Pooly's Kunst und Schreibforum

Liebe Gäste und natürlich auch liebe Mitglieder!


Ich möchte euch alle herzlich willkommen heißen in Pooly's Kunst und Schreibforum!

Zu unseren Mitgliedern sage ich: willkommen zurück.

Und unseren Gästen möchte ich empfehlen, sich vielleicht etwas hier umzusehen. Vielleicht lohnt es sich ja für euch.
Lasst euch nicht abschrecken. Eventuell könnte die Anzahl unserer Foren euch etwas erschlagen. Aber es dauert wirklich nicht lange, bis man sich hier eingefunden hat und im Notfall sind alle User und Teammitglieder bereit, euch unter die Arme zu greifen :)

Viel Spaß!



Pooly & Co.

    Theater...

    Teilen

    Dawn
    Oberhaupt der Gilde der schönen Künste
    Oberhaupt der Gilde der schönen Künste

    Beiträge : 28524

    Re: Theater...

    Beitrag von Dawn am So 18 Mai 2008, 23:56

    Ne in dem habe ich nicht selbstmitgespielt. Musste es mal vorlesen also eine Rolle *peinlich und nicht drandenken will* aber das war das letzte Theaterstück was ich gesehen habe Very Happy
    avatar
    moriazwo
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand

    Beiträge : 3548
    Laune : Umzugsstress
    Ich schreibe : ... am liebsten SciFi (mit seltenen Ausflügen in die Fantasy)

    Texte : moriazwo
    Kunst : moriazwo
    Infos : moriazwo

    Caveman

    Beitrag von moriazwo am So 22 Jun 2008, 16:20

    Caveman ist ein "Ein-Mann-Stück". Die Bühnenaufmachung ist recht schlicht. Im Hintergrund sieht man eine Haustür - verschlossen. Davor sitzt ein Mann mit zwei Koffern und diversen anderen Requisiten. Er ist verheiratet, doch im Alltag setzte sich Gleichgültigkeit durch. Seiner Frau, Heike, reichte es, ständig hinter ihrem Mann herzuräumen, ihn zu bekochen und und und. Sie hat ihn vor die Tür gesetzt.
    Er selbst versteht die Welt nicht mehr. In dem gut zweistündigen Stück sinniert er über das, was in seiner Ehe falsch gelaufen ist. Dabei sinniert er äußerst amüsant über Eigenarten von Frauen wie Männern und hält beiden Geschlechtern sehr eindrucksvoll den Spiegel vor. Da gibt es teilweise einen sehr hohen Wiedererkennungswert. So redet er darüber, dass Frauen sich immer darüber beklagen, dass Männer nie reden. Das stimme so nicht! Es sei lediglich so, dass eine Frau am Tag ca. 7000 Wörter spreche, ein Mann hingegen nur 2000. Also ist doch alles klar: Wenn er von der Arbeit nach Hause kommt, hat er seine 2000 Wörter längst verbraucht! Und seine Frau ....
    Ein anderes Beispiel zum unterschiedlichen Verhalten von Männern und Frauen. Sechs Freundinnen sitzen nett beieinander und unterhalten sich. Plötzlich stellt eine fest, dass die Chips alle sind. Wer geht in die Küche und holt neue? ALLE SECHS, meint er. Sie flitzen in die Küche und teilen sich die Arbeit. Eine reinigt die leere Schale, eine holt eine neue Tüte aus dem Schrank, eine füllt die Schale, dabei wird sich unterhalten, gelacht und sie haben Spaß.
    Was, wenn es sich aber um eine Männerrunde handelt? Die selbe Situation: Sechs Männer, eine leere Schale Chips. Was geschieht? Männer brauchen erst mal klare Regeln. Totenstille. Nichts bewegt sich. Jeder belauert den anderen. Irgendwann sagt jemand: "Ich habe sie gekauft." Der nächste: "Ich habe sie vorhin geholt." Es geht so weiter, bis ein Dummer ausgeguckt ist, der dann die neue Tüte holen muss - unter dem Spott der anderen. Das Ganze mag eine halbe Stunde gedauert haben, bis wieder Chips auf dem Tisch gestanden haben, aber das stört niemanden.
    In diesem Stil geht es weiter und ich kann nur sagen, dass sowohl meiner Frau, als auch mir hinterher alles vom Lachen weh getan hat. Sollte in eurer Nähe einmal dieses Stück gegeben werden, seht es euch an. Ich glaube nicht, dass es nur etwas für "Ältere" Semester ist.

