Pooly's Kunst und Schreibforum

Liebe Gäste und natürlich auch liebe Mitglieder!


Ich möchte euch alle herzlich willkommen heißen in Pooly's Kunst und Schreibforum!

Zu unseren Mitgliedern sage ich: willkommen zurück.

Und unseren Gästen möchte ich empfehlen, sich vielleicht etwas hier umzusehen. Vielleicht lohnt es sich ja für euch.
Lasst euch nicht abschrecken. Eventuell könnte die Anzahl unserer Foren euch etwas erschlagen. Aber es dauert wirklich nicht lange, bis man sich hier eingefunden hat und im Notfall sind alle User und Teammitglieder bereit, euch unter die Arme zu greifen :)

Viel Spaß!



Pooly & Co.

    Mangas

    Austausch

    SaKi
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 8658

    Re: Mangas

    Beitrag von SaKi am Sa 24 Sep 2011, 23:37

    Huffa!
    Da ist man mal kurz nicht da und schon werden hier Romane geschrieben O_____O
    Ich glaube, ich antworte morgen ausführlicher darauf. Sakura Gari liebe ich übrigens sehr! Mein Lieblingsmanga von Yuu Watase ^^

    Ach ja, heute haben wir mein neues Bücherregal gekauft (okay, MANGAregal xD) und ich hab es direkt aufgebaut und eingeräumt (es ist VOLL) ^^ Morgen mach ich mal Fotos *g* Hach, endlich mehr Platz^^

    Lexi
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 9773
    Laune : Life before death. Strength before weakness. Journey before destination.
    Texte : Lexi
    Kunst : Lexi
    Infos : Lexi

    Re: Mangas

    Beitrag von Lexi am Sa 24 Sep 2011, 23:44

    Haha SaKi, ich hab ja nun auch bald wieder Platz für ein weiteres Bücherregal, mit dem Kauf von Angel Sanctuary (dessen Story ich bisher, nach 3 Kapiteln, nicht so recht blicke XD) sieht es in meinem Mangaregal schon wieder eng aus ^^"

    Scythe
    Schafft Werke für die Bevölkerung
    Schafft Werke für die Bevölkerung

    Beiträge : 1850
    Texte : Scythe
    Kunst : Scythe

    Re: Mangas

    Beitrag von Scythe am Sa 24 Sep 2011, 23:50

    Und am Ende stellte es sich heraus, dass ich seine Persönlichkeit doof finde, nachdem er offener wurde xDD

    Vegeta aus Dragonball
    Sesshoumaru aus Inu Yasha
    Mit den beiden stimme ich dir absolut zu Herzchen
    Ich liebe auch Männer mit nem psychischen Knacks xDD

    Lexi
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 9773
    Laune : Life before death. Strength before weakness. Journey before destination.
    Texte : Lexi
    Kunst : Lexi
    Infos : Lexi

    Re: Mangas

    Beitrag von Lexi am So 25 Sep 2011, 00:00

    @Scythe schrieb:Und am Ende stellte es sich heraus, dass ich seine Persönlichkeit doof finde, nachdem er offener wurde xDD
    Böhöhöhöhö, ja, da hast du Recht, ich fand ihn anfangs schon noch toller, aber vielleicht hab ich mich mittlerweile auch zu sehr in Haagasu verknallt XD

    In Watase-Mangas geht es mir aber meist so, dass ich den Typen, den die Heldin sich raussucht, nicht haben will, sondern den armen Nebenbuhler haben will.
    Ayacere bildet da die große Ausnahme (auch wenn ich Yûhi auch sehr mag ^^)

    Aber:
    Alice und Kyo aus Alice 19th - ich würde viiiiel lieber Frey wählen
    Riiko und Night aus Zettai Kareshi - Night ist zwar süß, aber ich steh nicht auf süß, höchstens bei Hunden, ich hätte mich wohl für Gaku entschieden ^^
    Tanpopo und Kouki aus Imadoki! - da hätte ich Youji genommen, oder noch lieber Kyougoku
    Miaka und Tamahome in Fushigi Yuugi - ne, den würde ich nicht wollen
    Mr. Green

    Scythe
    Schafft Werke für die Bevölkerung
    Schafft Werke für die Bevölkerung

