Künste
    Diener eines Meisters der Künste

    Beiträge : 182
    Texte : Zitronenfalter
    Kunst : Zitronenfalter

    Re: Nicht geschafft - welche Bücher habt ihr abgebrochen?

    Beitrag von Zitronenfalter am Di 16 Dez 2008, 20:40

    Aaaaah.
    Bei dem Buch hast du aufgehört? x____________X
    Ich liebe die drei Bücher...
    Das dritte hat mir eigentlich am aller Besten gefallen.
    Langweilig fand ich die iegntlich gar nicht.
    Aber das ende ist traurig Depressiv
    *Klappe halt*
    Also ich würde es schon fertig lesen...
    Naja vielleicht ist es auch einfach nicht jedermanns Sache.
    Ich habe bzw tues es immernoch die Bücher geliebt <3

    Diana
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand

    Beiträge : 3025
    Texte : Diana
    Kunst : Diana

    Re: Nicht geschafft - welche Bücher habt ihr abgebrochen?

    Beitrag von Diana am Di 16 Dez 2008, 21:03

    Oh. Ok.
    Dann muss ich das vielleicht ja doch noch mal tun Wink
    Also mir war die ganze Story einfach zu ... kindisch.
    Komisch geschrieben, und diese komischen Viecher auf Rollen xD
    Also ich weiß nicht... ich hab auch von ganz vielen gehört, wie toll die Reihe ist, und ich fand den Film auch super... aber ich konnte mich mit den Büchern einfach nicht identifizieren...
    Vielleicht nehm ich es ja demnächst nochmal in die Hand. Ich denk mal drüber nach Wink

    June
    Verwaltet seinen eigenen Stadtteil der Künstler
    Verwaltet seinen eigenen Stadtteil der Künstler

    Beiträge : 55631
    Laune : Nope
    Texte : June
    Kunst : June
    Infos : June
    Sonstiges : Set by Alania (:

    Re: Nicht geschafft - welche Bücher habt ihr abgebrochen?

    Beitrag von June am Di 16 Dez 2008, 21:07

    Nun ja, ich hab die Bücher auch gelesen und fand sie auch nicht so pralle...
    Aber ich hab mich bis zum Ende durchgequält!

    Zitronenfalter
    Diener eines Meisters der Künste
    Diener eines Meisters der Künste

    Beiträge : 182
    Texte : Zitronenfalter
    Kunst : Zitronenfalter

    Re: Nicht geschafft - welche Bücher habt ihr abgebrochen?

    Beitrag von Zitronenfalter am Di 16 Dez 2008, 21:13

    Ich hab auch den Film zuerst gesehen...
    Wahrschreinlcih ist es wirklcih nicht so jedem seins Wink
    Zu meinen Lieblingsbüchern gehören sie jedenfalls ^^

    Diana
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand

    Beiträge : 3025
    Texte : Diana
    Kunst : Diana

    Re: Nicht geschafft - welche Bücher habt ihr abgebrochen?

    Beitrag von Diana am Di 16 Dez 2008, 21:16

    ja, die meinungen scheinen da echt auseinander zu gehen...
    Wenn ich mal wieder nichts zu lesen hab, werd ich es mir wohl nochmal vornehmen...^^
    Ich hatte mich eigentlich total auf die Bücher gefreut, nachdem ich den Film gesehen hatte, aber dann war ich echt enttäuscht.
    Naja, kann ja nicht jeder alles mögen, ne? Wink

    Miyann
    Von allen bewunderter Meister der Künste
    Von allen bewunderter Meister der Künste

    Beiträge : 11974
    Texte : Miyann
    Kunst : Miyann
    Sonstiges : Ich bin ein Brot.

    Re: Nicht geschafft - welche Bücher habt ihr abgebrochen?