    Gruß
    Michael
    avatar
    Gast
    Gast

    Re: Theater...

    Beitrag von Gast am Mo 23 Jun 2008, 06:22

    @Evy schrieb:
    Geht ihr gern oder öfter mal ins Theater?
    Spielt oder habt ihr schon mal Theater gespielt?
    Was habt ihr sonst für Erfahrungen in Sachen "Theater"?
    Wie steht ihr sonst so zu Schauspielerei?

    Also ins Theater gehen ist mir ehrlich gesagt leicht öd'... aber selbst gespielt hab ich 5 Jahre lang von der Schule aus, in einer freiwilligen Laienspielgruppe... das hab ich tooootal geliebt <3. Zwar waren es immer 'nur' Nebenrollen - was mir ehrlich gesagt besser gefiel -, aber ich war ganz zufrieden damit... ein hinreissendes Gefühl, auf der Bühne zu stehen... und davor diese Nervosität <3.
    Meist haben wir Märchen gespielt... entweder zur Einschulung am Jahresanfang, zum Weihnachtsmarkt und überhaupt in der Weihnachtszeit für die Senioren... wir hatten schon immer so 5 Auftritte im Jahr... also recht wenige, wie ich meinen mag. ^^
    Texte &nd so konnte ich mir immer einfach merken, brauchte nie daheim üben eigentlich... alles blieb mir bei den Probven bereits im Kopf. ^^ Das war dann wohl ein kleiner Vorteil für mich.
    Also, Theater sind mir schon ein wenig ans Herz gewachsen, im kurzen <3.

    avatar
    Evy
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand

    Beiträge : 3372
    Laune : Joa, chic. Eher gut, selten schlecht, ne?
    Ich schreibe : Am liebsten Songtexte, Gedichte und mit anderen zusammen.
    Texte : Evy
    Kunst : Evy

    Re: Theater...

    Beitrag von Evy am Mi 02 Jul 2008, 16:53

    Na das ist doch schön :)
    Ich hatte am Wochenende mit unserem Schulchor, zur Abiturfeier der 12., Auftritt im Theater und ich muss sagen es ist immer wieder ein ganz komisches, total tolles Gefühl :)
    Es war natürlich i-wie anders als bei einer richtigen Theateraufführung, aber trotzdem dasselbe Gefühl, da vor auf der Bühne zu stehen... vor einem das Publikum... generell die Umgebung, der Geruch, einfach alles! ^^
    Schade, das mir die nötige zeit fehlt, war wirklich eine schöne zeit im Theater. -.-
    avatar
    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: Theater...

    Beitrag von Pooly am Mi 02 Jul 2008, 17:19

    Ja, stimmt, so war es.
    Auch wieder durch diese vertrauen Gänge gehen zu können ... hat mich wieder total ans Theater erinnert, dieser Chor-Auftritt.


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     
    avatar
    moriazwo
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand

    Beiträge : 3548
    Laune : Umzugsstress
    Ich schreibe : ... am liebsten SciFi (mit seltenen Ausflügen in die Fantasy)

    Texte : moriazwo
    Kunst : moriazwo
    Infos : moriazwo

    Re: Theater...

    Beitrag von moriazwo am Do 03 Jul 2008, 10:08

    @Evy schrieb:Abiturfeier der 12.
    Abitur nach der 12? Ist das bei euch schon so? In NRW wird es erst bei den jetzigen 5er und 6er Klassen sein. Zur Zeit ist hier das Abitur nach der 13.
    avatar
    Evy
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand

    Beiträge : 3372
    Laune : Joa, chic. Eher gut, selten schlecht, ne?
    Ich schreibe : Am liebsten Songtexte, Gedichte und mit anderen zusammen.
    Texte : Evy
    Kunst : Evy

    Re: Theater...