    Beiträge : 1850
    Texte : Scythe
    Kunst : Scythe

    Re: Mangas

    Beitrag von Scythe am So 25 Sep 2011, 01:14

    Oh, ich steh mehr auf Kyo Herzchen_Herzchen
    Ich liebe es, wenn Männer über ihre Grenzen gehen müssen und dann in einem Moment der Schwäche so viel Leidenschaft (oder Hass) zeigen, dass sie richtig gefährlich werden. Auch im richtigen Leben, aber gezeichnet gefällt mir das definitiv besser ^^

    Ja, das mit Night kann ich nachvollziehen! Der war mir auch zu süß.
    Oooh ich mochte Tanpopo und Kouki sehr gerne aber Youji war zum anbeißen!
    Uff, ich hasse Miaka und Tamahome. Da mochte ich Hotohori lieber, aber nicht mit Miaka, die ich wirklich hasse.

    Lexi
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 9773
    Laune : Life before death. Strength before weakness. Journey before destination.
    Texte : Lexi
    Kunst : Lexi
    Infos : Lexi

    Re: Mangas

    Beitrag von Lexi am So 25 Sep 2011, 09:38

    Ich mag Kyo (Kouki), aber Frey (Youji) ist cooler ^^

    Hassen wäre bei den beiden zu viel gesagt, aber Hotohori ist wirklich viel besser, erwachsener, hübscher ... aber da wäre halt echt das Problem, dass er als Kaiser zu wenig Zeit hat. Deshalb werde ich lieber Räuberbraut und gehe zu Tasuki Laughing

    Scythe
    Schafft Werke für die Bevölkerung
    Schafft Werke für die Bevölkerung

    Beiträge : 1850
    Texte : Scythe
    Kunst : Scythe

    Re: Mangas

    Beitrag von Scythe am So 25 Sep 2011, 11:54

    Hm, eigentlich will ich mir nix in diesem Vier-Götter-Universum was vorstellen. Dafür kenne ich viel bessere Mangas, wie Basara zum Beispiel. Ein Manga der mich heulend und kaputt zurück gelassen hat. Aber auch sehr zufrieden ^^

    Lexi
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 9773
    Laune : Life before death. Strength before weakness. Journey before destination.
    Texte : Lexi
    Kunst : Lexi
    Infos : Lexi

    Re: Mangas

    Beitrag von Lexi am So 25 Sep 2011, 12:18

    Basara kenne ich nicht, hab bisher nur die Werbung in anderen Mangas gesehen ^^
    Hab auch keine Ahnung, worum es da geht.

    Wie viele Bände sind das denn?

    Scythe
    Schafft Werke für die Bevölkerung
    Schafft Werke für die Bevölkerung

    Beiträge : 1850
    Texte : Scythe
    Kunst : Scythe

    Re: Mangas

    Beitrag von Scythe am So 25 Sep 2011, 18:57

    Basara ist einer der besten Abenteuer, Post-Apokalyptischen und Mythologischen Mangas mit Shoujo Elementen, den ich je gelesen habe. Der Zeichenstil ist sehr gewöhnungsbedürftig, aber mit den Kapitel findet man ihn schön Smile

    27 Bände

    Inhaltangabe:
    Born under a prophecy that will liberate and unite Japan, Sarasa has had to take her brother Tatara's place as the "Boy of Destiny." Fighting for the oppressed, Sarasa journeys across Japan to gain allies and defeat her enemies--all while keeping her identity a secret!

    Der Twist an der Geschichte ist nicht nur, dass Sarasa die Truppe der Revolution gegen den brutalen "roten Kaiser" anführt, sie verliebt sich zu dem in ihn und er ihn sie, ohne, dass die beiden von der wahren Identität des anderen wissen. Dass sie sich eigentlich ihrem Erzfeind die Liebe schwören. Und mit Erzfeind meine ich: Du hast meine Familie und mein Leben abgeschlachtet und ich werde mit großes Befriedigung zusehen, wie ich dich in Stücke zerteile und mich anschließend in deinem Blut bade.