    Beitrag von Miyann am Mi 17 Dez 2008, 08:51

    Früher habe ich mich immer strikt geweigert, eine Lektüre abzubrechen und habe mich tapfer bis zum Ende durchgekämpft. Mittlerweile bin ich davon etwas ab. Wenn mich Bücher langweilen, warum sollte ich damit meine Zeit verschwenden? Klingt zwar hart, aber ist doch irgendwie so.
    Mittlerweile bin ich auch dazu übergegangen, mehrere Bücher parallel zu lesen - hätte ich früher auch nie getan.
    Weggelegt habe ich zB fast den Turm. Ich möchte ihn nochmal lesen, aber im Moment habe ich nicht die Muße, mich durch nen 1000-Seiten-Buch, was teilweise doch etwas langatmig ist, zu bringen. Auch wenn es sicherlich ein gutes Buch ist.

    Zu der Pullmann-Trilogie: Vor Jahren habe ich schon die ersten beiden Teile gelesen und bin im dritten irgendwie hängen geblieben. Damals hat es mir aber eigentlich ganz gut gefallen. Ich habe keine Ahnng, weshalb ich das dritte nicht gelesen habe, sehr sonderbar.
    Jetzt habe ich die Bücher zum Filmstart wieder rausgekramt und ich muss sagen, dass ich sie ganz aners empfunden habe als vor über fünf Jahren. Sehr interessant fand ich die Parallelwelten, was an Entwicklungen dort anders gelaufen ist, etc. Da hatte ich früher keinen Blick für.
    Aber dafür hat mich der Schreibstil gar nicht gepackt. Lyra hat mich teilweise etwas genervt. Und so habe ich die ersten beiden Bände gelesen, beim dritten die ersten 30 Seiten oder so - und nun liegt er wieder auf meinem Nachtisch. Aber irgendwann schaffe ich es.
    Trotzdem interessant, wie sich die Leseempfindungen mit den Jahren verändern. :)

    Fern
    Freier Kunstschaffender
    Freier Kunstschaffender

    Beiträge : 879
    Ich schreibe : Gedichte, Kurzgeschichten und jetzt auch ein grösseres Projekt
    Texte : Fern
    Kunst : Fern

    Re: Nicht geschafft - welche Bücher habt ihr abgebrochen?

    Beitrag von Fern am Di 23 Dez 2008, 17:58

    Ich habe etliche Male mit Valiant von Holly Black angefangen und wieder aufgehört, weil ich einfach immer zu faul war. Ich bezweifle, dass ich wieder versuchen werde es zu lesen.
    Genau das Gleiche geschah mit Indigo - Im Sog des Meeres von Helen Dunmore. Gekauft habe ich das Buch wegen dem wunderschönen Cover und dem vielversprechendem Klappentext... letzten Endes hab ich es doch weggelegt, weil ich einfach nicht in die Geschichte reinkam.
    Das Buch der Elfen und Feen wartet auch immer noch auf meinem Nachttisch. Es ist zwar interessant geschrieben und das Thema fasziniert mich wirklich, aber nach all meinen erfolglosen Versuchen wieder anzufangen, habe ich mich schliesslich geschlagen gegeben.

    Pearl
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 5618
    Ich schreibe : in der letzten Woche mehr als in den letzten zwei Jahren...
    Vielleicht geht es jetzt endlich wieder aufwärts :)
    Texte : Pearl
    Kunst : Pearl
    Infos : Pearl

    Re: Nicht geschafft - welche Bücher habt ihr abgebrochen?

    Beitrag von Pearl am Di 23 Dez 2008, 19:36

    Ich habe der Schatten des Windes oder wie auch immer dsas noch mal genau hieß (das Buch, das so genial sein soll) nie zuende gelsen.
    #
    Ich glaube ich bin bis dahin gekommen, wo er sein Buch verschenkt hat und danach habe ich es irgendwie nie wieder in die Hand genommen... Oo

    Gast
    Gast

    Re: Nicht geschafft - welche Bücher habt ihr abgebrochen?

    Beitrag von Gast am Di 27 Jan 2009, 21:41

    Bei mir ist das meistens so, dass ich schlechte Bücher doch noch zu Ende lese, weil ich es einfach nicht gerne mag, einfach so damit aufzuhören. Manche leg ich auch erstmal zur Seite und greife sie später wieder auf. Aber wirklich gescheitert bin ich bei Tolkien's Herr der Ringe und dem Hobbit. Möglicherweise lag das daran, das ich zuerst die Filme gesehen habe und dann die Bücher lesen wollte, ich hab keine Ahnung. Mir war das alles etwas zu langgezogen.
    Oh, und von Melissa Marr "Gegen das Sommerlicht" hab ich auch nach etwa 80 Seiten abgebrochen. Mir hat die Beschreibung der Elfen so überhaupt nicht zugesagt und ich denke, es nützt nicht viel, sich durch ein Buch zu quälen.