    Beitrag von Evy am Do 03 Jul 2008, 17:08

    Ja, bei uns ist das Abitur nach der 12. ... ist jetzt der 2.Jahrgang, bei dem das so ist, wir werden dannd er 3. sein. -.- Ich persönlich muss aber sagen, dass ich 13 jahre besser gefunden hätte ... so wurde jetzt in ganzes Schuljahr auf unsere letzten beiden Jahre aufgeteilt, was natürlich bedeutet, dass es viel mehr Sztoff ist und alles schneller gehen muss ... naja wenn es bei euch erst die jetzigen 5. und 6. klassen betrifft ist das ja in Oirdnung ... da kann das eine Jahr ja auf mehrere jahre aufgeteilt werden, wodurch das sicher nicht so ins Gewicht fallen wird, wie bei uns.
    avatar
    Tin
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 9995
    Texte : Tin
    Kunst : Tin
    Sonstiges : Ava by Marie.

    Re: Theater...

    Beitrag von Tin am Fr 04 Jul 2008, 22:29

    Also ich bin froh, dass ich 13 Jahre habe^^
    Bei uns sind es allerdings schon die...jetzigen 7er die nur noch 12 Jahre haben. Ich finde das fürchterlich!!! Wir haben ja schon Schwierigkeiten teilweis.e..und wnen ich so höre, was die Lehrer sagen, die in der 7 unterrichten...
    avatar
    Evy
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand

    Beiträge : 3372
    Laune : Joa, chic. Eher gut, selten schlecht, ne?
    Ich schreibe : Am liebsten Songtexte, Gedichte und mit anderen zusammen.
    Texte : Evy
    Kunst : Evy

    Re: Theater...

    Beitrag von Evy am Sa 06 Dez 2008, 23:05

    Ich war gestern mit ein paar aus meinem Musikkurs, eingeschlossen Marie XD im Theater, wir haben "Carmen" als Ballettaufführung gecshaut, ich muss sagen hat mir wirklich toll gefallen, so als Ballett war es echt tollig, ansonsten mag ich das immer eher weniger, für mich war es immer mit Text bzw. Gesang schöner, aber das gestern hat mir gezeigt, dass dsa auch mal ganz toll sein kann. Zumal ich mal bei Carmen mitgespielt hab, war das toll das mal so zu sehen :)
    avatar
    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: Theater...

    Beitrag von Pooly am Sa 06 Dez 2008, 23:08

    Ja, ich fand es auch total schön!
    Wow, die konnten das alle echt gut O.o
    Wie die sich da manchmal verbogen haben! Ich hatte echt Angst, dass es gleich "knack" macht O.o
    Aua >.<

    Aber war cool ^^
    Und ich hab sogar die Handlung verstanden.
    Die zwei waren echt süß, irgendwie
    Hach
    Na ja gut ... bis auf den Schluss dann ^^°


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     
    avatar
    Evy
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand

    Beiträge : 3372
    Laune : Joa, chic. Eher gut, selten schlecht, ne?
    Ich schreibe : Am liebsten Songtexte, Gedichte und mit anderen zusammen.
    Texte : Evy
    Kunst : Evy

    Re: Theater...

    Beitrag von Evy am Sa 06 Dez 2008, 23:17

    XD Auf jeden, die waren sowas von beweglich ... fast unmöglich beweglich ... und stark IO.O Man man man ... nun ja das Ende und auch sonst teilweise gewöhnungbedürftig, aber toll und amüsant iwie ^^
    avatar
    Jojo
    Als Held gefeiert
    Als Held gefeiert

    Beiträge : 15813
    Laune : Himmelhoch jauchzend ~ zu Tode betrübt
    Ich schreibe : momentan nur Gedankensplitter und Ideenfetzen
    Texte : Jojo
    Kunst : Jojo
    Infos : Jojo

    Re: Theater...

    Beitrag von Jojo am Mo 13 Jul 2009, 21:54

    Hey!

    Ein wirklich interessantes Thema Wink

    ich gehe eigentlich gerne mal ins Theater.
    Meist doch mit der Schule, doch leider sind die Stücke nicht immer die besten.
    Und doch mag ich es irgendwie hin und wieder ins Theater zu gehen, weil es einfach was besonderes ist und vor allem auch etwas anderes mal als Kino oder so was.

    Ich habe früher mal in einer Ag Theater gespielt. Es war ein englisches Theater und wir haben "The Ghost of Canterville" aufgeführt. Es war nur eine kleine Verantstaltung für unsere Eltern und andere Verwandten Wink
    Aber auch auf dem Tag der offenen Tür in unserer Schule haben wir zwei Szenen mal vorgespielt.
    Es war eigentlich ganz lustig, aber aufführungen sind nichts für mich... Ich bin viel zu aufgeregt dann irgendwie...