    Es ist ein sehr emotionaler, unglaublich spannender Kriegsmanga in einer Zeit nach einer großen Apokalypse, wo die Reiche sich gegenseitig für sinnlose Macht zerreißen und mit einem unvorhersahbarem Ende, das dich sprachlos macht. Einfach Wahnsinn, der Manga Herzchen

    Lexi
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 9773
    Laune : Life before death. Strength before weakness. Journey before destination.
    Texte : Lexi
    Kunst : Lexi
    Infos : Lexi

    Re: Mangas

    Beitrag von Lexi am So 25 Sep 2011, 18:59

    Aaaah, davon hab ich doch schonmal gehört!
    Ich finde, der klingt mega interessant, aber 27 Bände sind mir zu viel, da werd ich arm bei XD
    In zehn Jahren oder so ^^

    Scythe
    Schafft Werke für die Bevölkerung
    Schafft Werke für die Bevölkerung

    Beiträge : 1850
    Texte : Scythe
    Kunst : Scythe

    Re: Mangas

    Beitrag von Scythe am So 25 Sep 2011, 19:03

    Ich fand 27 zu wenig, aber auch nur, weil ich nicht aufhören konnte zu lesen. Ich hab ihn in 1-2 Nächten ununterbrochen gelesen >__<
    Und danach immer wieder von neuem Herzchen

    Lexi
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 9773
    Laune : Life before death. Strength before weakness. Journey before destination.
    Texte : Lexi
    Kunst : Lexi
    Infos : Lexi

    Re: Mangas

    Beitrag von Lexi am So 25 Sep 2011, 19:18

    Ja, es gibt so Mangas, bei denen es mir auch so geht ... das sind unter den rund 50, die ich bisher gelesen habe, etwa 5.
    Und ich würde gerne mal wieder so einen lesen. Aktuell setze ich meine Hoffnungen auf Angel Sanctuary.

    SaKi
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 8658
    Laune : ~nyan!
    Ich schreibe : mein Leben.

    Texte : SaKi Kunst: SaKi Infos: SaKi
    Sonstiges :

    Re: Mangas

    Beitrag von SaKi am So 25 Sep 2011, 19:47

    Huhu ^^

    Vorab: HIER könnt ihr mein neues Mangaregal sehen ^_^


    @Scythe schrieb:@Saki: Hehehehehe Du schmeichelst mir
    Was ist ein Maleppa? >_<

    Okay, dann ist es nicht das, was ich denke Wink Es gibt einen japanischen Realfilm, der MOON CHILD heißt, der spielt in Maleppa (eine fiktive Stadt) ^^ Deswegen fragte ich ^^



    @Scythe schrieb:Ich lese gerne Shounen Mangas, bzw., Abenteuermangas von weiblichen Mangakas gezeichnet. Also Mangas die Shounen-Elemente besitzen, aber die immer noch schön sind und ihre ganz eigene Art der Romantik besitzen. Natürlich bin ich ein großer Yaoi- und Smut-Fan ^^
    Ich mag keine Shoujos, nicht alle, weil sie größtensteil furchtbar unrealistisch sind. Aber ich lese gerne Sakisaki Io zB. und die macht nur Shoujos. Aber dafür nachvollziehbare. Ich lese so viele Mangas (auf englisch), dass sich meine Lieblingsmangas alle paar Monate wechseln. Aber die hier haben sich einen festen Platz in meinem Herzen ergattern können: Sailor Moon, Berserk, Basara, Animal X, You're So Cool, H2O, Model, Please Save My Earth, Tsuki no Ko, Ayashi No Ceres, Alice 19th, Inuyasha, Time Stranger Kyoko/Kamikaze Kaito Jeanne, Skip Beat!, The Tyrant Who Fell In Love, ....

    Und viiiiiele mehr. Alles gemischt aber. Dann gibt es noch die Kategorie "Mangas die ich damals geliebt habe aber heute beschissen finde, weil die Zeichner nicht mehr wissen, wie sie die Geschichte in die Länge ziehen sollen" und dazu gehört Katekyo Hitman Reborn und D-Grayman.

    Puh, ich habe sicher noch viele andere Lieblingsmangas, die ich seit Jahren lese, aber mir fallen grad die Titel nicht ein, weil ich echt viele kenne und gelesen habe, bestimmt schon an die 200, wenn ich die Oneshots NICHT dazu zähle Schwitz