    "Morgenrot" von Tanja Heitmann musste ich zwischendurch zur Seite legen, weil es etwas langatmig wurde, aber gestern habe ich wieder damit angefangen und was soll ich sagen, ich bin doch wieder ganz gut in die Geschichte reingekommen.

    Eliana Story
    Darf Pergament glätten
    Darf Pergament glätten

    Beiträge : 210
    Laune : -.-'
    Ich schreibe : Liebesromane und im moment einen Historischen Roman.
    Texte : Eliana Story
    Kunst : Eliana Story

    Re: Nicht geschafft - welche Bücher habt ihr abgebrochen?

    Beitrag von Eliana Story am Di 27 Jan 2009, 22:05

    Ich kenne dieses Problem. Früher hab ich die Bücher aber dann doch gelesen, aber jetzt wo meine Zeit sowieso immer knapp bemessen ist.
    Das letzte Buch, was weichen musste war "Die Show" von Richard Laymon... Der Schreibstil ging mir einfach irgendwie auf den Keks und nachdem ich dann mal ein paar Kapitel übersprüngen habe und ganz hinten nochmal reingelesen habe, habe ich da nochmal alles erfahren was auf den anderen 300 Seiten passiert ist, weil alles nochmal aufgezählt wurde -.-

    Und ein anderes großes fällt mir noch ein: Der Herr der Ringe. Das war mir einfach zuuuuu Ausführlich, wie andere hier auch schon sagten. Es ist ja wirklich eine schöne Idee, zur Geschichte, aber naja einfach zu lang...

    Gast
    Gast

    Re: Nicht geschafft - welche Bücher habt ihr abgebrochen?

    Beitrag von Gast am Di 03 Feb 2009, 16:42

    Wuii,also ich hab bis jetzt wirklich jedes Buch zu Ende gelesen.
    Die einzige Ausnahme war "Schmetterlinge im Ohr" aus der Reihe "Ich&Ich".
    Nach ein paar Seiten hat mich der Schreibstil so angenervt,dass ich überhaupt keine Lust mehr
    auf die Handlung des Buchs mehr hatte.
    Als Trost hab ich mir dann New Moon geschnappt und..zum wievielten Mal? xDD..durchgelesen xD

    Jedenfalls,es wäre bestimmt ein tolles & lustiges Buch geworden,wenn
    die Autorin nicht so komisch geschrieben hätte^^

    Dawn
    Oberhaupt der Gilde der schönen Künste
    Oberhaupt der Gilde der schönen Künste

    Beiträge : 28524
    Ich schreibe : nein ich versuche mit Worten zu zaubern
    Texte : Dawn
    Kunst : Dawn
    Infos : Dawn

    Re: Nicht geschafft - welche Bücher habt ihr abgebrochen?

    Beitrag von Dawn am Sa 07 Feb 2009, 16:36

    Also ich kann eigentlich gar kein Buch weglegen. Irgendwie schaffe ich es noch nichtmal, ein Buch anzufangen und dann weg zu legen um zu schlafen. Deshalb mache ich auch so oft abends durch. Selbst wenn ich Schule habe. Das letzte Mal war am letzten Sonntag. xD
    Es gab deshalb auch nur ein Buch, welches ich nicht zuende gelesen habe, weil es mir einfach nicht gefiel und mir zu langweilig war...oh nein ich entschuldige. Es waren zwei.
    Seelen von Stephenie Meyer und Der goldene Kompass von wie heißt der nochmal? xD

    Ansonsten habe ich alle Bücher immer durchgelesen.

    Gesponserte Inhalte

    Re: Nicht geschafft - welche Bücher habt ihr abgebrochen?

    Beitrag von Gesponserte Inhalte Heute um 11:45


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 21 Jan 2017, 11:45