    Was ich von Schauspielerei halte? Also ich finds cool in Filmen oder in Theaterstücken die Schauspieler zu sehen und zu sehen, was sie für Rollen annehmen. Egal, ob sie nun zu ihrem eigentlich Charakter passen oder nicht Wink Das finde ich irgendwie wirklich faszinierend Wink

    Würd mich interessieren, was der Rest hier noch so zu sagt Wink

    LG Jojo
    avatar
    Jadelyn
    Administrator

    Beiträge : 13359
    Laune : Ehren-Schleswigholsteinerin \o/
    Ich schreibe : zurzeit hauptsächlich Kurzgeschichten und an meinem Spaßprojekt
    Texte : Jadelyn
    Kunst : Jadelyn
    Infos : Jadelyn
    Sonstiges : "Wenn du denkst, du denkst, dann denkst du nur, du denkst; denn das Denken der Gedanken ist gedankenloses Denken." Very Happy

    Re: Theater...

    Beitrag von Jadelyn am Fr 06 Jun 2014, 20:46

    Im Zuge des Kunstunterricht-Threads musste ich wieder an meine Schulzeit denken und habe mich sogleich auf die Suche nach einem entsprechenden Thema gemacht. Der hier trifft es am besten, auch wenn er allgemein ja eher für Theater allgemein gedacht war - ich möchte aber keinen neuen aufmachen, zumal das Schultheater hier ja auch bereits thematisiert worden ist.

    Wir hatten als Unterrichtsfach Darstellendes Spiel, in dem wir uns sowohl mit Theorie (welche Techniken gibt's/gab's im (alten) Theater) als auch mit Praxis (Theatervorstellungen anschauen und analysieren, selbst kleine Stücke schreiben und spielen) befasst haben. Ein sehr schönes Fach. :)

    Zudem bin ich im Laufe der Schulzeit immer wieder in entsprechenden AGs gewesen, in denen die Stücke dann natürlich ein bisschen größer waren als die Szenen im Zuge des Unterrichts. Mir hat abgesehen vom reinen Schauspiel vor allem auch das Zusammenspiel zwischen den einzelnen Darstellern gut gefallen, wir haben Probewochenenden in einer Jugendherberge gemacht und das gesamte Klima war sehr angenehm und eine willkommene Abwechslung zur ansonsten ja oft trockenen Schulzeit.

    Im richtigen Theater bin ich auch immer wieder privat gewesen (im Moment eher selten) und habe alle möglichen Arten von Aufführungen gesehen: Dramen, Opern, (moderne) Komödien - ich finde das eine schöne Abwechslung zum Medium Fernsehen und freue mich immer, wenn sich ein Besuch ergibt. Besonders gerne schaue ich mir Schauspielgruppen an, in denen Freunde/Bekannte mitspielen - und teilweise haben die so tolle Sachen auf die Bühne gebracht, dass sie sich hinter den Klassikern und Profis nicht verstecken müssen.


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    ~ Amor, Lux, Veritas - sic itur ad a[s]tra ~

    «Alles, was es brauchte, um die Welt in einen Krieg zwischen Menschen und Übernatürlichen zu stoßen, waren ein Psychopath, der bereit war, unglaubliche Opfer zu bringen, und ein relativ talentierter Politiker.»
    avatar
    Storypassion
    Freier Kunstschaffender
    Freier Kunstschaffender

    Beiträge : 820
    Laune : entspannt
    Ich schreibe : ...an meinem Herzprojekt.
    Texte : Storypassion
    Kunst : Storypassion
    Infos : Storypassion

    Re: Theater...

    Beitrag von Storypassion am Mi 03 Sep 2014, 13:56

    Hallo zusammen Herzchen

    Ich gehe tatsächlich seit ich denken kann mit meiner Oma regelmäßig ins Theater. Als ich noch kleiner war sind wir immer ins Weihnachtsmärchen hier in unserem Theater gegangen, die spielen jedes Jahr ein anderes Märchen. Das ist wirklich toll. Nicht nur etwas für Kinder.