    Und du? :)
    Shounen Manga mag ich gar nicht :/ Damit kann man mich beinahe jagen, egal, ob von weiblichen oder männlichen Mangaka.
    Shoujos, hm ... ich glaube, da geht es mir wie dir. Ich lese kaum welche, aber wenn, dann müssen sie schon realistisch sein und mich einfach ansprechen.
    Sailor Moon habe ich übrigens nie komplett gelesen ^^* Dafür kenne ich alle Animefolgen, schaue sie auch zur Zeit wieder ... noch 50 Folgen, dann bin ich fertig *g*
    Dafür mag ich The Cherry Project von Naoko Takeuchi, den Manga hab ich auch hier und fand ihn früher total toll *g* 
    Kamikaze Kaitou Jeanne finde ich auch super, beim Anime fand ich es manchmal nervig, dass es so laut und nervig zuging (also v.a. in der Schule), aber ansonsten fand ich sowohl Manga als auch Anime toll <3
    Skip Beat hatte ich immer gelesen, als es in der DAISUKI erschien, aber dann nicht mehr. Aber ich fand es damals süß.
    Verliebter Tyrann, hmm. Ich bin bei Hinako Takanaga immer etwas zwiegespalten. Ich mag ihre Serien gern, aber irgendwie nerven mich ihre Stereotypen, sowohl von den Charakteren als auch von der Handlung her. Und die Uke gehen mir manchmal auf die Nerven -.- Aber an sich mag ich den Verliebten Tyrann auch gern und auch Kleiner Schmetterling usw.

    Meine Lieblingsmanga, das ist voll schwer ...

    Ich mag viele Shounen Ai/Yaoi Serien/Oneshots, aber auch welche ohne Slash-Hintergrund.
    Zu zweiteren zählen beispielsweise Wish, X/1999 und Kobato. von CLAMP, MARS, Tag X und Black Rose Alice von Setona Mizushiro, LIFE und Vitamin von Keiko Sunobu, Hana-Kimi von Hisaya Nakajo, Silver Diamond von Shiho Sugiura, Neon Genesis Evangelion von Yoshiyuki Sadamoto & GAINAX, Pet Shop of Horrors von Matsuri Akino ........ und das, was ich jetzt noch vergessen habe Very Happy

    Bei den BxB Manga sind es eigentlich einige Autoren, von denen ich alles liebe ... Makoto Tateno, Ayano Yamane, Yuki Shimizu, You Higuri, Hirotaka Kisaragi, Jun Mayama, Kae Maruya, Yaya Sakuragi, Masara Minase, Sakuya Fuuji, Shungiku Nakamura, Minami Ozaki, Kazuma Kodaka (außer Kiss me, Teacher), Toko Kawai, Youka Nitta und Nase Yamato.
    Einzelserien (abgesehen von diesen Autoren) sind Sakura Gari von Yuu Watase, Kimono Boys von Ami Suzuki & Kaname Itsuki, Boys Love von Kaim Tachibana, Boys Next Door von Kaori Yuki, Geliebter Wetterfrosch von Madoka Machiko, New York New York von Marimo Ragawa und FAKE von Sanami Matoh.

    Uff! XD

    Scythe
    Schafft Werke für die Bevölkerung
    Schafft Werke für die Bevölkerung

    Beiträge : 1850
    Texte : Scythe
    Kunst : Scythe

    Re: Mangas

    Beitrag von Scythe am So 25 Sep 2011, 19:54

    @Saki: Ach, du meinst den Film mit dem Sänger, wie heißt der nochmal. Der, der so geil außerirdisch aussieht xDD Naja, Androgyn auf jedenfall. War ein interessanter Film!

    Skip Beat! ist echt toll ich verfolge ihn seit 2003 immer noch, unfassbar Smile
    Wobei er heute nachgelassen hat. Ich glaube der Autorin fällt nichts mehr ein und jetzt erzwingt sie die Beziehung zwischen Ren und Kyoko(wobei da keine ist, nicht in Kyokos Augen xDD). Was ich sehr, sehr, sehr schade finde ist Nakamuras anderes Werk "Tokyo Crazy Paradise". Es ist in ein paar Hinsichten besser als Skip Beat! und leider kennt das kaum wer! Sad
    Dabei ist das so ein großartiger Manga...


    aber irgendwie nerven mich ihre Stereotypen
    The Tyrant Who Fell In Love ist auch der einzige Manga, den ich wirklich gut finde, aus ihrer Feder. Mir ist auch aufgefallen, dass sie eigentlich immer Stereotypen nimmt. Trotzdem macht dieser eine Manga total viel Spaß xDD

    Wie kannst du dir bitte die Namen der Autoren merken? xDDDD
    Kommt es davon, dass du alle Mangas gekauft hast die du liest? Find ich beeindruckend! ^^

    SaKi
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 8658
    Laune : ~nyan!
    Ich schreibe : mein Leben.

