Pooly's Kunst und Schreibforum

Liebe Gäste und natürlich auch liebe Mitglieder!


Ich möchte euch alle herzlich willkommen heißen in Pooly's Kunst und Schreibforum!

Zu unseren Mitgliedern sage ich: willkommen zurück.

Und unseren Gästen möchte ich empfehlen, sich vielleicht etwas hier umzusehen. Vielleicht lohnt es sich ja für euch.
Lasst euch nicht abschrecken. Eventuell könnte die Anzahl unserer Foren euch etwas erschlagen. Aber es dauert wirklich nicht lange, bis man sich hier eingefunden hat und im Notfall sind alle User und Teammitglieder bereit, euch unter die Arme zu greifen :)

Viel Spaß!



Pooly & Co.

    Nina Ruzicka - Der Tod und das Mädchen Band 1

    Teilen
    avatar
    Die_Moni
    Schafft Werke für die Bevölkerung
    Schafft Werke für die Bevölkerung

    Beiträge : 1815
    Laune : vampirisch ^^V^^
    Ich schreibe : Düstere Romantik
    Texte : Die_Moni
    Kunst : Die_Moni

    Nina Ruzicka - Der Tod und das Mädchen Band 1

    Beitrag von Die_Moni am So 26 Okt 2008, 21:10

    Der Tod und das Mädchen Band 1 - Nina Ruzicka

    MERKE: Keine Anhalter mitnehmen!!!!

    Dass es gefährlich ist Autostopper mitzunehmen, weiß jeder.
    Besonders gefährlich ist es allerdings, wenn der Tod höchstpersönlich den Daumen austreckt
    und um eine Mitfahrgelegenheit bittet.
    Obwohl es ein paar Tricks gibt, dem Gevatter ein Schnippchen zu schlagen:
    Regel 1: Sieh ihm nicht in die Augen
    Regel 2: Nenne ihn nicht beim Namen
    Da der Tod, allerdings nicht wählerisch ist, was seine Namen angeht, sollte man jegliche Art
    namentlicher Anrede vermeiden.
    Denn er ist auch nicht verlegen weibliche Opfer aufzufordern: "Gib mir Tiernamen", auch wen er angeblich über jeglicher Geschlechtlichkeit steht.
    Allerdings helfen einem diese Regeln nicht viel, selbst wenn man sie bevolgt - am Ende gewinnen Tod und seine "Schweizer Präzisionssense" immer.
    Bis er den Auftrag erhält ein Mädchen, das mit Lungenentzündung darniederliegt zu holen.
    Die Kleine hat gelernt: Mit Fremden spricht man nicht und weigert sich strickt ein Wort mit ihm zu wechseln.So kann er das erste Mal einen Auftrag nicht erfüllen.
    Tod verdrängt diesen schwarzen Tag, bis er das Mädchen wieder trifft.
    Bei eben seinem gemütlichen Autobahnausflug, einige Jahre später.
    Und wieder sträubt sie sich, die inzwischen erwachsen gewordene junge Dame hartnäckig. Doch dieses Mal hat Tod vor, als Sieger hervorzugehen.
    Doch das wortgewandte Mädchen, dessen Namen wir nicht erfahren, ist ihm durchaus gewachsen.
    Und nun wird es für Tod zur Ehrensache - er wird ihr nicht eher von der Seite weichen, bis er
    sie "sein" wird.

    Doch irgendwie ... Nun, der Leser darf gespannt sein.

    Der Tod und das Mädchen von Nina Ruzicka, ist ein herrliches Comic voll intelligentem und manchmal sehr morbiden Humor, verborgenen Hintergründen, frechen Querverweisen und wunderbaren Charakteren.
    Beide, der Tod sowie das Mädchen gewinnen sofort das Herz des Lesers und man folgt ihren Abenteuern und scharfen Wortgefechten lachend und gespannt.
    Bewundernswert finde ich vor allem wieviel Ausdruck der Tod von Nina Ruzicka bekommen hat, besteht er doch nur aus Kutte und Augen.

    Ich kann diese Reihen Comicfans mit einem Faible für frechen, geistreichen und ab und zu schwarzen
    Humor nur empfehlen und bin gespannt, wie die Autobahnreise von Tod und dem Mädchen weiter geht.

    Weitere Informationen zu Nina Ruzicka, ihrer Arbeit und viele Specials zu "Der Tod und das Mädchen" findet man unter

    http://www.cartoontomb.de/deutsch/blog/index.php

    Der Verlag des Comics hat hier sein Zuhause im Internet:

    http://diebiblyothek.de


    ISBN 3981048024
    avatar
    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: Nina Ruzicka - Der Tod und das Mädchen Band 1

    Beitrag von Pooly am So 22 März 2009, 20:40

    Hallo liebe Moni :)

    Das klingt aber lustig Mr. Green
    Jetzt hast du irgendwie total mein Interesse dafür geweckt.
    Das schreib ich mal auf meine Vielleicht-Liste und guck demnächst mal nach, wo man das bekommen kann.

    Danke, für die Vorstellung Very Happy


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     
    avatar
    Alania
    Administrator

    Beiträge : 51550
    Ich schreibe : Briefe.
    Sonstiges : Wir wissen, was wir wissen, durch das, was wir wissen.
    Set by Sina

    Re: Nina Ruzicka - Der Tod und das Mädchen Band 1

    Beitrag von Alania am So 22 März 2009, 20:56

    Das hört sich richtig gut an, finde ich!

    Vor allem, weil ich so eine ähnliche Idee mal für eine Geschichte hatte.. Mr. Green

    Ich werde auf jeden Fall gucken, ob es diesen Comic bei uns in der Buchhandlung gibt! Very Happy


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    Gesponserte Inhalte

    Re: Nina Ruzicka - Der Tod und das Mädchen Band 1

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 13 Dez 2017, 12:00