    Und als ich dann älter wurde habe ich mir ein Abo geholt, wo ich regelmäßig zu Vorstellungen aus allen Genre gehe.
    Das ist bis heute so. Meine Oma und ich haben zusammen ein Abo und gehen immer regelmäßig. Wir haben den Schwerpunkt auf dem Musiktheater, sehen also viele Opern und Operetten, Musicals und Ballett. Das ist wirklich super und da die Spielzeit jedes Jahr etwas neues bereit hält, hat man immer wieder etwas anderes.
    Dieses Jahr haben wir zum Beispiel "Die Entführung aus dem Seraill" und "Alice im Wunderland" (als Ballett). Ich freue mich schon sehr darauf.

    Selbst gespielt habe ich nicht wirklich. In der Oberstufe am Gymnasium war ich in der Theater-AG. Da haben wir das Stück "Gretchen 89ff." gespielt, dort habe ich die "Erzählerin" gespielt. Das war wirklich super und hat sehr viel Spaß gemacht.

    Liebe Grüße, Jacky Herzchen
    avatar
    Skadi
    Von allen bewunderter Meister der Künste
    Von allen bewunderter Meister der Künste

    Beiträge : 11066
    Laune : Ich bin hier, du bist hier, Schnabeltier
    Kunst : Skadi
    Sonstiges :

    Re: Theater...

    Beitrag von Skadi am Mi 17 Sep 2014, 18:58

    Bei meiner Ummeldung hab ich als Neubürger der Stadt eine Freikarte für zwei Personen für eins der hiesigen Theater gekriegt Very Happy Die Karte gilt für zwei Personen, das heißt ich werde wohl demnächst (entweder mit meinem Bruder oder einem Freund von deviantART) hingehen. Und zwar habe ich mir ein Stück im Puppentheater ausgeguckt, "Der Besuch der alten Dame". Alternativ ein schönes Schattenspiel :> Hach, ich freu mich schon drauf!

    avatar
    Baltimore
    Von allen bewunderter Meister der Künste
    Von allen bewunderter Meister der Künste

    Beiträge : 14930
    Laune : Starwood Choker.
    Ich schreibe : Momentan an Sie Sagen Van Gogh Hat Gelbe Farbe Gefressen.
    Texte : Baltimore Kunst: Baltimore
    Sonstiges :

    Re: Theater...

    Beitrag von Baltimore am Mo 02 März 2015, 15:47

    Oh Mensch,
    hier habe ich ja noch gar nicht reingeguckt oder was dazu geschrieben. :}

    Ich gehe total gerne ins Theater. Mir ist auch egal ob Oper, Ballett oder Theaterstück, ich finde alles toll. Zum Glück arbeitet @Vampirmaedchen im Theater und geht da genauso gerne hin wie ich, sodass ich nie alleine gehen muss.
    Ich glaube, zuletzt haben wir uns Der Freischütz angesehen & das war echt toll!

    Bei mir in der Heimatstadt gibt es zwar kein Theater, aber ich bin schon immer gerne zu allen möglichen kulturellen Konzerten gegangen, die dort stattgefunden haben. Kurz vor Weihnachten wird zbsp. immer in der großen Kirche das Weihnachtsoratorium von Bach aufgeführt. Früher habe ich da auch mitgesungen, aber jetzt bin ich lieber Zuschauer. ^-^ Und im letzten Jahr hab' ich Vee mitgenommen. Razz

    Also, ja, Theater ist 'ne tolle Sache. Kann man ruhig öfter machen, nicht immer nur ins Kino gehen. Twisted Evil
    avatar
    Imaginary
    Als Held gefeiert
    Als Held gefeiert

    Beiträge : 17526
    Laune : and we'll love & we'll hate & we'll die - all to no avail.
    Texte : Imaginary
    Kunst : Imaginary
    Infos : Imaginary
    Sonstiges : Nordlicht.

    Re: Theater...

    Beitrag von Imaginary am Di 14 Apr 2015, 16:11

    An sich interessiert mich Theater auch, ich muss allerdings sagen, dass ich Oper nochmal weitaus lieber mag und deshalb im Zweifelsfall eher in die Oper gehen würde als ins Theater (wenn das doch nur nicht so verdammt teuer wäre >_>). Wenn wir mit der Schule im Theater waren, fand ich das zwar immer sehr interessant, aber so zu 100% habe ich nie den Zugang dazu gefunden, irgendwie. Aber eine nette Abwechslung ist es auf jeden Fall :)

    Gesponserte Inhalte

    Re: Theater...

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 16 Dez 2017, 19:43