    Texte : SaKi Kunst: SaKi Infos: SaKi
    Sonstiges :

    Re: Mangas

    Beitrag von SaKi am So 25 Sep 2011, 20:44

    Ja, genau den Film meine ich ^^ GACKT und hyde spielen da die Hauptrollen. Hab bei dem Film Rotz und Wasser geheult (auch wenn ich immer noc hder Meinung bin, dass GACKT bei der Musik bleiben sollte, hyde (der Vampir) hat es ganz gut hinbekommen ^^).

    Tokyo Crazy Paradise kenne ich tatsächlich nicht, worum geht es denn da?

    Bei Takanaga geht's mir wie dir. Ich mag Morinaga sehr. Er tut mir immer sehr leid und ich kann mit ihm mitfühlen, aber manchmal ist er auch so süß und hach ... er hat's nicht leicht mit seinem Liebchen. Der stellt sich zwar ganz schön an, aber irgendwo kann ich es auch verstehen. Er wird ja einfach von heut auf morgen umgepolt ^^* Und manchmal hat er echt niedliche Momente ^^

    Ich merke mir die Namen der Autoren, weil ich entweder wirklich alles von ihnen gelesen habe (Tateno, Yamane, ...) oder weil sie hinter mir im Regal stehen ^^ Manche Mangaka, von denen ich alles besitze, hab ich hier nicht aufgezählt, weil ich sie nicht so gut finde. Zum Beispiel Ren Kitakami, Shoko Hidaka, Rie Honjoh und diese unsägliche Ryo Takagi.

    Scythe
    Schafft Werke für die Bevölkerung
    Schafft Werke für die Bevölkerung

    Beiträge : 1850
    Texte : Scythe
    Kunst : Scythe

    Re: Mangas

    Beitrag von Scythe am So 25 Sep 2011, 21:06

    Tokyo Crazy Paradiese wurde auch nie ins Ausland importiert. Wirklich schade, dieser Manga hat sie in Japan erst bekannt gemacht. Skip Beat! dann hat international geholfen und gilt heute neben Sailor Moon und Flower Over Boys, als Vorzeige-Shoujo-Manga. finde ich toll, das hat Nakamaru verdient, ich finde sie GROßARTIG! Toppi!

    Tokyo Crazy Paradise ist ein Shoujomanga mit Shounen-Elementen wie ich es in einem Manga liebe Herzchen
    Es ist sehr lustig, wie von Nakamura zu erwarten und manchmal schlingert sich Romantik an Stellen, wo man sie nie im Leben erwartet hat. Zudem kommt die Romanze im Vergleich zu Skip Beat! nicht so schwach rüber, es ist deutlicher mehr ^^ Vielleicht es es unter anderen ums Erwachsen werden geht und um eine gewisse "Geliebte". Mehr will ich zu dem Thema nichts sagen, weil es sonst Spoiler gibt. Wie auch immer, hier die Inhaltsangabe:

    Tsukasa's parents are killed investigating the murder of Ryuji's father, the leader of the Kuryugumi yakuza group. The deaths leave both Tsukasa and Ryuji orphans, with Ryuji succeeding the group as their third generation boss, the Sandaime. After catching the murderer, Tsukasa becomes indebted to Ryuji when her brothers eat a veritable fortune on his tab; he uses the opportunity to tie her into being his bodyguard until the debt is paid off. Intrigued by her, Ryuji increases her debt at every opportunity (including force-feeding her and causing her to break things), insuring that she will always be tied to him by the debt and thus by his side.

    Zudem spielt das in der Zukunft, 2020 wo die Anzahl der Frauen weniger ist, als die der Männer und somit ein bisschen zum dystopische Genre gehört. Deswegen lebt Tsukasa als Junge unter den Menschen, weil ihre eltern sie auf diese Weise vor alltäglichen Vergewaltigern etc. beschützen wollen. Sie selbst liebt den Gedanken für immer ein Junge zu bleiben, weil sie sich nicht mit mädchenhaften Sachen identifizieren kann. Typisch Gender Bender halt ^^ Aber Tsuaka ist nichts desto trotz kein Stereotyp eines burschikosen Mädchen. Sie und der apathische Ryuji sind einfach nur zum brüllen xDDDD
    Die Geschichte aber wird immer ernst und ernster und nimmt auch einige Opfer mit sich ... Die Kampfszenen sind der HAMMER und ich war echt begeistert davon, dass die Skip Beat!-Erchafferin, zu solch eine Brutalität zustande war. Respekt! Herzchen

    SaKi
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 8658
    Laune : ~nyan!
    Ich schreibe : mein Leben.

    Texte : SaKi Kunst: SaKi Infos: SaKi
    Sonstiges :

    Re: Mangas

    Beitrag von SaKi am So 25 Sep 2011, 21:40

    Das klingt (nachdem ich anfangs bei der Inhaltsangabe etwas Verständnisprobleme hatte (viele Fakten auf kleinem Raum)) nach einem interessanten Manga!
    Ein bisschen wie Hana Kimi auf Yakuza *g*
    Werde mich mal umschauen nach dem Manga ^^
    Wie viele Bände hat er denn? Oder hab ich das überlesen?

    Scythe
    Schafft Werke für die Bevölkerung
    Schafft Werke für die Bevölkerung

    Beiträge : 1850
    Texte : Scythe
    Kunst : Scythe

    Re: Mangas

    Beitrag von Scythe am So 25 Sep 2011, 23:32

    Hmmmm nein. Es sei denn Izumi ist pervers und will ständig Sex xDDD Und erst wenn Mizuki eine eiskalte Killermaschine ist und sie manchmal glaubt eine gespaltene Persönlichkeit zu haben, DANN sind sich die Storys ähnlich, nicht nur wegen dem Gender Bender Genre, das - übrigens - viele Mangas haben *gg*
    Jaja, da kommt die Klugscheißerin aus mir heraus *g*

    19 Bänder und anders als Skip Beat!, wirkt es nicht unnötig in die Länge gezogen, sondern endet zum richtigen Zeitpunkt.

    SaKi
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 8658
    Laune : ~nyan!
    Ich schreibe : mein Leben.

    Texte : SaKi Kunst: SaKi Infos: SaKi
    Sonstiges :

    Re: Mangas

    Beitrag von SaKi am So 25 Sep 2011, 23:57

    Hmm 19 Bände *schaut ihren schmalen Taler an* Ich denke auf alle Fälle dran und schau mich mal um ^^
    Und okay, du hast mich, dann ist es womöglich doch nicht so ähnlich. Ich bin geprägt, bei Mädchen gibt sich als Junge aus denk ich automatisch als erstes an Hana Kimi *g* Obwohl es noch einige andere Manga gibt, in denen auch beispielsweise Männer eher wie Frauen ....... sind/verkleidet sind/sich geben xD

    Scythe
    Schafft Werke für die Bevölkerung
    Schafft Werke für die Bevölkerung

    Beiträge : 1850
    Texte : Scythe
    Kunst : Scythe

    Re: Mangas

    Beitrag von Scythe am Mo 26 Sep 2011, 10:15

    Den Manga kannst du nur online lesen, da er nie übersetzt wird. Der kommt ja aus den 90ern und aus diesem Jahrzehnt übersetzt zu werden ist selten.

    Ich weiß nicht, Hana Kimi hat mich überhaupt nicht berührt. Nicht einmal der Zeichenstil. Mir kommt die Geschichte zu durchschnittlich vor Sad Dabei glaube ich Lesern, dass ihnen der Manga gut gefällt.

    Obwohl es noch einige andere Manga gibt, in denen auch beispielsweise Männer eher wie Frauen ....... sind/verkleidet sind/sich geben xD
    xDDDDD
    Das hat weitaus tiefere Wurzeln in der japanischen Kultur, als man Anfangs zu glauben versucht.

    SaKi
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 8658
    Laune : ~nyan!
    Ich schreibe : mein Leben.

    Texte : SaKi Kunst: SaKi Infos: SaKi
    Sonstiges :

    Re: Mangas

    Beitrag von SaKi am Mo 26 Sep 2011, 22:12

    Ja, ich weiß, dass das recht tief verwurzelt ist ^^ Androgynität ist ja teilweise auch an der Tagesordnung ...

    Hana Kimi finde ich eigentlich ganz süß. Es hat keine riesig tiefgehende Story, aber es ist dennoch niedlich und ich mag die Reihe ganz gern. Würde sie aber nicht unbedingt ein zweites Mal lesen ...

    Gibt's den Manga echt nur in Japan und nur Scanlations? Sonst hätte ich ihn auch auf Englisch bestellt ...

    Scythe
    Schafft Werke für die Bevölkerung
    Schafft Werke für die Bevölkerung

    Beiträge : 1850
    Texte : Scythe
    Kunst : Scythe

    Re: Mangas

    Beitrag von Scythe am Mo 26 Sep 2011, 23:04

    Hm nicht nur das. Aber okay, ich hab auch eine Weile Japanologie studiert, daher mehr Info Wink

    Ja leider Sad Du kannst es googeln, es gibt nur japanische Exemplare und die werden auch immer weniger. In so einer Situation lohnen sich die Scanlations sehr, weil A) werden sie in Japan nicht mehr produziert B) sie deshalb NICHT von Verlagen im Internet gesperrt werden C) die (sehr jungen) Fans unglaublich viel Mühe & Freizeit da hinein gesteckt haben, alle 19 Bänder(!!) zu übersetzen und zu editieren. Ich weiß wie viel Arbeit das ist, für ein 40-seitiges Kapitel allein mit WENIG Text, brauche ich als Grafiker 3 Tage in Speedy Gonzales Modus. Und diese Leute sind erst 14 die das freiwillig machen ....

    (P.S.: Mach dir nichts draus, wenn ich ab und zu klug scheiße xDDD)

    SaKi
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 8658
    Laune : ~nyan!
    Ich schreibe : mein Leben.

    Texte : SaKi Kunst: SaKi Infos: SaKi
    Sonstiges :

    Re: Mangas

    Beitrag von SaKi am Mo 26 Sep 2011, 23:12

    Nee, ich mach mir da rein gar nichts draus Wink
    In solchen Fällen bin ich auch ein großer Befürworter von Scanlation-Seiten und ich hab großen Respekt vor der Arbeit, die dahintersteckt.
    Vielleicht kannst du so lieb sein und mir einen Link schicken, damit ich nicht lang suchen muss? Das wär wirklich klasse!

    Japanologie hab ich nicht studiert, war aber kurz davor (hätte nach Düsseldorf gehen können, war dort angenommen ^^*) ... aber bin dann doch in Richtung Medien geschwenkt :) Aber ein wenig weiß ich schon was über Japan ^^

    Scythe
    Schafft Werke für die Bevölkerung
    Schafft Werke für die Bevölkerung

    Beiträge : 1850
    Texte : Scythe
    Kunst : Scythe

    Re: Mangas

    Beitrag von Scythe am Mo 26 Sep 2011, 23:17

    Na klar kann ich das!!!! Da fragst du die Expertin, ich habe jeglichen Link nach Wunsch *freu*
    Ich schick dir aber eine private Nachricht.

    Abgesehen vom Sprachstudium, war es unglaiblich interessant! Herzchen Ich hab mich gefühl wie eine Forscherin und Japan war mein Ameisenhaufen MUAHAHAHAHA ^^
    Nein ernsthaft, so war das.

    SaKi
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 8658
    Laune : ~nyan!
    Ich schreibe : mein Leben.

    Texte : SaKi Kunst: SaKi Infos: SaKi
    Sonstiges :

    Re: Mangas

    Beitrag von SaKi am Mo 26 Sep 2011, 23:21

    Haha, das kann ich mir gut vorstellen! Ich fände es sicherlich auch superinteressant :3

    PN, genau das meinte ich mit schicken ^____^ Vielen Dank!!

    SaKi
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 8658
    Laune : ~nyan!
    Ich schreibe : mein Leben.

    Texte : SaKi Kunst: SaKi Infos: SaKi
    Sonstiges :

    Re: Mangas

    Beitrag von SaKi am Mi 28 Sep 2011, 00:41

    Ähm, jemand (verzeiht mein schlechtes Gedächtnis) hat doch mal Kamikaze Kaitou Jeanne samt Schuber gesucht .... HIER gibt es ein Angebot!
    http://www.sammlerboerse.at/php/detail/1421889

    Ich schau auf der Seite oft vorbei und verkaufe dort auch selbst ... bin grad mal wieder beim Durchstöbern drüber gestolpert. Hoffe, es hilft Wink

    Gesponserte Inhalte

    Re: Mangas

    Beitrag von Gesponserte Inhalte Heute um 13:56


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 17 Jan 2017, 13:56